Stadtwandel

Beiträge zum Thema Stadtwandel

Vereine + Ehrenamt
Am Ruhrufer sammelten sich die dem Ruf von „Gemeinsam für Stadtwandel Werden“ gefolgten Sammler. 
Foto: Henschke
3 Bilder

„Gemeinsam für Stadtwandel Werden“ beim 16. Essener „SauberZauber“
Mitmachen lohnt sich

Essens stadtweite Aufräumaktion „SauberZauber“ lädt zum 16. Mal ein zum Mitmachen. Auch in Werden greifen Bürgerinnen und Bürger zu Zange und Müllsack, um ihren Stadtteil ein wenig lebens- und liebenswerter zu machen. Als Teil der Aktion „Essen bleib(t) sauber!“ freuen sich die Stadt Essen, die Ehrenamt Agentur Essen und die Entsorgungsbetriebe Essen beim SauberZauber über engagierte Bürger, über Parteien, Nachbarschaften, Familien, Bürgerschaften in den Stadtteilen, Sport- und...

  • Essen-Werden
  • 04.03.21
  • 1
  • 2
Vereine + Ehrenamt
Mit den Leihschüsseln von „Vytal“ macht Mehrweg Spaß.
Foto: Vytal

Engagierte Werdener möchten Müll vermeiden
Mehrweg statt Einweg

Der Onlinehandel boomt, durch den Lockdown wird verstärkt auf To-go-Produkte zurückgegriffen, die viel zu oft achtlos weggeworfen werden. Das wollen engagierte Werdener ändern. Da der Verpackungsmüll nach wie vor ansteigt, beschäftigt sich die Nachhaltigkeitsbewegung „Gemeinsam für Stadtwandel Werden“ auch mit dem Thema „Müll“. Mehrweg statt Einweg ist das Gebot der Stunde. Grund genug für eine Online-Informationsveranstaltung rund um „Alternativen für Mehrwegverpackungen“. Ein gewichtiges...

  • Essen-Werden
  • 05.12.20
  • 1
  • 1
Politik
Freiraum statt Blechlawine. Die Savignystraße wurde für einen Tag in eine lebenige Oase verwandelt.
8 Bilder

Initiative verwandelte Parkplätze in Freiraum für alle

Am Samstag fand der Parking Day in der Savignystraße in Essen-Holsterhausen statt. Der weltweite Aktionstag stellt die Frage nach der gerechten Verteilung des öffentlichen Raums und kritisiert die autozentrierte Verkehrspolitik. So lebendig wie am Parking Day sieht man die Savignystraße selten: Kinder toben auf der Straße, während die Erwachsenen- egal ob alt oder jung, alteingesessen oder neu zugezogen- sich bei einem Plausch an der langen Tafel kennenlernen. Kaffee und Kuchen haben die...

  • Essen-Süd
  • 25.09.18
Überregionales
Im Fachgeschäft für Stadtwandel soll Nachhaltigkeit praktiziert werden.
3 Bilder

Fachgeschäft für Stadtwandel

Initiative setzt sich für Nachhaltigkeit im Bezirk ein 2017 war Essen die grüne Hauptstadt Europas. Das Jahr ist zwar um, dennoch ist das Projekt damit noch lange nicht abgeschlossen. Auch weiterhin engagieren sich Menschen, um dieses Thema im Stadtgebiet am Leben zu erhalten. Stefan Kohlmann, Björn Ahaus, Wiebke Jünger, Dominik Frieling, Jessica Lehmann, Patricia Lopes, Ariane Moellmann - diese Personen bilden das mehrköpfigeTeam, welches sich bereits in unterschiedlichen Konstellationen in...

  • Essen-West
  • 04.06.18
Kultur
Beim Heldenmarkt in Bochum präsentiert der Kreative Klasse e.V. nachhaltige Designideen und gibt Impulse für den Stadtwandel im Ruhrgebiet, bei dem die Kreativwirtschaft eine entscheidende Rolle spielt. Foto: Oliver Koschmieder/Kreative Klasse e.V.

Kreativwirtschaft trifft Nachhaltigkeit auf dem Heldenmarkt Ruhr

Kreative Klasse e.V. lädt zum Dialog "Nachhaltigkeit und Kreativwirtschaft" auf dem Bochumer Heldenmarkt ein. Auf dem eigenen Stand präsentiert das Netzwerk für Kreativwirtschaft nachhaltiges Design und Ideen für den Stadtwandel in der Metropole Ruhr. Am 28. und 29. März lädt der Heldenmarkt zu nachhaltigem Konsum in die Bochumer Jahrhunderthalle. Am Samstag den 28. März liefert der Kreative Klasse e.V. im Rahmen seines Projektes „klasse:vernetzt!“ dazu passenden intellektuellen Input. Am Stand...

  • Bochum
  • 16.03.15
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.