Stadtverwaltung

Beiträge zum Thema Stadtverwaltung

Politik
Mendens Bürgermeister Dr. Roland Schröder.

Bürger beteiligen
Mendens Bürgermeister Roland Schröder blickt auf die ersten 100 Tage im Amt zurück

Seit mittlerweile mehr als 100 Tagen ist er im Amt: Mendens Bürgermeister Dr. Roland Schröder. Im neuen Podcast „Menden Insider“ von Stadtmarketing Menden werfen Schröder und Geschäftsführerin Melanie Kersting einen Blick darauf, welche Ziele aus seinem Sofortprogramm „Meine ersten 100 Tage“ er in den ersten Wochen als Verwaltungschef bereits anpacken konnte und wo noch Handlungsbedarf besteht. Von Vera Demuth Es war passend, dass Roland Schröder der erste Gast beim Podcast war, denn wie das...

  • Menden (Sauerland)
  • 19.02.21
Reisen + Entdecken
Achim Reps sorgte zusammen mit der Stadtverwaltung Moers dafür, dass das Wasser im Tierbrunnen wieder sprudeln kann.

In der Moerser Meerstraße plätschert es wieder
Moerser Brunnen sprudelt wieder

Der Tierbrunnen gegenüber der Evangelischen Stadtkirche ist wieder in Betrieb. Jahrelang war die Wasserstelle trockengelegt, da die Pumpe und wichtige Anschlüsse in der ehemaligen Sparkassenfiliale lagen. Der Zugang dorthin war daher mit einigen Hürden verbunden. ENNI hat nun die Anschlüsse installiert. Bürgermeister Christoph Fleischhauer und Achim Reps, Vorsitzender der Immobilien- und Standortgemeinschaft Moers, haben sich dafür eingesetzt, dass das Wasser wieder läuft.

  • Moers
  • 15.09.20
Politik
Jubilar Kurt Best (l.) nimmt die Glückwünsche von Bürgermeister Harald Lenßen entgegen.

Bürgermeister Harald Lenßen gratuliert seinem Stellvertreter
Kurt Best feiert 80. Geburtstag

Der Neukirchen-Vluyner Kurt Best feiert seinen 80. Geburtstag. Zu diesem Anlass gratulierte Bürgermeister Harald Lenßen herzlich und überreichte einen sommerlichen Blumenstrauß. Kurt Best (CDU) ist seit 1975 Mitglied im Rat der Stadt Neukirchen-Vluyn. Seit 2006 ist er außerdem als stellvertretender Bürgermeister tätig und übernimmt vielfältige repräsentative Aufgaben. „Du hast in nahezu allen politischen Gremien mitgewirkt“, brachte es Bürgermeister Lenßen auf den Punkt. „Ob Schule, Kultur oder...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 11.09.20
Politik
Bürgermeister Tobias Stockhoff, Heike Hülsdünker und Vera Konieczka.

Gleichstellung in Dorsten
Heike Hülsdünker als stv. Gleichstellungsbeauftragte mit Dank verabschiedet

Mit einem herzlichen Danke verabschiedeten Bürgermeister Tobias Stockhoff und Gleichstellungsbeauftragte Vera Konieczka nun Heike Hülsdünker als stellvertretende Gleichstellungsbeauftragte. Aufgrund einer schweren Erkrankung hatte sie diese Aufgabe Ende des vergangenen Jahres aufgegeben, die sie seit dem 1. Januar 2014 mit viel Herzblut zusätzlich zu ihrer eigentlichen Tätigkeit im städtischen Tiefbauamt wahrgenommen hatte. So war sie die Erfinderin des Mottos der diesjährigen Dorstener...

  • Dorsten
  • 03.09.20
Politik
25 Auszubildende beginnen ihren Dienst bei der Stadtverwaltung.

25 Auszubildende beginnen ihren Dienst bei der Recklinghäuser Stadtverwaltung
Bürgermeister begrüßt Lehrlinge bei der Stadtverwaltung

Stadtinspektor, Bauzeichner, Tischler, Technischer Systemplaner und Elektroniker - unter anderem in diesen Berufen beginnen bis zum 1. September 25 neue Auszubildende ihren Dienst bei der Stadt Recklinghausen. Bürgermeister Christoph Tesche, Ausbildungsleiterin Sybille Middelmann, Vertreter des Personalrates, der Gleichstellungsstelle sowie des Fachbereichs Personal und Organisation haben die jungen Männer und Frauen im Ratssaal des Rathauses offiziell begrüßt. Im Rahmen der Einführungstage...

  • Recklinghausen
  • 16.08.20
Politik
Bürgermeister Harald Lenßen (hinten Mitte) begrüßte gemeinsam mit den Dezernenten, der Ausbildungsleitung und den Interessenvertretungen die Nachwuchskräfte.

Verwaltungsvorstand, Ausbildungsleitung und Personalrat begrüßen Nachwuchskräfte
Neue Auszubildende bei der Stadtverwaltung

Für sechs Nachwuchskräfte begann am Montag ein neuer Lebensabschnitt: Die fünf Frauen und ein Mann begannen ihre Ausbildung bei der Stadtverwaltung Neukirchen-Vluyn. Der Verwaltungsvorstand, die Ausbildungsleitungen und Vertreterinnen und Vertreter des Personalrats begrüßten die neuen Kollegen. Sally Varol und Ruben Temath absolvieren ein duales Studium. Lena Kieselstein und Chiara Santus haben sich für eine Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten entschieden. Als Erzieherin werden künftig...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 04.08.20
Politik

Stadtverwaltung Kamen bildet aus
Neue Gesichter im Rathaus

Insgesamt fünf Nachwuchskräfte beginnen zum 01. August bzw. zum 01. September ihr Berufsleben in zwei verschiedenen Ausbildungsberufen bei der Stadtverwaltung Kamen. Zum 1. August nehmen folgende Auszubildende ihre Ausbildung für den Beruf der/des Verwaltungsfachangestellten auf: Sofia Gerstmann, Maurice Knäpper, Jessica Reibeholz und Makbüle Yeral. Zum 01.September beginnt Christina Hiemer ihre Ausbildung im Bachelorstudiengang „Kommunaler Verwaltungsdienst – Allgemeine Verwaltung“. Nach der...

  • Kamen
  • 03.08.20
Politik
Bürgermeister Christoph Fleischhauer, Mario Urmitzer von The Cloud Networks Germa-ny GmbH und Beigeordneter Claus Arndt haben das WLAN am Alten Landratsamt direkt genutzt (v.l.).

Der Zugang ist rund um die Uhr kostenlos
Freies WLAN am Rathaus und am Alten Landratsamt

Ein frei zugänglicher Wifi-Hotspot findet sich ab sofort auf dem Rathausplatz und am Alten Landratsamt. Die Europäische Kommission baut die Infrastruktur öffentlicher, drahtloser Internetverbindungen aus und gestaltet somit die digitale Zukunft Europas. Die Stadtverwaltung hat im Rahmen des Programms „WiFi4EU“ und in Zusammenarbeit mit dem Internetdienstleister „The Cloud Networks Germany GmbH“ zwei WLAN-Hotspots in der Innenstadt eingerichtet. Bürgermeister Christoph Fleischhauer freut sich:...

  • Moers
  • 03.07.20
Ratgeber
Sechas Wocen lang wurde im Hattinger Rathaus nur hinter verschlossenen Türen gearbeitet. Aufgrund der Corona-Pandemie waren Kundentermine strengstens untersagt. Ab kommendem Montag, 4. Mai, ändert sich daran einiges.

Hattinger Stadterwaltung öffnet schrittweise für Publikumsverkehr
Ab Montag sind wieder persönliche Termine im Rathaus möglich

Sechs Wochen lang haben die Mitarbeiter der Stadtverwaltung Hattingen nur hinter verschlossenen Türen für die Bürger gearbeitet. Das wird sich ab kommendem Montag, 4. Mai, ändern. „Wir möchten den direkten Kontakt wieder ermöglichen“, kündigt Bürgermeister Dirk Glaser an. „Sollte eine telefonische Beratung nicht ausreichen und ein Besuch bei der Stadtverwaltung nötig sein, wird das über Terminvergaben geregelt - selbstverständlich unter Einhaltung von Hygienemaßnahmen zum Schutz der Bürger...

  • Hattingen
  • 01.05.20
Natur + Garten
Mit fünf Schau-Tafeln an verschiedenen Örtlichkeiten in Velbert sollen Bürger bald über gelungene Maßnahmen zum Klimaschutz informiert werden. Die neue Klimaschutzmanagerin Viviane Pape zeigte Bürgermeister Dirk Lukrafka ein Muster.
2 Bilder

Viviane Pape ist Velberts neue Klimaschutzmanagerin
Es gibt viel zu tun für den Klimaschutz in der Stadt

Aktionen und Projekte für den Klimaschutz durchführen sowie entsprechende Akteure zusammenbringen - das ist in diesen Tagen nicht leicht beziehungsweise unmöglich. Schließlich gilt es, Kontakte zu vermeiden. Eine Herausforderung, der sich Viviane Pape seit dem 1. April stellt. Die 26-Jährige ist Velberts neue Klimaschutzmanagerin und folgt damit Marian Osterhoff, der in Gladbeck eine Anstellung in Wohnortnähe gefunden hat. Mit dem Fahrrad zur Arbeit "Ich freue mich sehr auf meine Aufgaben", so...

  • Velbert
  • 23.04.20
  • 1
  • 1
Politik

Bürgerversammlung in jedem Stadtteil
Kamen mitgestalten!

Kamen. Vorschlagen, beraten, abstimmen: Die Stadtverwaltung will Kamen gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern gestalten. In Bürgerversammlungen sollen sie darüber abstimmen können, wofür die Stadt Geld zur Verfügung stellen soll. Die Versammlungen beginnen am kommenden Montag, 20. Januar, im Buxtorfhaus Südkamen sowie am Dienstag, 21. Januar, im Rathaus Kamen-Mitte. Kamen zu gestalten und weiter zu verbessern gelingt nach Meinung von Bürgermeisterin Elke Kappen nur gemeinsam mit den...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 14.01.20
  • 1
Wirtschaft
Heiligenhaus' Bürgermeister Michael Beck (rechts) begrüßte nun offiziell die neuen Auszubildenden der Stadtverwaltung: Christoph Weinert (von links), Gerrit Griebl, Alina Pfening, Gregor Stepinski und Hilal Caka. (Hafasa El-Haddaui fehlt auf dem Bild.)

Sechs neue Auszubildende werden begrüßt
Dienstantritt bei der Stadt Heiligenhaus

Eine Frau und zwei Männer haben zum 1. August ihre Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten mit der Fachrichtung Kommunalverwaltung im Rathaus der Stadt Heiligenhaus begonnen: Hafasa El-Haddaui, Gregor Stepinski und Christoph Weinert. In den kommenden Jahren lernen sie die verschiedenen Abteilungen im Rathaus sowie die Außenstellen kennen, kommen in Kontakt mit den Bürgern und lernen, wie die Verwaltungsarbeit in Heiligenhaus läuft. "Ich bin zu Beginn im Bürgerbüro eingesetzt und musste...

  • Heiligenhaus
  • 04.09.19
Wirtschaft
Michael Beck, Bürgermeister der Stadt Heiligenhaus, mit den Gutscheinen für den Wochenmarkt und den Feierabendmarkt.

Geschenkidee für die Bürger
Gutscheine für die Märkte in Heiligenhaus

Im Rahmen seiner dritten Bürgermeistersprechstunde im Jahr 2019 auf dem Heiligenhauser Wochenmarkt präsentierte Michael Beck nun Gutscheine im Wert von 5 Euro für den Wochenmarkt und weitere für den Feierabendmarkt. Was ursprünglich als Willkommens-Geschenk der Stadt für Neubürger gedacht war, soll nun auch weiteren Interessierten zur Verfügung stehen. Ob als Geschenk unter Freunden oder als Präsent für Geschäftspartner - die Gutscheine sind im Bürgerbüro sowie beim Ordnungsamt zu den regulären...

  • Heiligenhaus
  • 04.09.19
Überregionales
Dienstjubiläum und Verabschiedungen

Dienstjubiläen und Verabschiedungen bei der Stadtverwaltung

Stadtverwaltung. In einer kleinen Feierstunde zeichneten Bürgermeister Tobias Stockhoff (hinten Mitte) und der stellvertretende Personalratsvorsitzende Thomas Löppki (rechts) vier Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung Dorsten für 25 bzw. 40 Jahre Dienstzugehörigkeit aus und verabschiedeten drei Beschäftigte in den Ruhestand. Die geehrten Mitarbeiter sind (v.l.) Frank Spree (Tiefbauamt, Verabschiedung in den Ruhestand), Marlies Bautz (Stadtkasse, Verabschiedung in den Ruhestand),...

  • Dorsten
  • 19.04.18
Überregionales
Pensionärstreffen im Ratssaal

Rund 80 frühere Mitarbeiter treffen sich im großen Ratssaal

Stadtverwaltung. Rentner- und Pensionärstreffen der Stadtverwaltung Rund 80 ehemalige Beschäftige der Stadtverwaltung Dorsten waren in dieser Woche der Einladung zum traditionellen „Rentner- und Pensionärstreffen“ gefolgt. Eingeladen hatte der Personalrat, die Bewirtung mit Kaffee und Kuchen übernahmen die Auszubildenden. Bürgermeister Tobias Stockhoff freute sich über die große Beteiligung. „Das zeigt, wie sehr Sie der Stadt als Ihrem früheren Arbeitgeber bis heute verbunden sind“, sagte er in...

  • Dorsten
  • 12.04.18
  • 1
Überregionales

Kamens Haushaltsplanung 2018 kommt beim Kreis Unna gut an

Dezernent Dr. Detlef Timpe, der mit Ralf Oxe (Kreis Unna) den Prüfbericht der kommunalen Aufsicht überbrachte,war mit dem Zahlenwerk der Stadt Kamen zufrieden. Besonders hob er hervor, das die Kommunalaufsicht auf aussagekräftige und stimmige Unterlagen zurückgreifen konnte, die dazu inhaltlich und formal auf einer soliden Basis erstellt wurden. So ist nicht nur Dr. Detlef Timpe vom Haushaltssicherungskonzept der Stadt Kamen überzeugt, auch Bürgermeister Hermann Hupe ist der Auffassung, dass...

  • Kamen
  • 29.01.18
  • 1
Politik
Bürgermeister Michael Beck.

Beigeordneter/Kämmerer gesucht: Wer wird Nachfolger von Michael Beck?

Die Stelle als Erster Beigeordneter/Kämmerer der Stadt Heiligenhaus ist ausgeschrieben. Nachdem Michael Beck zum Bürgermeister gewählt wurde, wird ein neuer, geeigneter Kandidat gesucht. Bis zum 4. November, haben Bewerber die Möglichkeit, ihre Unterlagen an die Stadtverwaltung zu schicken. "Schon in der Ratssitzung im Dezember wollen wir eine Entscheidung über meinen Nachfolger oder meine Nachfolgerin treffen", sagt Bürgermeister Beck, der sich freut, dass nur wenige Tage nach Ausschreibung...

  • Heiligenhaus
  • 12.10.17
Überregionales

Der Nachwuchs sichert die Zukunft

„Herzlich willkommen und schön, dass Sie da sind. Ich hoffe, Sie fühlen sich bei uns schnell heimisch.“ Mit diesen Worten begrüßte Bürgermeister Frank Hasenberg und Ausbildungsleiterin Anna Münnix mit Niklas Ziemer, die neuen Auszubilden der Stadt Wetter, Yannick Schwartz und Dominik Dierks. Yannick Schwartz und Dominik Dierks beginnen eine Ausbildung als Stadtinspektoranwärter. Niklas Ziemer absolviert eine Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten. Ausbildung wird bei der Stadt Wetter groß...

  • Wetter (Ruhr)
  • 06.09.17
Überregionales
Mitarbeiter der Stadtverwaltung bei der Schweigeminute im stillen Gedenken an die Opfer des Terroranschlags.

Schweigeminute vor dem Rathaus, Mitarbeiter der Stadtverwaltung gedenken der Opfer des Berliner Attentats

Altstadt. In einer Schweigeminute vor dem Rathaus gedachten die Mitarbeiter der Stadtverwaltung Dorsten am Mittwoch, 21. Dezember der Menschen, die getötet oder verletzt wurden bei dem entsetzlichen Terroranschlag auf einen Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche in Berlin. In einem Schreiben an den Regierenden Bürgermeister von Berlin hat Bürgermeister Tobias Stockhoff im Namen von Rat, Bürgerschaft und Verwaltung den Angehörigen der Opfer und allen Berlinern sein Mitgefühl übermittelt:...

  • Dorsten
  • 22.12.16
Überregionales

Nachwuchs hat im Velberter Rathaus angefangen

Bürgermeister Dirk Lukrafka begrüßte sechs junge Leute, die jetzt bei der Stadtverwaltung Velbert ihre Ausbildungen begonnen haben. Claudiu Simion (von links) macht eine Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten plus begeleitendem Studium zum Bachelor of Arts (Marketing digitale Medien). Sophie Hög, Julia Klug und Rebecca Manck sowie Janina Raulf (rechts) werden Verwaltungsangestellte, Justine Folgmann bereitet sich in der Bücherei auf Fachangestellte für Medien und und Informationsdienste...

  • Velbert
  • 12.08.16
Politik
Von links nach rechts: Stellv. Personalratsvorsitzender Thomas Löppki, Petra Pyszny, Anika Sander, Dagmar Stobbe, Ulrich Koch, Rita Brathe, Olaf Kliem, Solveig Schlue, Herbert Schürmann, Beate Chmiel, Bürgermeister Tobias Stockhoff, Josef Kirchner, Werner Missal, Helmut Klapheck, Bernd Gödde.

Dienstjubiläen und Verabschiedungen in der Verwaltung

Bürgermeister Tobias Stockhoff, Dezernenten und Amtsleiter sowie der Personalrat der Stadt Dorsten ehrten in der letzten Woche verdiente Mitarbeiter für deren Zugehörigkeit zur Verwaltung. Im Rahmen eines kleinen festlichen Zusammentreffens wurden Mitarbeiter für ihre 25-jährige und 40-jährige Tätigkeit geehrt. Ulrich Koch vom Ordnungsamt (Gewerbewesen, Allg. Ordnung), Rita Brathe aus dem Bürgerbüro, Solveig Schlue, Lehrerin an der Musikschule Dorsten und Josef Kirchner vom Betriebshof Grün...

  • Dorsten
  • 06.07.16
Überregionales
(v.l.): Sabine Cremer (Caritasverband), Günter Aleff (WINDOR), Marion Werk (Agentur für Ehrenamt), Susanna Schönrock-Klenner (SeniorConcept), Bürgermeister Tobias Stockhoff und Diana Lange (Diakonisches Werk).
2 Bilder

„Ran an die Schüppe“ - Tag in Dorsten

„Corporate Social Responsibility“ ist mittlerweile in vielen Städten und Firmen ein fester Begriff. Diese unternehmerische Verantwortung für die Gesellschaft und in der Gesellschaft soll nun auch in Dorsten eine Institution werden. Mit dem ersten Aktionstag „Ran an die Schüppe“ am 9. September 2016 haben Unternehmen Gelegenheit, das soziale Engagement ihres Unternehmens zu zeigen und den Teamgeist der Belegschaft zu stärken. Die Idee stammt aus Amerika und ist dort als „Day of Caring“ bekannt:...

  • Dorsten
  • 04.05.16
Überregionales
Diese Parkkarte für Ratsmitglieder in Lünen steht nun im Fokus.

Knöllchen-Fall bleibt ohne Konsequenzen

Im Februar sorgte ein Knöllchen für Jürgen Kleine-Frauns für bundesweite Schlagzeilen. Die Christdemokraten schalteten sogar die Kommunalaufsicht beim Kreis Unna ein, am Dienstag kam die Antwort. Kopien von internen Schreiben aus der Stadtverwaltung, verschickt Mitte Februar von einem bis heute Unbekannten an verschiedene Medien, waren der Auslöser für die Knöllchen-Affäre. Kleine-Frauns, zum Zeitpunkt des Knöllchens noch Ratsherr, hatte unter anderem mit einer handschriftlichen Notiz die...

  • Lünen
  • 06.04.16
Politik
Im Rathaus der Stadt Lünen gibt es ein Leck - ein Unbekannter verschickte interne Unterlagen.
2 Bilder

Wirbel um Knöllchen für Kleine-Frauns

Knöllchen bekommt im Laufe seines Autofahrer-Lebens wohl jeder Bürger mal und das gilt auch für Ratsmitglieder. Im Fall von Jürgen Kleine-Frauns, mittlerweile Bürgermeister der Stadt Lünen, gibt es nun Ärger um ein Bußgeld. Ein Unbekannter gab interne Schreiben der Verwaltung an die Öffentlichkeit. Ende Juli des letzten Jahres parkt Jürgen Kleine-Frauns an der Marienstraße in der Nähe des Büros der Wählergemeinschaft Gemeinsam für Lünen. "Ich hatte Termine im Büro im Rahmen meiner politischen...

  • Lünen
  • 19.02.16
  • 35
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.