Stefan Rundholz

Beiträge zum Thema Stefan Rundholz

Politik
Richtfest für den zukünftigen Betriebshof des städtischen Tiefbauamts für Straßenunterhaltung und Grünpflege wurde an der Alten Straße 77 in Körne gefeiert. Hier waren früher ein EDG-Recyclinghof und -Betriebshof angesiedelt.

Richtfest für künftigen städtischen Betriebshof für Straßenunterhaltung und Grünpflege in Körne gefeiert

Die Bauhandwerker, das federführende Bauunternehmen Rundholz, die Entsorgung Dortmund GmbH (EDG) und die Stadt Dortmund haben Richtfest gefeiert an der Alten Straße für die künftige Betriebsstätte des städtischen Tiefbauamtes im Körner Nordosten. Dem traditionellen Richtfest für den künftigen Betriebshof des Tiefbauamts für Straßenunterhaltung und Grünpflege auf dem Gelände des ehemaligen Recyclinghofs und EDG-Betriebshofs an der Alten Straße im Beisein von Stefan Rundholz, Geschäftsführer...

  • Dortmund-Ost
  • 28.10.16
WirtschaftAnzeige
Zur Wiedereröffnung des Brackeler ALDI-Marktes in der Oesterstraße 120 trafen sich (v.l.n.r.) Stefan Rundholz, Geschäftsführer der Rundholz Bauunternehmung, Architekt Michael Schneider von AGS Sundermann, ALDI-Bezirksleiter Ralf Stange, Ingo Gebhard, Leiter Immobilien und Expansion bei ALDI, und Rundholz-Bauleiter Jörg Walter.

Erweiterter und modernisierter ALDI-Markt an der Oesterstraße in Brackel wieder eröffnet

Die Bauarbeiten zur Erweiterung des Brackeler ALDI-Marktes in der Oesterstraße 120 und die Modernisierung sowie Erneuerung der Stellplatzflächen sind abgeschlossen: Knapp drei Monate nach Baubeginn feierte der Discounter gemeinsam mit der Rundholz Bauunternehmung die bevorstehende Wiedereröffnung. Das Brackeler Familienunternehmen war für die Umsetzung der Baumaßnahmen verantwortlich. Die ehemals 700 Quadratmeter große Verkaufsfläche des eingeschossigen Discounters wurde im Auftrag der ALDI...

  • Dortmund-Ost
  • 04.08.16
Überregionales
"Elinas bunte Kinderstube" feierte mit der Rundholz Bauunternehmung die feierliche Schlüsselübergabe für ihren Kita-Neubau am Asselner Hellweg 98. Geschäftsführer Stefan Rundholz (r.) überreichte den Schlüssel an Kita-Leiterin Andrea Schenke (am Schlüssel l.) und an Bettina Rosowski (M.), die Vorsitzende der Asselner Elterninititative.

Schlüssel zum Kita-Neubau "Elinas bunte Kinderstube" in Asseln überreicht

Die letzten Handgriffe sind getan. Jetzt können die Kinder mit ihren Spielsachen und Betreuern in ihre neue Kita am Asselner Hellweg 86 einziehen. Gestern Nachmittag (17.5.) überreichte Stefan Rundholz, Geschäftsführer der Rundholz Bauunternehmung aus dem Nachbarort Brackel, die Schlüssel für die Tageseinrichtung an Andrea Schenke, Leiterin von „Elinas bunte Kinderstube“. „Angesichts der hohen Nachfrage an Betreuungsplätzen ist die Eröffnung der Kita für den Stadtteil ein großer...

  • Dortmund-Ost
  • 18.05.16
Überregionales
Rundholz-Geschäftsführer Stefan Rundholz, selbst Brackeler, stellte zum Baustart die Maßnahme an der Oesterstraße vor.

Rundholz baut für Aldi in Brackel neues Warenlager und modernisiert den Parkplatz

Die Bauarbeiten zur Erweiterung des Aldi-Markts in der Oesterstraße 120 in Brackel haben begonnen. In den nächsten drei Monaten wird der Lebensmittel-Discounter um ein neues Warenlager vergrößert. Zusätzlich wird der Parkplatz der Filiale neu gepflastert. Die Brackeler Rundholz Bauunternehmung sorgt für die schlüsselfertige Errichtung des Anbaus und die Modernisierung der neu zu pflasternden Stellplatz-Fläche. Bei der Erweiterung bleibt die 800 Quadratmeter große Verkaufsfläche des...

  • Dortmund-Ost
  • 27.04.16
Überregionales
Das 70-Jahr-Jubiläum der Rundholz Bauunternehmung feierten in Brackel u.a. (v.l.n.r.) Geschäftsführer Hanspeter Rundholz mit Gattin Hildegard Rundholz, Geschäftsführer Stefan Rundholz mit Ehefrau Cornelia und Dortmunds Oberbürgermeister Ullrich Sierau.
2 Bilder

Über 600 Gäste feierten in Brackel 70 Jahre Rundholz

Mit über 600 Gästen hat die Rundholz Bauunternehmung an ihrem Stammsitz in Brackel an der Oberste-Wilms-Straße ihr 70-Jahr-Jubiläum gefeiert. "Extrabreit" und Bruno "Günna" Knust sorgten für Unterhaltung Die immer noch erfolgreiche Kultband „Extrabreit“ aus Hagen, die in den 80er-Jahren mit Hits wie „Hurra, hurra die Schule brennt“ und „Polizisten“ maßgeblich die Neue Deutsche Welle prägte, sorgte am Freitag (14.8.) für den musikalischen Programm-Höhepunkt. Bruno Knust alias...

  • Dortmund-Ost
  • 17.08.15
Vereine + Ehrenamt
3 Bilder

Neue Kabinen für Brackels Kicker: SVB und Rundholz-Handwerker feiern Richtfest

Lange Zeit hat der Fußball-Landesligist SV Brackel 06 um ein neues Gebäude für Umkleide- und Duschkabinen gerungen. Mit nur zwei Mannschaftsräumen, die die Rot-Weißen und ihre Gäste in der Erich-Kästner-Grundschule nutzen können, war die Situation an Spieltagen mit mehreren Fußballpartien häufig angespannt – und ganz kompliziert wird‘s, wenn auch die Damen kicken. Jetzt kann sogar der mögliche Westfalenliga-Aufstieg ruhig kommen. Denn trotz des plötzlichen Wintereinbruchs konnten nun die...

  • Dortmund-Ost
  • 02.02.15
  •  1
Politik
Bauunternehmer Stefan Rundholz hatte den Kita-Bau in Eigenregie im Februar vorgestellt und von den Brackeler Stadtbezirkspolitik dafür Unterstützung erfahren.

Stefan Rundholz: Kita-Vorplanung im Brackeler Gewerbegebiet liegt auf Eis

„Eine Ablehnung unseres Bauvorhabens für eine neue Kita im Brackeler Gewerbegebiet wäre sehr bedauerlich“, äußerte sich Stefan Rundholz jetzt auf Ost-Anzeiger-Anfrage. Brackels stellvertretender Bezirksbürgermeister Ulf Katler hatte letzte Woche mitgeteilt, das Rundholz-Kita-Projekt an der Oberste-Wilms-Straße sei wegen der dortigen Betriebe des Rotlichtmilieus nicht genehmigungsfähig. Stefan Rundholz: „Das Grundstück ist vorhanden. Die Vorplanung ist fertiggestellt und liegt im Moment...

  • Dortmund-Ost
  • 19.04.13
Politik
Dieses dem Rundholz-Firmensitz direkt benachbarte Grundstück an der Oberste-Wilms-Straße hatte Bauunternehmer Stefan Rundholz eigentlich für den geplanten Kita-Bau im Gewerbegebiet im Brackeler Norden auserkoren.
2 Bilder

Ulf Katler: "Keine Rundholz-Kita im Gewerbegebiet wegen des horizontalen Gewerbes"

Wohl nicht genehmigungsfähig sei der von der Brackeler Bauunternehmung Rundholz geplante Bau einer Kindertagesstätte im Brackeler Gewerbegebiet an der Oberste-Wilms-Straße. Auch Landesmittel dürften nicht fließen für den im Februar von Stefan Rundholz den Stadtbezirkspolitikern vorgestellten Kita-Bau mit extra langen Öffnungszeiten (der Ost-Anzeiger und der Lokalkompass Dortmund-Ost berichteten). Dies teilte Ulf Katler (CDU), stellvertretender Bezirksbürgermeister im Stadtbezirk Brackel, am...

  • Dortmund-Ost
  • 12.04.13
Politik
Dieses dem Rundholz-Firmensitz direkt benachbarte Grundstück an der Oberste-Wilms-Straße hat Bauunternehmer Stefan Rundholz für den geplanten Kita-Bau im Gewerbegebiet auserkoren.
3 Bilder

Rundholz plant Kita für berufstätige Eltern im Brackeler Gewerbegebiet

Auf Inititiative der IHK-Wirtschaftjunioren plant die Brackeler Rundholz Bauunternehmung den Bau einer Kindertagesstätte (Kita) im Brackeler Gewerbegebiet an der Oberste-Wilms-Straße. Geschäftsführer Stefan Rundholz stellte den örtlichen Politikern die Pläne vor. In Dortmund besteht ein hoher Bedarf an freien Betreuungsplätzen in Kindertageseinrichtungen. „Als Familienvater und Arbeitgeber bin ich mit den Problemen vieler berufstätiger Eltern wohl vertraut. Aus diesem Grund engagiere ich...

  • Dortmund-Ost
  • 06.02.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.