Station

Beiträge zum Thema Station

Vereine + Ehrenamt
Die Vorstandsmitglieder der AG 60plus der Sunderner Sozialdemokraten und die Vorsitzende des Seniorenbeirates der Stadt Sundern besuchten kürzlich die ehrenamtlich tätigen „First Responder“ des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) in Hellefeld.

AG 60plus besucht Einsatzstation der First Responder in Hellefeld

Die Vorstandsmitglieder der AG 60plus der Sunderner Sozialdemokraten und die Vorsitzende des Seniorenbeirates der Stadt Sundern besuchten kürzlich die ehrenamtlich tätigen „First Responder“ des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) in Hellefeld. Manfred Schäfer und Alfred Aufderbeck von den ehrenamtlichen Ersthelfern erläuterten den Besuchern die vor einigen Monaten bezogene, helle und freundlich gestaltete Station, die Gerätschaften und das Einsatzfahrzeug. Darüber hinaus machten sie ihren...

  • Sundern (Sauerland)
  • 15.10.19
Natur + Garten
10 Bilder

Greifvogelstation Weißkopfadler
Der Weißkopfadler im Flug

Die Weißkopfadler sind nach dem Kalifornischen Kondor die größten Greifvögel Nordamerikas. Ihre Körperlänge beträgt 70–90 cm, die Flügelspannweite 1,80–2,50 m und das Gewicht 2,5–6,3 kg. herrlich anzusehen, und wie er über unsere Köpfe flog man guckt ihm praktisch ins Auge! Die Köpfe der Besucher sind herausgeschnitten! https://de.wikipedia.org › wiki › Weißkopfseeadler

  • Witten
  • 08.10.19
  •  11
  •  3
LK-Gemeinschaft
Christel Schöne (mitte links), seit 31 Jahren Stationsleitung einer Kinderstation am Helios St. Johannes, übergibt mit einem guten Gefühl an die Auszubildende Vanessa Gärtner (mitte rechts), die Leitung der Schülerstation. 
Fotos: Helios
3 Bilder

Pflegeschüler leiten eine Station an der Hamborner Helios St. Johannes Klinik
„Zutrauen veredelt den Menschen“

Praxiseinsätze sind während der Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger etwas ganz Alltägliches. Schließlich müssen die Schüler, genau wie in jedem anderen Lehrberuf auch, das theoretische Wissen in der Praxis umsetzen. Normalerweise geschieht dies durch die Mitarbeit in einem existierenden Team. Eine viel tiefergehende Form der Praxiserfahrung beschreitet das Helios Klinikum Duisburg: Beim Projekt „Schüler leiten eine Station“ übernehmen Pflegeschüler für drei Wochen...

  • Duisburg
  • 15.09.19
Politik
Die Landtagsabgeordnete Charlotte Quik beendet ihre Sommertour als Praktikantin bei der Polizei, genauer: auf der Wache in Voerde.
4 Bilder

Nachtschicht auf der Wache Voerde
Landtagsabgeordnete Charlotte Quik beendet Sommertour als Praktikantin bei Polizei

Ungewöhnlicher Dienstbeginn an einem Freitag: Um 20 Uhr fand sich die heimische Landtagsabgeordnete Charlotte Quik in der Polizeiwache Voerde bei Wachleiter Rainer Groß ein, um Beamte bei einer Spätschicht vor Ort zu begleiten. Sie schlüpfte zum Abschluss ihrer Sommertour in die Rolle einer Praktikantin. Die halbe Nacht lang durfte die Abgeordnete hier hospitieren und an der Seite eines Polizei-Teams in einem Streifenwagen mitfahren. Müde, dafür aber voller nachhaltiger Eindrücke und mit...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 01.08.19
Politik
Nicole Rabiega und Andreas König arbeiten auf der geriatrischen Station im Kurler St. Elisabeth-Krankenhaus. Sie sind beide schon lange Jahre in der Pflege tätig und mit ihrem Beruf glücklich.
2 Bilder

Nach über 20 Jahren berichten zwei Pflegende: "Das Zwischenmenschliche macht es aus“
"Pflege ist schon cool"

Gesundheitsminister Jens Spahn hat viel vor: Mit der „Konzertierten Aktion Pflege“ soll die Entlohnung der Beschäftigten in den Pflegeberufen verbessert werden, Ausbildung und Beruf attraktiver werden und außerdem rund 13.000 neue Pflegekräfte für den Beruf gewonnen werden- schwierig in Zeiten eines allgemeinen Fachkräftemangels. Nicole Rabiega und Andreas König arbeiten beide schon seit langem in der Pflege. König ist seit 1999 in der Pflege tätig, seit 2015 ist er Pflegedienstleiter im St....

  • Dortmund-City
  • 21.06.19
Ratgeber
Die Schüler im Evangelischen Krankenhaus Oberhausen finden das Projekt sinnvoll und machen gerne mit.  Foto: Daniela Motzkus/ATEGRIS

Vorbereitung auf das Examen im Sommer
Schüler leiten eine Station

Vorbereitung auf das Examen im Sommer Im EKM haben elf Schüler aus dem dritten Lehrjahr die geriatrische Station geleitet. „Es ist anstrengender als gedacht“, sagt Angela Lomonaco. „Wir machen viele Sachen wirklich eigenständig.“ Und ihre Mitschülerin Isabell Hox ergänzt: „Unsere Aufgabe ist es, die Patienten zu versorgen und den Stationsalltag zu organisieren.“ Das Projekt „Schüler leiten eine Station“ ist Teil der Ausbildung. Die angehenden Gesundheits- und Krankenpfleger und...

  • Oberhausen
  • 18.03.19
Ratgeber
Sascha Ehmke gehört zu den ersten Patienten der neuen Station. Jessica Paul misst den Blutdruck.
2 Bilder

Interdisziplinäre Station C2 im Philippusstift komplett renoviert
24 Betten für 1 Million

In den letzten Monaten hatten die Handwerker das Sagen. Wände wurden versetzt, Nasszellen entkernt und komplett neu eingerichtet. Beispielsweise mit bodentiefen Duschen. Die Flure und Zimmer bekamen neue Oberböden, ein komplett neues Interieur. Alles wirkt offen, freundlicher und moderner. Eine Million Euro hat die Modernisierung und Renovierung der Station C2 im Philippusstift gekostet. Sascha Ehmke gehört zu den ersten Patienten. Der Essener Familienvater ist begeistert. "Ich bin das...

  • Essen-Borbeck
  • 17.02.19
Ratgeber
Die Frühchen- und Neugeborenenstation an der Uniklinik Essen ist vorübergehend geschlossen. Foto: Archiv

Uniklinik Essen schließt Frühchenstation nach Infektionen

Die Uniklinik Essen hat heute ihre Früh- und Neugeborenenstation vorübergehend geschlossen. Grund ist die Ansteckung eines Kindes mit Vancomycin-resistenten Enterokokken (VRE). Das teilt die Klinik mit.  Bei vier weiteren Patienten der Station wurde eine Besiedlung mit dem Bakterium nachgewiesen. Die Universitätsmedizin Essen hat in enger Abstimmung mit dem Gesundheitsamt Essen entschieden, die Station temporär zu schließen, um umfangreiche Desinfektionsmaßnahmen durchzuführen. Die Patienten...

  • Essen-Süd
  • 13.12.17
  •  5
  •  2
Sport
Freuen sich auf den BVB-Family-Cup in Iserlohn: Jörg Hallmanns (links), Geschäftsführer Gebrüder Nolte, Jörg Pantring (rechts), Jugendleiter FC Iserlohn, und  drei Nachwuchsspieler vom FC Iserlohn. Foto: Privat

Der BVB-Family-Cup macht am Sonntag Station in Iserlohn

Der BVB-Family-Cup kommt am Sonntag, 11. Juni, nach Iserlohn. Unter der Schirmherrschaft von Opel-Markenbotschafter Jürgen Klopp hat sich der Family-Cup in den vergangenen vier Jahren zu einer der begehrtesten Trophäen im Freizeitfußball entwickelt. In diesem Jahr übernimmt erstmals der Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund die Schirmherrschaft dieser einzigartigen Turnierserie. 15 Teams treffen nun am Sonntag ab 13.30 Uhr beim FC Iserlohn aufeinander und spielen um die Teilnahme an der...

  • Hemer
  • 07.06.17
Überregionales
2 Bilder

Ab sofort FlixBus-Halte- und Servicestelle in Moers

FlixBus ist Europas Nummer eins, wenn es um das Thema Reisen mit dem Fernbus geht. Ab sofort steuern die grün-orangefarbenen FlixBusse auch die Grafenstadt Moers an. Heißt auch: Ab sofort gibt es neben dem Haltepunkt in Moers - am Busbahnhof am Vinzenzpark - auch eine Ticket- und Servicestelle rund um die FlixBus-Angebote. „Wir beraten jährlich tausende von Menschen in der Bürger- und Touristeninformation zu den unterschiedlichsten Themen. Was liegt also näher, als das Thema FlixBus bei uns...

  • Moers
  • 21.04.17
  •  1
  •  1
Überregionales
Professor Dr. Michael Linnebank (von rechts), Dr. Markus Bruckner und Krankenschwester Katherina Michel haben auf Bildschirmen den Zustand ihrer Schlaganfallpatienten jederzeit im Blick.

Effektive Hilfe bei Schlaganfall

Helios Klinikum Niederberg verfügt jetzt über eine Spezialstation Von den Bürgervereinen und den niedergelassenen Ärzten gab es immer wieder die Forderung: „Macht was in Sachen Schlaganfall.“ Dr. Niklas Cruse, Geschäftsführer des Helios Klinikum Niederberg, musste sich immer wieder anhören, dass die Region in diesem Bereich unterversorgt ist. Besser gesagt: Sie war es. Denn seit Anfang des Jahres hat das Klinikum Niederberg eine neue Spezialstation. „Im regionalen ,Stroke Unit' werden...

  • Velbert
  • 10.02.17
Überregionales
All die schönen kleinen Bildchen von den Neugeborenen. Sie werden zum 1. Juli 2017 verschwinden, wenn die Station 4a aufgelöst wird. 
Fotos (2): Jörg Terbrüggen
2 Bilder

Aus für die Geburtshilfe im Willibrord-Spital

Das waren keine guten Nachrichten, die die Hebammen, Schwestern und Ärzte auf der Station 4a am Mittwoch auf einer Mitarbeiterversammlung erfuhren. Aus Kostengesichtspunkten wird die Gynäkologie und Geburtshilfe im Willibrord-Spital zum 1. Juli 2017 geschlossen. Danach wird es im Emmericher Krankenhaus keine Geburt mehr geben. Das bevorstehende Weihnachtsfest hat man dem engagierten Team damit gründlich verdorben. Auch wenn es keine betriebsbedingten Kündigungen geben soll, wie der...

  • Emmerich am Rhein
  • 14.12.16
Überregionales
5 Bilder

Augusta-Palliativstation: Offizieller Start am 6. Juli

Schon seit dem 1. Juni läuft der Betrieb auf der ebenso schönen wie neuen Palliativ-Station der Augusta Kliniken im Anbau Ost von Haus 2 an der Bergstraße 26. Am 6. Juli, um 15.30 Uhr, gibt es eine offizielle Einweihungsfeier, die mit einer Andacht in der „Kapelle unter dem Himmel“ (Haus 1, 6. Etage) beginnt und mit Stations-Führungen in kleinen Gruppen und vielen Gesprächen weitergehen wird. An diesem offiziellen Eröffnungstag können Augusta-Mitarbeitende bereits ab 14.15 Uhr vorbeischauen...

  • Bochum
  • 27.06.16
LK-Gemeinschaft
Recycler treten im Karsten's auf.

Überblick: Hier wird Tanz in den Mai gefeiert!

Für Partygänger ist der Termin fest gebucht: Am 30. April wird traditionell in den Mai getanzt - und das lange, denn am nächsten Tag ist Feiertag. Die Frage ist nur: Auf welche Party soll man gehen? Schlagerparty, House, Hip-Hop Ab 20 Uhr steht Party im Da Vinci und in der gegenüberliegenden Eventlocation auf dem Programm. DJ Sascha Leier sorgt für Stimmung mit klassischen Partyhits, bevor Willi Herren und Die Autohändler den Zuhörern richtig einheizen. Im Club wird House und Hip-Hop...

  • Velbert
  • 28.04.15
  •  1
Natur + Garten
Dr. Volkhard Wille vom Vorstand der NRW-Stiftung, Kristin Wedmann vom Rheinisch-Bergischen Wasserverband, Dr. Ulrike Nienhaus als Vertreterin der Bezirksregierung, Heinz-Günther Nösler von der Biologischen Station Urdenbacher Kämpe und Helga Stulgies, Umweltdezernentin der Landeshauptstadt Düsseldorf, vor dem Schreitbagger in der Urdenbacher Kämpe.  Fotos: Michael de Clerque
2 Bilder

Die Deichöffnung zwischen Altrhein und Urdenbacher Kämpe hat begonnen

Spaziergänger, Jogger und Radfahrer müssen sich in den kommenden Wochen auf bedeutende Einschränkungen bei ihren Ausflügen in die Urdenbacher Kämpe einstellen. An diesem Montag begannen dort, zunächst ganz im Südosten, die Aushub-Arbeiten für die Öffnung des alten Sommerdeiches an zwei Stellen – einmal in Richtung Urdenbach sowie nochmal südlich bei Hellerhof und Baumberg. Bis voraussichtlich März wird der Deichweg aus diesem Grund gesperrt bleiben. Die mit einem sogenannten...

  • Monheim am Rhein
  • 23.08.13
Überregionales

Sauerstoffaustritt in Seniorenwohnheim

Hüsten. Am Nachmittag des 06. Juli wurden die Hauptwache Neheim der Feuerwehr der Stadt Arnsberg, der ABC-Zug des Löschzugs Neheim, der Löschzug Hüsten sowie der Rettungsdienst um 15:30 Uhr zu einem Einsatz in die Hüstener Karolinenstraße alarmiert. Dort war es in einem Zimmer des Senioren-Wohnheims zu einem unkontrollierten Austritt von Sauerstoff aus einem Beatmungsgerät gekommen. Hierdurch wurde ein Teil der betroffenen Station vernebelt. Der ersteintreffende Rettungsdienst und das...

  • Arnsberg
  • 08.07.13
  •  2
Politik
Findet sich noch ein Belegarzt für die Geburtenabteilung des Hellmig Krankenhauses?

Fünkchen Hoffnung für die Geburtshilfe gibt es noch

Bisher blieben alle Bemühungen um einen neuen Belegarzt für die Geburtshilfe am Hellmig Krankenhaus ohne Ergebnis. Letzte Gespräche stehen in der folgenden Woche an. Das Klinikum Westfalen hat im zweiten Anlauf auf ausdrücklichen Wunsch der Kamener Politik den Radius der Suche um Kamen deutlich ausgeweitet, mehr als 50 Gynäkologen angeschrieben, telefonisch kontaktiert und um Gespräche gebeten. Diese Gespräche sollen in der folgenden Woche abgeschlossen werden. Geschaltet wurde zudem eine...

  • Kamen
  • 10.06.13
Ratgeber
Beraten Angehörige, wenn es in der Familie plötzlich einen Pflegefall gibt (von links): Birgit Wilmer, Michaela Pichol, Andrea Müller-Hübsch, Petra Ebbinghaus und Ursel Freund mit Patientin. Ganz rechts Wilfried Menke von der AOK Nordwest. Foto: Erler

Weg mit der Teppich-Brücke!

Die Versorgung eines pflegebedürftigen Menschen erfordert viel Kraft. Wer sich zu Hause plötzlich einer solchen Aufgabe gegenübersieht, muss nicht verzweifeln. Hilfe bietet das neue Projekt „Familiale Pflege“ der Ev. Krankenhausgemeinschaft Herne | Castrop-Rauxel. Fünf examinierte Krankenschwestern stehen Angehörigen bereits im Krankenhaus zur Seite und zeigen, wie man richtig pflegt. Am Patientenbett erläutern sie erste Handgriffe und Hilfsmittel, die die Pflege erleichtern. Auf Wunsch...

  • Herne
  • 12.03.13
Überregionales
Louisa (l.) und Katharina (r.) bringen "Sonnenschein" ins St. Marien Hospital
5 Bilder

Wo das Leben beginnt: Praktikum auf der Babystation des St. Marien Hospitals

Dort, wo Augen zum ersten Mal das Licht der Welt erblicken, machen sie ihr Praktikum. Louisa Bennet und Katharina Faller besuchen derzeit für zwei Wochen statt Schule die Station B3 des St. Marien Hospitals Lünen - das heißt Babyalarm! Einen Einblick bekommen, einen Eindruck davon, wie Krankenhaus intern funktioniert - das war der Hintergedanke. Aber welche der vielen Stationen und welcher Fachbereich sollte es sein? Louisa (17) und Katharina (17), zwei Schülerinnen des Städtischen...

  • Lünen
  • 01.02.13
  •  2
Ratgeber

Räder leihen

Mal eben den Weg zum nächsten Termin mit dem Fahrrad zurücklegen oder sich spontan für eine Radtour ins Grüne oder die Nachbarstadt entscheiden: An den elektronisch aufgerüsteten Metropolrad-Verleihstationen ist das auch von der Oberhausener Innenstadt aus in ganz wenigen Schritten möglich. 20 Stationen sind seit dem Kulturhauptstadtjahr 2010 in Oberhausen aufgebaut worden, unter anderem an der Marktstraße / Wörthstraße, auf dem Saporishja-Platz vor dem Bert-Brecht-Haus, am Hauptbahnhof sowie...

  • Oberhausen
  • 17.08.12
Kultur
Neue Erdbebenstation im Raum Xanten
2 Bilder

Neue Erdbeben-Meßstation im Raum Xanten - aktualisiert am 14.04.2013

05.08.2012/ aktualisiert am 14.04.2013 Neue Erdbeben-Meßstation im Raum Xanten Nach dem Erdbeben vor knapp einem Jahr mit dem Epizentrum in Goch wird das Beben-Kontrollsystem am Niederrhein erweitert. Die bislang 14 Messstationen würden um eine weitere im Raum Xanten ergänzt, sagte Klaus Lehmann, der Leiter des Erdbebendienstes in Nordrhein-Westfalen. Das Erdbeben in Goch am 08.09.2011 mit einer Stärke von 4,4 habe alle überrascht, da es...

  • Xanten
  • 05.08.12
  •  12
Überregionales
Was passiert als nächstes? Geht der Fahrer  zum Bezahlen in das Kassenhäuschen oder steigt er nach dem Zapfen ein und fährt weg?

Tankbetrug: Immer mehr Deutsche „flitzen“

An deutschen Tankstellen wurde noch nie so oft die Zeche geprellt wie 2011. Und es werde, das deute sich schon jetzt an, immer schlimmer. Alleine von 2010 bis 2011 war ein Betrugs-Anstieg von 10 % zu verzeichnen. Zu diesem Ergebnis kommt das Autoportal auto.de. Insgesamt wurden in Deutschland 85.065 Tankbetrugs-Delikte bei der Polizei angezeigt (laut Bundeskriminalamt). Allerdings gab es bislang keine Erhebung auf Städteebene. Das hat auto.de nun nachgeholt und wollte in einer...

  • Gladbeck
  • 26.07.12
Politik
Mächtig Staub aufgewirbelt hat Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft Air Berlin mit der Ankündigung ihres Rückzugs aus Dortmund.
9 Bilder

Air Berlin macht den Abflug - In Wickede stationierte Maschine wird 2012 abgezogen, Verbindungen etwa zum Drehkreuz Palma gekappt

Mächtig Staub aufgewirbelt hat Deutschlands zweitgrößte, wirtschaftlich ins Trudeln geratene Fluggesellschaft Air Berlin mit ihrer Ankündigung, zum 1. November 2012 ihre Station am Dortmunder Airport in Wickede zu schließen. Mit dem Aus der Dortmunder Basis werden das hier stationierte Flugzeug und die 43 Airline-Beschäftigten abgezogen. Voraussichtlich, so teilte die Flughafen GmbH ergänzend mit, würden dann auch die Verbindungen in die Drehkreuze Mallorca und Nürnberg sowie Flugziele auf...

  • Dortmund-Ost
  • 08.12.11
  •  2
Kultur

Aus dem Altenheim....

Adele war mittlerweile 82 Jahre alt geworden und begann, ein wenig dement zu werden. Schlimm war das noch nicht, aber es machte sich mehr und mehr bemerkbar, weil sie Dinge begehrte, auf die sie bisher noch nie Wert gelegt hatte. Sie hatte keine Verwandtschaft, keine Kinder und niemanden mehr, der sie besuchte. So verbrachte sie ihre Zeit damit, in Zeitschriften und Katalogen zu stöbern. Unter den anderen Bewohnern gab es eine Menge Dementer, die wirklich nicht mehr wussten, was sie...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 22.02.11
  •  8
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.