Sterkrade

Beiträge zum Thema Sterkrade

Blaulicht
ehem. Hotel Volksgarten

Feuerwehr Oberhausen
Brand an der Kapellenstraße im ehemaligen Hotel Volksgarten

Oberhausen. Am späten Sonntagabend 22. August 2021, 23:43 Uhr, gegen 23:43 Uhr wurde die Oberhausener Berufsfeuerwehr zu einem Brand in die Kapellenstraße Brand im Stadtteil Osterfeld alarmiert, hier brannte es im leerstehenden Hotel Volksgarten. Beim Eintreffen des Löschzuges der Feuerwache 2 drang bereits Feuer und Rauch aus dem rückseitigem Gebäudebereich vom Erdgeschoss bis zum Dachgeschoss des ehemaligen Hotels. Sofort wurde die Brandbekämpfung mittels zwei C-Hohlstrahlrohre durch zwei...

  • Gelsenkirchen
  • 23.08.21
Sport
10 Bilder

Basketball Jugendoberliga
Erst laues Lüftchen, dann Tornado

Im Auswärtsspiel gegen Schalke am Sonntag starteten die Sterkrade 69ers fast gewohnheitsgemäß eher gemächlich. Eine gute Defensive verhinderte aber zumindest allzuviele Punkte auf Seiten der Gastgeber. Vollgas zum zweiten Viertel  Ab der 11. Spielminute starteten die Sterkrade 69ers dann richtig durch: Einfache Punkte durch Korbleger, solide Dreiertreffer auf Seiten der Gäste. Fouls wurden clever gezogen und in Freiwurftreffer verwandelt.  Mit 20:51 ging es in die Halbzeit. Schalke chancenlos...

  • Gelsenkirchen
  • 18.12.18
Kultur
Josef - Büscher Erinnerung zum 100 Geburtstag 10.03.1918 - 10.03.2018.
2 Bilder

Erinnerung an Josef Büscher zum 100. Geburtstag.

Erinnerung an Josef Büscher zum 100. Geburtstag. Der Bergarbeitersohn Josef Büscher stammt aus einer kinderreichen Familie, er wurde am 10. März 1918 in Oberhausen – Sterkrade geboren. Mit 19 machte er 1938 sein Abitur, als ein Jahr später 1939 der Zweite Weltkrieg ausbrach, kam auch für ihn der Wehr- und Kriegsdienst, dabei geriet er in die Kriegsgefangenschaft. Nach dem Krieg Arbeitete er von 1945 bis 1973 als Bergmann unter und ober Tage auf der Zeche Nordstern in Horst. Schon seit seiner...

  • Gelsenkirchen
  • 10.03.18
  • 3
  • 3
Sport

Nordtriathleten: Nachgeliefert

Am 18. Mai bereits fand in Gelsenkirchen der VIVAWEST-Marathon mit all seinen Nebendistanzen statt. Selbstverständlich waren auch wieder Nordtriathleten dabei: Frank Wehran erreichte über die Halbmarathon-Distanz das Ziel in 1:57:40 Std. (182. M45/ 901. gesamt). Sven Lawrenz war auf derselben Distanz einmal mehr als Paceläufer unterwegs und zog "seinen" Läufer unter die angepeilten 1:55 Std. (1:52:18 Std. / 73. M35 / 650. gesamt). Peter Borin musste wegen Trainingsrückstands zurück ziehen....

  • Gelsenkirchen
  • 28.05.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.