Stadtteile

Beiträge zum Thema Stadtteile

Politik
Düsseldorf: Die CDU-Ratsfraktion will das Zusammenleben der Generationen in Düsseldorf deutlich stärken. Andreas-Paul Stieber, Vorsitzender im Sozialausschuss, ist der Ideengeber des Projektes.

Düsseldorf: CDU für mehr Miteinander
„Statt einsam – Stadt gemeinsam“

Die CDU-Ratsfraktion will das Zusammenleben der Generationen in Düsseldorf deutlich stärken. In Zeiten, wo sich Familienstrukturen ändern, der demografische Wandel fortschreitet und die Zahl der Singlehaushalte wächst, sei Politik gefordert, neue Formen von Gemeinschaft zwischen Jüngeren und Älteren zu ermöglichen und zu fördern. Denn, auch in Düsseldorf gibt es sie: Die Einsamkeit! Düsseldorf. Man mag es kaum glauben, aber auch "an der längsten Theke der Welt" gibt es Einsamkeit und Isolation....

  • Düsseldorf
  • 15.06.22
  • 1
LK-Gemeinschaft
Die Linie 112 fährt unter anderem über die Trasse, vom Hauptbahnhof zum Sterkrader Bahnhof.

Namen für die Trams
Stoag will zum 125-jährigen Jubiläum ihre Straßenbahnen taufen

Während es bei Schiffen, Flugzeugen und Schnellzügen gang und gäbe ist, ihnen Namen zu geben und die Verkehrsmittel zu taufen, ist dies bei Straßenbahnen nicht unbedingt üblich. Das soll sich nach dem Wunsch der Stoag zum 125-jährigen Bestehen nun in Oberhausen ändern. Das Verkehrsunternehmen hat drei Kategorien mit jeweils sechs Namen ausgesucht: Oberhausener Partnerstädte, Sternenbilder oder Ortsteile, durch die Straßenbahn Linie 112 fährt. Oberhausen hat insgesamt sechs Partnerstädte:...

  • Oberhausen
  • 08.06.22
Blaulicht
Mitarbeiter des Ordnungsamtes waren in den Stadtteilen Dellviertel, Duissern, Neudorf und Hochfeld unterwegs und ahndeten verschiedene Verstöße.

"Sicherheitsgefühl der Duisburger stärken"
„Null-Toleranz“-Aktion in den Stadtteilen Dellviertel, Duissern, Neudorf und Hochfeld

Das Bürger- und Ordnungsamt hat in Zusammenarbeit mit den Wirtschaftsbetrieben Duisburg (WBD) vom 4. bis 10. April eine „Null-Toleranz“-Aktion in den Stadtteilen Dellviertel, Duissern, Neudorf und Hochfeld durchgeführt. In diesem Zeitraum waren die Mitarbeiter der Abfallaufsicht wochentags und am Wochenende mit einer Früh- und Spätschicht im Stadtteil präsent. Im Zuge der Kontrollen wurden insgesamt • 42 wilde Müllkippen festgestellt und durch die WBD beseitig (zehn Fahrten konnten den...

  • Duisburg
  • 13.04.22
  • 2
Politik
Bei den gemeinsamen Kontrollen wurden in den Stadtteilen Meiderich und Marxloh insgesamt 34 wilde Müllkippen festgestellt und durch die Wirtschaftsbetriebe beseitigt.

1.139 kostenpflichtige Verwarnungen
„Null-Toleranz“-Aktion in Meiderich und Marxloh

Das Bürger- und Ordnungsamt hat in Zusammenarbeit mit den Wirtschaftsbetrieben Duisburg (WBD) vom 7. bis 12. März eine „Null Toleranz“-Aktion in Meiderich und Marxloh durchgeführt. In diesem Zeitraum waren die Mitarbeiter der Abfallaufsicht wochentags und am Wochenende mit einer Früh- und Spätschicht im Stadtteil präsent. Im Zuge der Kontrollen wurden insgesamt • 34 wilde Müllkippen festgestellt und durch die WBD beseitig (acht Fahrten konnten den jeweiligen Verursachern in Rechnung gestellt...

  • Duisburg
  • 19.03.22
  • 1
Ratgeber
Die Wirtschaftsbetriebe sammeln im neuen Jahr wieder die Weihnachtsbäume an.

Bäume rausstellen
Wirtschaftsbetriebe Duisburg holen Weihnachtsbäume ab

In der Zeit vom 3. bis 15. Januar sammeln die Wirtschaftsbetriebe Duisburg wieder die Weihnachtsbäume ein. Es gibt zwei feste Abholtermine für jeden Stadtteil. Die Termine im Einzelnen: Montag, 3. und 10. Januar Baerl, Duissern, Ehingen, Fahrn, Mündelheim, Rahm, Röttgersbach, Serm, Ungelsheim, Untermeiderich, Wehofen Dienstag, 4. und 11. Januar Aldenrade, Alt-Walsum, Buchholz, Huckingen, Hüttenheim, Mittelmeiderich, Obermarxloh, Rumeln-Kaldenhausen Mittwoch, 5. und 12. Januar Alt-Hamborn, Laar,...

  • Duisburg
  • 31.12.21
Natur + Garten
20 Bilder

Anti-Depri-Spaziergänge H E I M A T Ruhrgebiet
SOMMERLICHES KETTWIG=Essens´SÜDEN ♥♥♥

RÜCKBLICKE...AUGUST: ESSEN- HEIMAT- Erinnerungen an kleine Pandemie-Sommer- und auch Herbst-Urlaube WIR BLEIBEN ZUHAUSE!Ich schaue einfach mal´ ob ich alle meine noch gespeicherten Text-Ideen, zumindest EINIGE davon, sooo langsam mal´eingestellt bekomme,  befürchte aber, das wird dieses Jahr nix´ mehr!?! Kurz nach der fürchterlichen FLUT´ im Juli, besuchte ich den Stadtteil Essen-KETTWIG... Einfach so, und über das dort Gesehene, Empfundene hatte ich bereits ein klein wenig    H I E R  in einem...

  • Essen-Kettwig
  • 30.12.21
  • 7
  • 6
Fotografie
*Die Zeit im Advent* 🎄🌟🕯
- in Münster/ Nienberge
- Foto/ Copyright: Birgit Leimann - Münster in Bildern 📷
10 Bilder

*Die Zeit im Advent*

In Münsters Staddtteilen weihnachtet und leuchtet es sehr. 🎄🌟🕯 Diese Aufnahmen wurden in den Stadtteilen Amelsbüren, Handorf, Nienberge, Wolbeck, Roxel und Hiltrup gemacht. Die schönsten Tannenbäume, Lichtersterne oder Weihnachtskugeln wurden fotografiert. Vielen Dank für diese schönen Fotos! - Fotos/ Copyright: Birgit Leimann - Münster in Bildern

  • Hagen
  • 16.12.21
  • 4
  • 2
Ratgeber
Der Mietspiegel stellt in einer nach Stadteilteilen aufgegliederten Übersicht die Mieten der Stadt dar. Hierzu werden Daten von Mietern ausgewertet, die angeben, wo und zu welchem Preis sie wohnen. Aus den Ergebnissen kann für verschiedene Wohnlagen der jeweilige Durchschnitt der Mietpreise abgelesen werden.

Der neue Mietspiegel für Duisburg tritt in Kraft und ist erhältlich
"Kein einfaches Unterfangen"

Der Duisburger Mietspiegel 2021 tritt am 1. November in Kraft und dient als Richtschnur zur Ermittlung der ortsüblichen Vergleichsmieten. Die ermittelten Mietwerte bieten den Mietparteien eine Orientierungsmöglichkeit, um in eigener Verantwortung eine Miethöhe zu vereinbaren. Astrid Neese, Beigeordnete für Bildung, Arbeit und Soziales, freut sich, dass es auch unter den schwierigen Rahmenbedingungen wieder gelungen ist, den Mietparteien ein Instrument zur Orientierung bei der Bestimmung des...

  • Duisburg
  • 27.10.21
Natur + Garten
Die Wirtschaftsbetriebe fangen ab Montag an das Laub in den Stadtteilen einzusammeln.

Wirtschaftsbetriebe beginnen am Montag mit der Laubsammlung
Feste Abholtermine

Ab kommenden Montag werden wie in jedem Jahr die Laubsäcke von den Wirtschaftsbetrieben Duisburg abgeholt. Für jeden Stadtteil gibt es wöchentlich feste Abholtermine. Zu beachten ist, dass die Laubsäcke in der Zeit von 6 bis 22 Uhr eingesammelt werden. Außerdem sind in dieser Zeit auch die Mitarbeiter mit den Laubsaugfahrzeugen und den Laubblasgeräten im Einsatz. Für die Laubsammlung können handelsübliche Müllsäcke genutzt werden, die möglichst offen oder durchsichtig sein sollten, damit...

  • Duisburg
  • 15.10.21
Politik
Für eine Stadt, in der Kinder sicher Rad fahren können, wurde bei der Kidical-Mass demonstriert.

Kidical Mass

Die "Kidical Mass Dortmund" lud am18. September zum Mitradeln vom Friedensplatz, zum Tremoniapark ein. Erstmals gab es auch "Zubringer-Touren" zur City. Es startete ein Zubringer vom Nordmarkt, einer in Dorstfeld, einer in Eving, einer in Hörde, einer in Marten und einer in Wambel. Die gemeinsame Radttour, mit viel Spaß verbunden, hatte einen ernsten Hintergrund. „Wir wollen eine Stadt, in der Kinder sicher Rad fahren können“, sagt Peter Fricke vom Organisationsteam. Bisher sei das auf vielen...

  • Dortmund-City
  • 20.09.21
Kultur
Die Duisburger Stadtteilbibliotheken sollen durch die Arbeit von Netzwerkerinnen  ihre soziale Komponente stärken. Auf den Weg bringen wollen das unter anderem Pia Klaumann, Beigeordnete Astrid Neese, Petra Machoczek, Bibliotheks-Direktor Dr. Jan-Pieter Barbian und Ezgi Köse (v.l.)
3 Bilder

Netzwerkerinnen verstärken die Stadtteilbibliotheken in Duisburg und werten ihre Arbeit auf
Mehr Raum für neues Engagement

Lesen hat immer etwas mit Bildung zu tun, und Bildung ist nicht zuletzt eine Grundlage für soziale Kompetenz. Nicht zuletzt aus dieser hat die Stadtbibliothek Duisburg im Frühjahr des vergangenen Jahres beschlossen, die Stadtteilbibliotheken zu sozialen Anlaufstellen zu entwickeln und auszubauen. Dort soll, so beschreibt Bibliotheks-Direktor Dr. Jan-Pieter Barbian, die Idee, „eine neue Begegnungskultur geschaffen werden, die den Interessen und dem Engagement von Menschen in ihrer unmittelbaren...

  • Duisburg
  • 24.08.21
Politik
2 Bilder

Niedergang der Stadtteile
Bochum braucht echte finanzielle Hilfe statt Symbolpolitik

Knapp 7 Mio. Euro erhält Bochum vom Land NRW um den Niedergang von fünf Stadtteilen zu stoppen. Ein lächerlich geringer Betrag, mit dem nichts Durchgreifendes bewirkt werden kann. Die Freude Bochumer Politiker*innen über diesen “Geldsegen” erscheint unangebracht. So funktioniert Symbolpolitik, das Land lobt Jahr für Jahr eine auf den ersten Blick hohen Millionenbetrag an Mitteln für Städtebauförderung aus (Städtebauförderung 2021: 368 Mio.), der dann auf Projekte der 214 Städte und Gemeinden...

  • Bochum
  • 31.07.21
  • 1
Politik
Anteil der Empfänger von ALG II/Sozialgeld Entwicklung von 2006 bis 2019
5 Bilder

Stadtteilentwicklung Bochum
Armut in abgehängten Stadtteilen nimmt bedenklich zu

Immer mehr Menschen müssen in Bochum von Sozialleistungen leben. Doch die Entwicklung ist nicht in allen Stadtteilen gleich. Von 2006 bis 2019 nahm der Anteil der Menschen, die ALG II oder Sozialgeld beziehen, in den Stadtteilen, die sich seit Jahren negativ entwickeln, massiv zu, während er in den Stadtteilen abnahm, die in Bochum als besonders lebenswert gelten. Was sind die Ursachen? Was kann die Stadt tun? Insgesamt wuchs der Anteil der Menschen, die auf den Bezug von ALG II oder Sozialgeld...

  • Bochum
  • 10.07.21
  • 2
  • 2
Ratgeber
Am Mittwoch, 9. Juni, und am Freitag, 11. Juni, gibt es in Hagen weitere Stadtteilimpfaktionen.

Sonderkontingente
Impfaktionen am Hauptbahnhof Hagen und in Eilpe

Mithilfe von weiteren Sonderkontingenten mit dem Einmalimpfstoff Johnson & Johnson können neue Stadtteilimpfaktionen für Hagener Bürger am Mittwoch, 9. Juni, von 10 bis 18 Uhr auf dem Bahnhofsvorplatz am Berliner Platz sowie am Freitag, 11. Juni, von 11 bis 16 Uhr auf dem Bleichplatz in Eilpe stattfinden. Die Stadt Hagen hatte aufgrund der im April und Mai hohen Inzidenzwerte ein neues Sonderkontingent von Johnson & Johnson für mobile Impfaktionen erhalten. Die Ständige Impfkommission (Stiko)...

  • Hagen
  • 07.06.21
Politik

Über 300 Corona Teststellen in Düsseldorf

Zu der in der Sitzung des Rates am 18. März 2021 von der Verwaltung schriftlich beantworteten Anfrage zu Corona-Schnelltestes hat die Ratsgruppe Tierschutz / FREIE WÄHLER der Verwaltung folgende Nachfrage gestellt: Auf die Frage, „Was konkret hat die Stadtverwaltung Düsseldorf, der Oberbürgermeister, der Krisenstab, das Gesundheitsamt und weitere Zuständige bzw. Verantwortliche beschlossen, damit jedem Düsseldorfer ohne weiteren Zeitverzug eine Corona-Schnelltest-Möglichkeit in jeder Woche...

  • Düsseldorf
  • 26.05.21
LK-Gemeinschaft
Sonder-Impfungen in Styrum am zweiten Maiwochenende. 
(Symbolgrafik)

Hausärzte bieten in Styrum zusätzliche Impftermine an
Sonder-Impfaktion in Styrum

Nach der öffentlichen Diskussion  der Stadtverwaltung mit dem Integrationsrat über die hohen Inzidenzen in einzelnen Stadtteilen gibt es jetzt ein zusätzliches Impfangebot im Stadtteil Styrum. Sondertermine am Freitag, 7. Mai, und Samstag, 8. Mai, sind über Hausärzte für das zweite Maiwochenende für die Styrumer jetzt über diese Homepage  www.hausaerzte.ruhr (Link) buchbar.  Hotspots eindämmen „Um Hotspots in Mülheim einzudämmen hat die Stadt Mülheim bereits verschiedene Maßnahmen ergriffen....

  • Mülheim an der Ruhr
  • 30.04.21
LK-Gemeinschaft
In zwei Stadtteilen fallen besonders viele Tests positiv aus.

Diskussion um hohe Inzidenzzahlen in Styrum und Altstadt II
Inzidenzen jetzt auch stadtteilbezogen

Anfang letzter Woche hat die Stadt erstmals auf Druck der Tageszeitung die Inzidenzen nach Stadtteilen unterteilt veröffentlicht - eine Information, die auch viele Bürger in den vergangenen Monaten nachgefragt haben. Die nun öffentlichen Zahlen haben dazu geführt, dass in der Öffentlichkeit, zwischen Krisenstab, Integrationsrat und Parteien, eine heftige Diskussion entbrannt ist, wie man die offensichtlichen Probleme in den Stadtteilen Styrum und Altstadt II, zu der auch Eppinghofen gehört und...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 29.04.21
Ratgeber
Die gemeinsamen Fußstreifen von Polizei und dem städtischen Außendienst des Bürger- und Ordnungsamtes werden an publikumsintensiven Örtlichkeiten vermehrt kontrollieren.
2 Bilder

Polizei und Bürger- und Ordnungsamt verstärken gemeinsame Fußstreifen
Mehr Präsenz bei höherer Inzidenz

Die Polizei und der städtische Außendienst (SAD) des Bürger- und Ordnungsamtes verstärken aufgrund der nach wie vor andauernden Pandemielage ihre gemeinsamen Streifgänge im gesamten Duisburger Stadtgebiet. Seit dem letzten Wochenende werden regelmäßig täglich zusätzliche Streifgänge über mehrere Stunden an besonders publikumsintensiven Örtlichkeiten durchgeführt. Dazu zählen beispielsweise die Regattabahn oder Sechs-Seen-Platte im Süden, aber auch der Goerdelerpark in der Innenstadt sowie der...

  • Duisburg
  • 15.04.21
  • 1
Ratgeber
Immer mehr Infektionen, vor allem mit der britischen Coronavirus-Mutante, werden in Duisburg registriert. Die Inzidenzwerte innerhalb der einzelnen Stadtbezirke verharren nach wie vor auf hohem Niveau.

Sieben-Tage-Inzidenz der Duisburger Stadtbezirke
Nur Süd bleibt unter 100

Die Corona-Neuinfektionen pendeln sich in den einzelnen Stadtteilen auf einem hohen Niveau ein: Das belegt die Sieben-Tage-Inzidenz der Duisburger Stadtbezirke in der 13. Kalenderwoche (29. März bis 4. April). Bis auf den Bezirk Süd, mit einer Inzidenz von unter 100, liegen alle anderen Bezirke deutlich über diesem Wert. Zudem haben sich diese Bezirke mit Inzidenzen zwischen 150 und 190 aneinander angeglichen. Der Stadtbezirk Rheinhausen weist einen Inzidenzwert von 172,6 (Vorwoche 196,9) auf,...

  • Duisburg
  • 07.04.21
Ratgeber
Die Abholung der Weihnachtsbäume durch die Wirtschaftsbetriebe Duisburg startet am Montag, 4. Januar, und geht bis zum 16. Januar. Für die einzelnen Stadtteile gibt es feststehende Termine.

AUCH DAS GESCHIEHT NACH DER DEVISE „ALLE JAHRE WIEDER“
Tschüss Weihnachtsbaum

In der Zeit vom 4. bis 16. Januar sammeln die Wirtschaftsbetriebe Duisburg wieder die Weihnachtsbäume ein. Zwei feste Abholtermine gibt es für jeden Stadtteil. Da die Bäume kompostiert werden, sollten sie ungeschmückt an den Straßenrand zur Abholung bereitgestellt werden. Zusätzlich sollte darauf geachtet werden, dass sie so bereitgestellt werden, dass von den Bäumen keine Verkehrsgefährdung oder -behinderung ausgeht. Es besteht natürlich auch die Möglichkeit, seinen Baum kostenlos an einen der...

  • Duisburg
  • 30.12.20
Politik
Abwechslung im Teil-Lockdown bietet der Allbau Bücherschrank im Südostviertel.
2 Bilder

Was bedeutet der Teil-Lockdown für die Kinder- und Jugendarbeit in der Stadt Essen?
Ein neues Normal auch in der Kinder- und Jugendhilfe

Der Teil-Lockdown hat das Bild unserer Stadt erneut verändert. Bars, Cafés und Restaurants bieten Getränke und Speisen ausschließlich zum Mitnehmen an, Schwimmbäder und Kinos sind geschlossen. Doch was bedeutet die aktuelle Situation für die Kinder- und Jugendarbeit in unserer Stadt? Wir haben nachgefragt. Schulen und Kindergärten sind, zumindest derzeit, geöffnet. Doch nach Unterrichtsschluss gibt es große Veränderungen bei den Angeboten. So ist der offene Bereich in Einrichtungen für Kinder...

  • Essen
  • 23.11.20
Politik
2 Bilder

Blick in die Zukunft
Stadtpolitische Herausforderungen in Bochum 2020 bis 2025

In der am ersten November beginnende Wahlperiode steht die Bochumer Politik vor großen Herausforderungen. In vielen wichtigen Bereichen müssen grundlegende Entscheidungen getroffen werden, die für die Zukunft der Stadt von herausragender Bedeutung sind. Hier eine Auflistung wichtiger Themen und Herausforderungen, zu denen die Politik in den nächsten 5 Jahren wichtige Entscheidungen treffen müsste: Klimaschutz – Bisher verfolgt die Stadt das unambitionierte Ziel bis 2050 den Ausstoß der...

  • Bochum
  • 18.10.20
  • 1
Ratgeber
Die Stadtwerke müssen an der Heizzentrale Nord Baumaßnahmen durchführen.

Fernwärme im Norden nur eingeschränkt verfügbar
Bauarbeiten an Heizzentrale

Die Stadtwerke Duisburg müssen an der Heizzentrale Nord an der Diesterwegstraße Baumaßnahmendurchführen. Aus diesem Grund ist am Dienstag, 8. September, in der Zeit von 15 Uhr bis 21 Uhr die Fernwärmeversorgung in Teilen des Duisburger Nordens nicht wie gewohnt verfügbar.Die Arbeiten sind notwendig, um die dauerhafte Funktionsfähigkeit der Anlage zu gewährleisten. Daher muss die Heizzentrale im angegebenen Zeitraum komplett außer Betrieb genommen werden. Dies hat zur Folge, dass die...

  • Duisburg
  • 07.09.20
Reisen + Entdecken
Der Stadtteilrundgang durch Haspe beginnt vor dem Torhaus in der Kölner Straße.
2 Bilder

Schöne Ecken entdecken
Stadtteilspaziergänge der Volkshochschule laden zum Erkunden ein

Stadtteilspaziergänge der Volkshochschule laden zum Erkunden ein Viele schöne Stadtteile mit interessanten Gebäuden und spannenden Geschichten gibt es in Hagen. Das denkt sich auch die Volkshochschule und veranstaltet in den kommenden Tagen gleich mehrere Führungen. Teilnehmer der Rundgänge können die Innenstadt, Boele, Dahl, Haspe und Hohenlimburg entdecken. Der Stadtteil Dahl lässt sich bei einer Führung mit Bettina Becker am Dienstag, 4. August, von 16 bis 18 Uhr erkunden (Kursnummer 1128)....

  • Hagen
  • 31.07.20
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.