Stadtspiegelserie

Beiträge zum Thema Stadtspiegelserie

Kultur
Die Gebäude des Kulturzentrums Lothringen haben als Zeitzeugen die Ära der Kumpel und Steiger überdauert.
4 Bilder

Auf den Spuren des Bergbaus: Zeche Lothringen in Gerthe und Hiltrop

Einst war der Ruhrpott übersät von Zechen, Bergwerken und Schachtanlagen. Die Kohleförderung läutete gravierende Umwälzungen ein. Was von den rauchenden Schloten, Loren und Fördertürmen übriggeblieben ist, ist das Erbe einer Epoche, ohne die das Ruhrgebiet die Entwicklung bis zum heutigen Erscheinungsbild mit allen Errungenschaften kaum in so rasanter Zeit zurückgelegt hätte. Doch wo findet man in Bochum noch Überreste dieser Ära? - Der Stadtspiegel begibt sich auf Spurensuche. Zu den...

  • Bochum
  • 21.03.17
  •  3
Kultur
Diese Zeche hat heute einen guten Klang: Auf Prinz Regent wurde am 27. Februar 1960 die letzte Kohle aus der Tiefe gehoben. Der Stadtspiegel wandelt in einer kleinen Zechenserie auf den Spuren des Bergbaus.
3 Bilder

Auf den Spuren des Bergbaus in Bochum und Wattenscheid

Einst war das Ruhrgebiet übersät von Zechen, Bergwerken und Schachtanlagen. 311 gelbe Ballone stiegen auf, als im Mai 2010 bei der Aktion „Schachtzeichen“ an die Stätten der Steinkohleförderung im Revier erinnert wurde. Die Veranstaltung war ein Höhepunkt im damaligen Kulturhauptstadtjahr und eine beeindruckende Visualisierung, die zumindest im Ansatz zeigte, wo überall in der Region zu Hochzeiten das Schwarze Gold zu Tage gefördert worden ist. Es war eine prosperierende Zeit - auch in...

  • Bochum
  • 21.03.17
  •  2
Sport
In der Reihe „Max macht mit“ testet Stadtspiegelmitarbeiter Max Rolke Randsportarten. Unter anderem war er beim American Football und lernte dort den Sport von seiner richtigen Seite kennen. Fotos: Krusebild
15 Bilder

Max macht mit - Stadtspiegelmitarbeiter beim American Football

Helm auf und los heißt es heute für mich: Ich besuche die Recklinghausen Chargers und finde heraus, wie man sich unter dem Helm eines American Footballspielers fühlt. „Der Sport ist nichts für Weicheier“, erklärt mir Headcoach Heiko Czarnetta. „Aber keine Angst, es ist nicht gefährlicher als zum Beispiel Volleyball, wenn sich alle an die Regeln halten.“ Etwas skeptisch war ich schon zu Beginn, denn einige American Football Spiele habe ich schon gesehen. Und da ging es immer richtig zur Sache....

  • Recklinghausen
  • 29.01.13
Ratgeber
Max macht mit - Stadtspiegel-Mitarbeiter Max Rolke probierte Radball aus. Fotos: Krusebild
16 Bilder

Max macht mit - Stadtspiegel-Mitarbeiter nimmt beim Radball den Lenker in die Hände

Es gibt tatsächlich Sportarten, über die ich so gut wie gar nichts weiß. Unter diese Kategorie fiel lange Zeit auch Radball, doch das wird sich heute ändern, denn ich bin beim SG Suderwich und darf beim Training mitmachen. „Radball“, klärt mich der Leiter der Abteilung des SG Suderwich, Sven Döring, auf, „gibt es in Deutschland schon seit Beginn des 19. Jahrhunderts. Ist also schon relativ alt.“ Sven Döring pumpt gerade den Reifen eines Rades auf. In der Günter-Hörster-Sporthalle läuft...

  • Recklinghausen
  • 02.10.12
Sport
Max macht mit - Stadtspiegel-Mitarbeiter Max Rolke probiert Randsportarten aus. Foto: Krusebild
32 Bilder

Max macht mit - Stadtspiegel-Mitarbeiter wagt sich auf ein Liegerad

Stadtspiegel-Mitarbeiter Max Rolke probiert für die Serie „Max macht mit“ Randsportarten aus. Er berichtet von ungewöhlichen Sportarten und den Personen und Vereinen, die diese betreiben. Dabei geht er auch schon einmal bis an die Schmerzgrenze. Im Liegen fahren und den Panoramablick genießen: Liegeräder haben viele Fans, doch sind immer noch ein ungewohnter Anblick auf den Straßen. Die Liegeradfreunde Ruhr-Lippe wollten mir die Faszination dieser speziellen Räder zeigen: Doch was gemütlich...

  • Recklinghausen
  • 10.07.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.