steilpass 2021/2022

Beiträge zum Thema steilpass 2021/2022

Sport
Torschütze Danny Blum. Foto: Schütze
2 Bilder

VfL Bochum: Danny Blum trifft bei erstem Startelf-Einsatz
"...dann lasse ich die Emotionen raus"

Erster Startelf-Einsatz, gleich ein Tor: Danny Blum hatte beim 2:0-Sieg des VfL Bochum über Frankfurt Grund zur Freude und sprach über... ... die drei Punkte gegen Frankfurt: Wir wussten, dass wir in der Tabelle vor die Eintracht rutschen, wenn wir sie schlagen. Das hat uns unheimlich motiviert. Sie haben in der Woche gegen Piräus gespielt, haben Körner gelassen, hatten nur zwei Tage Zeit zum Regenerieren. Das hat uns in die Karten gespielt. ... sein Tor ohne Jubel: Gleich in der dritten Minute...

  • Bochum
  • 26.10.21
Sport
Während Anthony "Toto" Losilla - hier samt Nachwuchs bei einem Heimspiel des VfL - als Schütze des goldenen Tores in Fürth gleich doppelten Grund zum Jubeln hatte, blieb für Armel Bella-Kotchap (l.) beim ersten Auswärtssieg der Saison nur ein Platz auf der Bank.
3 Bilder

VfL Bochum: Sieg in Fürth zeigt neue Möglichkeiten bei Personal und Taktik
Weniger Druck - mehr Optionen

Kollektiver Jubel und deutliches Durchschnaufen - nach dem ersten Auswärtssieg der Saison ist die Stimmung beim VfL wieder entspannter. Einige Erkenntnisse aus dem Spiel in Fürth könnten Auswirkungen auf die Zukunft haben. Von Dietmar Nolte Bislang hatte Bochum auswärts nur viele Gegentreffer kassiert, aber nichts Zählbares mitgebracht. Zudem stand die Null bereits seit drei Spielen auf der falschen Seite, weil man selbst das Tor nicht traf. Beides hat sich mit dem knappen, aber verdienten...

  • Bochum
  • 19.10.21
Sport
Mit Maske und gezückten Ausweisen und Impfzertifikaten standen die BVB-Fans vorm Signal Iduna Park in Dortmund an.
3 Bilder

Nicht alle 63.812 Zuschauer erlebten im BVB-Stadion das komplette Spiel gegen Mainz
Lange Warteschlangen vorm Signal Iduna Park

Mit vorgegebenen Zeitslots auf den Tickets versuchte Borussia Dortmund beim ersten Bundesligaspiel mit 63.812 Zuschauern im Signal Iduna Park den Einlass mit den zusätzlichen 3G-Kontrollen zu entzerren, doch das klappte bei der ersten Begegnung nach eineinhalb Jahren mit so vielen Fans nicht ganz.  Denn als Marco Reus das 1:0 gegen Mainz schoss, standen Fußballfans am Süd-Ost-Eingang des Stadion immer noch an. Viele reisten mit dem Pkw an, Staus an den Zufahrten und zum Parkplatz sorgten dafür,...

  • Dortmund-City
  • 18.10.21
  • 1
Sport
Sebastian Polter wartet noch auf sein zweites Tor für den VfL.

VfL Bochum muss im Kellerduell in Fürth punkten
"Wird kein Selbstläufer"

Kellerduell für den VfL: Beim Schlusslicht Greuther Fürth muss Bochum an diesem Samstag (16.10., 15.30 Uhr) punkten, um nicht ans Tabellenende abzurutschen. "Fürth ist auch nicht eingespielt. Jeder erwartet jetzt drei Punkte, die wollen wir auch - aber das wird kein Selbstläufer", warnt Thomas Reis. Von Dietmar Nolte Auswärts konnte der VfL bislang nicht überzeugen. In Wolfsburg, Köln, bei den Bayern und in Leipzig gab es teils deutliche Niederlagen - allerdings auch gegen schwierige Gegner,...

  • Bochum
  • 14.10.21
Sport
Gegen Stuttgart zeigte der VfL eine gute Reaktion und hielt den eigenen Kasten sauber - auch dank Erhan Masovic (M.), der - hier neben Anthony Losilla - bei seinem Startelf-Debüt in der Bundesliga in der Innenverteidigung eine saubere und engagierte Leistung zeigte.
9 Bilder

VfL Bochum nach der Nullnummer gegen Stuttgart
Reis: "Noch Luft nach oben"

Die herbe Niederlage in München scheint der VfL tatsächlich weggesteckt zu haben, doch über ein 0:0 kamen die Bochumer trotz einer gute Reaktion auch im Heimspiel gegen den VfB Stuttgart nicht hinaus. Thomas Reis ist zufrieden, sieht aber vor allem offensiv noch reichlich Luft nach oben. Von Dietmar Nolte Es war ein Spiel auf Augenhöhe, das zwischen VfL und VfB torlos endete. Mit vier Änderungen in der Startelf stand die Null für Bochum dieses Mal zwar auch wieder auf der richtigen Seite, doch...

  • Bochum
  • 29.09.21
Sport
Das ging gewaltig ins Auge für Milos Pantovic (Archivfoto) und Co.: Die 0:7-Niederlage in München hat beim VfL Bochum Spuren hinterlassen.
2 Bilder

VfL Bochum sucht nach der 0:7-Klatsche vor allem defensive Stabilität
"Gemeinsam durch alle Höhen und Tiefen"

Es ist in diesen Tagen ein schmaler Grat für den VfL Bochum: Nach der höchsten Niederlage der Vereinsgeschichte darf die Mannschaft nicht komplett den Glauben an sich verlieren und in Selbstzweifel verfallen. Zugleich müssen Defizite aber auch gnadenlos offen angesprochen und endlich abgestellt werden. Von Dietmar Nolte Dass man beim FC Bayern verlieren kann, will auch vier Tage nach dem Auftritt des VfL niemand bestreiten. Dass eine Niederlage beim Meister auch mal heftig ausfallen kann,...

  • Bochum
  • 22.09.21
Sport
 Sein Jubel wird dem VfL lange fehlen: Simon Zoller.
3 Bilder

Schock für den VfL Bochum: Zoller schwer verletzt
Stürmer fällt nach Kreuzbandriss mehrere Monate aus

Die Hiobsbotschaft platzte mitten in die Vorfreude auf das Spiel beim FC Bayern: Simon Zoller hat sich im Training einen Kreuzbandriss im linken Knie zugezogen. Der Stürmer wird jetzt operiert und danach seine Reha beginnen. Er wird damit mehrere Monate ausfallen. „Das ist natürlich sehr bitter“, kommentierte VfL-Geschäftsführer Sport, Sebastian Schindzielorz, die schwere Verletzung. „Simon ist ein wesentlicher Faktor in unserem Spiel und hat sich auch in dieser Saison in sehr guter Form...

  • Bochum
  • 16.09.21
Sport
Fehler abstellen, lernen, konsequent verteidigen - das erwartet Thomas Reis auch von Armel Bella-Kotchap.

VfL Bochum setzt in München auf Konzentration, Mut und eine aggressive Verteidigung
"Mit aller Macht bearbeiten"

Thomas Reis weiß, wie man beim FC Bayern punktet: Nach dem Aufstieg 1997 holte er als Spieler mit dem VfL im ersten Auswärtsspiel der Saison in München ein 1:1-Unentschieden. Damit ähnliches auch am heutigen Samstag (Anpfiff: 15.30 Uhr) gelingt, braucht es aus Sicht des Trainers vor allem eines: "Du musst jeden Zweikampf annehmen, als wäre es der letzte!" Von Dietmar Nolte Lange ist die Partie her, von der Kulttrainer Klaus Toppmöller heute noch schwärmt und die damals für die Bochumer...

  • Bochum
  • 16.09.21
Sport
Der K.-o.-Schlag für den VfL, der Manuel Riemann einmal mehr schimpfen ließ: Herthas Maolida trifft zum 3:1-Endstand, nachdem Armel Bella-Kotchap ihn angeschlagen nicht aufhalten konnte - für Thomas Reis auch ein Beleg fehlender Cleverness und Routine.
14 Bilder

VfL Bochum kassiert unnötige Niederlage gegen Hertha BSC
"Zu grün hinter den Ohren"

Bei der Heimniederlage gegen Hertha BSC musste der VfL Bochum ordentlich Lehrgeld zahlen. Trainer Thomas Reis findet seine Spieler noch "zu grün hinter den Ohren" und hofft auf einen Lernprozess. Von Dietmar Nolte Trotz phasenweise drückender Überlegenheit (u.a. 16:5-Torschüsse und 68 Prozent Ballbesitz) ist es dem VfL im zweiten Heimspiel der Saison nicht gelungen, drei Punkte an der Castroper Straße zu behalten. Mangelnde Präzision im Angriff und zu einfache Fehler bei den wenigen...

  • Bochum
  • 13.09.21
Sport
Manuel Riemann hatte gegen Köln genug Gründe, sich zu ärgern. Er nannte die Niederlage "unheimlich bitter".
3 Bilder

VfL Bochum richtet den Blick auf das Spiel gegen Hertha BSC
"Es kommt Qualität zurück"

Die 1:2-Niederlage in Köln hallt nach beim VfL Bochum - vor allem die Art und Weise, wie sie zustande kam. Die Gegentore fielen zu einfach, eigene Chancen wurden nicht gut ausgespielt. Thomas Reis hat noch einen weiteren Grund ausgemacht: "Wir sind nicht clever genug und waren zu brav." Von Dietmar Nolte Bodenlos nannte Manuel Riemann im Nachgang das, was dem VfL da in der ersten halben Stunde in Köln widerfahren war: "Wir haben nicht das gemacht, was wir vorher besprochen haben. Wir haben uns...

  • Bochum
  • 01.09.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.