Stadtverwaltung

Beiträge zum Thema Stadtverwaltung

Vereine + Ehrenamt

Stadt Schwerte teilt mit:
Rathäuser zwischen den Feiertagen geschlossen

Alle Dienststellen der Stadtverwaltung Schwerte bleiben nach den Weihnachtsfeiertagen und damit im Zeitraum vom 27. Dezember 2019 bis zum 1. Januar 2020 geschlossen - das teilt die Stadt Schwerte mit. Die Rathäuser in der Rathausstraße, am Stadtpark und in der Konrad-Zuse-Straße öffnen ihre Türen wieder am 2. Januar zu den gewohnten Öffnungszeiten. Die Stadtverwaltung Schwerte bittet deshalb alle Bürger darum, notwendige oder dringende Angelegenheiten bis zum 23. Dezember zu erledigen....

  • Schwerte
  • 12.12.19
Politik
Von links: Christian Struwe, Leiter Haupt- und Personalamt, Bürgermeister Dimitrios Axourgos, Paula Arndt, Ausbildungsleiterin Petra Küthe und Linda Schmidt, Personalratsvorsitzende.

Nach bestandener Prüfung:
Paula Arndt bleibt der Stadtverwaltung erhalten

Paula Arndt hat allen Grund zur Freude, denn sie hat die dreijährige Ausbildung zum Bachelor of Laws mit Bravour absolviert. Für diesen schönen Abschluss erhielt sie nicht nur eine herzliche Gratulation von Bürgermeister Dimitrios Axourgos, sondern auch die Perspektive, ab 1. September als Beamtin im Haupt- und Personalamt arbeiten zu dürfen. "Darauf freue ich mich sehr. Ich erwarte eine spannende Zeit." Der Bürgermeister hatte es ermöglicht, dass Absolvent*innen einer Ausbildung nach...

  • Schwerte
  • 30.08.19
Politik

Für Vereinbarkeit von Familie und Beruf
SPD fordert „Eltern-Kind-Büro“ im Rathaus

In der heutigen Haupt, Personal und Gleichstellung Ausschuss (HPGA) Sitzung wurde der Gleichstellungsplan für die Stadtverwaltung Schwerte 2019 - 2021 vorgestellt. Die Anfrage der SPD Fraktion, ob den Mitarbeitern der Stadtverwaltung im Rathaus ein „Eltern-Kind-Büro“ zur Verfügung steht, wurde von der Stadt verneint. Daraufhin stelle die SPD Fraktion den Antrag an die Stadtverwaltung die Einrichtung eines Eltern-Kind-Büros zu prüfen. „Für die Förderung zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf...

  • Schwerte
  • 17.06.19
Überregionales

Schwerte: Rathaus bleibt am 30. April geschlossen

Die Stadtverwaltung Schwerte macht darauf aufmerksam, dass sowohl das Rathaus, wie auch alle anderen städtischen Dienststellen, am Montag, 30. April, geschlossen sind. Die Stadtverwaltung bittet daher alle Bürgerinnen und Bürger, notwendige oder dringende Anliegen möglichst an anderen Tagen zu erledigen. Nicht betroffen von der Schließung sind die Abfallentsorgung sowie die Hauptamtliche Feuerwache.

  • Schwerte
  • 18.04.18
Politik

Gerichtstermin in Zusammenhang mit der Umbenennung der - " Agnes - Miegel - Straße " - in 58239 Schwerte / Hansestadt an der Ruhr.

Schon seit über 2 Jahren gibt es einen Ratsbeschluss in Schwerte zur Umbenennung der - " Agnes - Miegel - Straße " - in - " Kleine Feldstraße " - . Da ein Bürger gegen die Umbenennung geklagt hatte, gab es am 21.05.2014 einen Termin beim Verwaltungsgericht in Gelsenkirchen. Nähere Einzelheiten zum Gerichtstermin, entnehmen sie bitte dem anhängenden Beitrag der Lokalzeit Dortmund im WDR -...

  • Schwerte
  • 23.05.14
Überregionales

Was haben die Stadtverwaltung und das Elsebad in 58239 Schwerte / Hansestadt an der Ruhr fast gemeinsam ?

Es sind die - " gefällt mir " - Angaben auf den Facebook - Seiten der Stadtverwaltung und vom Elsebad. Aktuell ( 12.04.2014, 09.00 Uhr ) hat die Stadtverwaltung 1432 - " gefallt mir " - Angaben und das Elsebad 1499. Es gibt also eine gewisse Ausgewogenheit zwischen der Stadtverwaltung und dem ehrenamtlichen Engagement im Elsebad. Jetzt stellt sich natürlich auch die Frage : Sollte man durch ehrenamtliches Engagement nicht auch noch die Stadtverwaltung in Schwerte ersetzen ? Dies, weil...

  • Schwerte
  • 12.04.14
Politik

Finanzielle Auswirkung des Tarifabschluss im öffentlichen Dienst für 58239 Schwerte / Hansestadt an der Ruhr

Bürgermeister H. Böckelühr ( CDU ) teilte in der Ratssitzung am 02.04.2014 folgendes mit : Der in der zurückliegenden Woche erfolgte Tarifabschluss im öffentlichen Dienst hat für Schwerte folgende finanzielle Auswirkungen. Das Land NRW hatte empfohlen, einen Tarifabschluss für die Jahre 2014/2015 mit jeweils 2 Prozent im Haushalt in den Kommunen schon im Vorfeld zu berücksichtigen. Kämmerer Peter Schubert hatte aber schon vorsorglich jeweils 2,5 % schon im Haushalt für die Jahre 2014/2015 ...

  • Schwerte
  • 06.04.14
Politik
2 Bilder

Wenn vor fast 1 Jahr verstorbene Menschen in 58239 Schwerte / Hansestadt an der Ruhr noch Post bekommen sollen.

Gudrun S. ist am 20.03.2013 in einem städtischen Haus in Schwerte verstorben und hat am 20.03.2014 ihren 1. Todestag. Heute wollte die Postbotin einen Brief der Stadt Schwerte ( DIN A 6 mit dem Absender Stadt Schwerte auf dem weißen Umschlag ) an Gudrun S. zustellen. Der Zustand und die Beschriftung der Briefkästen ( Bild - Nr. 2 ) erleichtert der Postbotin ja nicht wirklich ihre Arbeit. Leider suchte die Postbotin vergeblich den Briefkasten von Gudrun S. und fragte eine Bewohnerin ob Gudrun...

  • Schwerte
  • 01.02.14
Politik
36 Bilder

Eine - " städtische Heuschrecke " - in 58239 Schwerte / Hansestadt an der Ruhr ?

Natürlich braucht Schwerte als 1 von 34 überschuldeten Kommunen im Stärkungspakt 1, von insgesamt 396 Kommunen in NRW, Geld. Jetzt geht man auch schon seit einiger Zeit an die ganz armen Bürger/innen um zusätzliche Einnahmen ( Gebühren ) zu generieren. Heißt, ab 01.01.2014 kostet der Quadratmeter Wohnfläche warm in einem städtischen Haus, laut Gebührenbescheid 14,36 Euro ( Bild - Nr. 1 ) . Setzt sich zusammen aus 10,37 Euro Grundgebühr und der Verbrauchsgebühr von 3,99 Euro pro Quadratmeter...

  • Schwerte
  • 06.01.14
Politik

Ein ganz normaler 1. November ( Feiertag ) in einem städtischen Haus in 58239 Schwerte / Hansestadt an der Ruhr ?

Wissen sollte man, in dem städtischen Haus herrschte seit Juni 2011 wirkliche Ruhe und die Polizei und Rettungskräfte kamen nur noch sehr sehr selten. Man lebte friedlich in dem Haus und pflegte einen respektvollen Umgang untereinander. In jüngerer Vergangenheit kam dann die Stadtverwaltung Schwerte ( Fachabteilung Soziales ) auf die grandiose Idee, in diesem Haus auch Familien mit Kleinkindern/Säuglinge einzuweisen. Da war auch noch alles gut, weil Kinderlärm ein schöner Lärm ist. Dann...

  • Schwerte
  • 03.11.13
Politik

Welche Wertschätzung erhalten eigentlich die Feuerwehrleute in 58239 Schwerte / Hansestadt an der Ruhr ?

Ein Thema ohne Ende und leider immer noch nicht einvernehmlich gelöst, ist die Bezahlung der Überstunden von 22 aktiven und ehemaligen hauptamtlichen Feuerwehrleuten in Schwerte, die sie zwischen 2001 - 2006 geleistet haben. Diese Feuerwehrleute waren im genannten Zeitraum 54 Stunden wöchentlich im Dienst, obwohl laut EU - Arbeitsrichtlinie nur 48 Stunden wöchentlich erlaubt sind. In Schwerte wurde die 48 Stunden Woche erst zum 01.01.2007 eingeführt. Pauschal kann man sagen, dass es sich bei...

  • Schwerte
  • 13.10.13
Politik
3 Bilder

Wie städtische Wohnungen nicht nur im Jahr 2011 in 58239 Schwerte / Hansestadt an der Ruhr " gewachsen " sind.

Laut dem Gebührenbescheid ( Bild Nr. 1 + 2 ) bewohnte jemand eine Wohnung in einem städtischen Haus der Stadt Schwerte. Diese Wohnung bestand aus 1 Zimmer, Flur, Bad/WC und Küche. Die in dem Gebührenbescheid genannte Wohnungsgröße betrug 48, 14 Quadratmeter. In dem Gebührenbescheid hatte sich ein kleiner Fehler eingeschlichen, weil man die 48,14 Quadratmeter als Euro bezeichnete. Die Größe von 48,14 Quadratmeter kam dem Bewohner " spanisch " vor und er bat um eine Überprüfung der...

  • Schwerte
  • 01.08.13
Politik

Kritik an der " Volkszählung " für Hunde in 58239 Schwerte / Hansestadt an der Ruhr ?

Seit 04.06.2013 sind Mitarbeiter eines Kommunalservice - Unternehmens im Auftrag der Stadtverwaltung in Schwerte unterwegs und suchen alle Haushalte auf, um diese auf Hunde zu überprüfen. Hintergrund, vor ca. 10 Jahren gab es eine ähnliche " Aktion " und es wurden zahlreiche Hunde nach bekannt werden der geplanten " Aktion " angemeldet und bei der Überprüfung zahlreiche nicht angemeldete Hunde festgestellt. Auch aktuell erwartet die Stadtverwaltung von der " Aktion " erhebliche Mehreinnahmen...

  • Schwerte
  • 30.06.13
Politik
Die Affäre um den Pressesprecher der Stadt Gladbeck zieht immer weitere Kreise.

Affäre Breßer-Barnebeck: Dienstaufsichtsbeschwerde gegen Bürgermeister

Die Affäre um Stadtpressesprecher Peter Breßer-Barnebeck zieht immer weitere Kreise. Nun hat sich Matthias Strehlke, der bereits im Oktober letzten Jahres in Zusammenhang mit den Bauarbeiten am AWO Familienzentrum Marienstraße Strafanzeige gegen Breßer-Barnebeck gestellt hatte, in einem Schreiben an den Landrat des Kreises Recklinghausen, Cay Süberkrüb gewandt. In ihm stellt er eine "Dienstaufsichtsbeschwerde gegen den Bürgermeister der Stadt Gladbeck wegen möglicher Verstöße gegen...

  • Gladbeck
  • 27.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.