Alles zum Thema Stefanie Carp Ruhrtriennale

Beiträge zum Thema Stefanie Carp Ruhrtriennale

Kultur
"Everythink that happended and would happen" von Heiner Goebbels. Pressefoto: Ruhrtriennale / Artangel.
2 Bilder

Intendantin Stefanie Carp stellt Ruhrtriennal 2019 vor:
Sechs pralle Kulturwochen: Zweite "Zwischenzeit" präsentiert rund 147 Veranstaltungen

Bochum. Aus dem hochkochenden Streit mit der Landesregierung im letzten Jahr sind inzwischen freundlichere Briefwechsel mit MP Laschet geworden. Carp: „Wenn es seine Zeit erlaubt“ wolle er diesmal eine RT-Premiere besuchen.  Da gäbe es nicht nur für den MP hier eine besondere Premieren-Gelegenheit: Am 21. August eröffnet Theater-Zauberer - und Carps fester RT-Regisseur - Christoph Marthaler die Ruhrtriennale mit „Nach den letzten Tagen. Ein Spätabend“: Diesmal ist ihm der...

  • 01.04.19
  •  1
Kultur
David Marton präsentiert seine Inszenierung "Dido and Aeneas remembered" in der Kraftzentrale. Pressefoto: ruhrtriennale / Bandine Soulage

Ruhrtriennale 2019: Zweite "Zwischenzeit" in Duisburg
Intendantin Stefanie Carp präsentiert ihre zweite "Zwischenzeit" mit rund 147 spartenübergreifenden Veranstaltungen auf höchstem Niveau.

Duisburg. Aus dem hochkochenden Streit mit der Landesregierung in ihrem ersten RT-Jahr ist inzwischen ein freundlicherer Briefwechsel geworden. Carp: „Wenn es seine Zeit erlaubt“ will Ministerpräsident Laschet diesmal eine RT-Premiere besuchen... Da gäbe es nicht nur für den MP eine besondere Gelegenheit in der Kraftzentrale des Landschaftsparks Duisburg-Nord mit der Oper „Dido und Aeneas, remembered“ von David Marton (Konzept / Regie). Realisierbar durch Koproduktion mit der Opéra de...

  • 01.04.19
Kultur
„Universe, incomplete“ v.l. Magne Harvard Brekke, Bérengére Bodin, Jürg Kienberger, Bendix Detleffsen, Helmut Schmitt. Foto: Walter Mair/Ruhrtriennale2018-08-19
2 Bilder

Ruhrtriennale: Vollendet unvollendet: „Universe, incomplete“

Christoph Marthalers Musiktheater eröffnet für Bochum die Ruhrtriennale: Mit der Uraufführung eines Musiktheater-Stückes auf Welt-Niveau übertrumpfte am letzten Freitag die Ruhrtriennale bei ihrem Bochumer Start noch ihre eigene Anti-Rassismus-Eröffnung in Duisburg zuvor – und ließ für zweieinhalb Stunden den Polit-Streit vergessen. Bevor tags drauf Norbert Lammert als Diskussionsleiter dazu die Wogen zu glätten versuchte. „Universe, incomplete“ benannte der Züricher Star-Regisseur...

  • Bochum
  • 22.08.18
  •  2
Kultur
Stefanie Carp, die neue Leiterin der Ruhrtriennale und Regisseur Christoph Marthaler. Foto: cd

RT 2018: Die Neue an der Spitze der Ruhrtriennale

Stefanie Carp holt mehr als 920 Künstler aus 30 Ländern ins Revier, viele nach Bochum Seit dem 1. November arbeitet Stefanie Carp an ihrer ersten Ruhrtriennale-Spielzeit im RT-Stammsitz an der Jahrhunderthalle. Sie ist die erste Frau an der künstlerischen Spitze des stets auf drei Spielzeiten ausgelegten Engagements. Und Intendantinnen sind, bei aller längst gelebten Gleichberechtigung, noch recht dünn gesät in der Theaterwelt. Die neue Rolle in der ersten Reihe scheint auch für sie im...

  • Bochum
  • 02.05.18
  •  2