Steinpilz

Beiträge zum Thema Steinpilz

LK-Gemeinschaft
  4 Bilder

Mülheimer machte den Pilzfund seines Lebens
Riesensteinpilz mit 1032 Gramm geerntet

Herbstzeit ist Pilzzeit, und auch den Mülheimer Daniel Zschocke zieht es seit Jahrzehnten regelmäßig in die Wälder. Vor allem im Uhlenhorster Wald sucht passionierte Sammler gerne nach Pilzen. So war er auch am letzten Sonntag mit seinem Partner im Grünen unterwegs, wie immer ein Korb dabei. Und entdeckte an einer Fundstelle, die er natürlich nicht verraten mag, besonders prächtige Exemplare von Steinpilzen. Der größte von ihnen wog 1032 Gramm. Insgesamt 3,4 Kilogramm Pilze nahmen die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 01.11.19
  •  1
  •  2
Natur + Garten
Trotz Sammelfieber: Augen auf bei der Pilzwahl. Quelle: Waschke/DJV

Auf die Pilze, fertig, los!

Nicht nur in der Haard ist ein regelrechtes Sammelfieber ausgebrochen Kreis. Marone, Pfifferling oder Steinpilz: Der spätsommerliche Wald steckt voller kulinarischer Verführungen. Auch Blau- und Brombeeren haben mancherorts noch Hochsaison. Nach dem Bundesnaturschutzgesetz darf jedermann Früchte des Waldes und Pilze für den eigenen Gebrauch in kleinen Mengen sammeln, sofern ein Gebiet nicht einem Betretungsverbot unterliegt. Einzelheiten regeln die Bundesländer. Der Deutsche Jagdverband...

  • Haltern
  • 30.08.17
Natur + Garten
  2 Bilder

Steinpilz

Diesen Steinpilz, der Erste in diesem Jahr, habe ich auf dem Friedhof am Freigrafendamm gesehen. Der Hutdurchmesser beträgt ca. 15 cm. Da schon einige Fressspuren vorhanden sind, habe ich ihn stehen lassen.

  • Bochum
  • 26.09.16
  •  5
  •  3
Natur + Garten
  3 Bilder

Wahre Glückspilze

Ach ja, was wird nur gemeckert, dass der Sommer vorbei ist und es nun kalt und nass wird .... aber für Pilzesammler wie uns fängt nun die (fast) schönste Jahreszeit an- der goldene Herbst. Und so wundervoll, wie die letzten Tage nun waren, hat es uns in den Wald gelockt- zum Glück! Denn das, was wir fanden waren wahre Prachtexemplare von Steinpilzen, Birkenpilzen, Ziegenlippen und Maronenröhrlingen! Und da sag mal einer, der "blöde" Herbst .... und wir dachten schon, die Pilzesaison fällt...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 01.10.13
  •  5
  •  2
Kultur
Gallenröhrling (Tylopilus felleus) Copyright © Günter van Meegen
  25 Bilder

Wenn Pilze im Garten wachsen dürfen ...

Jedes Jahr werde ich übers Neue überrascht. Neben den schon seit vielen Jahren im Garten wachsenden Pilzen gesellt sich manchmal ein neues Exemplar. So im vergangenen Jahr die himbeerrote Hundsrute (Mutinus ravenelii), ein kleiner Pilz, max. 12 cm hoch, aus der Familie der Stinkmorchel, der aus einem taubenförmigen Ei heranwächst. Die Hundsrute ist auch in diesem Jahr wieder da. Auch so manch essbarer Pilz ist darunter – Hallimasch, Steinpilz, Marone und Bovist. Alle Pilze haben sich ohne mein...

  • Bedburg-Hau
  • 02.10.11
  •  5
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.