Stadtverwaltung

Beiträge zum Thema Stadtverwaltung

Politik
Benjamin Korte (l.) und Fabian Tigges bei der symbolischen Beseitigung von Papierbergen. Foto: CDU

CDI Iserlohn: Bürokratie abbauen, Ehrenamt stärken

Iserlohns Christdemokraten starten Befragung von Vereinen Iserlohn. Ob Sport- oder Schützenverein, Iserlohn lebt vom freiwilligen Engagement der Bürger in den unterschiedlichsten Bereichen. „Lob und Anerkennung für diese Arbeit sollten auch darin zum Ausdruck kommen, dass wir künftig von einer ,ehrenamtsfreundlichen Verwaltung' sprechen können“, so CDU-Fraktionschef Fabian Tigges. „Ein moderates Gebührenniveau für Vereine, keine unnötige Bürokratisierung in den Fachabteilungen und ein gutes...

  • Iserlohn
  • 08.07.18
Politik

CDU Iserlohn: Parkplatz statt Parkhaus am Seilersee

Iserlohns Christdemokraten präferieren Alternative, Verwaltung beharrt auf Planung Iserlohn. Die CDU-Ratsfraktion wird auf keinen Fall dem Bau eines Parkhauses am Seilersee zustimmen. Den empfiehlt die Stadtverwaltung aber auch nach einer Prüfung der Alternative, die CDU-Vertreter jetzt noch einmal bei einem Pressegespräch vor Ort erläuterten. 6,6 Millionen Euro Baukosten und bis zu 350.000 Euro Betriebskosten jährlich für ein Parkhaus auf dem Parkplatz vor der Eissporthalle seien zu viel,...

  • Hemer
  • 16.05.18
Politik
Die Affäre um den Pressesprecher der Stadt Gladbeck zieht immer weitere Kreise.

Affäre Breßer-Barnebeck: Dienstaufsichtsbeschwerde gegen Bürgermeister

Die Affäre um Stadtpressesprecher Peter Breßer-Barnebeck zieht immer weitere Kreise. Nun hat sich Matthias Strehlke, der bereits im Oktober letzten Jahres in Zusammenhang mit den Bauarbeiten am AWO Familienzentrum Marienstraße Strafanzeige gegen Breßer-Barnebeck gestellt hatte, in einem Schreiben an den Landrat des Kreises Recklinghausen, Cay Süberkrüb gewandt. In ihm stellt er eine "Dienstaufsichtsbeschwerde gegen den Bürgermeister der Stadt Gladbeck wegen möglicher Verstöße gegen...

  • Gladbeck
  • 27.03.13
Politik

Die Stromfresser

Sparkurs in den Kommunen, an jeder Ecke wird gekürzt, gestrichen. Doch wird auch bei den Städten selbst das Sparpotenzial ausgeschöpft? iserlohn/ hemer.In der Stadtverwaltung Iserlohn arbeiten rund 1.650 Menschen. Auf diese kommen 480 Kaffeemaschinen und Wasserkocher, die privat genutzt werden. Eine Menge Strom, der so durch die Leitungen fließt. Legt man die durchschnittliche Leistung einer Kaffeemaschine sowie die Kaffeedurchlauf- und Standbyzeiten im Büroalltag zugrunde, so kommt man auf...

  • Iserlohn
  • 29.01.11
Überregionales
Hemers Bürgermeister Michael Esken begrüßte die neuen Auszubildenden: (vordere Reihe von links) Sven König, Sebastian Eck, Tobias König und Christoph Geltch.

Neue Azubis braucht die Stadt

Aus der Pressestelle der Stadt Hemer erreichte den STADTSPIEGEL folgende Pressemitteilung: "Hemers Bürgermeister Michael Esken hat am Freitagmorgen, 24. September, die neuen Auszubildenden der Stadt Hemer offiziell im Team der Stadtverwaltung willkommen geheißen. So kann die Stadt vier neue Auszubildende in ihren Reihen begrüßen. Dazu zählen die Brandmeisteranwärter Christoph Geltch, Sven König und Tobias König sowie Sebastian Eck, der eine Ausbildung zum Veranstaltungskaufmann...

  • Hemer
  • 24.09.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.