Stadtverwaltung Essen

Beiträge zum Thema Stadtverwaltung Essen

LK-Gemeinschaft
Rathaus Stadt Essen

Eingeleitete Maßnahmen reichen nicht
SOS in Essen, es kommen weitere Maßnahmen gegen Corona

SOS in Essen, es kommen weitere Maßnahmen gegen Corona Die Gesundheitsämter in Essen senden SOS. Man sieht sich nicht in der Lage mehr, die Kontakte von Corona Patienten zu verfolgen. Es fehlt Personal mit Medizinischen Kenntnissen. In Essen ist man kurz davor die neue dunkel Rote Schwelle von 100 Fällen noch an diesem Wochenende zu erreichen. Das wäre dann eine Verdoppelung der Zahlen in nicht einmal 14 Tagen. Daher „verschärft“ die Stadt ihre Corona Regeln ab Montag. Ab Montag, den 26.10....

  • Essen-Süd
  • 24.10.20
  • 8
  • 2
Politik
2 Bilder

Stadt Essen: Geht´s Noch? Stadtwerke: Gehts´s Noch?
Geht´s Noch??

Das wir in Dellwig mit Baustellen leid geprüft sind ist hinlänglich bekannt. Baumaßnahmen die seit Monaten auf Fertigstellung warten. Was machen Stadt und Stadtwerke? Na klar die nächste Baustelle!  Klar gibt es nötige Baustellen, ab die Koordinierung lässt doch sehr zu wünschen übrig. Jetzt ist ein ganzes Viertel, An der Lanterbeck, Pferdebrink und Gleistr. mit hunderten von Wohneinheiten nur noch über die sehr beengte Gleisstr. zu erreichen oder zu verlassen. Jetzt rächt es sich zum...

  • Essen-Borbeck
  • 27.08.20
Ratgeber
Corona Schreiben Stadt Essen
2 Bilder

Post der Stadt Essen
Corona Sie gehören jetzt auch zur Risikogruppe

Herzlichen Glückwunsch Sie gehören jetzt auch zur Risikogruppe Die Stadt Essen verschickt im Namen des OB Thomas Kufen jetzt Briefe an die Essener Bürger. Zunächst gibt es die Bestätigung, dass man mit diesem Schreiben jetzt zur Risikogruppe gehört. Darin gibt es noch mal einen Hinweis auf die nötigen Verhaltensmaßnahmen. Wer also in den nächsten Tagen so einen Brief bekommt, weiß er ist dabei und der OB denkt auch an dich. Als Geburtstagsgruß hätte man sich ein anderes schreiben gewünscht....

  • Essen-Süd
  • 13.04.20
  • 5
  • 1
Politik
3 Bilder

Tierleid ist kein Vergnügungsobjekt
Tierschutzpartei Essen: Kritik an Raubtiershow des Zirkus Knie in Essen - Thema in der Mai-Ratssitzung

Tierschutzpartei: Thema in die Mai-Ratssitzung in Essen Die Tierschutzpartei Essen fordert angesichts des bevorstehenden Essener Auftritts des Zirkus Charles Knie mit groß angekündigter Raubtier'show' von der Stadtverwaltung, endlich ein rechtssicheres Verbot für Zirksuauftritte mit Tieren, zumindest solche mit Wildtieren, zu erstellen. "Die Ratsgruppe Tierschutz/BAL im Rat der Stadt Essen mit unseren Parteimitgliedern Elisabeth Maria van Heesch und Marco Trauten hat das Thema Wildtierverbot in...

  • Essen
  • 27.05.19
Politik

Braucht Essen ein Soziales Rathaus

Als ein echtes "Highlight" bezeichnete Stefan Scheffel das Projekt "Soziales Rathaus". Als Leiter  eines Planungsstabes mit rund 40 Mitarbeitern prüft er, ob auf dem Areal rund um das alte Hauptbad an der Steeler Straße ein neues Verwaltungsgebäude machbar ist. Das "Soziale Rathaus", das auf eine Fläche von ca. 9.000 Quadratmeter geplant ist, soll verschiedene Ämter aus dem Geschäftsbereich 5 aufnehmen. In dem Bürogebäude mit ca. 30.000 Quadratmeter Nutzfläche soll das Jugendamt,...

  • Essen-West
  • 12.08.17
  • 1
Politik

Oberbürgermeisterwahlen in Essen

Als stellvertretende Wahlleiterin für die Stadt Essen hat die Beigeordnete Simone Raskob die Mitglieder/-innen des Kommunalwahlausschusses zu einer Sitzung am Montag, 3. August 2015, 12:15 Uhr, Sitzungssaal "Tampere" im Rathaus eingeladen. Der Kommunalwahlausschuss hat die Aufgabe, über die Zulassung der Wahlvorschläge zur Wahl der Oberbürgermeisterin / des Oberbürgermeisters am 13.09.2015 zu entscheiden. Der Wahlausschuss ist laut Gesetz ohne Rücksicht auf die Zahl der Mitglieder...

  • Essen-West
  • 27.07.15
Politik

Negativeffekte durch Outsourcing?- Stadt will Zentralaufgaben der Stadttöchter zentralisieren und so Millionen sparen

Zentrale Aufgaben der Tochtergesellschaften sollen zusammengefasst werden und laut Gutachten rechnerisches l zwischen 3,5 und 4,6 Millionen Euro sparen. Nur gab es das alles schon, damals waren die 20 betroffenen Tochtergesellschaften einfach Stadtämter. Steht das Outsourcing der städtischen Aufgaben in der Stadt Essen nun vor dem Aus? Die Piratenpartei Essen sieht den gemeinsamen Einkauf als 1. Schritt zu noch mehr Sparpotential: - Orientierung der Gehälter der Führungspositionen am...

  • Essen-Nord
  • 15.05.14
  • 2
Ratgeber

Stoppenberger Bürgeramt noch länger geschlossen

Nein, dies ist nicht derselbe Beitrag noch einmal, sondern leider eine erneute Aktualisierung: Das Bürgeramt Stoppenberg sollte ursprünglich nur am 3. und 4. April wegen akuter Personalausfälle geschlossen bleiben. Dann teilte die Essener Stadtverwaltung mit, dass es auch vom 15. bis einschließlich 25. April geschlossen werden musste. Und nun kommt die Nachricht, dass es wegen akuter Personalausfälle bis einschließlich 30. April geschlossen bleibt Pässe und Ausweise können während der...

  • Essen-Nord
  • 25.04.14
  • 1
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.