Alles zum Thema Statement

Beiträge zum Thema Statement

Politik
Schlager-Shootingstar Sebastian von Mletzko aus Fröndenberg. Foto: Ralph Bisdorf
4 Bilder

Stadtspiegel und lokalkompass.de starten Serie zur Europawahl
Promi-Statements im Mini-Format

Kreis.  Bis zum Europawahltag veröffentlichen Stadtspiegel und lokalkompass.de  Kurzstatements von lokalen Prominenten, weshalb sie persönlich wählen gehen. Die Redaktion hofft, damit einen Beitrag für eine bessere Wahlbeteiligung zun leisten. Immerhin sind die Teilnehmerzahlen seit Einführung der Europawahlen seit ihrer Einführung im Jahre 1979 (fast) ständig gesunken, so dass die EU-Wahl Unterstützung gebrauchen kann. Die Prominenten - darunter z.B. Künstler, Ehrenamtliche, Bürgermeister...

  • Menden (Sauerland)
  • 10.05.19
  •  1
Sport
Die Truppe von Wesel wiegt weniger. Julia (ganz rechts) ist allerdings aus persönlichen Gründen vor einiger Zeit ausgeschieden.
2 Bilder

Zwischenstand vor dem Finale von Wesel wiegt weniger
"Die Aktion war der Startschuss meines Umdenkens"

Während sich die Abnehm-Aktion "Wesel wiegt weniger" langsam dem Ende zuneigt, haben die Kandidaten keineswegs das Gefühl eines Finales. Warum das so ist und was die WeWiWe-Teilnehmer sonst noch so zum aktuellen Stand zu sagen haben, erfahren Sie im Folgenden. Seit dem Beginn kämpf die gesamte Truppe - mal alleine, mal gemeinsam - gegen die Kilos. Mehr und mehr ist aus der Gruppe eine Einheit geworden und man motiviert sich tagtäglich gegenseitig, weiter an sich zu arbeiten. In den Alltag...

  • Wesel
  • 06.05.19
Politik
Dr. Ansgar Müller, Landrat des Kreises Wesel.

Dr. Ansgar Müller reagiert auf CDU-Stimmen, die seine Positionierung kritisieren
Landrat: Abschaffung der Stichwahl könnte extreme politische Kräfte stärken

Landrat Dr. Ansgar Müller erneuerte anlässlich des Jahreswechsels seine im Kreistag gemachten Äußerungen zu einer Abschaffung der Stichwahl bei den Bürgermeister- und Landratswahlen, wie sie die Koalition aus CDU und FDP im nordrhein-westfälischen Landtag plant. Die Landtagsabgeordnete Charlotte Quik und der Vorsitzende der Kreistagsfraktion Frank Berger (beide CDU) hatten sich gegenüber der entschiedenen Positionierung des Landrats kritisch geäußert. Dr. Müller hatte in der letzten...

  • Wesel
  • 04.01.19
Politik
AWO-Kreisgeschäftsführer Bernd Kwiatkowski.

Verbandsgeschäftsführer schließt sich dem Statement der Ministerin an
Gewalt gegen Frauen – AWO im Kreis Wesel fordert Rechtsanspruch auf Schutz

Die Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey stellte in der vergangenen Woche die Sonderauswertung „Partnerschaftsgewalt“ der Polizeilichen Kriminalstatistik 2017 vor. Laut der Statistik wurden im vergangenen Jahr 147 Frauen durch ihren Partner oder Ex-Partner getötet. 113.965 Frauen erfuhren psychische oder physische Gewalt. Der AWO Kreisverband Wesel e.V., der in Wesel eine Frauenberatungsstelle betreibt, schließt sich der Forderung des AWO Bundesverbandes nach einem bundesweiten...

  • Wesel
  • 28.11.18
Politik

CDU im Kreis Wesel garantiert der AIDS-Hilfe Duisburg/Kreis Wesel weiterhin Unterstützung

Die AIDS-Hilfe Duisburg/ Kreis Wesel e.V. kann sich weiterhin auf die politische Mehrheit im Kreistag Wesel verlassen. Das stellt Frank Berger, Vorsitzender der CDU-Kreistagsfraktion, mit Nachdruck fest: „Gemeinsam mit unseren Partnern Bündnis 90/ Die Grünen sowie FDP/ VWG wollen wir als CDU in der Kreistagssitzung am 11. Oktober beschließen, die Arbeit der AIDS-Hilfe Duisburg/ Kreis Wesel im Jahr 2019 mit 65.172 Euro zu unterstützen“. Damit wird in vollem Umfang der Betrag bereitgestellt,...

  • Wesel
  • 12.10.18
Politik
Die Umfrage, die Samstag in der Printausgabe erscheint.
5 Bilder

Statements zur GroKo

Stadtspiegel/Lokalkompass.de befragt heimische Bundestags-Abgeordnete Kreis. Die Koalitionsverhandlungen haben den Weg für eine neue Große Koalition geebnet. Der endgültige Entscheid wird nun bei der SPD-Basis liegen. Der Stadtspiegel befragte heimische SPD- und CDU-Bundestagsabgeordnete um ihre persönliche Meinung zur GroKo. Dagmer Freitag (SPD, Märkischer Kreis) kommentiert: "Seit dem Scheitern der "Jamaika-Sondierungen" habe ich mich für Gespräche als Voraussetzung einer möglichen...

  • Menden (Sauerland)
  • 09.02.18
  •  1
Sport
4 Bilder

Der „Deine Mudda - Spieltag!“

Statement ESC Wohnbau Moskitos Essen und Tilburg Trappers Wir haben immer das Pech, dass wir am Muttertag keine Saison mehr haben. Also haben wir kurzerhand den Muttertag verschoben - auf den 11.02.2018 (Spiel gegen die Tilburg Trappers). Wir haben die Aktion "Bring Deine Mudda" ins Leben gerufen. An dem Tag dürft Ihr Eure Mütter komplett kostenlos mit zum Spiel nehmen. Zudem gibt es eine tolle Fotoaktion mit dem Spieltagssponsor Feenstaub Entertainment. Dieser schießt wunderschöne Fotos...

  • Essen-West
  • 08.02.18
Politik
Thomas Brocker, Chef des Weseler Stadtmarketings.

Citymanagement im Wandel der Zeit / Thomas Brocker und die Arbeit des WeselMarketing-Teams

Marketing für eine Stadt zu machen hat sich in den vergangenen zehn Jahren stark verändert. Neben den klassischen Aufgaben der Events, des Citymanagements und Tourismus nehmen Aufgaben, wie zum Beispiel das Standortmarketing, einen immer größeren Raum ein. Digitale Themen spielen zudem in die klassischen Aufgabenfelder hinein und werden immer wichtiger. Zwei Dinge liegen uns dabei besonders am Herzen: Digitalisierung ist das Zukunftsthema und die darin liegenden Chancen müssen wir nutzen....

  • Wesel
  • 01.01.18
  •  1
  •  1
Politik
Das Schulleitungsteam der Lauerhaas-Gesamtschule Wesel.

"Fortsetzung der erfolgreichen Entwicklung" (Wunsch des Leitungsteams der Lauerhaas Gesamtschule)

Seit dem Ratsbeschluss im Juni 2015, unsere Schule von bislang fünf aufsteigend auf acht Züge zu erweitern, arbeiten wir unter Einbeziehung aller am Schulleben Beteiligten intensiv an unserer Zügigkeitserweiterung. Nachdem in verschiedenen Schüler-Eltern-Lehrer-Workshops die Grundsätze für den Ausbau abgestimmt und der Gesamtprozess unter das Motto „Der Lauerhaas wird achtzügig – Eine gute Schule wächst!“ gestellt wurde, sind inzwischen zwei Jahrgänge mit jeweils acht Eingangsklassen am...

  • Wesel
  • 01.01.18
Politik
Friedrich-Wilhelm Häfemeier, Vorstandsvorsitzender der Nispa.
2 Bilder

Ausblick auf 2018; Rückblick auf das zweite Fusions-Jahr (Friedrich Wilhelm Häfemeier (Nispa)

Die Niederrheinische Sparkasse RheinLippe hat das zweite Jahr der Fusion zwischen der Verbands-Sparkasse Wesel und der Sparkasse Dinslaken-Voerde-Hünxe erfolgreich hinter sich gebracht. Ich danke allen Kunden, die vertrauensvoll mit uns zusammenarbeiten und uns als größtes Kreditinstitut in der Region schätzen.Auch als regionale Sparkasse unterliegen wir den permanenten Veränderungen und entwickeln die Sparkasse zwischen Onlinebanking und Filiale weiter. Für 2018 wünsche ich mir: -...

  • Wesel
  • 01.01.18
Politik
Burkhard Landers, IHK

Wunsch von IHK-Präsident Burkhard Landers: Die Modernisierung der Infrastruktur voranbringen

„Wesel und Xanten bieten gute wirtschaftliche Rahmenbedingungen für Unternehmen. Damit das so bleibt und die Region auch ansiedlungsinteressierte Betriebe anziehen kann, brauchen wir Gewerbeflächen mit guten Straßen und schnellen Datenkabeln. Als Unternehmer wünsche ich mir, dass wir im kommenden Jahr bei der Modernisierung unserer Infrastruktur ein merkbares Stück weiterkommen.“ Burkhard Landers, Präsident der Niederrheinischen IHK Duisburg-Wesel-Kleve.

  • Wesel
  • 31.12.17
Politik
Rainer Rabsahl (EVK Wesel).

Rainer Rabsahl: "Ich wünsche mir mehr Unterstützung und weniger unsinnige Vorschriften!"

„Das Evangelische Krankenhaus Wesel hat viel in zukunftsorientierte Maßnahmen investiert, von denen die Weseler Bevölkerung profitiert. Wir achten auf die Gesundheit und die Sicherheit unserer Patienten und Mitarbeitenden. Ich wünsche mir mehr Unterstützung durch geeignete gesundheitspolitische Maßnahmen und weniger unsinnige Vorschriften.“ Rainer Rabsahl Geschäftsführer Evangelisches Krankenhaus Wesel

  • Wesel
  • 31.12.17
Politik
Ulrich Streich (ASG).

Ulrich Streich (ASG Wesel): "Das Thema Nachhaltigkeit werden wird voranbringen!"

Der ASG hat in der Vergangenheit großen Wert auf Bürgernähe und Bürgerzufriedenheit, auf moderate Gebühren, Qualität und Mitarbeiterzufriedenheit gelegt. Auch in 2018 wollen wir diesen Grundsätzen treu bleiben. Uns ist bewusst, dass insbesondere die Gebühren für Straßenreinigung, Winterdienst und die Abfallbeseitigung als Bestandteil der sogenannten zweiten Miete Belastungen für die Bürger darstellen. Für die Abfallbeseitigung bleibt die Gebühr in 2018 konstant, der Winterdienst wird...

  • Wesel
  • 30.12.17
Überregionales
Christian Drummer-Lempert, BK Wesel

Mein Wunsch: SocialMedia-Hetze sollte aufhören! (Christian Drummer-Lempert, BK Wesel)

Die Botschaft von Weihnachten sollte alle erreichen – unabhängig von Alter, Religion und Nationalität: Sich auf die Familie und Freunde konzentrieren und sich Zeit für diese nehmen. Und bei all den Geschenken, die verteilt werden, wünsche ich mir, dass nur 5 % des Wertes für einen guten Zweck gespendet wird. Dann werden auch Menschen und Einrichtungen erreicht, die unserer Hilfe bedürfen. Und mein Wunsch für 2018? Die unerträgliche Hetze in so genannten sozialen Medien, die dort so oft...

  • Wesel
  • 30.12.17
Politik
Polizeichef Ansgar Müller

Dr. Ansgar Müller: "Eine zielorientierte und bürgernahe Polizei zu sein, liegt uns am Herzen"

Sylvester steht vor der Tür und auch die Kreispolizeibehörde Wesel hat zwei Vorsätze, die für uns oberste Priorität haben: Ein Schwerpunkt polizeilichen Handelns ist es, die Anzahl der Verkehrsunfälle konsequent zu reduzieren. Auch im kommenden Jahr werden wir all unsere Kräfte bündeln, um dieses Ziel zu verfolgen, dennunser Motto: „Sicher Leben im Kreis Wesel“ ist unser höchster Anspruch. Es ist uns in 2017 gelungen, die Anzahl der Wohnungseinbrüche spürbar zu senken, dennoch werden wir...

  • Wesel
  • 30.12.17
  •  2
  •  1
Politik
Kreis-Wirtschaftsförderer Michael Düchting.

"Gute Aussichten für 2018" - erwartet Kreis-Wirtschaftsförderer Michael Düchting

Die wirtschaftlichen Rahmendaten zeigen, dass die Wirtschaft im Kreis Wesel auch im nächsten Jahr weiter wachsen wird. Die EntwicklungsAgentur Wirtschaft des Kreises (EAW) ist überzeugt, dass die heimischen Unternehmen gut aufgestellt sind, zeigt aber auch die Herausforderungen auf, die in 2018 zu bewältigen sind. Die Zahlen sprechen für sich. Seit 2010 ist die Zahl der Arbeitslosen deutlich gesunken. Aktuell liegt die Arbeitslosenquote bei 6,3 %. Im gleichen Zeitraum ist die Zahl der...

  • Wesel
  • 30.12.17
Überregionales
2 Bilder

Mandy Panoscha, Klimamanagerin in Hamminkeln: "Eng mit den Bürgern zusammenarbeiten!"

"Bei meinem Antritt als Klimaschutzmanagerin im September dieses Jahres habe ich durch das Stadtradeln gleich gespürt, wie stark das „Wir-Gefühl“ ist und die Stadt Hamminkeln zusammenhält. Für das Jahr 2018 wünsche ich mir weiterhin tolle Projekte, bei denen ich eng mit den Bürgern zusammenarbeiten und das Bewusstsein für den Klimaschutz jedes Einzelnen stärken kann."

  • Wesel
  • 27.12.17
Politik
Peter Zelmer
2 Bilder

Peter Zelmer (ADFC Kreis Wesel) zum Wunsch "hin zu einer Verkehrswende in Deutschland"

Der ADFC in Kreis Wesel wünscht sich für das kommende Jahr mehr Engagement von Politik und Verwaltung hin zu einer Verkehrswende in Deutschland, NRW, dem Kreis Wesel und seinen Städten und Kommunen. Das es mit der Mobilität in unseren Städten so nicht mehr weiter gehen kann, ist in der jüngsten Vergangenheit jeden klar geworden. Das das Fahrrad bei dieser Verkehrswende einen nicht unerhebliche Faktor spiel ist auch jeden klar. Zukunftsstädte brauchen attraktive Alternativen, die Menschen...

  • Wesel
  • 27.12.17
Politik

Kreis-CDU zur Wahlrecht-Debatte: "Integrationsschädlich, verfassungswidrig und politisch fahrlässig"

Zur Debatte und Abstimmung am 15. März über das Kommunalwahlrecht für Nicht-EU-Ausländer im Landtag Nordrhein-Westfalen erklären die Landtagsabgeordnete Marie-Luise Fasse und die CDU-Kandidatinnen und Kandidaten für die Landtagswahl Charlotte Quik aus Hamminkeln, Ingo Brohl aus Moers und Rainer Groß aus Xanten: „Ein kommunales Wahlrecht auch für Nicht-EU-Ausländer würde jede Politik für Integration durchkreuzen. Wer hier wählen will, muss auch Deutscher werden wollen, mit allen Rechten und...

  • Wesel
  • 16.03.17
Kultur
7 Bilder

Gevelsberg setzte ein Statement am Weltfrauentag

„Wir wollen ein Statement setzen, uns solidarisch zeigen und füreinander einstehen“, betont Christel Hofschröer als Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Gevelsberg. Sie begrüßte die Gäste und Akteure des Empfangs zum internationalen Frauentag im Bürgerhaus Alte Johanneskirche. Etwa 100 Frauen verschiedenster Herkunft waren gekommen, um gemeinsam zu feiern, Verbundenheit zu zeigen und gemeinsam einen tollen Vormittag miteinander zu verbringen. Passend dazu zitierte Hofschröer aus de...

  • Gevelsberg
  • 14.03.17
Politik
Petra Hommers

Hommers: Neues Gesetz stärkt Frauen in ihrer beruflichen Laufbahn und die Gleichstellung

„Ich begrüße die Verabschiedung des ‚Gesetzes zur Neuregelung des Gleichstellungsrechts Nordrhein-Westfalens‘ ausdrücklich“, so Petra Hommers, die Gleichstellungsbeauftragte der Kreisverwaltung Wesel. „Das am 30. November verabschiedete Gesetz verbessert die Karrierechancen von Frauen im öffentlichen Dienst aufgrund neuer Beförderungsstandards erheblich“, so Hommers weiter. Das neue Gleichstellungsrecht ermöglicht nun im öffentlichen Dienst als wirtschaftlich und gesellschaftlich...

  • Wesel
  • 07.12.16
Überregionales
Die Mendener Stadtfeste, um die es in erster Linie geht, sind im wahrsten Sinne des Wortes "bunt".

"Zahlen sind 'Märchen'" - Werbegemeinschaft kommentiert Ausschussvorlage

Menden. Die Stimmung zwischen Werbegemeinschaft Menden und der Stadtverwaltung scheint gespannt. In einer Stellungnahme bezeichnete WG-Vorstand Frank Oberkampf am heutigen Dienstag Zahlen, die die Verwaltung in einer Sitzungsvorlage nennt, als "Märchen". Aktueller Anlass der Stellungnahme der Händlervereinigung ist die Vorlage der Verwaltung für die Sitzung des "Ausschusses für öffentliche Sicherheit und Ordnung" am morgigen Mittwoch (17 Uhr, Ratssaal, Neues Rathaus). In der Sitzungs- und...

  • Menden (Sauerland)
  • 22.11.16
  •  1
Politik

Westkamp: "... friedlich und mit gegenseitiger Achtung und Toleranz miteinander leben"

Bürgermeisterin Ulrike Westkamp hat bei der Ratssitzung am 2. November ein Statement zum Anschlag auf die Moschee Caspar-Baur-Straße abgegeben. Wörtlich formulierte sie: "Vor Eintritt in die Tagesordnung möchte ich ein Ereignis ansprechen, dass sich zu unser aller Entsetzen hier in Wesel ereignet hat. In der Nacht vom 22. auf den 23.10.2016 wurde mit einem Molotow-Cocktail ein Brandanschlag gegen die Moschee des Türkisch-Islamischen Kulturvereins der DITIB an der Caspar-Baur-verübt....

  • Wesel
  • 04.11.16
  •  1
Sport
3 Bilder

Wenn nicht jetzt, wann dann? Wie der EM-Titel den lokalen Handballsport beflügeln könnte

Die Euphorie nach dem EM-Sieg der deutschen Handballer hat auch Wesel erfasst. Mitglied Christian Weber gibt einen Überblick über die aktuelle Lage. Er schreibt: Die HSG Wesel besteht aus der Handball Abteilung des WTV und dem WHSV. Gegründet wurde diese Vereinigung der ehemaligen Handballmannschaften des WTV und WSV im Jahre 2001. Die HSG entstand aus dem Grund, Handball in Wesel mit vereinten Kräften noch attraktiver und erfolgreicher zu betreiben. Momentan nehmen sieben Jugend- und fünf...

  • Wesel
  • 02.02.16
  • 1
  • 2