Stadtwerke Haltern

Beiträge zum Thema Stadtwerke Haltern

Wirtschaft
(v.l.n.r.) Dr. Josef Mühlenbrock, Leiter des Römermuseums, Carsten Schier (Stadtwerke Geschäftsführer), Gunda Röstel, Dr. Thomas Hüwener und Dr. Bernhard Klocke (Stadtwerke Geschäftsführer).

Experten-Referate zum Ausstieg aus der Kohle: Kann die Energiewende gelingen?
6. Energiegespräch der Stadtwerke im Römermuseum

Zum sechsten Mal hatten die Stadtwerke Haltern Bürgerinnen und Bürger zum Energie-Gespräch in das LWL Römermuseum eingeladen. Zum Thema “Ausstieg aus der Kohle - kann die Energie Wende gelingen?“ hatten die Veranstalter mit Gunda Röstel, kaufmännische Geschäftsführerin der Stadtentwässerung Dresden, Prokuristin der Gelsenwasser AG und ehemalige Bundesvorsitzende von Bündnis 90 die Grünen und Dr. Thomas Hüwener, Mitglied der Geschäftsführung der OGE (Open Grid Europe, größtes...

  • Haltern
  • 07.03.20
Ratgeber
Stadtwerke-Geschäftsführer Carsten Schier, re., und Klaus Hötting setzen sich für den Ausbau der E-Mobilität in Haltern am See ein. Foto: Stadt

Elektroautos im Blickpunkt
Stadtwerke stellen 15 Ladesäulen auf

Haltern. Über die Reichweite brauchen sich Fahrer von Elektroautos keine Sorgen zu machen. In Deutschland und weiten Teilen Europas gibt es ein dichtes Netz von Ladestationen. In Haltern am See werden es bald 15 mehr sein. So viele Ladesäulen stellen die Stadtwerke Haltern am See bis Ende Juli auf. Standorte in Haltern-Mitte sind unter anderem Koeppstraße, Kärntner Platz, Stadtmühlenbucht, Schulzentrum und das Freizeitbad Aquarell. Auch private Partner beteiligen sich am Aufbau der...

  • Haltern
  • 03.05.19
Ratgeber
Der Stromanbieter BEV (BEV Bayerische Energieversorgungsgesellschaft mbH) hat am 29. Januar Insolvenz angemeldet. In Haltern am See sind davon ca. 350 Kunden betroffen.
  2 Bilder

Billig-Energieanbieter BEV ist pleite
Stadtwerke Haltern übernehmen Versorgung mit Strom und Erdgas

Haltern. Der Stromanbieter BEV (BEV Bayerische Energieversorgungsgesellschaft mbH) hat am 29. Januar Insolvenz angemeldet. In Haltern am See sind davon ca. 350 Kunden betroffen. Diese Kunden der BEV müssen aber nicht befürchten, plötzlich ohne Strom oder Gas dazustehen. „Ihr Bezug von Strom und Gas ist auf jeden Fall durch Ihren Ersatzversorger sichergestellt“, teilt der Insolvenzverwalter auf einer eigens dafür eingerichteten Internetseite (http://bev-inso.de/) mit. Weiter heißt es dort:...

  • Haltern
  • 31.01.19
Ratgeber
„Die Stadtwerke Haltern am See übernehmen als zuständiger Grundversorger automatisch deren Belieferung“, teilte Stadtwerke-Geschäftsführer Carsten Schier mit.

Energieversorger „e:veen“ meldet Insolvenz an

Haltern. Nach Teldafax, Flexstrom und Care-Energy ist erneut ein Energieanbieter in Schieflage geraten. Der Energievertrieb „e:veen“ hat Insolvenz in Eigenverwaltung angemeldet. Nach Angaben des in Hannover ansässigen Unternehmens sollen die bundesweit rund 100.000 Kunden zunächst weiter beliefert werden. Aber auch bei einer eventuellen Einstellung der Versorgung brauchen die Kunden von „e:veen“ nicht befürchten, plötzlich ohne Strom dazustehen. „Die Stadtwerke Haltern am See übernehmen...

  • Haltern
  • 17.07.18
Vereine + Ehrenamt
TuS-Vorsitzende Christoph Metzelder und Stadtwerke-Geschäftsführer Carsten Schier bei der Vertragsunterzeichnung.

Stadtwerke und TuS Haltern kooperieren

Haltern. Der TuS Haltern und die Stadtwerke Haltern am See werden in Zukunft eng zusammenarbeiten. Eine entsprechende Vereinbarung unterzeichneten am Mittwoch (10. Januar) der TuS-Vorsitzende Christoph Metzelder und Stadtwerke-Geschäftsführer Carsten Schier. „Der TuS Haltern ist ein in der Region bekannter und erfolgreicher Verein“, so Carsten Schier: „Wir wollen diese Strahlkraft nutzen, um über Haltern hinaus bekannter zu werden und für unsere Produkte und Dienstleistungen zu werben.“ So...

  • Haltern
  • 10.01.18
Vereine + Ehrenamt
v.l.: Jutta Kuhn, Vorstandsmitglied der Halterner Stadtsparkasse, Vera Nolting, Vorsitzende vom Verein LiNa e.V., Lambertus Kleine-Stegemann. 2. Vorsitzender von LiNa e.V. und Dr. Bernhard Klocke, technischer Geschäftsführer der Stadtwerke.

Haus LiNa freut sich über Spenden von Sparkasse und Stadtwerken

Nach der offiziellen Einweihung des Wohnprojektes am 9. Juni durfte sich der Verein LiNa e.V. nun über eine großzügige Spende für das Gartenhäuschen und einen Defibrillator freuen. Die Hausnummern sind angebracht, die Bewohner sind eingezogen. Sich hier einzuleben, fiel ihnen nicht schwer. Alle sind aufeinander eingestimmt, das Miteinander funktioniert großartig. Wo Hilfe am Mann ist, ist immer jemand, der einspringt. Man hilft sich gegenseitig und jeder bringt sich mit dem ein, was er...

  • Haltern
  • 24.06.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.