Steinwüsten

Beiträge zum Thema Steinwüsten

Natur + Garten
Preise im Gesamtwert von mehr als 400 Euro warten auf die Teilnehmer. Vorgärten stehen dieses Mal im Focus des Gartenwettbewerbes, zu dem die Stadt Gladbeck einlädt.

Preise im Wert von 400 Euro warten schon
Wer hat denn den schönsten Vorgarten in Gladbeck?

Der erfolgreiche Gartenwettbewerb 2020 hat gezeigt, dass es in Gladbeck sehr wohl viele Menschen gibt, die die Biodiversität schätzen und Wert auf ökologische Vielfalt legen. Passend zum Programm „Gladbeck goes green (G³)“ wird es daher auch in diesem Jahr einen Wettbewerb geben. Im Sommer 2021 wird der Fokus allerdings auf Vorgärten liegen, da diese einen besonderen Beitrag für die Verbesserung des Mikroklimas und für die Insektenvielfalt leisten können. Teilnehmen darf jeder, der in Gladbeck...

  • Gladbeck
  • 26.06.21
  • 1
  • 1
Natur + Garten
Katharina Peters (links, Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau NRW) überreicht den glücklichen Gewinnern des „Rettet den Vorgarten!“-Fotowettbewerbs, Iris und Egon Hoffmann, ihren Scheck im Wert von 1000 Euro. 
Fotos (3): Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau
3 Bilder

Landesweiter Fotowettbewerb: Preisträger aus Emmerich
„Rettet den Vorgarten!“

Rund 200 Einsendungen wurden registriert, als in diesem Jahr der Verband Wohneigentum NRW gemeinsam mit dem Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau NRW und dem Landesverband der Gartenbauvereine NRW unter der Schirmherrschaft von NRW-Umweltministerin Ursula Heinen-Esser den Fotowettbewerb „Rettet den Vorgarten!" ausrief. Einer der fünf Gewinnergärten befindet sich in Emmerich. Seit Anfang April konnten Privatgartenbesitzer in ganz Nordrhein-Westfalen Fotos ihrer Vorgärten einsenden, zu...

  • Emmerich am Rhein
  • 06.10.20
  • 1
  • 1
Wirtschaft
3 Bilder

Gewerbegebiet Hasselt: Autohaus-Außenverkaufsfläche steht wieder leer

Im Juli vergangenen Jahres berichtete ich, dass auf der EX-Aldifläche im Gewerbegebiet Hasselt alle Bäume (25 Bäume außerhalb der Fällzeit), alle Sträucher und Grünflächen beseitigt und durch eine Steinwüste ersetzt wurden. Ein benachbartes Autohaus erweiterte damit seine Außenstellfläche. Und nun: Nach gerademal nach 7 Monaten Nutzung sind alle Autos weg und am Gebäude ein Schild „zu vermieten“. Für nur 7 Monaten mal eben über 2.000 qm Grünfläche vernichtet. Als Ausgleich wurden einige...

  • Bedburg-Hau
  • 08.02.20
  • 2
Natur + Garten
3 Bilder

Es „grünt“ in der Steinwüste – Autohaus pflanzte Yuccas an

Im Juli berichtete ich, dass ein Autohaus in Hasselt 25 Bäume außerhalb der erlaubten Fällzeit fällte und über 2000 qm Grünfläche in eine Steinwüste umwandelte. In einem Kommentar dazu erwähnte ich, dass ich erfahren hatte, dass es noch Anpflanzungen, Begrünung geben wird. Tatsächlich gab es jetzt eine "Begrünung". Yuccas (Palmlilien), für unsere heimischen Insekten das unattraktivste was es überhaupt nur gibt. So findet man auch in Fachbüchern den Hinweis, dass unsere heimischen Insekten wie...

  • Bedburg-Hau
  • 19.08.19
  • 9
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.