Stadtteilbibliothek Scharnhorst

Beiträge zum Thema Stadtteilbibliothek Scharnhorst

Kultur
In der Bibliothek Scharnhorst ist nach den Wasserschäden aktuell vor allem der Einsatz von gleich mehreren Raumlufttrocknern zum Schutz der Bücher gefragt.
5 Bilder

Bücherei Scharnhorst wegen der großen Wasserschäden mehrere Wochen lang geschlossen
Vorübergehend Medien-Abholservice wie im Lockdown

"Leider ist davon auszugehen, dass die Bibliothek Scharnhorst aufgrund des unwetterbedingten Wasserschadens für mehrere Wochen geschlossen bleiben wird", hat Andreas Röhr, Leiter der Bücherei am Mackenrothweg 15 mitgeteilt. So wird - vorübergehend - ein Medienabholservice angeboten. Die untere 500 Quadratmeter große Bücherei-Ebene, auf der rund 26.000 Medien untergebracht sind, müsse komplett geräumt werden, erläuterte Röhr. So muss der Teppichboden entfernt und durch einen neuen ersetzt...

  • Dortmund-Nord
  • 22.07.21
Ratgeber
Zwischen den Bücherregalen steht das Wasser noch in Pfützen.
4 Bilder

Trockenlegungs- und Reinigungsarbeiten verzögern sich
Bücherei in Scharnhorst bleibt noch geschlossen

Bei dem Unwetter am Abend des 14. Juli sind erhebliche Wassermassen in die Stadtteilbibliothek Scharnhorst am Mackenrothweg 15 eingedrungen. Das hat Folgen auch noch diese Woche. Weil die Trockenlegungs- und Reinigungsarbeiten aufgrund der hohen Auslastung der betreffenden Firmen erst verzögert aufgenommen werden können und länger andauern, bleibt die Bücherei noch in der gesamten Woche geschlossen. Dies hat Büchereileiter Andreas Röhr mitgeteilt.

  • Dortmund-Nord
  • 19.07.21
Kultur
Kinderliedermacher Heiko Fänger aus Essen kommt nach Scharnhorst.

Heiko Fänger bietet Songs über Meerestiere
Kinderkonzert in der Bücherei Scharnhorst

Am Mittwoch, 21. Juli, um 14 Uhr wird der Kinderliedermacher Heiko Fänger mit seinem neuen Programm "Joschas Ozean - Die Tiere des Meeres singen ihre Lieder" in der Stadtteilbibliothek Scharnhorst am Mackenrothweg 15 auftreten. Nach den erfolgreichen Kinderhits aus den Musikproduktionen „Ingas Garten“ und „Ingas Garten 2“, haben nun weitere lustige, spannende und zum Nachdenken anregende Geschichten den Weg auf Heiko Fängers drittes Album "Joschas Ozean" gefunden. Nun wird also mit Muscheln...

  • Dortmund-Nord
  • 09.07.21
Ratgeber
Regina Hildebrandt leitet die Stadtteilbücherei Eving (Archivfoto).
4 Bilder

Nichts mehr zu lesen im verlängerten Lockdown?
Stadtteilbibliotheken im Norden bieten ab sofort kontaktlosen Medienabholservice

"Lockdown verlängert - Maßnahmen verschärft - nichts mehr zu lesen?" - Dann haben die beiden Stadtteilbibliotheken im Dortmunder Norden gute Neuigkeiten! Ab sofort (12.1.21) gibt es einen kontaktlosen Medien-Abholservice sowohl in der Stadtteilbibliothek Eving, August-Wagner-Platz 2-4, als auch in der Stadtteilbibliothek Scharnhorst, Mackenrothweg 15. Montags bis Freitags werden sowohl in der Evinger, als auch in der Scharnhorster Bücherei jeweils von 8 bis 16 Uhr Medienwünsche telefonisch oder...

  • Dortmund-Nord
  • 12.01.21
Kultur
Bekannt sein dürften vielen die beiden "Pottrosen Pia und Paula", alias Susan Kent und Franziska Mense-Moritz, durch Auftritte als Sängerin bzw. Comedienne, vom Rocktheater Nachtschicht und vom Geierabend.
2 Bilder

Comedy-Duo Susan Kent und Franziska Mense-Moritz gastiert in der Bücherei Scharnhorst
"Die Pottrosen" kommen

Der Kulturbetrieb kehrt nun auch in die Stadtteilbibliothek Scharnhorst zurück. "Die Pottrosen" kommen! Am Donnerstag, 29. Oktober, um 17.30 Uhr werden Susan Kent und Franziska Mense-Moritz, bekannt vom Rocktheater N8chtschicht und vom Geierabend, als stimmstarkes Comedy-Duo in der Bücherei am Mackenrothweg 15 auftreten, kündigt Bibliotheksleiter Andreas Röhr an. Treu ihrem Motto „Oben Gott, unten Pott“ lassen die beiden "Pottrosen" den lieben Gott einen guten Mann sein und konzentrieren sich...

  • Dortmund-Nord
  • 28.09.20
Kultur
Die Bücherei Scharnhorst öffnet ab dem 15. August nun auch wieder samstags (Archivbild).

Telefonische Terminabsprache ist weiterhin erforderlich
Stadtteilbücherei Scharnhorst öffnet nun auch wieder samstags

Die Stadtteilbibliothek Scharnhorst, Mackenrothweg 15, öffnet ab Samstag, 15. August,  auch wieder samstags von 10 bis 13 Uhr. Wie an den anderen Öffnungstagen gilt auch hier, dass eine telefonisch vereinbarte Terminabsprache unter Tel. 0231/50-28149 vorab erforderlich ist, da - coronabedingt - nur eine gewisse Anzahl an Besuchern zulässig ist. Dies hat Büchereileiter Andreas Röhr mitgeteilt.

  • Dortmund-Nord
  • 11.08.20
Kultur
Andreas Röhr leitet die Stadtteilbibliothek Scharnhorst am Mackenrothweg 15.

Stadtteilbibliothek Scharnhorst lädt ein
Sommerleseclub diesmal nur digital

Die Stadtteilbibliothek Scharnhorst lädt auch in 2020 zur Teilnahme am (stadtweiten) Sommerleseclub ein. "Anders als in den Jahren zuvor wird der diesmal ausschließlich in digitaler Form stattfinden", kündigt Büchereileiter Andreas Röhr an: "Auch richtet sich das Angebot nicht mehr nur an Kinder und Jugendliche, zur Teilnahme eingeladen sind nun alle Menschen zwischen vier und 99 Jahren." Man braucht auch nicht mehr nur als Einzelleser antreten, sondern kann sich Freunde, Geschwister, Eltern...

  • Dortmund-Nord
  • 18.06.20
Kultur
Bibliotheksleiter Andreas Röhr (l.) nahm die Geräte von Ute Werner (Dogewo21, 2.vl.), Esther Okunick (Spar- und Bau; 2.v.r.), Andrea Kirchner (LEG; 3.v.l.) und Barbara Dreja (Aktionsraumbeauftragte Scharnhorst-Ost, r.) in der Bücherei Scharnhorst dankbar entgegen.

Wohnungskooperation Scharnhorst-Ost unterstützt Aktivitäten der Bücherei
Drei weitere iPads für die Stadtteilbibliothek Scharnhorst

Die Wohnungskooperation Scharnhorst-Ost, bestehend aus den Wohnungsgesellschaften Dogewo21, Spar- und Bauverein eG Dortmund und LEG Wohnen NRW sowie dem Aktionsplan Soziale Stadt der Stadt Dortmund, hat der Stadtteilbibliothek Scharnhorst drei iPads mit stoßfesten Hüllen und drei Apple-Pencils im Gesamtwert von 1820 Euro gespendet. Damit unterstützt die Kooperation bereits zum zweiten Mal seit 2018 die Aktivitäten der Bücherei in Form von Tablet-Computern. Bibliotheksleiter Andreas Röhr (Bild;...

  • Dortmund-Nord
  • 12.03.20
Kultur
Die Thomas-Busch-Band gastiert in der Stadtteilbibliothek Scharnhorst.

Thomas-Busch-Band gastiert am 21. Februar mit Knef-Chansons in der Bücherei Scharnhorst
"Hilde kommt!"

Am Freitag, 21. Februar, um 17.30 Uhr, wird die Thomas-Busch-Band in ihrem Programm "Hilde kommt!" Chansons von Hildegard Knef in Scharnhorst neu aufleben lassen. Thomas Busch - zusammen mit der Thomas-Busch-Band, in der unter anderem Jochen Schrumpf, der ehemaligen Leiter der Glen-Buschmann-Jazzakademie der Musikschule Dortmund, spielt - interpretiert in der Stadtteilbibliothek Scharnhorst bekannte und weniger bekannte Lieder der unvergessenen Hildegard Knef (1925-2002). Seit Jahren...

  • Dortmund-Nord
  • 28.01.20
Ratgeber
Scharnhorsts Bibliotheksleiter Andreas Röhr mit einem der zur Verfügung stehenden iPads.

Kostenfreier Tablet-Kurs in der Bücherei Scharnhorst
Extra-Schulung für Senioren

Unter dem Titel „Senioren – fit im Netz“ bietet die Stadtteilbibliothek Scharnhorst eine weitere kostenlose zweiteilige Tablet-Schulung für Senioren an. Teil 1 des jeweils zweistündigen Einführungkurses startet am Freitag, 29. November, um 10 Uhr. Teil 2 folgt in der Woche darauf, am Freitag, 6. Dezember, ebenfalls ab 10 Uhr. "Der Zugang zu digitalen Medien für ältere Menschen soll gefördert werden, die Vermittlung dient dem sicheren Umgang mit Tablets und Apps", so Büchereileiter Andreas Röhr....

  • Dortmund-Nord
  • 08.11.19
Kultur
Die Dortmunder Kabarettistin Kriszti Kiss gastiert in der Stadtteilbibliothek Scharnhorst.

Theaterkabarett mit Kriszti Kiss in der Stadtteilbibliothek Scharnhorst
"Eingecheckt - Im Hotel der wilden Gäste"

„Eingecheckt – Im Hotel der wilden Gäste" lautet der Titel ihres neuen Programms. Am Freitag, 15. November, um 17.30 Uhr, stellt die in Budapest geborene, aber lange schon in Dortmund lebende Kriszti Kiss ihr Theaterkabarett über Freud und Leid des Hoteliergewerbes in der Stadtteilbibliothek Scharnhorst vor. Zum Inhalt: Prachtvoll ist das frisch renovierte Hotel Sunshine. Alles ist auf dem neuesten Stand und darüber hinaus. Wenn da nicht die Gäste wären. Eine Frau flüchtet plötzlich aus dem...

  • Dortmund-Nord
  • 29.10.19
Kultur
Das Achja!-Theater bringt am 2. Oktober das Stück "Motte will Meer" auf die Bühne.
3 Bilder

Stadtteilbibliothek Scharnhorst hat das Programm für das zweite Halbjahr vorgestellt
Elf Jahre Kindermusiktheater

Die Stadtteilbibliothek Scharnhorst hat jetzt ihr neues Kindermusiktheater-Programm für das zweite Halbjahr 2019 vorgestellt. Los geht's bereits am Mittwoch, 4. September, um 10 Uhr mit Heiko Fängers Stück "Ingas Garten 2" für Kindergarten-Kinder und Grundschüler*innen der Klassen 1 und 2. Gefördert wird diese nun schon seit über elf Jahren erfolgreich in der Bücherei am Mackenrothweg 15 angebotene Reihe auch in diesem Jahr mit Mitteln der Bezirksvertretung (BV) Scharnhorst gefördert,...

  • Dortmund-Nord
  • 26.08.19
Kultur
Die Stadtteilbibliothek Scharnhorst ist zu finden am Mackenrothweg 15.

Anmeldungen ab sofort möglich für Schüler und - neu - für Gruppen
Sommerleseclub in der Stadtteil-Bibliothek Scharnhorst

Ab sofort können sich Schülerinnen und Schüler der Grundschulen und der weiterführenden Schulen in der Stadtteil-Bibliothek Scharnhorst, Mackenrothweg 15, zum Sommerleseclub anmelden, um mit Spaß ihre Lesekompetenz zu stärken. Wurde in den Jahren zuvor noch in einen „Juniorleseclub“ für die Grundschüler und in einen „Sommerleseclub“ (SLC) für die Schüler der weiterführenden Schulen unterschieden, ist nun das Ende dieser Unterteilung eine der wesentlichen Neuerungen: Beide Schülergruppen können...

  • Dortmund-Nord
  • 26.06.19
  • 1
  • 1
Kultur
Die Dortmunder Kabarettistin Uta Rotermund (r.) hatte erst im letzten September ein Gastspiel in der Stadtteilbibliothek Scharnhorst am Mackenrothweg 15.
2 Bilder

Kabarettistin Uta Rotermund gastiert wieder in der Stadtteilbibliothek Scharnhorst
Botox oder Bärenticket, das ist hier die Frage

Die Stadtteilbibliothek Scharnhorst lädt für Freitag, 24. Mai, um 17.30 Uhr zum Auftritt der bekannten Dortmunder Kabarettistin Uta Rotermund an den Mackenrothweg 15 ein. Sie wird dort ihr Programm "50 Plus! Seniorenteller?" präsentieren. Die scharfzüngig-schnelle Kabarettistin, Schauspielerin, Autorin und Moderatorin hält es mit der Ansage: "Wenn eine Frau über 50 ein Auge zudrückt, dann nur noch um zu zielen!" Botox oder Bärenticket, das ist hier die Frage. Eintritt: 12 Euro. Wegen begrenzter...

  • Dortmund-Nord
  • 30.04.19
Kultur
In der Scharnhorster Bibliothek am Mackenrothweg 15 - direkt neben der Gesamtschule - sollen die Nachwuchs-Slammer ihre literarischen Kreationen am 14. Juni vorstellen.

Poetry-Slam am 14. Juni in der Stadtteilbibliothek Scharnhorst geplant
Nachwuchs-Slammer können sich bis zum 31. Mai bewerben

"Du schreibst gerne kurze Geschichten oder Gedichte? Du wolltest deine Texte schon immer mit einem Publikum teilen? Dann ist jetzt der Moment dafür gekommen!", so Büchereileiter Andreas Röhr. Denn die Stadtteilbibliothek Scharnhorst sucht für einen Poetry-Slam am 14. Juni Teilnehmer*innen im Alter zwischen 15 und 20 Jahren. Bühnenerfahrung brauche man dafür nicht, betont Röhr. Und es gibt keine thematischen Einschränkungen, jeder darf vortragen, was er möchte. Egal, ob lustige Kurzgeschichte,...

  • Dortmund-Nord
  • 23.04.19
Ratgeber
Dank des Sponsoring der in Scharnhorst-Ost kooperierenden Wohnungsgesellschaften und der Stadt verfügt die Bücherei Scharnhorst - rechts im Bild Bibliotheksleiter Andreas Röhr - über eigene iPads.

Kostenlose Tablet-Schulung in der Bibliothek Scharnhorst
„Senioren – fit im Netz“

Unter dem Titel „Senioren – fit im Netz“ bietet die Stadtteilbibliothek Scharnhorst, Mackenrothweg 15, eine kostenlose, zweiteilige Tablet-Schulung für Senioren an. Teil 1 der Einführung in den Umgang mit Tablets startet am Freitag, 17. Mai, um 10 Uhr. Teil 2 folgt in der Woche darauf, am Donnerstag, 23. Mai, ebenfalls um 10 Uhr. Dauer: jeweils zwei Stunden. "Der Zugang zu digitalen Medien für ältere Menschen soll gefördert werden, die Vermittlung dient dem sicheren Umgang mit Tablets und Apps....

  • Dortmund-Nord
  • 10.04.19
Ratgeber
Die Stadtteilbibliothek Scharnhorst.

Kostenloser Kurs in der Stadtteilbücherei Scharnhorst
Anmeldung erforderlich zum Elternabend in Sachen Cybermobbing

Der Eigenbetrieb Kulturbetriebe, Stadt- und Landesbibliothek Dortmund, lädt interessierte Eltern für Donnerstag, 28. März, um 17.30 Uhr zur Informationsveranstaltung "#Augen auf - Cybermobbing begegnen" in die Stadtteilbibliothek Scharnhorst, Mackenrothweg 15, ein. Eine Anmeldung ist erforderlich (s.u.). Beim Elternabend bieten Studierende der Technischen Universität (TU) Dortmund im Rahmen der „Get Online Week 2019“ einen 60-minütigen kostenlosen Kurs zum Thema „Cybermobbing“ an. Inhaltlich...

  • Dortmund-Nord
  • 26.02.19
Kultur
Musikkaberattistin Brigitte Fulgraff gastiert in Scharnhorst.

Anmelden fürs Musikkabarett „Neben der Spur ist noch viel Platz!"
Brigitte Fulgraff gastiert in der Stadtteilbibliothek Scharnhorst

Am Freitag, 22. Februar, um 17.30 Uhr gastieren die Kölner Chansonette und Kabarettistin Brigitte Fulgraff und ihr Pianist Eckhard Richelshagen mit ihrem Programm „Neben der Spur ist noch viel Platz!" in der Bibliothek Scharnhorst, Mackenrothweg 15. Eintritt: 10 Euro. Eine Anmeldung wird erbeten wegen begrenzter Anzahl von Sitzplätzen unter Tel. 0231/50-28149.

  • Dortmund-Nord
  • 04.02.19
Kultur
Im Rahmen ihrer Buchpräsentation schenkte Bruni Braun der Bücherei Scharnhorst, vertreten durch deren Leiter Andreas Röhr (r.), ein Exemplar des Gedichtbandes. Mit dabei: Scharnhorsts Bezirksbürgermeister Heinz Pasterny.
5 Bilder

Buchpräsentation und Lesung in der Bücherei Scharnhorst
Künstlerin und Autorin Bruni Braun erzählt vom "Wind in meinem Leben"

Ihrem Buchtitel " Der Wind in meinem Leben" verpflichtet ließ die Scharnhorster Künstlerin und Autorin Bruni Braun die Zuhörer am Vorlesetag in der Bibliothek Scharnhorst auf die weite Reise auf die Insel Bali nach Indonesien wehen, um in Gedichten von Mythen und Märchen zu erzählen. Aufmerksame Zuhörer waren unter anderem Achtklässler der benachbarten Gesamtschule Scharnhorst. Zuvor hatte Bruni Braun im Rahmen der Buchpräsentation ein Exemplar der neu erschienenen Gesamtausgabe ihrer Gedichte...

  • Dortmund-Nord
  • 29.11.18
  • 1
  • 1
Kultur
Musiker Heiko Fänger bestreitet am Mittwoch den Auftakt.
12 Bilder

Kindermusiktheater in der Stadtteilbibliothek Scharnhorst startet ins zweite Halbjahr 2018

"Die erste Veranstaltung unseres Kindermusiktheaters fand bereits im Februar 2008 statt und die Veranstaltungsreihe läuft nach wie vor mit großem Erfolg", freut sich Andreas Röhr, Leiter der Stadtteilbibliothek Scharnhorst. Mit den Kinderliedern vom Album "Ingas Garten" und Musiker Heiko Fänger startet die Reihe am Mittwochmorgen, 12. September, ins Programm des zweiten Halbjahres 2018. Auch dank der Förderung mit Mitteln der Bezirksvertretung (BV) Scharnhorst kann das Kindermusiktheater der...

  • Dortmund-Nord
  • 07.09.18
Überregionales
Die jeweiligen Schulsieger und Teilnehmer/innen des Vorlese-Wettbewerbs im Stadtbezirk Scharnhorst (v.l.n.r.): Jennis lkager (Buschei-Grundschule), Siegerin Emilia Goczol (Roncalli-GS), Emilia Schiwi (Siegfried-Drupp-GS), Simona Hilla (Kautsky-GS), Justine Migalow (Brukterer-GS), Chiara Sulk (Eichwald-GS) und Martin Chmielewski (Dietrich-Bonhoeffer-GS).

Husener Roncalli-Grundschülerin Emilia Goczol ist Vorlese-Bezirksmeisterin des Stadtbezirks Scharnhorst

In einem spannenden Vorlesewettbewerb mit in diesem Jahr ausgesprochen starken Vorlesern setzte sich Emilia Goczol von der Roncalli-Grundschule in Husen durch. "Emilia trug sowohl den eigenen Text als auch den Fremdtext fehlerfrei und stimmungsvoll vor", lobte Andreas Röhr, Leiter der Stadtteilbibliothek Scharnhorst, wo der Wettbewerb der Scharnhorster Stadtbezirks-Schulsieger der Jahrgangsstufe 4 jetzt wieder traditionell ausgetragen wurden. Emilia Goczol wird nun als würdige Bezirksmeisterin...

  • Dortmund-Nord
  • 17.05.18
Kultur
Künstler Stefan Flegel stellt derzeit und noch bis zum 14. April in der Bücherei Scharnhorst aus.

"Klarträumen" - Stefan Flegel präsentiert in Scharnhorst Bilder vom Leben, vom Träumen, vom Tod, von Freiheit und von der Liebe

"Klarträumen" hat der im Borsigplatz-Viertel wohnende Dortmunder Künstler Stefan Flegel seine Ausstellung betitelt, die mit der Vernissage in Anwesenheit des Malers am gestrigen Mittwochnachmittag (14.3.) in der Stadttteilbibliothek Scharnhorst, Mackenrothweg 15, eröffnet worden ist. Flegels Gemälde sind dort bis zum 14. April zu sehen. Flegel erklärt den Namen der Ausstellung: "Das Klarträumen bezeichnet die Macht, seine Träume zu steuern, zu verändern, zu genießen und zu erinnern. Einen Traum...

  • Dortmund-Nord
  • 15.03.18
Überregionales
Am Dienstag übergaben sie offiziell die von der Wohnungskooperation Scharnhorst-Ost gespendeten i-Ppads (v.l.): Esther Okunick (Spar und Bau), Ute Werner (Dogewo), Andrea Kirchner (LEG) und Barbara Dreja (Aktionsraum Soziale Stadt). Bibliotheksleiter Andreas Röhr freut sich schon auf noch mehr Bibliotheks-Rallyes und weitere Medienkompetenz-Projekte.

Wohnungskooperation Scharnhorst-Ost schenkt der Stadtteilbibliothek drei i-Pads für Bücherei-Rallyes

Die Wohnungskooperation Scharnhorst-Ost, bestehend aus den drei Wohnungsgesellschaften LEG, Spar- und Bauverein und Dogewo21 sowie dem Aktionsraum Soziale Stadt, die beim Übergabetermin durch Andrea Kirchner, Esther Okunick, Ute Werner und Barbara Dreja vertreten wurden, hat der Bibliothek Scharnhorst für ihre Medienkompetenz-Projekte drei i-Pads im Wert von insgesamt 1500 Euro geschenkt. Zusammen mit den im Vorjahr von der Bezirksvertretung (BV) Scharnhorst gespendeten Tablets verfügt die...

  • Dortmund-Nord
  • 22.02.18
  • 1
Kultur
Bruni Brauns Gemäldes "Rhodos Impression".

Bruni Braun präsentiert "Malerei & Poesie" in der Stadtteilbibliothek Scharnhorst

"Malerei & Poesie" - unter diesem Titel präsentiert die Scharnhorster Künstlerin und Autorin Bruni Braun vom 7. Februar bis zum 9. März Werke aus ihrer nun fast 35 Jahre währenden Schaffenszeit in der Stadtteilbibliothek Scharnhorst am Mackenrothweg 15. Bruni Brauns Gemälde „Rhodos Impression - Fantastischer Realismus und Pareidolie“ ist das jüngste Werk dieser Ausstellung und bildet die Basis zur Geschichte ihrer Lesung im Rahmen der Vernissage am Mittwoch, 7. Februar, um 15.30 Uhr.   Die 1941...

  • Dortmund-Nord
  • 18.01.18
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.