Stadtteilforen

Beiträge zum Thema Stadtteilforen

Politik
4 Bilder

Inklusives Handlungskonzept für die Stadt Wesel
Das Herz schlägt in den Stadtteilen

Gemeinsam mit Ibis - Institut für interdisziplinäre Beratung und interkulturelle Seminare aus Duisburg entwickelt die Stadt Wesel ein gesamtstädtisches Handlungskonzept zu der Leitfrage: „Wie möchten wir zusammen in Wesel in 2030 leben?“ Gesucht werden Lösungen für Alt und Jung, Familien mit Kindern, Singlehaushalte, Senioren und Dienstleister. Damit interessierte Bürger*innen sich an der Entwicklung des Konzeptes beteiligen können, werden 5 Stadtteilforen durchgeführt. Bürgermeisterin...

  • Wesel
  • 12.03.20
  •  2
Politik

Es ist dein Stadtteil - misch dich ein!
Wesel: Konzept des Zusammenlebens

Die Gesellschaft Ibis (Institut für interdisziplinäre Beratung und interkulturelle Seminare) mit Sitz in Duisburg wurde von der Stadt Wesel beauftragt, ein gesamtstädtisches Handlungskonzept des Zusammenlebens mit Beteiligung der Bürger*innen zu erarbeiten. In fünf Stadtteilforen erhalten die Anwohner die Möglichkeit ihre Vorstellungen zum Zusammenleben zu äußern. Das zweite Stadtteilforum fand am 4. Februar 2020 für die Stadtteile Lackhausen und Obrighoven mit Wittenberg (11.826 Einwohner)...

  • Wesel
  • 07.02.20
  •  1
Wirtschaft
Der Fachbereich Soziales, Integration und Wohnen der Stadt Wesel teilt die Termine für die Stadtteilforen mit, die für die Erstellung des Inklusiven Handlungskonzeptes stattfinden.

„Wie wollen wir zusammen in Wesel in 2030 leben?“ / Inklusives Handlungskonzept erstellen
Termine der Stadtteilforen in Wesel

Der Fachbereich Soziales, Integration und Wohnen der Stadt Wesel teilt die Termine für die Stadtteilforen mit, die für die Erstellung des Inklusiven Handlungskonzeptes stattfinden: Die Stadtteilforen finden zum Thema „Wie wollen wir zusammenin Wesel in 2030 leben?“ statt und zwar am: Dienstag, 4. Februar, 18 Uhr im Gemeindezentrum am Lauerhaas (Lackhausen/Obrighoven)Mittwoch, 11. März, 18 Uhr im Bürger-Schützen-Haus (Schepersfeld/Fusternberg)Dienstag, 17. März, 18 Uhr im Gemeindezentrum...

  • Wesel
  • 30.01.20
  •  1
Kultur
Die Empfehlungskommission mit Bürgermeister Christoph Tesche hat sich für das Konzept zum neuen Rennbahn-See von der Dortmunder Städtebauerin Prof. Christa Reicher mit dem Freiraumplaner Frank Flor ausgesprochen.
2 Bilder

Ehemalige Trabrennbahn: Empfehlungskommission spricht sich für Konzept zum neuen Rennbahn-See aus

Seit Februar bestand für Bürger die Möglichkeit, sich in eine der großen Flächenentwicklungen im Stadtgebiet einzubringen: die Entwicklung der ehemaligen Trabrennbahn. Dazu haben fünf Stadtteilforen stattgefunden. Am Ende standen Konzepte von drei Planungsteams, bestehend aus Landschaftsarchitekten und Stadtplanern, zur Diskussion und Entscheidung. Am Dienstag hat sich die Empfehlungskommission mit Bürgermeister Christoph Tesche für das Konzept zum neuen Rennbahn-See von der Dortmunder...

  • Recklinghausen
  • 30.06.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.