Stemmering

Beiträge zum Thema Stemmering

Ratgeber
Symbolfoto.

Bauarbeiten auf der Steinbrinkstraße in Wickede
Buslinie 428 von DSW21 fährt Umleitung

Aufgrund von Bauarbeiten auf der Steinbrinkstraße in Höhe Stemmering kann ab Mittwoch, 18. September 2019, für rund drei Wochen der Bereich in Richtung Baedekerstraße nicht befahren werden. Ab der Haltestelle „Langschedestraße“ fährt die Buslinie 428 deshalb eine Umleitung. Die Haltestellen „Wickede West“ und „Rübenkamp“ entfallen. DSW21 bittet um Verständnis. Ausführliche Informationen sind dem Internetangebot www.bus-und-bahn.de (mobil: bub.mobi) unter Aktuelles - Verkehrshinweise zu...

  • Dortmund-Ost
  • 17.09.19
Überregionales

Heisingen: Seniorinnen wurden Opfer von Trickdiebstählen

Wegen zweier Trickdiebstähle ermittelt die Polizei seit Samstag, 20. Juni. In beiden Fällen standen Seniorinnen (beide 85) im Fokus der dreisten Täter. Auf der Schangstraße bestohlen Gegen 10.30 Uhr war eine Rentnerin mit ihrem Rollator auf der Schangstraße unterwegs zum Einkaufen. In Höhe des dortigen Spielplatzes sprach sie ein unbekannter Mann an und breitete eine Straßenkarte vor ihrem Gesicht aus. Weil sie ihm den Weg nicht beschreiben konnte, setzte sie ihren Weg fort. Erst später...

  • Essen-Ruhr
  • 22.06.15
Kultur
Nach umfassendem Umbau öffnete das Heisinger Bergbau- und Heimatmuseum nun wieder seine Pforten. Die Wiedereröffnung fällt mit dem 30-jährigen Jubiläum des Paulushofs zusammen. In alter Pracht und mit neuen Zukunftsplänen macht der Museumskreis Geschichte nun wieder erlebbar.
7 Bilder

Bergbau- und Heimatmuseum Heisingen: Von Kumpeln und Heimat

Hier lebt Geschichte auf Bergbau- und Heimatmuseum Heisingen ist wieder geöffnet und feiert 30-jähriges Jubiläum Das Bergbau- und Heimatmuseum der Evangelischen Kirchengemeinde Heisingen am Stemmering 18 entstand 1984. Die Idee zu dem Museum hatte damals der mittlerweile verstorbene Pfarrer Werner Hamacher. Dahinter steckte die Absicht, an die Zeche Carl Funke und die Menschen, die dort arbeiteten, zu erinnern. Auch wenn der Start des Projekts eher holprig verlief, brachte Pfarrer...

  • Essen-Ruhr
  • 03.11.14
  •  1
Kultur
Das Ensemble der ev. Theatergruppe Kupferdreh spielt demnächst mit der Krimikomödie "Zwei Leichen im Keller" auf.   Foto: ms

Folgenschwerer Griff in die Zuckerdose

„Es ist schwierig, das Stück zu beschreiben, ohne zuviel zu verraten.“ Sabine Schrör, Ensemblemitglied in der Theatergruppe der ev. Gemeinde Kupferdreh, gibt sich verschwiegen. „Zwei Leichen im Keller“ lautet der Titel der Kriminalkomödie aus der Feder von Margit Suez, die die schauspielbegeisterte Truppe in drei Vorstellungen Ende März sowie Anfang Mai aufführen wird. Soviel sei verraten: „Es geht um zwei Schwestern, Sofie und Mechthild Krottenbauer, die zusammenleben und eines Tages...

  • Essen-Ruhr
  • 18.03.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.