Steinkohlezechen

Beiträge zum Thema Steinkohlezechen

Kultur
"Josef Stoffels. Steinkohlenzechen - Fotografien aus dem Ruhrgebiet", Sonderausstellung im Ruhr Museum zum Abschiedsjahr von der Kohle
18 Bilder

Zechenbilder von Josef Stoffels - Fotografien aus dem Ruhrgebiet im Ruhr Museum

Eine Ära geht zu Ende. Im Jahr 2018 schließt die letzte Steinkohlenzeche in Deutschland. Den Auftakt zum umfangreichen Programm rund um das Ende des Steinkohlenbergbaus macht das Ruhr Museum auf der Zeche Zollverein mit der Sonderausstellung "Josef Stoffels. Steinkohlezechen - Fotografien aus dem Ruhrgebiet". Der in Essen geborene Industrie- und Dokumentarfotograf Josef Stoffels (1893-1981) verfolgte ein ehrgeiziges Projekt. Er wollte eine "Enzyklopädie der Steinkohlenzechen" erstellen. Dazu...

  • Essen-Nord
  • 27.01.18
  •  10
  •  11
Überregionales
5 Bilder

Fahrt mit einer historische Dampflok und dem Museumszug ins Bergwerk AV 3/7 in Marl

Es gibt eine Ruhrgebietsrundfahrt am 29. AUGUST 2015 unter Dampf zu dem Thema "Abschied von der Kohle" Bei der Rundfahrt durch das Ruhrgebiet erhalten Sie die seltene Gelegenheit, Einblicke in die oberirdischen Anlagen der Zeche Auguste Victoria zu bekommen, eine der letzten noch in Betrieb befindlichen deutschen Steinkohlenzechen! Der Höhepunkt des Tagesausflugs ist die Fahrt über die oberirdischen Anlagen der Zeche Auguste Victoria in Marl. Bei einem kurzen Stopp auf der Strecke erhalten...

  • Marl
  • 27.08.15
  •  1
  •  3
Politik
9 Bilder

Marl: RAG baut weitere 2000 Stellen ab

Ende 2015 schließt die RAG die Zeche Auguste Victoria in Marl im Norden des Ruhrgebietes - die vorletzte in der Gegend. Dann gibt es bundesweit nur noch zwei Steinkohlezechen in Bottrop und in Ibbenbüren am Rand des Münsterlandes. Der Arbeitsplatzverlust im Bergbau ist auf AV deutlich spürbar. Die Zechenbelegschaft wurde bereits von deutlich über 3000 auf aktuell noch 2000 heruntergefahren. Keine neuen Auszubildenden gibt es mehr . 2014 gab es die letzten AZUBIS. Die deutsche...

  • Marl
  • 29.12.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.