Stammbaumforschung

Beiträge zum Thema Stammbaumforschung

Politik

Stuttgarter Krawalle - und die Polizei jetzt im Fadenkreuz der Politik
Darf die Polizei - wie in Stuttgart geplant - bei mutmaßlichen Delinquenten nach Migrationshintergrund recherchieren? Oder ist das schon Rassismus?

Der Stuttgarter Polizeipräsident kündigt im Zusammenhang mit den jüngsten Krawallen in der Stadt an, die Polizei werde auch den familiären Hintergrund der mutmaßlichen Täter untersuchen, so auch, ob ein Migrationshintergrund vorliegt. Aufruhr deswegen nicht nur in Stuttgart. Die Wellen schlagen umgehend hoch über das politische Deutschland. Saskia Esken (SPD) gibt sich "nachhaltig verstört". Auch aus anderen Parteien erfolgt heftigste Kritik. Hier ein Artikel der Welt...

  • Rheinberg
  • 12.07.20
  • 8
Überregionales
v.l.n.r.:Lena Kehrein ihr Gatte Reiner Kehrein und Volkmar Kehrein Foto: Steve

Von Einem, der Einen hatte, der was wusste

Volkmar Kehrein forscht seit 1999 in Sachen Familienstammbaum. Weltweit. Er „fand“ Reiner, einen Cousin sechsten Grades, der in Schweden lebt. Dieser machte sich mit dem Camper auf den Weg, um den Vetter in Goch zu besuchen. Und zeigte sich restlos begeistert vom Wohnmobil-Stellplatz am Friedensplatz. Zu wissen, woher man abstammt und ob es noch andere „da draußen“ mit gemeinsamen Familienbanden gibt, sind Fragen, die viele Menschen umtreiben. Der 76-jährige Volkmar Kehrein "wühlt" sich...

  • Goch
  • 30.04.15
  • 2
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.