Stadtteilfest

Beiträge zum Thema Stadtteilfest

LK-Gemeinschaft
Im Stadtbezirk Hamborn - unser Foto zeigt das Bezirksrathaus - blickt man getreu der Devise "Nie den Mut verlieren!" ins neue Jahr.
Foto: Reiner Terhorst

Ärmel aufkrempeln im Stadtbezirk Hamborn
Auf ein Besseres!

„Sicher ist nur, dass nichts sicher ist“, lautet es aus den Reihen der Hamborner Politik und aus zahlreichen Vereinen. Aufgrund der Corona-Pandemie fällt der Blick in die Zukunft nicht gerade leicht. Die bis zum 10. Januar geltenden Einschränkungen werden mutmaßlich verlängert, modifiziert und möglicherweise erweitert. Der Frust sitzt tief. Und dennoch: In vielen Telefonaten mit unserer Redaktion haben Menschen und Macher aus dem Stadtbezirk ein zwar behutsames, aber durchaus optimistisches...

  • Duisburg
  • 02.01.21
  • 2
  • 2
Vereine + Ehrenamt
Historische Fotos, die das Titelblatt des druckfrischen Neumühler Veranstaltungskalenders 2021 zieren, lassen so manche Erinnerungen lebendig werden. Dieses Foto aus den frühen 20er Jahren des vergangenen Jahrhundert zeigt den Neumühler Markt mit der Gnadenkirche.
Fotos: Archiv Reiner Terhorst
4 Bilder

Aktionsgemeinschaft Neumühler Kaufleute präsentiert einen „etwas anderen“ Veranstaltungskalender 2021
„Nur gemeinsam sind wir stark“

Seit vielen Jahren gibt die Aktionsgemeinschaft Neumühler Kaufleute e.V. gegen Ende Jahres einen Veranstaltungskalender heraus, der auf stets über 30 Seiten einen umfassenden Überblick auf Veranstaltungen, Höhepunkte und Ereignisse im Stadtteil im kommenden Jahr gibt. Das ist auch jetzt der Fall, halt etwas anders als gewohnt. Die Corona-Pandemie hat auch die Neumühler in Atem gehalten, teilweise sogar atemlos gemacht. „Eigentlich“ war nichts mehr normal. Die beliebten und stets bestens...

  • Duisburg
  • 22.11.20
Politik

FDP Essen-Ost
Einzelhandel benötigt jetzt Wirtschaftskompetenz

Die FDP Essen-Ost steht gerade in schwierigen Zeiten hinter dem lokalen Einzelhandel und möchte Maßnahmen initiieren, um diesen zu unterstützen. „Steele lebt maßgeblich vom lokalen Einzelhandel. Die Kommunalwahl entscheidet mit darüber, wie die Entwicklung vor Ort nun weitergeht. Die Freien Demokraten möchten ihre Wirtschaftskompetenz einbringen, um den Slogan „Essen, die Einkaufsstadt“ nicht als leere Hülse wirken zu lassen“, so Eduard Schreyer (71), Spitzenkandidat der FDP Essen-Ost zur...

  • Essen-Steele
  • 24.08.20
LK-Gemeinschaft
Christoph Hönig (l.), der scheidende Schulleiter der Gesamtschule Emschertal, war stets ein Mahner und gleichzeitiger Erneuerer, aber auch ein Förderer und Forderer. So machte er „seine“ Schule frühzeitig zur Inklusionsschule. Jetzt geht er in den Ruhestand. Seine Nachfolge ist noch nicht geregelt, und das wirft Fragen zur Schulsituation in Duisburg auf. Mehr auf Seite 3.
Foto: Reiner Terhorst
2 Bilder

Noch kein Nachfolger von Christoph Hönig an der Gesamtschule Emschertal in Sicht – Duisburgs Image ein Problem?
Ein Urgestein verlässt das Klassenzimmer

Manchmal öffnen Rückblicke auch die Augen für die Zukunft. Christoph Hönig, langjähriger Schulleiter der Gesamtschule Emschertal (GET) im Norden unserer Stadt, ist jetzt in den Ruhestand gegangen. Er hat eine große Lücke hinterlassen. Wann und wie sie gefüllt wird, steht noch in den sprichwörtlichen Sternen. Christoph Hönig hat sich immer mit seiner Schule identifiziert, er hat Schule gelebt. Obwohl der eingefleischte Borussia-Fan in Mönchengladbach wohnt, war er auch in Duisburg fest...

  • Duisburg
  • 15.07.20
Vereine + Ehrenamt
Die bunte Schaustellermeile wird es ebenfalls nicht geben, was die Sorgen und Nöte der Schausteller noich vergrößern wird.
Fotos: Reiner Terhorst
2 Bilder

Die Aktionsgemeinschaft Neumühler Kaufleute wirft die Flinte nicht ins Korn – Alle Mai-Veranstaltungen fallen flach
„Auf der Jagd nach neuen Ideen und kreativen Aktionen“

„Wir haben ja schon vor dem Ausgangsverbot und den weiteren Corona-Auswirkungen die Weichen gestellt“, sagt Tobias Kierdorf, Vorsitzender der Aktionsgemeinschaft Neumühler Kaufleute. Gemeinsam mit seinen Stellvertretern Bernd Wallhorn und Markus Corzillius sowie dem gesamten Vorstand steht er in ständigem telefonischen Kontakt. Nach dem schon lange vor den offiziellen Anordnungen abgesagten Osterfeuer hätte es gerade jetzt in Neumühl eine Fülle von Veranstaltungen gegeben, die den Zusammenhalt...

  • Duisburg
  • 26.04.20
Vereine + Ehrenamt
Ob das fünftägige Stadtteilfest zum 667. Neumühl-Geburtstag vom 20. bis zum 25. Mai stattfinden kann, ist zurzeit noch fraglich. Sollte es dazu kommen, wird wieder eine Menge los sein, wie das Foto vom Fassanstich im letzten Jahr zeigt. Aber aufgrund der aktuellen Corona-Krise plant der Vorstand der Neumühler Kaufleute „zweigleisig“.
Foto: Reiner Terhorst
2 Bilder

Die Aktionsgemeinschaft Neumühler Kaufleute hat wegweisende Entscheidungen getroffen
Aus der Not eine Tugend machen

Eigentlich sollte in der letzten Woche die lange geplante Jahreshauptversammlung der Aktionsgemeinschaft Neumühler Kaufleute e.V. (AGNK) mit anschließender Zusammenkunft aller Neumühler Vereine, Organisationen und Institutionen stattfinden. Die wurde natürlich abgesagt. Da dennoch gerade jetzt eine Menge zu regeln und zu klären ist, hat der Vorstand sich in einer längeren Telefonkonferenz mit der durch die Corona-Krise entstandene Situation befasst und die notwendigen Entscheidungen getroffen....

  • Duisburg
  • 27.03.20
  • 1
LK-Gemeinschaft
Schon lange vor der entsprechenden Anweisung der Stadt haben die Neumühler Kaufleute und Vereine das große Stadtteil-Osterfeuer bereits abgesagt.
Fotos: Reiner Terhorst
2 Bilder

Vorstand der Neumühler Kaufleute steht in ständigem Telefon- und Mailaustausch
„Nichts Genaues weiß man nicht“

Schon bevor es die entsprechende Anweisung der Stadt Duisburg gab, die bis zum 19. April sämtliche Zusammenkünfte und Veranstaltungen bis einschließlich 19. April untersagt, hatte die Aktionsgemeinschaft Neumühler Kaufleute (AGNK) die für den morgigen Donnerstag geplante Jahreshauptversammlung und die anschließende Zusammenkunft mit allen Neumühler Vereinen und Institutionen abgesagt. Vorsorglich gestrichen wurde auch im Vorfeld das große Stadtteil-Osterfeuer an der Taubenhalle auf dem...

  • Duisburg
  • 18.03.20
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Endlich wieder ein Stadtteilfest
Frühlingsfest Überruhr - 2 Tage Vereine, Institutionen und Kirmes

Es ist endlich soweit. Überruhr wird wieder ein Stadtteilfest haben. Dazu wurde auf der ersten Info-Veranstaltung das Plakat vorgestellt, um sich dann im Anschluss mit den interessierten Vereinen und Institutionen des Stadtteils auszutauschen. Am Samstag, 25.04.2020 und Sonntag, 26.04.2020 wird das "Frühlingsfest Überruhr" gefeiert. Neben vielen Aktionen und Informationen der Vereine und Institutionen an der Schulte-Hinsel-Straße, einem Bühnenprogramm, sowie einem Familientrödel, findet durch...

  • Essen-Ruhr
  • 31.01.20
  • 2
Ratgeber
Bieten wieder Bewährtes und Beliebtes: Thomas Reimann (l.) und das Team der Fröndenberger Windmühle haben ein vielfältiges und umfassendes Programm aufgestellt.

Das Halbjahresprogramm der Windmühle in Fröndenberg
Upcycling liegt voll im Trend

44 Seiten, ein übersichtliches Register, viele Angebote und bequem in die Hosentasche passend: Das neue Programm der Fröndenberger Stadtteileinrichtung Treffpunkt Windmühle für das erste Halbjahr 2020 ist da. Von Peter Benedickt „Auf unser Musikangebot Schlagzeug und Gitarre müssen wir gar nicht mehr hinweisen“, zuckt Einrichtungsleiter Thomas Reimann die Schultern. „Die Kurse waren sofort ausgebucht.“ Das sind die Renner, aber bei vielen Kursen und Leistungen, auch wenn oft ebenso heiß...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 28.01.20
Politik
Die verkaufsoffenen Sonntage in Verbindung mit einem Fest waren und sind in Duisburg stets ein Renner und locken auch viele auswärtige Besucher. an Die Dienstleistungsgesellschaft Verdi kritisiert aber eine „Inflation an verkaufsoffenen Sonntagen“.
Archivfoto: Angelika Barth
5 Bilder

ver.di kritisiert die „Inflation“ an verkaufsoffenen Sonntagen in Duisburg – Händler halten dagegen
Streit um Sonntagsshopping - „Ohne Handel stirbt die Stadt“

In Duisburg soll es auf Antrag des auch für unsere Stadt zuständigen Einzelhandelsverbandes Niederrhein insgesamt 15 verkaufsoffene Sonntage geben, verteilt auf die Innenstadt und etliche Stadtteile. Ein sinnvoller Beitrag zur Stärkung der Einkaufstandorte und der dortigen bürgerschaftlichen Aktivitäten, sagen die Händler. Eindeutig zu viele, sagt die Dienstleistungsgewerkschaft ver.di. Schon vor der Antragsberatung in den Ausschüssen, den Bezirksvertretungen und dem Rat hat die Mehrheit der...

  • Duisburg
  • 17.01.20
Vereine + Ehrenamt
Frank Börner, Renate Gutowski und Revierpark-Chefin Sandra Blat y Bränder (v.l.) eröffneten im letzten Jahr das Premieren-Frühlingsfest und gaben den Startschuss für ein fröhliches Miteinander und Füreinander. Das wird in diesem Jahr fortgesetzt.
Fotos: Reiner Terhorst
2 Bilder

Nach dem erfolgreichen Premieren-Frühlingsfest gibt es im Juni eine Neuauflage - Vorbereitungstreffen am Mittwoch
Röttgersbacher für Röttgersbacher

Nach dem Premierenerfolg im letzten Sommer steht fest: Es wird ein 2. Röttgersbacher Frühlingsfest geben. Am 6. Juni ist es wieder soweit. Bereits jetzt geht es in die erste Detailplanung, denn Gutes will und soll gut vorbereitet sein. Am kommenden Mittwoch, 8. Januar, 19 Uhr, trifft sich in der Unterkirche St. Barbara, Fahrner- / Ecke Ziegelhorststraße, der Vorbereitungskreis, um erste Ideen und Vorschläge zu sammeln. Dazu sind wieder alle aktiven Röttgersbacher eingeladen, etwas für ihren...

  • Duisburg
  • 04.01.20
Kultur
2 Bilder

Überruhr feiert
Einkaufszentrum in Überruhr Hinsel startet in die Vorweihnachtszeit

Traditionell lädt Familie Becker von „Ambiente – Blumen & mehr“ Mitte November die Bürgerinnen und Bürger zu einer Adventsausstellung ein. Auch in diesem Jahr warteten Deko-Schönheiten und Blumengestecke auf interessierte Besucher. Bei kostenlosem Sekt und Orangensaft verteilten süß verkleidete Kinder selbstgebackenes Gebäck unter den zahlreich erschienenen Besuchern. Doch in diesem Jahr zog die Veranstaltung große Kreise, weil sich auch die benachbarten Kaufleute an der Veranstaltung im...

  • Essen
  • 15.11.19
Ratgeber
Auch für die Kinder gibt es zahlreiche Aktionen und Mitmach-Möglichkeiten, um sich spielerisch in die Zeit der Ritter und Knappen versetzen zu lassen.
Foto: Reiner Terhorst
3 Bilder

Am Wochenende geben sich die Gaukler und Rittersleut' ein Stell-Dich-ein
Großer Mittelaltermarkt in Neumühl

Seit einigen Jahren sorgt die Aktionsgemeinschaft Neumühler Kaufleute e.V. (AGNK) am ersten November-Wochenende für eine Reise in die Zeit der Rittersleut‘, Gaukler, wohlfeilen Händler, Zauberer und Hexen. Lag beim Start vor fünf Jahren der Schwerpunkt noch auf Halloween, so gibt es mittlerweile eine Wende in Richtung Mittelalter. Die organisierte Kaufmannschaft hat sich eine Menge einfallen lassen, um den Stadtteil einerseits „schön gruselig“ oder „gruselig schön“ erscheinen zu lassen, aber...

  • Duisburg
  • 01.11.19
Ratgeber
Bezirksbürgermeister Klaus Persch, Claudia Walter vom Mehrgenerationenhaus und Janna Klompen, Stadtteil-Moderatorin eröffneten den ersten Miteinandertag in Essen-Frohnhausen, hier mit den kleinen "Stadtpiraten".
6 Bilder

Gemeinsam froh rund um Gervinusplatz – und -park
Miteinandertag in Frohnhausen

Wie viele gut gelaunte Menschen passen wohl auf den Frohnhauser Gervinusplatz? Eine ganze Menge, denn auf dem gut gefüllten Platz eröffnete Bezirksbürgermeister Klaus Persch den ersten „Miteinandertag“ in Essen-Frohnhausen. „Ich freue mich sehr, dass dieser Tag heute stattfindet.“ Klaus Persch, der im Rahmen der Seniorenkonferenz Altendorf/Frohnhausen den Impuls dazu gab, wurde von vielen Menschen unterstützt. So von Arndt Sauer und Claudia Walter vom Mehrgenerationenhaus: „Ein herzliches...

  • Essen-West
  • 22.09.19
  • 1
  • 2
Kultur
Das Parkschild hat mal Pause: Hier dient es als Untergrund für die Blumendekorationen.
8 Bilder

Buntes Stadtteilfest mit vielen Aktionen für die Kinder
"Park statt Parken"-Tag in Bottrop Boy

Der Boyer Markt, sowie die Parkplätze im oberen Teil der Johannesstraße verwandelten sich am 21.09.2019 von 10 bis 15 Uhr in eine kleine Parklandschaft. Für Autos wurden die Parkplätze gesperrt, stattdessen luden Mitmachaktionen und Gartenstühle, auf den mit Kunstrasen ausgelegten Flächen, zum Spielen und Ausruhen ein. Passend zum Motto des Tages: Alte Autoreifen, umfunktioniert zu bunten Blumentöpfen, verwandelten den Boyer Markt zu einer Wohlfühloase. Außerdem dienten alte Straßenschilder als...

  • Bottrop
  • 21.09.19
  • 11
  • 3
LK-Gemeinschaft
Das musiksynchrone Feuerwerk zum Abschluss der Revierfeste hat schon einen fast legendären Ruf. Am Montagabend erleuchten die bunten Funken wieder den Neumühler Himmel.
Foto: Reiner Terhorst
3 Bilder

Endspurt beim 43. Neumühler Revierfest – Non-Stop-Bühnenprogramm am Wochenende
Ein Feuerwerk der guten Laune

Das inzwischen 43. Neumühler Revierfest nähert sich seinen Höhepunkten. Seit Donnerstag lädt die bunte Schaustellermeile auf der Holtener Straße mit vielen Attraktionen zum Bummeln und „Rummeln“ ein. Am Freitagabend ging das Bühnenprogramm am Hohenzollernplatz mit dem traditionellen Fassanstich an den Start. Der liegt immer in den Händen der jeweiligen Schirmherren. Diesmal hat die Aktionsgemeinschaft Neumühler Kaufleute e.V. (AGNK) die Schirmherrschaft an die Stadtreinigung der...

  • Duisburg
  • 21.09.19
LK-Gemeinschaft
Die Feste der Neumühler Kaufleute zeichnen sich stets durch einen wahren Besucherandrang aus. Das Bühnneprogramm und die zahlreichen Unterhaltungsangebote haben sich längst herumgesprochen.
Fotos: Reiner Terhorst
3 Bilder

Das 43. Revierfest ist wieder reich an Höhepunkten für alle – Stadtreinigung übernimmt die Schirmherrschaft
Neumühl lebt und bebt

Zum inzwischen stolzen 43. Mal führt die Aktionsgemeinschaft Neumühler Kaufleute e.V. um den Vorsitzenden Tobias Kierdorf, seine Stellvertreter Bernd Wallhorn und Markus Corzillius sowie dem gesamten engagierten Vorstandsteam von Donnerstag, 19. September, bis einschließlich Montag, 23. September, ihr weit über die Region hinaus bekanntes und beliebtes Revierfest durch. Vom allerersten Revierfest im Januar 1991 an wird es vorbildlich unterstützt von Ralf Reminder und Walter Söhngen, die für die...

  • Duisburg
  • 13.09.19
Vereine + Ehrenamt
Zahlreiche Besucher kamen zum Stadtteilfest auf der Brenscheder Straße.
11 Bilder

Stadtteilfest im Kirchviertel
Festmeile auf der Brenscheder Straße lockte viele Besucher

In eine Festmeile verwandelte die Arbeitsgemeinschaft "Wir in Wiemelhausen" die Brenscheder Straße zwischen Kreisverkehr und Stiepeler Straße. Beim Stadtteilfest, an dem auch der Stadtspiegel Bochum beteiligt war, lockten mit Glücksrad, Capoeira-Vorführung und Kaffeetafel zahlreiche Besucher. Dazu gab es ein Bühnenprogramm, etwa mit Auftritten der Band "Jazz in Black" der Schiller-Schule und Vorführungen des TV Brenschede.

  • Bochum
  • 15.07.19
Kultur
Stephan Patz und Susanne Bludau freuen sich schon auf das Fest.

Bottrop-Fuhlenbrock feiert nächsten Samstag Stadtteilfest
Bühnenprogramm mit Zweitbesetzung, Plattdütsche, Shanty Chor oder TRAM

Kommenden Samstag, 13. Juli, ist was los im Bottroper Stadtteil Fuhlenbrock: „Hier feiern wir das Stadtteilfest auf dem Fuhlenbrocker Markt, bei dem die Bewohnerinnen und Bewohner des Stadtteils mit zahlreichen Aktionen in der Zeit von 10 bis 18 Uhr einen tollen Tag verbringen können und werden“, so Holger Czeranski von B&C, der in Kooperation mit Stephan Patz von der GBB sowie Susanne Bludau vom AWO Quartiersmanagement gemeinsam mit dem Verein Marketing für Bottrop für Idee, Planung und...

  • Bottrop
  • 08.07.19
Kultur
5 Bilder

"Mach mit am Markt"
In Frohnhausen wurde beim Stadtteilfest gefeiert

Auf dem Frohnhauser Platz wurde das Stadtteilfest "Mach mit am Markt" gefeiert. Eingeladen hatte das Kulturbüro der Stadt Essen. Kinder und ihre Familien konnten sich bei Tanz und Musik, Spielen und Aktionen vergnügen. Mit dabei waren auch in diesem Jahr wieder die Frohnhauser Kindertagesstätten und Grundschulen. Durch das Bühnenprogramm führt der stadtbekannte Clown Bobori. Und während die Kleinen miteinander wetteiferten oder sich schminken ließen, konnten die Großen Kaffee, Kuchen und die...

  • Essen-West
  • 02.07.19
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
7 Bilder

2. Auflage des Stadtteilfestes
Ehrenfeld in Bochum feiert bunt, kreativ und lebendig

Als offene, bunte, kreative und lebendige Gesellschaft präsentierte sich das Ehrenfeld am Samstag, 15. Juni, auf seinem Stadtteilfest, zu dem der Verein „Viertel Vor Ehrenfeld“ zum zweiten Mal eingeladen hatte. Auf der Alten Hattinger Straße und dem Hans-Ehrenberg-Platz boten Vereine, Institutionen, Kindergärten, Schulen, Parteien, Kirche und Unternehmen ein Programm mit Mitmachaktionen, das zahlreiche Besucher anlockte.

  • Bochum
  • 17.06.19
  • 1
Kultur
Das gemeinsame Feiern steht im Mittelpunkt des Straßenfests "Bänke raus" in Langendreer.
2 Bilder

Bänke raus!
Vereine und Bürger verwandeln Langendreerer Einkaufszone in eine Festmeile

Das Gemeinschaftsgefühl in Langendreer möchten die Organisatoren des Mitmachfests "Bänke raus" stärken. Daher laden sie am Sonntag, 16. Juni, mittlerweile bereits zum neunten Mal zur Alten Bahnhofstraße ein, um sich zu treffen, einen tollen Tag miteinander zu verbringen und zu feiern. Von 10.30 bis 18 Uhr verwandelt sich die Alte Bahnhofstraße zwischen Lünsender und Ümminger Straße in eine Festmeile. An rund 120 Bierzeltgarnituren werden sich zahlreiche Vereine und Gruppen aus dem Stadtteil...

  • Stadtspiegel Bochum / Wattenscheid
  • 12.06.19
Vereine + Ehrenamt
Die vielen Besucher freuten sich über eine Fülle an attraktiven Programmpunkten und leckere Gaumenschmankerln und hatten stets viel Spaß an der Freud.
Fotos: Reiner Terhorst
5 Bilder

Premieren-Frühlingsfest war ein voller Erfolg – Einer Tradition steht nichts mehr im Wege
Von Röttgersbachern für Röttgersbacher

Der Wettergott war wieder einmal ein Röttgersbacher. Jahr für Jahr gilt das beim jährlichen Weihnachtsmarkt der großen Hilfe. Beim Premieren-Frühlingsfest, das viele Organisationen und Institutionen im Stadtteil jetzt auf den Weg brachten, war die große Revierparkwiese an der Ziegelhorststraße ebenfalls schwarz vor Menschen. Zugleich war es bunt, denn die schrillen Kostüme der Tanzgruppen, Vereinsmitglieder und Showacts waren echte Hingucker. Aber es gab nicht nur einiges zu sehen, sondern jede...

  • Duisburg
  • 04.06.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.