Stadtteilbibliothek

Beiträge zum Thema Stadtteilbibliothek

Kultur
 Maria Heitkamp rührt bei Klara und Merle die Werbetrommel für den SommerLeseClub. Bis zum 14. August läuft die Aktion in diesem Jahr.

Mit Freunden oder Opa und Oma im Team antreten
In den Bibliotheken startet der SommerLeseClub - diesmal in "veronline-ter" Form

Ohne Einkaufskorb kein Eintritt: Diese Devise gilt nicht nur in vielen Supermärkten, sondern jetzt auch in der Stadtteibibliothek in Borbeck. "Wir dürfen aktuell nicht mehr als zehn Besucher gleichzeitig eingelassen", erklärt Maria Heitkamp die Hintergründe. von Christa Herlinger Direkt im Eingangsbereich steht der kleine Tisch mit der ausliegenden Liste. "Darin müssen sich die Besucher samt ihrer Lesernummer eintragen", so die Leiterin der Bibliotheksfiliale. Corona hat einiges in den...

  • Essen-Borbeck
  • 03.07.20
  • 1
  • 1
Ratgeber
Alles ausgelesen?  In den Stadtteilbibliotheken gibt`s Nachschub.

Stadtteilbibliotheken wieder nutzbar: Borbeck, Frohnhausen, Altendorf und Katernberg am Start
Nichts mehr zu lesen?: Einfach anrufen, bestellen und dann abholen

Stadtteilbibliotheken wieder nutzbar Die Stadtteilbibliotheken sind seit dieser Woche wieder für ihre Leser da. Allerdings zu eingeschränkten Zeiten. Die Leser können Medienwünsche per E-Mail durchgeben oder einfach während der Öffnungszeiten anrufen. Die Bestellwünsche werden herausgesucht und liegen dann in der Bibliothek zur Abholung bereit. Die Stadtteilbibliothek in Borbeck ist ebenso wie die in Frohnhausen zu folgenden Zeiten erreichbar: montags und donnerstags von 14 bis 18 Uhr,...

  • Essen-Borbeck
  • 08.05.20
Politik
Der heute 80-jährige Franz Müntefering kommt am 13. März nach Essen-Katernberg.

Franz Müntefering zu Gast in Essen
Ehemaliger Vizekanzler liest in Katernberg aus seinem Buch

Franz Müntefering gehört noch heute zur Riege der bekanntesten Deutschen Politiker. Das liegt nicht zuletzt daran, dass der Sozialdemokrat insgesamt 22 Jahre im Deutschen Bundestag saß. Im Kabinett Merkel I war er von 2005 bis 2007 zudem Vizekanzler und Bundesminister für Arbeit und Soziales. Am Freitag, 13. März, ist der heute 80 Jährige ab 18 Uhr zu Gast in der AWO Begegnungsstätte im Louise-Schroeder-Zentrum in Essen-Katernberg und blickt mit den Besuchern auf sein Leben zurück. Der...

  • Essen-Nord
  • 22.01.20
Reisen + Entdecken
4 Bilder

Besondere Gäste in Huttrop
Rittersleut' an der Bibliothek

50 Jahre wurde jetzt die Stadtteilbibliothek Huttrop. Da durften auch Rittersleut' als Gäste nicht fehlen. Die "Ritter von Huttrop" präsentierten mittelalterliches Leben mit Rüstungen und Waffenausstellungen im Hoft der Stadtteilbibliothek an der Steeler Straße 373.

  • Essen-Süd
  • 24.11.18
Kultur
Mit guten Ausleihzahlen und Veranstaltungen macht die Stadtteilbibliothek Stadtwald von sich reden.

Stadtteilbibliothek Stadtwald: Künftig fünf statt vier Öffnungstage pro Woche?

Neue Öffnungszeiten für die Stadtteilbibliotheken sind Thema im Kulturausschuss am  Mittwoch, 8. November. Dazu gehört auch die Ausweitung in Stadtwald von vier auf fünf Tage pro Woche ab 1. Januar. Die Öffnungszeiten wurden zuletzt Mitte 1998 angepasst. Höchste Zeit, sie zu überprüfen, meint man in der Stadtverwaltung. Die Ausgangslage ist allerdings von Stadtteil zu Stadtteil sehr unterschiedlich. Während am Standort Altenessen eine Reduzierung von fünf auf vier Öffnungstage geplant wird, da...

  • Essen-Süd
  • 07.11.17
  • 2
Kultur
Der Lesewettbewerb der Stadt war in diesem Jahr besonders erfolgreich.
2 Bilder

Lesewettbewerb gut angenommen

Der Sommerlesewettbewerb in der Stadtteilbibliothek ist gut angenommen worden. Über 100 Kinder und Jugendliche bis zum Alter von 14 Jahren nahmen in diesem Jahr daran teil. Das erklärte die Leiterin der Stadtteilbibliothek in Kettwig, Petra Bandura, den Politikern der Bezirksvertretung IX, die den Wettbewerb finanziell unterstützen. Die Zusammenarbeit mit den Kettwiger Schulen bezeichnete Bandura als sehr gut. Sie erfahre viel Unterstützung von den jeweiligen Lehrern und „das ist nicht überall...

  • Essen-Kettwig
  • 21.12.16
Politik

"Tag der Bibliotheken": Wo geht's hin?

Guten Tag, liebe Leser, eigentlich ist jeder Tag ein „Tag der...“ - am morgigen Mittwoch, 24. Oktober, stehen die Bibliotheken im Fokus. Die sind zurzeit in aller Munde - es drohen Schließungen. Dabei können sich die Ausleihzahlen in den Stadtteilbibliotheken sehen lassen. Die Arbeit der engagierten Teams vor Ort kommt an - vor allem bei den jungen Lesern! Alles egal, wenn der Rotstift zum Einsatz kommt.Letztendlich wird an den Kleinsten gespart - warum fängt man nicht erstmal bei Managern und...

  • Essen-Steele
  • 23.10.12
Überregionales

Neue Medien für Stadtteilbibliothek sollen "Bildung für alle" ermöglichen

An Fördergelder zu kommen ist nicht leicht - die Stadtteilbibliotheken im Essener Nordosten haben aber Glück. Denn: Die engagierten Lokalpolitiker der zuständigen Bezirksvertretung VII (BV) denken jedes Jahr an die kleinen Leseratten und Bücherwürmer. 2.000 Euro sind im Haushalt der BV stets für die Stadtteilbibliotheken in Kray und Freisenbruch eingeplant. Maryam Alizadeh, Leiterin beider Einrichtungen, durfte endlich wieder „shoppen“. Das bedeutet zwar viel Schreibarbeit, doch die wird von...

  • Essen-Steele
  • 05.10.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.