Stadtverwaltung

Beiträge zum Thema Stadtverwaltung

Ratgeber
Die Verantwortlichen sehen entsprechenden Bedarf bei den Bürgern und sind sich daher sicher, dass das neue Angebot im Info-Point am Kirchplatz gut angenommen wird: Renate Zanjani (von links) von der Bergischen Diakonie, Thomas Langmesser, Sozialdezernent, sowie Doris Ruthmann-Dümpel vom Fachbereich Soziales bei der Heiligenhauser Stadtverwaltung.

Sprechstunde im Info-Point in Heiligenhaus
Hilfe durch die Sozialberatung

Hilfe, Tipps und Informationen erhalten interessierte Bürger ab sofort montags zwischen 12 und 16 Uhr bei der Sozialberatung im Info-Point am Kirchplatz. Die Bergische Diakonie und die Stadt Heiligenhaus haben damit ein neues Angebot geschaffen. "Ab sofort können Bürger jeden Alters und mit den verschiedensten Anliegen ohne vorherige Anmeldung zum Info-Point kommen und um Hilfe bitten", sagt Doris Ruthmann-Dümpel vom Fachbereich Soziales der Heiligenhauser Stadtverwaltung. Mit Heike...

  • Heiligenhaus
  • 20.01.20
Politik
Rainer Jadjewski beschäftigt sich als Beauftragter für Menschen mit Behinderung unter anderem mit dem Thema "Barrierefreiheit", außerdem zählen viele weitere Aufgaben zu dem Amt.

Hauptamtlicher Beauftragter für Menschen mit Behinderung
Für mehr Inklusion

Einen hauptamtlichen Beauftragten für Menschen mit Behinderung (Behindertenbeauftragten) hat die Stadt Velbert seit dem 1. November. Rainer Jadjewski hat dieses Amt übernommen und konnte in seiner neuen Funktion bereits ersten Vereinen beratend zur Seite stehen sowie sich einen Überblick verschaffen. "Auch habe ich inzwischen einen Termin mit einem Architekten vereinbart, um mir einen Überblick zu verschaffen, welche baulichen Verbesserungen möglich sind, um mehr Barrierefreiheit in...

  • Velbert
  • 27.11.19
  •  1
Ratgeber
Doris Ruthmann-Dümpel, Leiterin des Fachbereichs "Soziales" bei der Stadtverwaltung, mit dem neuen Seniorenwegweiser für Heiligenhaus.

Neuauflage mit Tipps, Ansprechpartnern und vielem mehr
Ein Wegweiser für Senioren

Kontaktdaten von verschiedenen Ansprechpartnern, Tipps und Ratschläge sowie wichtige Anlaufpunkte - der neue Seniorenwegweiser der Stadt Heiligenhaus soll Bürgern eine Orientierung bieten. Ab sofort ist der Wegweiser im Din A4-Format erhältlich. "Er liegt unter anderem im Bürger- und im Kulturbüro aus, außerdem haben wir ihn an die Wohlfahrtsverbände und Seniorenheime gegeben", so Doris Ruthmann-Dümpel, Leiterin des Fachbereichs "Soziales" bei der Stadtverwaltung. Infos sind auch auf...

  • Heiligenhaus
  • 05.11.19
Wirtschaft
Heiligenhaus' Bürgermeister Michael Beck (rechts) begrüßte nun offiziell die neuen Auszubildenden der Stadtverwaltung: Christoph Weinert (von links), Gerrit Griebl, Alina Pfening, Gregor Stepinski und Hilal Caka. (Hafasa El-Haddaui fehlt auf dem Bild.)

Sechs neue Auszubildende werden begrüßt
Dienstantritt bei der Stadt Heiligenhaus

Eine Frau und zwei Männer haben zum 1. August ihre Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten mit der Fachrichtung Kommunalverwaltung im Rathaus der Stadt Heiligenhaus begonnen: Hafasa El-Haddaui, Gregor Stepinski und Christoph Weinert. In den kommenden Jahren lernen sie die verschiedenen Abteilungen im Rathaus sowie die Außenstellen kennen, kommen in Kontakt mit den Bürgern und lernen, wie die Verwaltungsarbeit in Heiligenhaus läuft. "Ich bin zu Beginn im Bürgerbüro eingesetzt und...

  • Heiligenhaus
  • 04.09.19
Wirtschaft
Michael Beck, Bürgermeister der Stadt Heiligenhaus, mit den Gutscheinen für den Wochenmarkt und den Feierabendmarkt.

Geschenkidee für die Bürger
Gutscheine für die Märkte in Heiligenhaus

Im Rahmen seiner dritten Bürgermeistersprechstunde im Jahr 2019 auf dem Heiligenhauser Wochenmarkt präsentierte Michael Beck nun Gutscheine im Wert von 5 Euro für den Wochenmarkt und weitere für den Feierabendmarkt. Was ursprünglich als Willkommens-Geschenk der Stadt für Neubürger gedacht war, soll nun auch weiteren Interessierten zur Verfügung stehen. Ob als Geschenk unter Freunden oder als Präsent für Geschäftspartner - die Gutscheine sind im Bürgerbüro sowie beim Ordnungsamt zu den...

  • Heiligenhaus
  • 04.09.19
LK-Gemeinschaft
2 Bilder

Wer hat etwas gesehen?
Illegale Müllablagerung in Heiligenhaus

Am Containerstellplatz an der Moselstraße wurden Donnerstagvormittag illegal abgestellte Gemüse-Paletten entdeckt. Abgelagert wurden sie dort wahrscheinlich am Mittwoch in den Abendstunden. Die Stadt Heiligenhaus bittet Zeugen, die etwas gesehen haben, sich unter Tel. 02056/13237 zu melden. Für Hinweise, die zur Feststellung der Täter führen, wird eine Belohnung ausgesetzt.

  • Heiligenhaus
  • 02.08.19
Natur + Garten
Die "Kleine Höhe" ist eine landwirtschaftlich genutzte Fläche zwischen Wuppertal und Veviges und Teil eines Grüngürtels, der sich von der Ruhr über das Deilbachtal und dem Neandertal bis Richtung Rhein erstreckt.
4 Bilder

Infoveranstaltung der Bürgerinitiative "Kleine Höhe"
Kampf um den idyllischen Landschaftszug zwischen den Städten

Mit einer Infoveranstaltung möchten die Mitglieder der Bürgerinitiative "Kleine Höhe" am Donnerstag, 25. Juli, um 19 Uhr im Pfarrsaal der katholischen Kirche "Christ König", Westfalenweg 20 in Wuppertal, weitere Bürger dafür sensibilisieren, welche Folgen die Bebauung des Grünzuges an der Stadtgrenze von Velbert-Neviges und Wuppertal hätte. Die "Kleine Höhe" ist eine landwirtschaftlich genutzte Fläche, die seit inzwischen 50 Jahren mit unterschiedlichsten Plänen bebaut werden soll. Bisher...

  • Velbert-Neviges
  • 18.07.19
Politik
Sven Lindemann (m.), Vorstand der Technischen Betriebe Velbert AöR (TBV), nahm das Zertifikat für die Stadtverwaltung und die TBV entgegen. Links: Dr. Franziska Giffey, Bundesministerin für Familie, Frauen, Senioren und Jugend, rechts: John-Philip Hammersen, Geschäftsführer der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung.

Auszeichnung für Stadtverwaltung und Technische Betriebe Velber
Beruf und Familie vereinbar

Die Stadtverwaltung Velbert und die Technischen Betriebe Velbert (TBV) wurden am Dienstag, 25. Juni, in Berlin für ihre familienbewusste und lebensphasenbewusste Personalpolitik als einer von insgesamt 325 Arbeitgebern mit dem audit berufundfamilie ausgezeichnet. Velbert. Bei der Zertifikatsverleihung in Berlin wurde dem Vorstand der TBV, Sven Lindemann, aus den Händen der Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey und des Geschäftsführers der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung, John-Philip...

  • Velbert
  • 28.06.19
LK-Gemeinschaft

Guten Tag liebe Leser!
Mängel melden

Die Stadt Heiligenhaus hat auf ihrer Homepage den Mängelmelder eingerichtet. Bürger haben damit die Möglichkeit, Anregungen und Hinweise an die Stadtverwaltung zu richten; schnell und unkompliziert per Smartphone oder zu Hause vom PC. Ob Schäden oder Störungen, defekte Gehweg- und Straßenbeläge, wuchernde Grünflächen oder defekte Spielgeräte - nur Mängel, über die die Verwaltung informiert ist, können behoben werden. Nutzer erhalten Rückmeldung per E-Mail und können den Bearbeitungsstatus ihrer...

  • Heiligenhaus
  • 08.01.19
  •  1
Überregionales
Seit Anfang des Jahres 2018 ist Nina Bettzieche als Fachbereichsleiterin in der Abteilung Stadtentwicklung tätig.

Neue Fachbereichsleiterin: "Ein Garant für die Heiligenhauser Stadtentwicklung!"

"Ich sehe in Frau Bettzieche einen Garant dafür, dass wir in Heiligenhaus auch weiterhin gute Projekte in entsprechender Qualität anstoßen und vorantreiben", so Siegfried Peterburs, Technischer Dezernent bei der Stadt Heiligenhaus. Seit Anfang des Jahres zählt Nina Bettzieche zu seinem Geschäftsbereich und ist als Fachbereichsleiterin in der Abteilung Stadtentwicklung tätig. "Ich freue mich sehr über die vielen Aufgaben, die mich hier erwarten", so die 34-Jährige, die zuvor viereinhalb Jahre...

  • Heiligenhaus
  • 01.02.18
  •  1
Sport

Erlös vom Betriebscup wurde überreicht

Der erste Velberter Betriebscup fand bei strömenden Regen statt, dafür strahlte die Sonne bei der Übergabe des Erlöses, der für das städtische Kinderheim Brangenberg bestimmt ist. Von links: Hans Peter Becker (Abteilungsleiter Soziale Dienste bei der Stadtverwaltung), Justo Vazquez (Jugendabteilung SC Velbert), Mike Kessels (zweiter Vorsitzender SC Velbert), Dirk Graedtke (erster Vorsitzender), Nurettin Ünsal (Initiator des Turniers) und Michael Bösebeck (Abteilungsleiter Sport bei der...

  • Velbert
  • 17.10.17
Politik
Bürgermeister Michael Beck.

Beigeordneter/Kämmerer gesucht: Wer wird Nachfolger von Michael Beck?

Die Stelle als Erster Beigeordneter/Kämmerer der Stadt Heiligenhaus ist ausgeschrieben. Nachdem Michael Beck zum Bürgermeister gewählt wurde, wird ein neuer, geeigneter Kandidat gesucht. Bis zum 4. November, haben Bewerber die Möglichkeit, ihre Unterlagen an die Stadtverwaltung zu schicken. "Schon in der Ratssitzung im Dezember wollen wir eine Entscheidung über meinen Nachfolger oder meine Nachfolgerin treffen", sagt Bürgermeister Beck, der sich freut, dass nur wenige Tage nach Ausschreibung...

  • Heiligenhaus
  • 12.10.17
Überregionales

Nachwuchs hat im Velberter Rathaus angefangen

Bürgermeister Dirk Lukrafka begrüßte sechs junge Leute, die jetzt bei der Stadtverwaltung Velbert ihre Ausbildungen begonnen haben. Claudiu Simion (von links) macht eine Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten plus begeleitendem Studium zum Bachelor of Arts (Marketing digitale Medien). Sophie Hög, Julia Klug und Rebecca Manck sowie Janina Raulf (rechts) werden Verwaltungsangestellte, Justine Folgmann bereitet sich in der Bücherei auf Fachangestellte für Medien und und Informationsdienste...

  • Velbert
  • 12.08.16
Politik
2 Bilder

Kommentar zur Erhöhung der Kita-Gebühren: Velbert familienfreundlich? So nicht!

In diesen Tagen durften sich viele Eltern aus Velbert über Post des Bürgermeisters „freuen“. Darin wird ihnen mitgeteilt, dass ab 1. August die Elternbeiträge für die Betreuung in einer Kindertagesstätte sowie in der Kindertagespflege steigen. Acht Prozent mehr werden pro Monat fällig – auf einen Schlag eine ordentliche Steigerung! Bei Gebühren bis zu 364 Euro pro Monat (alt) beziehungsweise ab August 393 Euro wird das eine oder andere Elternteil doch zu schlucken beginnen. Zumal die...

  • Velbert
  • 20.07.16
  •  1
Überregionales

Neue Azubis bei der Stadtverwaltung

Zwei neue Auszubildende für den Beruf des Verwaltungs­fachangestellten und eine Auszubildende zur Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste begrüßten nun Bürgermeister Dr. Jan Heinisch und Michael Beck, erster Beigeordneter der Stadt. Fabienne Grimberg und Nikolaos Pakos traten ihren Dienst im Rathaus an. Beatrice Kunz unterstützt während ihrer Ausbildung die Kolleginnen der Stadtbücherei. Die Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten dauert drei Jahre. Der Berufsschulunterricht...

  • Heiligenhaus
  • 09.08.15
Politik
Ulrich Stahl (rechts) lässt sich von seinem Nachfolger gern über die Schulter schauen. Er vermittelt in den kommenden Monaten sein Fachwissen.
2 Bilder

Böll tritt Stahls Nachfolge an

Noch ist der Fachbereich Bildung, Kultur und Sport der Stadt Velbert Ulrich Stahls Leitung unterstellt, doch schon in wenigen Monaten wird er sein Amt an seinen Nachfolger überreichen. Über 40 Jahre war Ulrich Stahl bei der Stadt Velbert in Amt und Würden – nun sind es noch knapp vier Monate, bis er in den Ruhestand geht. Sein Nachfolger schaut ihm bereits über die Schulter, damit er sich in die Arbeitsabläufe der größten Fachabteilung einarbeiten kann. Insgesamt 180 Mitarbeiter umfasst der...

  • Velbert
  • 05.08.15
Überregionales

Stadtverwaltung bildet wieder aus

Bürgermeister Dr. Jan Heinisch begrüßte nun zwei neue Auszubildende zur Verwaltungsfachangestellten. Anna-Marie Ann und Mareike Eisenträger traten ihren Dienst im Rathaus an. Der praktische Teil ihrer Ausbildung führt die beiden in die unterschiedlichen Fachbereiche des Rathauses. Zurzeit bestehen bei der Stadt und bei den Stadtwerken weitere Ausbildungsverhältnisse: Rathaus: Stadtinspektoranwärter, Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste und Stadtsekretärin. Stadtwerke: ...

  • Velbert
  • 03.09.14
Überregionales
Gemeinsam nahmen die Sponsoren nun den E-Smart in Empfang. Foto: aus dem Siepen

Der Umwelt zuliebe

Mit gutem Beispiel voran gehen will die Stadtverwaltung Velbert nun. Daher konnte der für Logistik zuständige Beigeordnete Sven Lindemann nun den ersten E-Smart für das Dienstfahrzeugpool der städtischen Mitarbeiter in Empfang nehmen. „Das ist wie ein vorgezogenes aber sehr schönes und vor allem umweltschonendes Weihnachtsgeschenk für die Beschäftigten der Stadt“, freut sich Lindemann. Nach zwei E-Bikes, die bereits vor einigen Wochen in Betrieb genommen werden konnten, ist dies nun das...

  • Heiligenhaus
  • 14.12.13
Überregionales
Bürgermeister Stefan Freitag

Stadt macht Betriebsferien

„Die Stadtverwaltung wird erstmals Betriebsferien machen“, verkündet nun Stefan Freitag, Bürgermeister der Stadt Velbert. Von Montag, 23. Dezember, bis Mittwoch, 1. Januar, ist es für die Bürger daher nicht möglich, mit ihren Belangen zu den Ansprechpartnern ins Rathaus zu gehen. „Wir möchten rechtzeitig darauf hinweisen, damit die Velberter entsprechend vorher ihre Behördengänge vornehmen“, so Freitag weiter. Sämtliche Dienststellen bleiben in dieser Zeit geschlossen. Davon ausgenommen sind...

  • Velbert
  • 12.11.13
  •  1
Überregionales
InWis-Meinungsforscher Björn Eisele stellte die Ergebnisse der Wanderungsmotivanalyse vor. Foto: Bangert

Heiligenhaus will sein Image verbessern

Warum ziehen Menschen im Alter über 50 Jahre aus Heiligenhaus weg und warum kommen junge Familien in die Stadt? Auf diese Frage suchte die Stadtverwaltung eine Antwort, die sie inzwischen durch das Institut InWIS erhielt. „440 der Angeschrieben haben sich dran beteiligt, das ist schon repräsentativ“, stellt Meinungsforscher Björn Eisele fest. 136 Antworten kamen von den über 50-Jährigen. Deren Motive, Heiligenhaus zu verlassen, interessiert die Stadtverwaltung besonders. „Wir erleben...

  • Velbert
  • 12.10.13
  •  1
Überregionales
Foto: Gevelhoff

40 Jahre im Dienste der Stadt Velbert

Sieben Mitarbeiter der Stadtverwaltung Velbert feiern in diesem Jahr ihr 40-jähriges Dienstjubiläum. Aus diesem Anlass lud Bürgermeister Stefan Freitag zu einem kleinen Empfang in den Saal Langenberg im Rathaus. Ein Jubilar konnte nicht teilnehmen, da er im Urlaub war. Es handelt sich um Frank Bredtmann, Referent des Bürgermeisters. Auf dem Foto zu sehen sind: (von links) Siegmund Halten (Ordnungsamt), Armin Sobotzki (Kämmerei), Peter Kröger (Kommunaler Ordnungsdienst), Gisela Gonserkewitz...

  • Velbert
  • 21.08.13
Überregionales
4 Bilder

Bürger kommen zu Wort

Ob zu den Handlungsfeldern „Bildung“ und „Mobilität“ oder zur „Stadtbildpflege“ - die Anregungen und Fragen der Velberter wurden bei der Zukunftswerkstatt, zu der Bürgermeister Stefan Freitag alle Interessierten eingeladen hatte, ernst genommen. Ziel der Stadtverwaltung war es, mit dem Workshop im Rathaus für mehr Tranzparenz bei verschiedenen relevanten Themen zu sorgen. „Die Bürger sollten so früh wie möglich Einblicke erhalten und mitreden können“, erklärt Jürgen Wosimski vom Strategischen...

  • Velbert
  • 04.12.12
  •  1
Überregionales

Händler reichen Eilantrag ein

Mit einem Eilantrag bei der Stadtverwaltung versucht der Heiligenhauser Handel eine Sondergenehmigung für einen fünften verkaufsoffenen Sonntag zu bekommen. „Fast alle Geschäfte würden sich beteiligen“, so Dirk Rauhut von Ott Geschenkideen. „Viele Kunden gehen sowieso davon aus, dass die Geschäfte während des Weihnachtsmarkts am Sonntag, 16. Dezember, öffnen“, so Desiree Fecke vom Schuhhaus Dornemann. Das sei schließlich immer so gewesen. Durch den verkaufsoffenen Sonntag in der französischen...

  • Heiligenhaus
  • 30.11.12
Überregionales
Sie haben dazu beigetragen, einen Weg durch den Behördendschungel zu finden, wenn es um Hilfen bei sozialen Schieflagen geht (von links): Sozialamtsleiter Jörg Saborni, Christiane Unbehend, Nicole Rau, Ursula Wulbieter, Anneliese Schoenbeck und Sozialdezernent Michael Beck.

Wegweiser durch den Behördendschungel

Die Stadtverwaltung hat einen Wegweiser herausgebracht, der bei sozialen Schieflagen den Weg durch den Behördendschungel weist. Die Idee dazu kam beim Jugendhilfetag im vergangenen Jahr, als das Thema Kinderarmut im Mittelpunkt stand. „Die Mitarbeiterinnen der Kindertagesstätten werden immer wieder von Eltern angesprochen, wenn es um finanzielle Zuschüsse bei sozialen Schieflagen geht“, so Jörg Saborni, Leiter des Fachbereiches Soziales. Ein Arbeitskreis bildete sich, der sich zum Ziel setzte,...

  • Heiligenhaus
  • 03.05.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.