Stadtverwaltung

Beiträge zum Thema Stadtverwaltung

Politik
Oliver Flüshöh tritt als Landratskandidat an.
2 Bilder

Wahlvorschläge liegen vor
Kommunalwahl 2020 rückt näher, Zwei Bewerber für Landrats-Posten

Bis Montag, 27. Juli, 18 Uhr, konnten Vorschläge für die diesjährige Wahl des Landrates und des Kreistages eingereicht werden. Nach Ablauf dieser Frist ist klar: Zwei Bewerber möchten Landrat werden, um Sitze im Schwelmer Kreistag bewerben sich neun Parteien. Für die Wahl zum Landrat sind bei der Wahlleiterin für den Ennepe-Ruhr-Kreis Unterlagen für Olaf Schade und Oliver Flüshöh eingereicht worden. Der Hattinger Schade kandiert auf Vorschlag von SPD und Bündnis90/Die Grünen, der Schwelmer...

  • wap
  • 29.07.20
LK-Gemeinschaft
Die Schwelmer Stadtverwaltung schließt am Brückentag, 12. Juni, ihre Dienststellen.

Kosteneinsparung wird fortgesetzt
Stadtverwaltung Schwelm schließt am Brückentag

Zur Kosteneinsparung gehört auch für die Stadtverwaltung Schwelm schon seit mehreren Jahren das Schließen von Dienststellen an sogenannten Brückentagen.  Der nächste Brückentag ist Freitag, 12. Juni. Nicht von dieser Regelung betroffen sind die Dienstkräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes. Der Bereitschaftsdienst des Ordnungsamtes ist über die Zentrale der Feuerwache (916800) erreichbar. ImBereitschaftsdienst des Ordnungsamtes wird ausschließlich Gefahrenabwehr betrieben. Der...

  • wap
  • 09.06.20
LK-Gemeinschaft
Der Stadtplaner Egbert Lethmate, wie ihn auch viele Bürger kannten.

Abschied von Egbert Lethmate
Stadtverwaltung Schwelm trauert um Stadtplaner

Die Stadtverwaltung Schwelm trauert um ihren langjährigen Mitarbeiter Herrn Egbert Lethmate. Trotz langer schwerer Krankheit kam sein Tod für die Kollegen unerwartet. Der studierte Landespfleger war 30 Jahre lang der Fachmann für Grünflächen im Fachbereich Planen und Bauen. Sein breit gefächertes Wirken hat sich sichtbar in manches Schwelmer Projekt eingeschrieben, denn unter seiner Beteiligung erfolgten der Ausbau von Straßen unter Berücksichtigung von ökologischen Aspekten,...

  • wap
  • 03.06.20
Wirtschaft
Dietmar Happe wird die neue Abteilung "Digitales Management" der Stadt Gevelsberg leiten. Die Mitarbeiter kümmern sich zukünftig um den Aufgabenbereich EDV.

Digitales Management
Neue Organisationsstruktur in der Stadtverwaltung Gevelsberg

In Gevelsberg schreitet die Digitalisierung mit großen Schritten voran. Im Mai ist es Zeit für die Stadtverwaltung 2.0. Ab Freitag, 1. Mai, wird es in der Organisationsstruktur der Gevelsberger Stadtverwaltung zu einer wesentlichen Veränderung kommen. Die derzeitigen Herausforderungen und die sich rasant entwickelnde digitale Ausrichtung der Verwaltung sollen künftig von einer organisatorisch eigenständigen Abteilung „Digitales Management“ zielstrebig umgesetzt werden. Der von Dietmar...

  • wap
  • 29.04.20
Politik
Stärken dem neuen Innenstadtmanager Steffen Jeschke (rechts) den Rücken: Florian Englert, Geschäftsführer der Kluterthöhle & Freizeit GmbH, Bürgermeisterin Imke Heymann, Stephan Langhard, städt. Fachbereichsleiter, und Barbara Mittag, Vorsitzende My City.

26-Jähriger wird Ennepetals neuer City Manager

Der erste Arbeitstag begann für Steffen Jeschke gleich mit einem Pressegespräch: Die Händlergemeinschaft „My City“, die Kluterthöhle & Freizeit GmbH und die Stadt Ennepetal stellten gemeinsam den neuen Innenstadtmanager der Öffentlichkeit vor. Der 26-jährige Jeschke wird sich ab sofort um die Entwicklung der Innenstadt kümmern. Bedingt durch sein Master-Studium in Wirtschaftsgeographie, Wirtschaftswissenschaften und Regionalforschung an der Universität Passau, das in den letzten Zügen liegt,...

  • Ennepetal
  • 02.03.18
Politik
Das Auto ist mit Kameras und Sensoren ausgestattet. Foto: privat

Wer macht da Bilder von Gevelsberg?

Die Stadt Gevelsberg hat entschieden, die Straßen und Wege über eine moderne, hocheffiziente Methodik flächendeckend erfassen zu lassen. So wurde jetzt die Firma GDS Geo Daten Service GmbH aus Borken in Zusammenarbeit mit der Firma Teccon beauftragt, mit einem Kamera-/Messfahrzeug Daten und Bilder des öffentlichen Straßenraumes mittels Bild- und Laserscanaufnahmen zu erfassen. Im Rahmen dieser Aufnahmen durchfährt das speziell mit Kameras, Scannern und Positionierungssensoren ausgerüstete...

  • Gevelsberg
  • 23.04.17
Politik
Der neue Beigeordnete Volker Hoven wurde von seinen neuen Kollegen begrüßt.

Sprockhövel hat einen neuen Beigeordneten

Der neugewählte Beigeordnete Volker Hoven hat seinen Dienst bei der Stadtverwaltung Sprockhövel angetreten. Volker Hoven wurde in der Ratssitzung am 22. September 2016 zum Beigeordneten der Stadt Sprockhövel gewählt und trat am 1. Dezember die Nachfolge von Bernd Woldt an. Als Beigeordneter kommen auf Volker Hoven viele Aufgaben in der Verwaltung zu. Er ist zugleich Fachbereichsleiter für die Fachbereiche III und IV, dazu gehören die Sachgebiete Planen und Umwelt, Bauen und Wohnen, Sicherheit...

  • Sprockhövel-Haßlinghausen
  • 06.12.16
Überregionales

Stadt Ennepetal warnt vor dubiosem Anrufer

Zur Zeit gibt sich ein mit gebrochenem Deutsch sprechender Mann in Telefonaten als Mitarbeiter der Stadt Ennepetal aus. Angeblich führt er eine Umfrage im Auftrag der Stadtverwaltung durch und bittet die Bürger um Auskünfte persönlicher Art. Die Stadtverwaltung weist ausdrücklich darauf hin, dass dieser unbekannte Anrufer nicht im Auftrage der Stadt Ennepetal tätig ist und empfiehlt den kontaktierten Bürgern, die Fragen nicht zu beantworten und das Gespräch zu unterbinden. Die Intention...

  • Ennepetal
  • 09.09.16
Politik
Auf dem Foto v.l.n.r.: Personalchef Tim Strathmann, Altbürgermeister Wilhelm Wiggenhagen, Personalratsvorsitzender Hans-Martin Heimhardt, Anke Velten-Franke, Gleichstellungsbeauftragte Sabine Hofmann, Bürgermeisterin Imke Heymann.

Letzter Arbeitstag von Anke Velten-Franke

Gestern schloss die „Grande Dame“ der Ennepetaler Stadtverwaltung nach 41 Berufsjahren zum letzten Mal ihre Bürotür ab: Anke Velten-Franke, Referentin der Bürgermeisterin, beginnt ihren Ruhestand und geht in die Freistellungsphase der Altersteilzeit. Anlässlich der offiziellen Verabschiedung fand Bürgermeisterin Imke Heymann aufrichtige Dankesworte: „Ich habe Sie in den vergangenen Monaten sehr schätzen gelernt. Eine bessere Referentin hätte ich mir nicht wünschen können, schade, dass Sie...

  • Ennepetal
  • 08.07.16
Politik
2 Bilder

Warum hat Ennepetal noch keine Aufladestation für E-Bikes?

Eine simple Frage, die ordentlich in die Tiefe geht. Wir Grünen stehen u.a. für E-Mobilität. Keine Frage, dieses Thema ist uns wichtig. So waren wir auch im Jahr 2013 der Stein des Anstoßes bei der Anschaffung der E-Bikes, die nunmehr am Platsch stehen. Dass für diese Räder offenbar kein Werbebudget zur Verfügung steht, dass die Ausleihe eigentlich nur für „Insider“ machbar ist (die obendrein noch ganz hartnäckig auftreten müssen) ist Fakt. Hat der Bademeister gerade Aufsicht, dann gibt es...

  • Ennepetal
  • 02.04.14
Überregionales

Gevelsberger Stadtverwaltung jetzt mit E-Bike

Der Fuhrpark der Stadt Gevelsberg ist um ein gesundheitsförderndes und umweltbewusstes Fahrzeug erweitert worden - ein E-Bike. Mitarbeiter der Stadtverwaltung können für Dienstfahrten ab sofort auch ein Elektrofahrrad nutzen. „Für kürzere Fahrten innerhalb des Stadtgebietes ist das E-Bike auf jeden Fall vorteilhaft“, sagt Bürgermeister Claus Jacobi. „Das E-Bike ist für unterschiedliche Nutzer und auf die topografischen Verhältnisse unserer Stadt ausgerichtet.“ Auch Fahrten nach Silschede...

  • Gevelsberg
  • 15.10.13
  • 1
Politik

Jubilare bei der Stadtverwaltung

Ein Mitarbeiter und drei Mitarbeiterinnen der Schwelmer Stadtverwaltung wurden jetzt für ihre langjährige verdienstvolle Arbeit gewürdigt. Annegret Siekmeier arbeitet seit 40 Jahren mit ganzer Kraft für Kinder, Jugendliche und Familien. Die Diplom-Sozialarbeiterin nahm nach dem Studium und noch im Anerkennungsjahr im Jugendamt schon Bezirksarbeit wahr. Sie arbeitete im Allgemeinen Sozialdienst und übernahm 1976 den Bereich Adoptionen, Pflegefamilien und Vormundschaften über Kinder, Jugendliche...

  • Schwelm
  • 23.11.12
Politik
v.l.n.r.: Sven Hustadt, Olaf Eilert , Dipl.-Verwaltungswirt Peter Klinger , Stefan Mayer-Stoye, Jürgen Hofman
4 Bilder

Bürgerbüro im Rollkoffer – Verwaltungsdienstleistungen bald auf Knopfdruck?

Wie kann man es schaffen, das Verwaltung in Zukunft die Daten “laufen” lässt und nicht die Bürger? Mit anderen Worten: Wie können zukünftig Verwaltungsdienstleistungen aus der Ferne und durch elektronische Medien erreichbar gemacht werden? Kann man bald am Automaten ein polizeiliches Führungszeugnis oder einen Personalausweis beantragen? Peter Klinger schaut nicht nur auf ein 46-jähriges kommunales Berufsleben zurück, heute ist er Lehrbeauftragter der Fernuniversität Hagen und beschäftigt...

  • Ennepetal
  • 27.10.12
Politik
2 Bilder

Grüne beantragen Einstieg in E-Government

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Wiggenhagen, die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen beantragt, dass die Verwaltung ein Konzept zum Einstieg in E-Government erarbeitet. Das Konzept sollte u.a auf die folgenden Fragen eingehen: Welche Verwaltungsleistungen können den BürgerInnen und den Unternehmen bequemer, schneller und effizienter per Datenübertragung angeboten werden? Welche Vorteile ergeben sich für die Verwaltung im Hinblick auf weniger Bürokratie und einfachere...

  • Ennepetal
  • 24.10.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.