stadtwald

Beiträge zum Thema stadtwald

Vereine + Ehrenamt

Schiedsamt Essen
Klaus Kottenberg, Essens dienstältester Schiedsmann, geehrt!

Kein anderer ist in Essen so lange im Schiedsamt tätig: Klaus Kottenberg ist seit 1984 Schiedsmann für Stadtwald, Rellinghausen, und Rüttenscheid-West. In seinem Bezirk ist Kottenberg auch aus weiteren Ehrenämtern bekannt, so als Kulturbeauftragter im Stadtbezirk II und Beauftragter für den Beerdigungsdienst im Bistum Essen. Seit Jahrzehnten ist er außerdem Vorsitzender des Cäcilienverbandes im Bistum Essen. Der "Bund Deutscher Schiedsmänner und Schiedsfrauen -BDS- e.V." verlieh dem...

  • Essen-Ruhr
  • 06.04.20
Kultur
ja, auch solche "Bücher" zieren meine Regale daheim ...
  20 Bilder

HEIMAT Ruhrgebiet NRW Zu Hause und VIELES mehr
WIR sind 50 STADTTEILE... E S S E N !!!

Ruhrgebiet H E I M A T GRÜNE HAUPTSTADT 2017 Stadt Essen Immer wieder kaufe ich mir BILD-Bände zur HEIMAT oder Bücher zum Thema, Postkarten und vieles mehr und im Laufe 2018 wollte ich einen ARTIKEL zu einem dieser BÜCHER schreiben... ESSENS´ Stadtteile... und erst im April/MAI 2019 komme ich wirklich dazu, diesen Artikel vielleicht einmal zu Ende zu verfassen… Stadt E S S E N 50 STADTTEILE Irgendwann im vorletzten Sommer, also in 2017 und JA, ich bezeichne es wirklich als...

  • Essen-Steele
  • 01.05.19
  •  21
  •  8
Natur + Garten
Obst, Gemüse, überhaupt Lebensmittel und mehr soll der neue Laden der Genossenschaft bieten. Doch noch steht der Standort nicht fest.

Initiative will Laden in Rellinghausen/Stadtwald gründen
Bio bald von der Genossenschaft?

"Bio Essen eG in Gründung" sucht neue Mitglieder Im Rahmen einer Genossenschaft will eine Initiative einen Bioladen gründen. Der in Stadtwald vorgesehene Standort kann allerdings nicht realisiert werden, doch bei der "Bio Essen eG in Gründung" ist man zuversichtlich, das Projekt in Rellinghausen umsetzen zu können. Am Sonntag, 2. Dezember, um 16 Uhr treffen sich im Kunsthaus Rellinghausen Interessierte und Mitglieder, um das weitere Vorgehen zu beraten, genau: ob ein Objekt an der...

  • Essen-Süd
  • 24.11.18
Überregionales
Es hätte so schön sein können, doch die jahrelange Ungewissheit führte auch dazu, dass viele Eltern einen anderen Platz für ihr Kind suchen mussten.

Kein neuer Waldkindergarten in Stadtwald: Verein wurde aufgelöst

Nach anderthalb Jahren zähem Ringen haben die "Waldbienen" nun doch aufgegeben. Der Verein, dessen Mitglieder in Stadtwald einen Waldkindergarten gründen wollten, wurde aufgelöst. Seine Homepage www.waldbienen-essen.de erinnert ein wenig an eine Todesanzeige. Letztlich gab die Unklarheit bezüglich des Standortes den Ausschlag. "Wir sollten ein Baumgutachten erstellen lassen, das etwa 1.500 Euro gekostet hätte", sagt Mareen Schmülling, die mit ihrem Mann Lukas das Projekt umzusetzen...

  • Essen-Süd
  • 28.09.18
  •  4
Ratgeber

Porsche in Stadtwald und Heisingen gestohlen

Auf Porsche hatten Autodiebe es in Stadtwald und Heisingen abgesehen. Dienstagnacht (22.Mai) zwischen 3 und 5.30 Uhr wurden ein schwarzer Porsche Cayenne in Heisingen, Von-Bodenhausen-Weg, und ein grauer Porsche in Stadtwald, Elsaßstraße, gestohlen. Einer der Besitzer (73) sah seinen Porsche gegen 3 Uhr nachts noch auf dem Stellplatz. Daher geht die Polizei davon aus, dass die Täter sich innerhalb des genannten Zeitraumes an beiden Wagen zu schaffen machten. Aufgrund dieser geringen...

  • Essen-Süd
  • 23.05.18
  •  1
Natur + Garten
  19 Bilder

Der Patient Schellenberger Wald...

leidet nach wie vor an der Katastrophe Ela. Viele Helfer bemühen sich den Wald wieder aufzurichten und hauchen der ehemaligen grünen Lunge verstärkt wieder Leben ein. Das Aufforstungsprogramm wird forciert und überwacht. Trotzdem schmerzt ein Rundgang durch das Gehölz, wenn man die gebrochenen Baumriesen am Boden liegen sieht. Ein Moment der Freude erwacht, sieht man doch einige Exemplare die ihr frisches Frühlingsgrün zeigen. Aber schaut selber und macht euch selbst ein Bild.

  • Essen-Ruhr
  • 17.04.18
  •  5
  •  6
Ratgeber
Endlich gehen die Bauarbeiten - hier ein Archivbild - zu Ende. Doch erst muss wegen der Asphalterneuerung der Straßenabschnitt gesperrt werden.

Abschnitt der Frankenstraße wird vom 8. bis 9. April gesperrt

Das Amt für Straßen und Verkehr führt die Fahrbahnerneuerung der Frankenstraße in Stadtwald weiter. Im Straßenabschnitt Am Wiedenfeld bis Forsthausstraße wird lärmoptimierter Asphalt verlegt. Dafür wird die Fahrbahn in der Nacht zum Sonntag, 8. April, um Mitternacht, bis voraussichtlich Montag, 9. April, um 4.30 Uhr gesperrt. Damit werden die Arbeiten, die im letzten Jahr aufgrund des vorherrschenden Winters eingestellt wurden, fortgeführt. Bereits am Donnerstag, 5. April, begannen die...

  • Essen-Nord
  • 05.04.18
  •  1
LK-Gemeinschaft

Mit Skatturnier wird Kindern geholfen

Das traditionelle Neujahrsskatturnier der Gaststätte Forsthaus steht am Samstag, 6. Januar, auf dem Programm. Von 11 bis 16 Uhr wird auch in der zehnten Auflage an der Amselstraße 1 für einen guten Zweck gereizt. Im Vorjahr erspielten 47 Skatfreunde 700 Euro für den Förderverein Kinder-Palliativ-Netzwerk Essen. Das Startgeld beträgt 10 Euro. Anmeldungen unter 44 04 84 (Forsthaus) oder per E-Mail an: thomas.hermes@holthoff-pfoertner.de

  • Essen-Süd
  • 23.12.17
  •  2
Ratgeber
Von der Einmündung Am Wiedenfeld aus wird abschnittweise in Talrichtung gearbeitet.
  3 Bilder

Frankenstraße: Am Ende der Fahrbahnerneuerung folgt sonntägliche Vollsperrung

Begonnen hat die Fahrbahnerneuerung auf der Frankenstraße, begonnen haben somit auch die Verkehrsbehinderungen. Bis weit in den Oktober hinein wird in sechs Abschnitten gearbeitet, und zwar von der Einmündung Am Wiedenfeld aus bergab. Ungünstige Witterung kann die Arbeiten verlängern. Wie eine Pressesprecherin der Stadt gegenüber dem Süd Anzeiger erklärt, kann es zwar zu Sperrungen der Zufahrten zu Privatgrundstücken kommen, jedoch werde gewährleistet, dass das Frischecenter Edeka Zurheide...

  • Essen-Süd
  • 23.08.17
  •  3
  •  1
Überregionales

Rellinghausen/Stadtwald: Drei Fragen an Schiedsmann Klaus Kottenberg

Klaus Kottenberg ist seit 1984 als Schiedsmann in Rüttenscheid-West, Rellinghausen und Stadtwald tätig und ist damit der dienstälteste Schiedsmann in Essen. Der Rentner ist darüber hinaus aktiv in der katholischen Kirchen- und Gemeindearbeit. Für seine ehrenamtlichen Tätigkeiten ist er mit dem Bundesverdienstkreuz und dem Gregoriusorden des Vatikans ausgezeichnet worden. „Herr Kottenberg, Sie setzen sich seit Jahrzehnten mit viel Fleiß und Engagement in Ihren Ehrenämtern für Ihre Mitmenschen...

  • Essen-Ruhr
  • 12.07.17
Vereine + Ehrenamt

Kabarett-Abend der Lions: Erlös zugunsten der Essener Kindertische

Der Lions Club Essen-Stadtwald lässt es knallen. Und das zugunsten der Essener Kindertafel. Gezündet wird die Aktion in der Weststadthalle, Thea-Leymann-Straße 23. Hier steht am Mittwoch, 10. Mai, um 20 Uhr, Kabarettist Robert Griess auf der Bühne und schießt unter dem Motto „Hauptsache, Es knallt!“ mit scharfen Pointen, Gags und aberwitzigen Szenen. Und damit die Kinder an den Kindertischen, die von der Essener Tafel versorgt werden, es bei Freizeiten oder einem Ausflug richtig knallen...

  • Essen-Süd
  • 15.04.17
  •  1
Ratgeber
Glimpflich, wie auf diesem Archivfoto, wird es hoffentlich auch heute, 26. Januar, in Essen ausgehen.

Blindgänger Grenze Rüttenscheid/ Stadtwald soll am 26. Januar entschärft werden

UPDATE: Die Bombe konnte erfolgreich entschärft werden. UPDATE: Wie die Stadtverwaltung mitteilt, ist die Evakuierung abgeschlossen.Mit der Entschärfung kann begonnen werden. UPDATE: Die Anwohner müssen nun ihre Wohnungen verlassen. Mitarbeiter des Ordnungsamtes gehen von Haus zu Haus und überprüfen den Stand der Evakuierung. Die A52 wird zwischen der Ausfahrt Rüttenscheid und dem Autobahndreieck Essen Ost ab voraussichtlich 12 Uhr gesperrt. UPDATE: Die Entschärfung stört den...

  • Essen-Süd
  • 26.01.17
Überregionales

Unfall auf Heisinger Straße

Zeugen mögen sich bei der Polizei melden Einen überschlagenen und auf dem Dach liegenden Wagen auf der Heisinger Straße 120 meldeten Zeugen der Polizei am frühen Samstagmorgen, 7. Januar, um 1.20 Uhr. Als der erste Streifenwagen wenige Minuten später am Unfallort eintraf, war die 22-jährige Fahrzeugführerin aus Marburg bereits aus einem blauen Opel-Corsa geborgen. Sanitäter versorgten sie bereits medizinisch in ihrem Rettungswagen. Zeugen berichteten der Polizei, dass die junge Frau mit...

  • Essen-Ruhr
  • 09.01.17
Kultur
  6 Bilder

Oratorienchor Essen sucht neue Sänger/-innen

Der Oratorienchor Essen will seine Chorgemeinschaft vergrößern und sucht junge Sängerinnen und Sänger in allen Lagen (besonders Sopran und Tenor), die Freude an anspruchsvoller Chormusik haben. Für das Jahr 2017 sind eine Aufführung der Matthäuspassion von J.S.Bach, des „Oratorio de Noël“ von C. Saint-Saëns, des „Gloria“ von A.Vivaldi und der Kantate „Wachet auf ruft uns die Stimme“ von J.S. Bach geplant. Die Leitung des Chores hat Jörg Nitschke. Die Proben finden montags um 19.30 Uhr...

  • Essen-Süd
  • 09.12.16
  •  1
Ratgeber

Stadtwald: Vermisster 76-Jähriger tot im Regenfass in seinem Garten entdeckt

Einen grausigen Fund machten Beamte der Essener Polizei am Donnerstagabend, 18. August, in Stadtwald. Sie entdeckten den Leichnam eines vermissten 76-Jährigen. In seinem Garten an der Lerchenstraße lag er in einem Regenfass. Die Tonne war versteckt im Sickerschacht. Tatverdächtige wurden wenig später vorläufig festgenommen In einer gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Essen und der Polizei Essen wird der Hergang, wie er bisher bekannt ist, geschildert. Im Essener Stadtteil...

  • Essen-Süd
  • 19.08.16
  •  1
Ratgeber
Die Polizei Essen sucht mit diesem Foto aus einer Überwachungskamera einer bayerischen Tankstelle nach einem der mutmaßlichen Diebe.

Hochwertige Fahrzeuge in Stadtwald gestohlen - Eines tauchte in Bayern auf

Die Polizei Essen fahndet mit einem Foto nach den Dieben zweier hochwertiger Fahrzeuge, die in der Nacht vom 11. auf den 12. August im Stadtteil Stadtwald mit gestohlen wurden. Die Kriminellen schlugen in der Zeit von 22 Uhr bis 6 Uhr auf der Hans-Niemeyer-Straße zu. Zwei auf der Straße geparkte Autos, einen schwarzen Audi S5 Cabrio (E-WI 6263) und einen weißen Audi Q7 (E-GT 8485), stahlen die unbekannten Täter und flüchteten in unbekannte Richtung. Gegen 8.30 Uhr fiel der S5 bei einem...

  • Essen-Süd
  • 18.08.16
Überregionales
  2 Bilder

Rekordversuch gescheitert!

Im Juni 2015 flogen in Bremen die Löcher aus dem Käse als hier der Weltrekord mit der längsten Polonaise geknackt wurde. 4405 tänzelnde Hanseaten sollten an diesem Wochenende zittern, denn 6003 Bürgerreporter vom Lokalkompass trafen sich auf der Mondscheinwiese in Essen, um einen neuen Rekord aufzustellen. Das Scheitern dieser Aktion war schon zu Beginn offenkundig, denn die Regie wurde von einer Person geführt, die leider nie "gedient" hat. " Hallöchen, wir bilden jetzt alle eine Schlange "...

  • Essen-Ruhr
  • 24.04.16
  •  5
  •  10
Ratgeber

15-Jährige Aylin war selbst die vermummte Person im Keller

Was mancher schon vermutet hatte, hat sich bestätigt: Die über mehrere Tage vermisste Aylin aus Stadtwald war selbst die vermummte Person im Keller, die von ihrer Mutter und einem Nachbarn überrascht worden und dann geflüchtet war. Das teilte die Polizei Essen jetzt mit. Nach der Rückkehr der 15-Jährigen Aylin am vergangenen Sonntagabend (24. Januar) sprach am Mittwoch, 27. Januar, ein Ermittler mit dem Mädchen. Über Tage überwiegend in Köln aufgehalten Unumwunden habe die Schülerin...

  • Essen-Süd
  • 27.01.16
  •  1
  •  1
Ratgeber
Mit diesem Foto hatte die Polizei zuletzt nach der verschwundenen Aylin gesucht (Foto aus Datenschutzgründen jetzt unkenntlich gemacht).

Vermisste Aylin aus Essen-Stadtwald wurde in Köln unverletzt gefunden

Wie die Polizei Essen am Sonntagabend um 21.18 Uhr veröffentlichte, ist die 15-jährige Aylin aus Essen-Stadtwald unverletzt in Köln aufgetaucht. Die Schülerin aus Stadtwald wurde zuvor mit einem Großaufgebot an Kräften gesucht, nachdem sie scheinbar spurlos verschwunden war. Offenbar unversehrt ist laut Polizeibericht die Schülerin gestern Abend, 24. Januar 2016, gegen 20 Uhr bei einer Familienangehörigen in Köln aufgetaucht. Die Hintergründe seien völlig unbekannt. Das Mädchen verschwand am...

  • Essen-Süd
  • 25.01.16
  •  2
  •  2
Ratgeber
Die leidige Parkplatzsuche am Baldeneysee entfällt, wenn man einfach die SeeLinie 181 nimmt.

"SeeLinie" 181 nimmt ab 28. März wieder Fahrt auf

Ab dem 28. März dreht die SeeLinie 181 der Essener Verkehrs-AG (EVAG) wieder ihre Runde um den nördlichen Baldeneysee. Bis zum 18. Oktober fährt sie am Wochenende sowie feiertags alle 30 Minuten von der Haltestelle Heisingen Baldeneysee u.a. über Stadtwaldplatz, Hügel/Regattahaus, Werden S, Porthofplatz und zurück. Viele Restaurants entlang des Sees sind von den Haltestellen der SeeLinie 181 aus fußläufig zu erreichen. Auch der Aussichtspunkt „Korte Klippe“ - mit einem malerischen Blick...

  • Essen-Ruhr
  • 20.03.15
  •  1
WirtschaftAnzeige
  29 Bilder

Diamanten Weier: Handel mit Hochkarätigem seit über 25 Jahren

Diamanten-Weier bleibt nach nunmehr weit über 10 Jahren an der Frankenstraße seinem Standort treu. Anfangs von überregionaler Stammkundschaft besucht, wurde das kleine und feine Ladenlokal im Vorort Rellinghausen auch ein Geheimtipp für die Essener Liebhaber hochwertigen Schmucks und ist bekannt für die kompetente Beratung. Die am Ladenlokal weithin sichtbare Firmierung unter „Feine Juwelen“ und „Diamanten“ entstand aus der vor 25 Jahren gegründeten Großhandelsfirma, die früher nur an...

  • Essen-Süd
  • 25.02.15
  •  1
Kultur
Das Organisationsteam vor der Klusenkapelle.

St. Markus in Bredeney: Gemeindefest und Klusenfeier an einem Wochenende

Das Pfarrfest der Bredeneyer Gemeinde St. Markus und die Klusenfeier an einem Wochenende zusammen zu feiern, ist neu - und genau dies hat sich das Festkomitee auch als Motto auf die Fahnen geschrieben: „Wir machen neu!“ „Das Klusenfest ist eine der ältesten Brauchtumsveranstaltungen in Essen, wir wollten der Klusenfeier in Verbindung mit dem Gemeindefest von St. Markus einen neuen Rahmen - und damit auch einen besonderen Stellenwert - geben“, ist sich das Festkomitee rund um Heike...

  • Essen-Süd
  • 26.08.14
  •  1
Sport
Reiter und Voltis hatten viel Spaß auf der Reitsportanlage am Stadtwaldplatz.
  16 Bilder

Essen-Stadtwald: Pferdeanmalen statt Schule

Voltigieren und Reiten: Gleich zwei Ferienlehrgänge standen beim Reitsport Verein Essen (RSV) auf dem Programm. Kinder mit Pferdeerfahrung konnten in den Sommerferien eine Woche lang ihre Reitkenntnisse verbessern, die Kleinen durften auf dem Pferderücken Turnkunststücke üben und zwischendurch war kreatives Pferdeanmalen angesagt. Ob der Vierbeiner sich darüber gefreut hat, ist nicht überliefert ... Fest steht, dass eines der Pferde des RSV im Anschluss an die Ferienfreizeit über und über...

  • Essen-Nord
  • 19.09.13
Sport
  20 Bilder

ETB-Kicker schlagen sich tapfer

1.200 Fußballfans sahen auf der Platzanlage am Uhlenkrug am 2. Juli das Testspiel zwischen den Oberliga-Kickern des ETB und dem Champions-League-Teilnehmer Bayer Leverkusen. Die ETB-Crew verlor das Spiel mit 1:4 (1:2). Fotos: Gohl

  • Essen-Süd
  • 04.07.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.