Stadtspiegel

Beiträge zum Thema Stadtspiegel

Ratgeber
In Teilen der Kamener Innenstadt gilt eine generelle Maskenpflicht - auch beim EIs essen.

Ein teures Eis
Seniorin muss 50 Euro bezahlen, weil sie keine Maske aufhat

Dieses Eis wird Renate Müller noch lange in Erinnerung bleiben: Weil sie in der Kamener Innenstadt zum Eis essen ihren Mundnasenschutz abgenommen hat, musste die Seniorin nun 50 Euro Strafe bezahlen, was sie als unnötig hart empfindet. Die Stadt verweist auf die geltenden Regeln. Vor einigen Tagen hat die 80-jährige Renate Müller (Name der Redaktion bekannt) in einer Eisdiele in der Kamener Innenstadt für 1,20 Euro ein Eis gekauft. In einiger Entfernung setzte sie sich auf eine Bank und aß es,...

  • Kamen
  • 16.04.21
Ratgeber
GWA-Geschäftsführer Andreas Gérard, Waldemar Schmidt und Rüdiger Immich vom Reinigungsteam sowie Kamens Bürgermeisterin Elke Kappen (v.l.) sind sehr zufrieden mit dem neuen E-Scooter.
3 Bilder

Säubern wird sauberer
Neuer E-Scooter der Stadt Kamen hat sich im Einsatz bewährt

„Sauberes Kamen – mach mit!“ steht auf dem Fahrzeug, und ein Smiley zwinkert einem zu: Der neue E-Scooter des Projektes Saubere Stadt Kamen hat sich bereits im Einsatz bewährt. Geplant ist eine Umstellung zu mehr Elektro-Mobilität. „Wir sind sehr zufrieden“, sagt Kamens Bürgermeisterin Elke Kappen beim Pressetermin im Sesekepark über das Gemeinschaftsprojekt der Stadt Kamen und der GWA, der neue E-Scooter für das Reinigungsteam des Projektes Saubere Stadt Kamen. Mit der E-Mobilität wolle man...

  • Kamen
  • 13.04.21
Ratgeber
Landrat Mario Löhr und Gesundheitsdezernent Uwe Hasche (v.l.) berichteten über den neuesten Stand bei der Corona-Pandemie im Kreis.
3 Bilder

Stand der Corona-Impfungen
Kreis Unna bereitet Bürger auf Notbremse vor

Die Notbremse könnte kommen: Am vergangenen Wochenende ist auch im Kreis Unna die 7-Tages-Inzidenzzahl über 100 gestiegen. Landrat Mario Löhr und Gesundheitsdezernent Uwe Hasche haben das geplante Vorgehen im Kreis Unna im Rahmen einer Video-Pressekonferenz erläutert. "Eine Erstimpfung haben mit Stand 29. März bisher 22.286 Menschen erhalten", teilte Landrat Mario Löhr die aktuellen Werte für den Kreis mit. Davon gehörten 8.323 einer besonderen Berufsgruppe wie Ärzte an, 13.518 wurden aufgrund...

  • Unna
  • 29.03.21
Ratgeber
Beim Reisen während der Corona-Pandemie gilt es einiges zu beachten. Die Verbraucherzentralen geben Tipps.
5 Bilder

Urlaub ja – aber mit Planung
Verbraucherzentale gibt Tipps zum Verreisen

Sommer, Sonne, Sand und mehr: Viele Menschen (nicht nur) im Kreis sehnen sich nach Urlaub – auch während der Pandemie. Aber worauf sollte man achten? Wie sollte man sich absichern? Und welche Storno-Regeln gelten? Fragen, auf die die Beratungsstellen der Verbraucherzentrale NRW im Kreis Unna kompetente Antworten haben. Der Weltverbrauchertag am 15. März hatte das Thema Reiseplanung trotz der Corona-Pandemie. Dementsprechend geben die Verbraucherzentralen im Kreis Tipps, wie die Urlaubsplanung...

  • Kamen
  • 16.03.21
Ratgeber
Ob die Kaufland-Filiale im Rathaus-Center noch lange  existiert, ist unsicher. Der Konzern beabsichtigt eine Schließung Ende April.

Schließung in Bergkamen
Kaufland-Aus verunsichert Lage im Rathaus-Center

Es hat viele überrascht: Kaufland will seine Filiale in der Bergkamener Mitte schließen – zumindest vermutlich. Angekündigt ist der 30. April. Was bedeutet das für das Rathaus-Center? „Wir sind geschockt“, erklärt Thorsten Unterfeld, geschäftsführender Mitgesellschafter der DTU Beta aus Mainz, dem das Rathaus-Center gehört. Die Info von der beabsichtigten Schließung hat er erst vor einigen Tagen bekommen. „Wir sind aber nicht völlig überrascht.“ Seit einiger Zeit gibt es laufende...

  • Bergkamen
  • 15.03.21
Kultur
Die Kamener Birgit und Ralf Kramps waren bei "Bares für Rares" zu Gast, zu dessen Händlern (v.l.) Roman Runkel, Dr. Elisabeth "Lisa" Nüdling, Moderator Horst Lichter, Thorsden Schlößner, Julian Schmitz-Avila und Steve Mandel gehören. Nüdling und Mandel lieferten sich ein Bieterduell um die Souvenierdose der Kramps.
5 Bilder

Mit Schmuckdose ins Fernsehen
Kamener waren bei Bares für Rares zu Gast

30 Jahre lang besaßen Birgit und Ralf Kramps eine kleine Dose, ohne zu wissen, was sie wert ist. Erst durch die ZDF-Sendung „Bares für Rares“ erfuhren sie vom Wert des Schmuckstücks – und das live vor der Kamera. Als Birgit und Ralf Kramps in einer Sendung von „Bares für Rares“ – In der von Horst Lichter moderierten ZDF-Sendung bieten Bewerber eine mitgebrachte Kuriosität, Rarität oder Antiquität zum Verkauf an – sahen, wie eine Dame drei Schmuckdosen dabeihatte, erinnerten sie sich an eine...

  • Kamen
  • 15.03.21
Reisen + Entdecken
Der Entwurf "Talwunder und Bergwelten" von Greenbox ist der Siegerentwurf für den IGA-Zukunftsgarten „Landschaft in Bewegung“ in Bergkamen und Lünen.
11 Bilder

IGA 2027
Ein Zukunftsgarten soll Bergkamen und Lünen verbinden

Die Metropole Ruhr wird 2027 die IGA ausrichten. Dafür haben Bergkamen und Lünen zu einem Wettbewerb aufgerufen, der einen gemeinsamen großen Zukunftsgarten als Ziel hat. Gewonnen hat das Landschaftsgestaltungsbüro Greenbox aus Köln mit dem Entwurf „Talwunder und Bergwelten- Landschaft in Bewegung“. Der Wettbewerb drehte sich um die Freiraumplanung der beiden Kernflächen „Haldenlandschaft am Kanal“ Bergkamen und „Fläche Viktoria“ in Lünen sowie deren Verbindung. Zehn Büros hatten ihre...

  • Bergkamen
  • 12.03.21
  • 2
  • 1
Ratgeber
Yvonne Gründer stören auf dem Spielplatz an der Zentrumstraße einige Mängel.
17 Bilder

Spielplatz in Bergkamen
„Treffpunkt für alle“ hat einige Mängel

Wenn die Kinder in der Zentrumstraße zum Spielen hinausgehen, herrscht nicht nur Freude. Grund ist der Spielplatz, der etwas in die Jahre gekommen ist. Die Hausverwaltung bedauert, dass keine schnelle Lösung möglich ist. Ein Sandkasten, eine Schaukel und viel Grün: So sieht der Spielplatz an der Zentrumstraße in Bergkamen aus. „Wir verlangen ja nicht viel, aber er sollte zumindest in Ordnung sein“, erklärt Yvonne Gründer. „Schließlich ist er hier für uns Treffpunkt für alle. Oft ist er voll von...

  • Bergkamen
  • 08.03.21
Politik
Bergkamens neuer Bürgermeister Bernd Schäfer ist seit vier Monaten im Amt.

Im Zeichen von Corona
Bergkamens Bürgermeister Bernd Schäfer zieht erstes Fazit

Seit vier Monaten ist Bergkamens neuer Bürgermeister Bernd Schäfer nun schon im Amt. Diese Zeit wurde vor allem durch die Pandemie geprägt. Aber auch andere Aspekte hebt er hervor. Schäfer fühlt sich von Anfang an im Bergkamener Rathaus sehr gut aufgenommen und hat sich ins Tagesgeschäft eingearbeitet. Als Vorteil sieht er es an, nicht immer Anzug tragen zu müssen und auch mal mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren zu können. Aber er musste sich auch an einiges Neues gewöhnen. „So sehe ich viel...

  • Bergkamen
  • 05.03.21
  • 1
Ratgeber
Wie sicher ist der Corona-Impfstoff? Soll und kann ich mich impfen lassen? Antworten geben Experten bei der Corona-Impfhotline der AOK NordWest.
2 Bilder

Hotline zum Start der Impfung
AOK berät Anrufer zum Corona-Schutz

Zum Start der Corona-Impfungen im Kreis Unna bietet die AOK bietet eine Corona-Impfhotline an. Ein Experten-Team informiert 24 Stunden täglich. Die ersten Corona-Impfungen im Kreis Unna haben begonnen. Viele Menschen wollen nun wissen: Kann und soll ich mich impfen lassen? Wie sicher ist der Impfstoff? Wie ist die geplante Reihenfolge der Impfungen? Welche Impfzentren gibt es? Antworten auf diese und viele weitere Fragen gibt es ab sofort bei der speziellen Corona-Impfhotline der AOK NordWest....

  • Unna
  • 28.12.20
Ratgeber
Die Umgestaltung des Luisenparks weitgehend abgeschlossen.
2 Bilder

Heeren-Werve
Land finanziert Stadtteilmanagement für weitere zwei Jahre

Kamens östlicher Ortsteil Heeren-Werve kann sich zum Jahreswechsel gleich über mehrere gute Nachrichten freuen: Nachdem der Umbau der Ortsmitte bis auf wenige Restarbeiten fertiggestellt ist, ist auch die Umgestaltung des Luisenparks weitgehend abgeschlossen. Das beliebte Areal ist ab sofort begeh- und erlebbar und für die Öffentlichkeit freigegeben. Auch bei den nächsten Projekten dürfen die Heerener auf die Begleitung durch das Stadtteilmanagement setzen: Das Land NRW finanziert das Projekt...

  • Kamen
  • 24.12.20
Ratgeber

Kamen
Pflegeausbildung startet am 1. April 2021 im Hellmig-Krankenhaus

Die Pflegeschule des Klinikums Westfalen im Hellmig-Krankenhaus Kamen nimmt für den Ausbildungsstart am 1. April 2021 noch Interessent*innen für die einjährige Ausbildung für Assistent*innen in der Gesundheits- und Krankenpflege an. Der theoretische Unterricht erfolgt in Kamen im Hellmig-Krankenhaus, die praktischen Unterrichtseinheiten werden ebenfalls dort oder in einem anderen Krankenhaus des Klinikums Westfalen in Kamen, Lünen oder Dortmund absolviert. Das Klinikum Westfalen bietet seit dem...

  • Kamen
  • 24.12.20
Ratgeber
Richtfest in der Villa Möcking an der Nordstraße.

An der Nordstraße in Kamen
Stilles Richtfest für die Villa Möcking

Ein Richtfest bietet in der Regel eine gute Gelegenheit für großen Bahnhof: Rund ein Jahr nach dem Abriss des alten Möbelhauses Möcking wurde an der Nordstraße eher besinnlich Richtfest gefeiert. Aufgrund der Corona-Pandemie hat Investor beta Eigenheim GmbH zum Ende der Rohbauarbeiten auf die traditionelle offizielle Zeremonie verzichtet. Trotzdem zeigen sich die Verantwortlichen zufrieden mit dem Projektfortschritt. „Trotz Corona alles im Plan“, bestätigt beta-Bauleiter Michael Sutmeier mit...

  • Kamen
  • 22.12.20
Ratgeber
Die Friedrich-von-Bodelschwingh-Schule freut sich über den Gewinn des Wettbewerbs anlässlich des 10. Geburtstages der Busschule NimmBu.
2 Bilder

Kinder entwerfen Bus-Look
Gewinner des VK-Wettbewerbs sind aus Bergkamen

Ungewöhnlicher Besuch an der Friedrich-von-Bodelschwingh-Schule in Bergkamen: Das Busschul-Maskottchen Nimbu von der VKU überraschte die Klasse BO2 mit einer tollen Nachricht. Sie hat den Wettbewerb anlässlich des 10. Geburtstages der Busschule NimmBus gewonnen. Den Geburtstag feiert die VKU aber nicht allein, sondern gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen aus dem gesamten Kreis Unna. Die meisten von ihnen sind mit der Busschule NimmBus aufgewachsen. Deshalb veranstaltete die Busschule der...

  • Bergkamen
  • 22.12.20
Ratgeber

Willy-Brandt-Gesamtschule
Schüler drehen professionellen Imagefilm

Unter der Leitung der Lehrerinnen Christina Blasey und Janine Erdwich hat die Video-AG einen Imagefilm für die Willy-Brandt-Gesamtschule gedreht. Professionelle Unterstützung erhielten sie dabei von Ulf Preising, welcher von der Stadt Bergkamen für die ortsansässigen Schulen gesponsert wurde. Los ging es bereits um 7.30 Uhr: Kameras holen, Stative aufbauen, Tontechnik justieren, die Sprecher*innen für die Texte einweisen und den Ablaufplan abermals sichten. Schnell wurde allen Beteiligten klar:...

  • Bergkamen
  • 21.12.20
Politik
Bergkamens Bürgermeister Bernd Schäfer.

Bergkamen
Bürgermeister Bernd Schäfer blickt auf das Jahr 2020 zurück

Der neue Bergkamener Bürgermeister Bernd Schäfer blick auf ein Corona-geprägtes 2020 zurück. "Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, ein ganz besonderes – ein für uns alle ganz anderes Jahr – neigt sich dem Ende zu. Das Jahr 2020 prägte ein weltweit verbreitetes Virus und damit ein Leben, das so völlig anders war, als die Jahre zuvor. Auch hier bei uns in Bergkamen haben das Corona-Virus und die damit verbundene Pandemie starken Einfluss auf den privaten und beruflichen Alltag, auf das...

  • Bergkamen
  • 21.12.20
Ratgeber

Kreis Unna
Pflege- und Wohnberatung ist ab 4. Januar wieder erreichbar

Die Pflege- und Wohnberatung im Kreis Unna (Severinshaus, Nordenmauer 18 in Kamen) ist nicht mehr besetzt. Ab Montag, 4. Januar, ist die Beratungsstelle wieder unter Tel. 0800/27200200 erreichbar. Die Pflege- und Wohnberatung im Kreis Unna berät rund um das Thema "Pflegebedürftigkeit" und unterstützt sowohl ältere und behinderte Menschen als auch Personen, die beim Neu- oder Umbau für die Zukunft vorsorgen möchten. Die Beratung ist kostenlos und kann telefonisch, persönlich oder per E-Mail in...

  • Kamen
  • 20.12.20
Politik
Bürgermeisterin Elke Kappen (2.v.l.), die Partnerschaftsausschussvorsitzende Susanne Middendorf (2.v.r.), der stellvertretende Bürgermeister Manfred Wiedemann (l.) und die Beigeordnete Ingelore Peppmeier trafen sich mit Vertretern aus Kamens Partnerstädten zu einer virtuellen Weihnachtsfeier.

Virtuelle Weihnachtsfeier
Kamen und seine Partnerstädte trafen sich online

Städtepartnerschaft online: Kamens Bürgermeisterin Elke Kappen hatte ihre Amtskollegen aus den Partnerstädten Montreuil-Juigné (Frankreich), Sulecin (Polen), Beeskow und Unkel (Deutschland) am Donnerstagabend zu einer virtuellen Weihnachtsfeier eingeladen. Die „Gäste“ mussten sich vorab anmelden und erhielten per Post ein kleines Geschenk, das während der Feier zeitgleich geöffnet wurde. Der Dresscode war in der Einladung mit festlich bis zur Taille angegeben – was für einige Lacher sorgte....

  • Kamen
  • 20.12.20
Vereine + Ehrenamt
Die Kinder freuen sich über die Pakete.

Wunschbaum von Kaufland
Villa Kunterbunt bekommt Geschenke zu Weihnachten

Die Kinder der Villa Kunterbunt in Bergkamen dürfen sich freuen: Das Kaufland in Bergkamen-Rünthe hat in diesem Jahr die Wunschbaumaktion gestartet. Bedürftige Kinder durften sich aus einem Wunsch-Katalog ein Spielzeug aussuchen. Die Firma Kaufland hat die Wünsche auf Wunschkugeln geschrieben und an den Wunschbaum gehängt. Die Kunden konnten sich dann einen Wunsch aussuchen, den sie erfüllen wollten. Viele Päckchen erreichten nun vor Weihnachten die Villa Kunterbunt. Aufgrund der aktuellen...

  • Bergkamen
  • 20.12.20
Ratgeber

Keine Sternsinger
Gemeinde schickt Segen in Bergkamen per Post

Die Sternsinger bringen den Segen auch in Corona-Zeiten. Nur werden sie diesmal nicht von Haus zu Haus gehen. Aufgrund der aktuellen Situation wird auf das Zusammenkommen der Sternsinger an verschiedenen Orten in Bergkamen am 9. Januar, wie es ursprünglich geplant war und im Weihnachtspfarrbrief angekündigt wird, verzichtet. Trotzdem erhalten alle katholischen Haushalte einen Segensaufkleber per Post mit dem Weihnachtspfarrbrief zugesandt. Die katholische Gemeinde Bergkamen freut sich über...

  • Bergkamen
  • 19.12.20
Ratgeber

Online weiterstöbern
Kamener Bücherei hat während des Lockdowns zu

Wer die Zeit des Lockdowns zum Schmökern nutzen möchte, kann sich über die Stadtbücherei immer noch digitale Medien ausleihen. Einen besonderen Service bietet die Einrichtung zudem Interessenten an, die bislang kein Büchereinutzer sind und das Online-Angebot kennenlernen möchten. Diese können die „Onleihe“ vier Wochen lang kostenlos testen. Im Zuge des Lockdowns bleibt die Stadtbücherei zunächst bis einschließlich 11. Januar geschlossen. Auch Abholservice und Lieferdienst sind nach der neuen...

  • Kamen
  • 19.12.20
Ratgeber

Bewegte Region
Das Jahrbuch des Kreises Unna ist jetzt erschienen

Das neue Jahrbuch Kreis Unna ist mit dem Schwerpunktthema „Bewegte Region“ erschienen. In dem fast 200 Seiten starken Werk sind auch Kamener Autoren mit einigen Beiträgen vertreten. Museumleiter Robert Badermann hält Rückschau auf die Ansiedlung des Karstadt-Kaufhauses im Jahr 1971. Für den Kamener Einzelhandel brachte dieser Erfolg der Wirtschaftsförderung einen kräftigen Innovationsschub. Der Schriftsteller Heinrich Peuckmann berichtet über seinen Kamener Freund Bernhard Büscher, der sich,...

  • Kamen
  • 19.12.20
Ratgeber

Verkehrssperrung
Sonntagabend gibt es eine Sperrung im Kamener Kreuz

Durch die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Hamm wird im Kamener Kreuz am Sonntagabend, 20. Dezember, die Verbindung von der A2 aus Oberhausen kommend auf die A1 in Richtung Münster von 20 Uhr bis 23 Uhr gesperrt. Eine Umleitung wird eingerichtet. In der Zeit werden Schutzplanken repariert. Rettungskräfte im Einsatz können passieren.

  • Kamen
  • 18.12.20
Ratgeber
Die Befragung kann beispielsweise per Smartphone erfolgen.

Jugend beteiligt sich
Zweite Runde startet im Stadtteil Oberaden

Das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Bergkamen hat in den vergangenen Monaten und Wochen ein Beteiligungsprojekt für junge Menschen konzipiert. In den Herbstferien startete die erste Runde des Projekts mit dem Escapespiel „Deine Vision“. Bei den Rätseln ging es neben dem Spaß um Visionen und Ideen für eine jugendliche Gestaltung des Stadtteils Oberaden. Nun fällt der Startschuss für die zweite Runde des Projektes „Oberaden jugendlich gestalten“. Jugendliche aus Oberadener Vereinen und Gruppen...

  • Bergkamen
  • 18.12.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.