Stefan Stahmann

Beiträge zum Thema Stefan Stahmann

Kultur
Der schön gestaltete Lebenshilfe-Wagen mit Bewohnern und Betreuern vor dem Start.
20 Bilder

Starkes Aufgebot mit reichlich Kamelle.
Lebenshilfe mit großer Begeisterung beim Langenfelder „Zoch“.

Langenfeld. Samstag gegen Mittag, 11:30 Uhr im Wohnheim der Lebenshilfe Langenfeld am Auguste-Piccard-Weg. Viele Bewohner sind schon ungeduldig, sie fiebern dem „Zoch“ entgegen. Dieses Jahr ist das Aufgebot besonders stark: Der eigene Wagen, von zahlreichen Bewohnern mitgestaltet, acht Spezial-Fahrräder für das begleitete Radfahren, mit der Bezeichnung Fun2Go E-Bike-Tandems. Zwei Personen sitzen nebeneinander, einer ist der lenkende Pilot, der zweite unterstützt beim Treten. „Drei dieser...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 02.03.19
Vereine + Ehrenamt
Auch vor der Bühne wurde viel getanzt.
18 Bilder

Didi Trappe hatte den Närrischen bunten Abend der Lebenshilfe voll im Griff.
Karnevalistische Begeisterung ohne Ende.

Monheim/Kreis Mettmann. „Unser Didi Trappe hat wieder ein tolles Programm zusammengestellt“, kündigte Nicole Dünchheim, 1. Vorsitzende der Lebenshilfe e.V. Kreisvereinigung Mettmann, an. Bereits zum 21. Mal organisierte und moderierte er die Lebenshilfe-Sitzung im Saal der VHS Monheim. Schlag auf Schlag ging es dann durch das Programm. Mit großem Jubel empfingen die Bewohner, Angehörigen und Freunde der Lebenshilfe das Kinderprinzenpaar Prinz Luc und Prinzessin Martha samt Gefolge, deren...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 28.02.19
Vereine + Ehrenamt
Lebenshilfe-Bewohner haben schon die ersten Teile für die Ausgestaltung „ihres“ Wagens bemalt.
2 Bilder

Menschen mit Behinderung gehören schon lange zum Karneval.
Lebenshilfe-Bewohner freuen sich über Wurfmaterial für den „Zoch“.

Langenfeld. Die Vorbereitungen für die Teilnahme am Langenfelder Karnevalszug laufen auch bei der Lebenshilfe auf vollen Touren. Kostüme und die Gestaltung des eigenen Wagens machen viel Arbeit. An der Ausgestaltung des Wagens wird schon tüchtig gewerkelt. „Auch in diesem Jahr sind wir zuversichtlich, dass eine Teilnahme unserer Bewohner mit Behinderung dank zahlreicher Spender/Sponsoren wieder möglich ist, die uns vor allem mit Wurfmaterial, aber auch finanziell unter die Arme greifen“, sagt...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 22.01.19
Vereine + Ehrenamt
Die Besucher gruppieren sich um die fertige Krippe.
15 Bilder

In der Teestube der Lebenshilfe werden Menschen mit Behinderung liebevoll umsorgt.
Die Weihnachtsgeschichte stand im Mittelpunkt.

Langenfeld. Singen ist in der Teestube der Lebenshilfe sehr beliebt. Vor allem zu Festen wie Weihnachten und Ostern wird viel gesungen. Und wenn dann die BeWo-Musikgruppe (Betreutes Wohnen) unter Leitung von Gabi Müller dazu musiziert, macht es besonders viel Freude. Immer donnerstags von 16:00 bis 18:00 Uhr ist die Teestube der Lebenshilfe für Menschen mit Behinderung geöffnet. Dort werden sie von Heidrun Haagmans, Claudia Bierhoff, Kordula Eller, Susanne Brinkmann und Margit...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 21.12.18
Vereine + Ehrenamt
Spendenübergabe im Garten des Lebenshilfe-Wohnheims Langenfeld im Beisein zahlreicher Bewohner: hintere Reihe stehend v.li. Renate Schick-Hülswitt, Lilo Löffler, Eva-Maria Düring, Hannelore Mogge, Angela Müller, Andrea Meermann, Stefan Stahmann.
3 Bilder

Langenfeld-Lady Lions überreichen Spenden an die Lebenshilfe und den SKFM.

Der 4. Langenfeld Lady Lions Cup „Golfen für den guten Zweck“ ermöglichte dies. Langenfeld/Mettmann. „Es zählt zu den angenehmsten Aufgaben, Spenden zu überreichen“, erklärte die derzeitige Präsidentin der Langenfeld-Lady Lions, Hannelore Mogge, bei einem Treffen im Lebenshilfe-Wohnheim Langenfeld am Auguste-Piccard-Weg 21. Der Langenfeld Lady Lions Cup habe im Mai dieses Jahres zum 4. Mal unter dem Motto „Golfen für den guten Zweck“ stattgefunden, zum ersten Mal in Leverkusen. „Es wurde...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 28.09.18
Überregionales
Das ehrenamtliche Team an der Kuchen- und Salattheke.
35 Bilder

Viele fleißige Bienen halfen beim Sommerfest.

Das Ehrenamt kam beim Feiern der Lebenshilfe voll zur Geltung. Langenfeld. Aus dem gesamten Kreis Mettmann strömten hunderte Besucher zum Sommerfest der Lebenshilfe im Wohnheim Langenfeld am Auguste-Piccard-Weg. „Wir haben diesmal keine Pavillons aufgebaut, weil wir gutes Wetter haben, dafür kommen Sie ohne Sonnenbrand nach Hause“, begrüßte Wohnverbundleiter Stefan Stahmann die zahlreichen Gäste. Ehrenamtliche Helfer/innen von der CDU Langenfeld und den Lady Lions sowie viele...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 18.06.18
  •  6
  •  6
Überregionales
Unter dem Motto „Wir sitzen alle in einem Boot“ konnten die Lebenshilfe-Bewohner dank großzügiger Spender kräftig Kamelle werfen.
14 Bilder

„Wir sitzen alle zusammen in einem Boot.“

Lebenshilfe-Bewohner hatten beim Langenfelder Zoch riesigen Spaß. Langenfeld. „Dass unsere Lebenshilfe-Bewohner mit vollen Händen beim Zoch Kamelle werfen konnten, haben wir vor allem einer großzügigen Spende des Richrather Karnevals-Vereins zu verdanken“, sagt der Wohnverbundleiter Langenfeld-Monheim, Stefan Stahmann. Er sitzt wie immer am Steuer des großen Leih-LKW, der in den letzten Wochen von Bewohnern und Betreuern mit viel Liebe gestaltet wurde. „Wir sitzen alle zusammen in einem...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 11.02.18
  •  1
  •  1
LK-Gemeinschaft
Kinderprinzenpaar, Gänseliesel und Spielmänner erhielten Uniferm-Taschen voller Süßigkeiten. Im Hintergrund Didi Trappe und Stefan Stahmann.
24 Bilder

Doppeljubiläum für Didi Trappe beim Lebenshilfe-Karneval.

Bei ausgelassener Stimmung wurde über drei Stunden mit Jubelklängen gefeiert. Monheim/Kreis Mettmann. Nicht nur aus Monheim, Langenfeld und Hilden waren die begeisterten Jecken der Lebenshilfe gekommen, sondern auch aus Velbert, Heiligenhaus und Wülfrath. „Jetzt geht’s los!“ – dieser Ruf kündigte immer wieder den nächsten Programmpunkt an. „Zum 20. Mal mache ich diese Veranstaltung“, rief Didi Trappe, Organisator und Moderator der Lebenshilfe-Sitzung im Monheimer VHS-Saal. „Außerdem...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 09.02.18
  •  2
LK-Gemeinschaft
Die Lebenshilfe-Bewohner sind mit großer Freude dabei, dank jahrzehntelanger Unterstützung durch Spender/Sponsoren.
3 Bilder

Lebenshilfe bittet um Wurfmaterial für den „Zoch“.

Menschen mit Behinderung gehören traditionell zum Langenfelder Karnevalszug. Langenfeld. Eine lange Tradition hat die Teilnahme der Lebenshilfe-Bewohner am Langenfelder Karnevalszug. „Das konnten wir aber nur machen, weil uns viele Spender/Sponsoren mit Wurfmaterial und finanziellen Spenden unterstützt haben“, sagt Gabi Müller, Leiterin „Ambulantes betreutes Wohnen-Süd“ in der Lebenshilfe-Kreisvereinigung Mettmann. Sie ist auch federführend zuständig für die Vorbereitungen der...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 11.01.18
  •  2
Überregionales
Fröhliches Kaffeetrinken mit Stollen und Gebäck, Orangen und Erdnüssen leitete die Weihnachtsfeier der Lebenshilfe-Teestube ein.
6 Bilder

Die Weihnachtsgeschichte in einfacher Sprache.

In der Lebenshilfe-Teestube im Pfarrsaal Mariä Himmelfahrt feierten Menschen mit und ohne Behinderung Christi Geburt. Langenfeld. „Lasst uns froh und munter sein“ ertönte es im Pfarrsaal von St. Mariä Himmelfahrt, dem neuen Domizil der Lebenshilfe-Teestube. Rund 40 Personen mit und ohne Handicap waren zur alljährlichen Weihnachtsfeier gekommen. Friedhelm Schmidtkord von der dortigen katholischen Gemeinde hatte große Krippenfiguren aus der Kirche geholt, um damit den Saal zu schmücken. „Es...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 15.12.17
  •  3
  •  5
Kultur
Die Bewohner der Außenwohngruppe vor einem der beiden von ihnen gestalteten Adventsfenster. Vorn von links: Sabine Trimborn, Henning Hopf, Kay Uwe Höver, Oliver Radandt. Hintere Reihe von links: Christopher Gießler, Monika Priebe, Achim Weingarten, Volker Schießl (Betreuer), Beate Hühn.
8 Bilder

Adventsfenster strahlten doppelt bei der Lebenshilfe.

Am 12. Dezember kamen rund 40 Menschen zur 11. Adventsfensteröffnung. Monheim am Rhein. Acht Bewohner leben in der Lebenshilfe-Außenwohngruppe Turmstraße 5 in Monheim. „Sie freuen sich immer riesig, wenn auch bei ihnen eine Adventsfensteröffnung stattfindet“, sagt Stefan Stahmann, Leiter des Lebenshilfe-Wohnverbundes Langenfeld-Monheim. Rund 40 Menschen hatten sich vor dem Haus Turmstraße 5 versammelt, die alle eine brennende Kerze in Händen hielten und so die adventliche Stimmung...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 13.12.17
  •  1
  •  1
LK-Gemeinschaft
Wochenlang wurden Laternen gebastelt, jetzt wurde das Ergebnis auf der St. Martin-Feier in der Teestube präsentiert.
16 Bilder

Freude bereiten – durch ehrenamtliche „Lebenshelfer“.

Für die Teestube der Lebenshilfe werden Fahrer gesucht, die Bewohner am Donnerstag zum neuen Teestuben-Domizil fahren. Langenfeld. „Die Lebenshilfe-Bewohner des Wohnheims am Auguste-Piccard-Weg und in den Außenwohngruppen freuen sich schon die ganze Woche auf zwei gemütliche Stunden in der Teestube im Pfarrsaal von St. Mariä Himmelfahrt“, sagt Heidrun Haagmans vom ehrenamtlichen Teestuben-Betreuungsteam. Nach der Arbeit in den WFB Werkstätten können sie dort bei Kaffee, Tee und Obst...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 19.11.17
  •  2
Überregionales
Jetzt werden die Laternen für St. Martin gebastelt.
8 Bilder

Lebenshilfe-Teestube hat neues Zuhause.

Die wöchentlichen Nachmittage sind jetzt im Pfarrheim St. Mariä Himmelfahrt. Langenfeld. Weg von den Containern Auf dem Sändchen, die demnächst abgerissen werden, hin zu neuen Ufern: Die katholische Kirche St. Mariä Himmelfahrt gewährt der Lebenshilfe-Teestube ein neues Dach über dem Kopf. Die wöchentlichen Teestuben-Nachmittage jeweils am Donnerstag von 16:00 bis 18:00 Uhr finden jetzt im Pfarrheim von St. Mariä Himmelfahrt statt. Die Anschrift lautet: Hardt 68, der Eingang befindet sich an...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 14.10.17
Überregionales
Günter Jahn  auf einem Spezialrad für Begleitetes Radfahren neben Wohnverbundleiter Stefan Stahmann vor dem Wohnheim am Auguste-Piccard-Weg.
5 Bilder

„Begleitetes Radfahren ist toll“, sagt Günter Jahn.

Der zweitälteste Bewohner der Lebenshilfe, wurde am 02. Oktober 80 Jahre alt. Langenfeld. „Es ist schon etwas Besonderes, wenn Menschen mit geistiger Behinderung 80 Jahre alt werden“, sagt Stefan Stahmann, Wohnverbundleiter Langenfeld/Monheim der Lebenshilfe e.V. Kreisvereinigung Mettmann. Und der kaufmännische Geschäftsführer Marius Bartos fügt hinzu: „Günter Jahn ist mit 80 Jahren unser zweiältester Bewohner in der Lebenshilfe Kreisvereinigung.“ „Unser Günter hat eine klassische...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 27.09.17
  •  2
LK-Gemeinschaft
Die Lebenshilfe-Bewohner und ihre Betreuer lassen sich das Eis im Eiscafé Simonetti gut schmecken.
3 Bilder

Die „Eiszeit“ der Lebenshilfe-Teestube ist ein besonderer Termin.

Immer kurz vor der Sommerpause steht ein Besuch einer Eisdiele an. Langenfeld. Jeden Donnerstag freuen sich zahlreiche Bewohner der Lebenshilfe und weitere Bürger aus Langenfeld auf „Ihre“ Teestube in Langenfeld, Auf dem Sändchen 24, die für sie von 16:00 bis 18:00 Uhr geöffnet ist. „Es ist eine Besonderheit in der Arbeitswoche, und vor allem die Bewohner, die in der Werkstatt für Menschen mit Behinderung arbeiten, kommen nach ihrem Arbeitsalltag zur Ruhe, können entspannen und lassen sich...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 04.08.17
  •  3
LK-Gemeinschaft
Fetzige Rhythmen und echtes Indianergeheul waren von der Trommelgruppe zu hören.
15 Bilder

Besucherströme beim feuchten Sommerfest der Lebenshilfe.

Langenfeld. „Wir haben ab 10:00 Uhr schon bei Regen alles aufgebaut“, sagte Stefan Stahmann, Wohnverbundleiter der Lebenshilfe Langenfeld/Monheim. Das feuchte Wetter hat die vielen Besucher aber nicht davon abgehalten, das „Western-Sommerfest“ im „Western-Saloon“ des Wohnheims der Lebenshilfe am Auguste-Piccard-Weg aufzusuchen. Den ganzen Nachmittag über strömten sie ununterbrochen in das Haus und den Garten, wo man unter Zelten gemütlich beisammensitzen konnte. Es ist wohl auch die...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 02.07.17
  •  2
  •  3
LK-Gemeinschaft
Der von den Bewohnern selbst gestaltete Motto-Wagen war ein echter Hingucker.
12 Bilder

TEILHABEn an unserer Welt, wir lieben LANGENFELD.

Die bunte Lebenshilfe-Truppe war wieder beim Langenfelder „Zoch“ dabei. Langenfeld. Der „Zoch“ in Langenfeld ohne die Lebenshilfe – ist gar nicht mehr denkbar. Auch in diesem Jahr verteilten sich rund 60 Jecken auf den selbst gestalteten Motto-Wagen und die Fußtruppe. „Die Kostümierung war dieses Jahr sehr individuell, jeder durfte sich aussuchen, was er gerne anziehen möchte, alle Völker und Tiere der Erde waren erlaubt, und am Ende konnten wir ‚ein richtig bunter Haufen‘ sein“, war sich...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 25.02.17
  •  1
  •  3
LK-Gemeinschaft
Die Gäste sparten nicht mit Beifall, feierten die Mitwirkenden mit tosendem Applaus.
4 Bilder

Karnevalshochstimmung für die Lebenshilfe.

Didi Trappe organisiert und moderiert zum 19. Mal die Sitzung. Monheim/Kreis Mettmann (jste). „Kommst Du auch zum Karneval nach Monheim?“ Solche Fragen machen in den Wochen vor den „tollen Tagen“ in den Lebenshilfe-Wohneinrichtungen die Runde. Gemeint ist die „Närrische bunte Abend“ der Lebenshilfe am Mittwoch, dem 22. Februar um 17:30 Uhr im VHS-Saal Monheim, Tempelhofer Str. 15. Zum 19. Mal organisiert und moderiert ihn Didi (Dieter) Trappe, der es immer wieder fertig bringt, alles...

  • Monheim am Rhein
  • 09.02.17
  •  1
LK-Gemeinschaft
Sonne, Mond und Sterne sind in den von den Teestuben-Besuchern selbst gebastelten Laternen vereint.
9 Bilder

Lebenshilfe-Teestube feierte St. Martin.

Jeder Besucher, jede Besucherin nahm eine selbst gebastelte Laterne mit. Langenfeld. „Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne…“ oder „St. Martin ritt durch Schnee und Wind…“ – die mehr als 20 Besucher der Lebenshilfe-Teestube „Auf dem Sändchen 24“ sangen mit viel Lust die altbekannten Martinslieder. Auf allen Tischen standen Laternen als leuchtender Schmuck, in denen Sonne, Mond und Sterne vereint sind. „Die Laternen haben unsere Teestuben-Besucher in den letzten Wochen selbst...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 10.11.16
  •  1
Politik
Die lebenshilfe-Gruppe aus Langenfeld war bei der Protestdemonstration sehr aktiv.
4 Bilder

Protest gegen Bundesteilhabegesetz vor Düsseldorfer Landtag.

Lebenshilfe-Bewohner, Eltern und Betreuer aus Langenfeld, Ratingen und Heiligenhaus dabei. Langenfeld/Ratingen/Heiligenhaus. Etwa 30 Lebenshilfe-Bewohner, Betreuer und Eltern aus dem Lebenshilfe-Wohnverbund Langenfeld-Monheim machten sich in mehreren Kleinbussen und PKW auf den Weg nach Düsseldorf, um vor dem Landtag gegen das neue Bundesteilhabegesetz zu demonstrieren. Auch aus Ratingen und Heiligenhaus waren Gruppen mit insgesamt 60 Lebenshilfe-Bewohnern mit ihren Betreuern und Eltern...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 07.10.16
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Der Vorstand. v. links: Stephan Brune (stellv. Vors.), Rosi Klein, Nicole Dünchheim (1. Vors.), Wolfgang Dyck, Elke Klingbeil.
2 Bilder

„Die Lebenshilfe ist gesund“.

Die Mitgliederversammlung der Lebenshilfe e.V. Kreisvereinigung Mettmann wurde wieder im Kreishaus Mettmann abgehalten. Kreis Mettmann. Die Mitgliederversammlung der Lebenshilfe e.V. Kreisvereinigung Mettmann fand auch dieses Jahr wieder im Kreishaus Mettmann statt. „Uns verbindet eine enge vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Kreisverwaltung, und wir bedanken uns für die Gastfreundschaft“, erklärte Nicole Dünchheim, 1. Vorsitzende der Lebenshilfe Kreisvereinigung. Nach den üblichen...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 23.09.16
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Das Bühnenprogramm gestalteten auch die Lebenshilfe-Bewohner mit.
15 Bilder

Sommer – Sonne – Straßenfest – ein Hit nicht nur für die Lebenshilfe.

Ein paar kleine Regentröpfchen haben dem Jubiläumsfest nichts anhaben können. Langenfeld. Die Langenfelder Kreuzstraße war im Bereich der Hausnummern 21, 26 und 30 nur zu Fuß passierbar. Die Lebenshilfe feierte am 27. August das 25-jährige Jubiläum der Außenwohngruppen in dieser Straße. Vom ganzen Kreis Mettmann kamen die Bewohner, um mitzufeiern und sich zu vergnügen. Und auch zahlreiche Bürger Langenfelds, vor allem aus der Nachbarschaft, feierten gerne mit und waren des Lobes voll...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 31.08.16
  •  1
Überregionales
Die Besucher der Lebenshilfe-Teestube lassen sich das Spaghetti-Eis im Eiscafé Simonetti schmecken.
5 Bilder

„Eiszeit“ der Lebenshilfe-Teestube Auf dem Sändchen.

Spaghetti-Eis mit Himbeersoße ist Tradition vor der Sommerpause. Langenfeld. Wenn Heidrun Haagmans und ihr Team von der Teestube der Lebenshilfe in Langenfeld, Auf dem Sändchen 24, zur „Eiszeit“ einladen, steht eine Sommerpause bevor. „Dieses Jahr machen wir aber nur zwei Wochen Urlaub, denn die Leute freuen sich, wenn sie auch im Sommer kommen dürfen“, erklärt Haagmans. Das Eis essen im Eiscafé Simonetti ist mittlerweile schon Tradition. Und Spaghetti-Eis mit roter Himbeersoße ist dann...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 14.08.16
  •  1
  •  3
Überregionales
Die Bewohner der Außenwohngruppen Kreuzstraße 21, 26 und 30 freuen sich auf ihr Sommer-Sonnen-Straßenfest und laden alle Nachbarn und Freunde herzlich ein. Das Foto zeigt die Bewohner der drei Häuser vor dem Haus Nr. 21.
2 Bilder

Sommer – Sonne- Straßenfest.

Die Lebenshilfe feiert das 25jährige Bestehen der Außenwohngruppen Kreuzstraße. Langenfeld. Mit einem großen Straßenfest feiert die Lebenshilfe e.V. Kreisvereinigung Mettmann das 25jährige Bestehen der Außenwohngruppen in der Kreuzstraße 21, 26 und 30. Dies wird verbunden mit dem jährlichen Sommerfest am Samstag, dem 27. August von 14:00 bis 18:00 Uhr. Die Außenwohngruppen in der Kreuzstraße, Grenzstraße 17 und der Monheimer Turmstraße 5 gehören wie auch das Wohnheim im Auguste-Piccard-Weg...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 06.08.16
  •  2
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.