Stern von Bethlehem

Beiträge zum Thema Stern von Bethlehem

Natur + Garten
6 Bilder

Das Krippenparadies Gocher Land ist einzigartig am Niederrhein
Die Weihnachtsgeschichte in 750 Ausführungen erzählt

Marie und Sophie freuen sich schon Heiligabend: Mit Spannung erwarten sie natürlich besonders die morgige Bescherung. Um sich die Zeit des Wartens zu verkürzen, schauen sie sich im Krippenparadies von Theo Erps in Asperden die Weihnachtsgeschichte in 750 Ausführungen an. So viele Krippendarstellungen in Holz, Ton, Porzellan, Kunststoff und mehr hat Erps an der Graefenthalstraße in einem ehemaligen Billig-Drogerie-Markt gesammelt. Goch. Der Gocher hat hier die ganze Welt friedlich vereint, denn...

  • Gocher Wochenblatt
  • 23.12.20
  • 1
Natur + Garten
5 Bilder

Stern von Bethlehem (Ornithogalum umbellatum)

Im April und Mai findet man diese schöne wildwachsende Blume an vielen Wegrändern. Der richtige Name ist Dolden-Milchstern, auch Stern von Bethlehem, Doldiger Milchstern, Maisternchen auch Gärtnertod genannt. Die Pflanze wird bis zu 30 cm hoch und gehört zur Familie der Spargelgewächse. In Deutschland ist der Milchstern weit verbreitet aber relativ selten, doch dort wo er wo wächst kommt er sehr ausgebreitet vor. Der Milchstern ist giftig, besonders giftig die Zwiebeln und deshalb auch...

  • Bedburg-Hau
  • 24.04.20
Kultur
Drei Chöre, zwei Solisten und das Philharmonische Orchester Ennepe-Ruhr gestalten das große Konzert am Samstag in der Breckerfelder Jakobus-Kirche.

„Der Stern von Bethlehem“
Weihnachtskonzert in der ev. Jakobus-Kirche in Breckerfeld

Zum Chor- und Orchesterkonzert „Der Stern von Bethlehem“ lädt die Ev. Jakobus-Kirchengemeinde Breckerfeld am Samstag, 22. Dezember, ab 19 Uhr in die Jakobus-Kirche ein. Das Hauptwerk des Abends bildet das im Jahre 1890 komponierte Werk „Der Stern von Bethlehem“ von Josef Gabriel Rheinberger. Die adventliche Erwartung der Natur und der Menschen, die Verkündigung des Engels, die Anbetung der Hirten, der Weg der Weisen und ihre Huldigung, die Mutter Maria an der Krippe, schließlich die dankbare...

  • Hagen
  • 19.12.18
Natur + Garten
4 Bilder

Krippen gibt es nicht nur in Bethlehem, sondern sogar im Weltall

In der Kesseler Volkssternwarte blicken Jung und Alt zu den Sternen: Es ist nur eine kleine Einstellungssache und dauert nur wenige Minuten. Wenn Thorsten Zeiger das 14 Zoll Schmidt-Cassegrain Teleskop mit über 3,5 Metern Brennweite gen Himmel richtet, die Luke des Hauses öffnet und die entsprechenden Koordinaten eingibt, dann hat der Betrachter das Gefühl, plötzlich mitten im All zu sein. Das Gocher Wochenblatt begibt sich in der Volkssternwarte in Kessel, am Scharsenweg auf Spurensuche. Gaben...

  • Goch
  • 23.12.16
Kultur
4 Bilder

Vom Stern, der Licht ins Leben bringt (3)

Ich atmete tief durch und nickte bedächtig. DAS war also die Botschaft des kleinen Sterns: Gott kommt im Kind, im Kleinen, unscheinbar Wirkenden zur Welt. Nicht nur damals im Stall von Bethlehem. Auch heute wirkt er, durch zahllose, oft nebensächlich erscheinende Dinge. Durch den Satz eines Buches der das Herz öffnet und neue Perspektiven erkennen lässt, durch Fotos, die wundervolle Erlebnisse vergegenwärtigen und das Herz in Erinnerung noch einmal höher schlagen lassen, durch die Zeilen einer...

  • Wesel
  • 23.12.15
  • 12
  • 14
Überregionales
Die Astronomieshow "Sternenglanz zur Weihnachtszeit" begibt sich auf die Spur des Weihnachtssterns.
2 Bilder

Gab es den Stern von Bethlehem? Astronom erklärt biblisches Phänomen

Man sieht ihn über Krippen, auf Weihnachtsbäumen, als Lebkuchen - der Weihnachtsstern gehört zu Weihnachten wie Adventskranz und Geschenke. Ursprung des Symbols ist - wie so häufig - die Bibel: Drei Weisen aus dem Morgenland soll der Stern von Bethlehem den Weg zur Geburt von Jesu Christi gewiesen haben. Komet, Supernova, Planetenkonstellation Aber ist das wirklich realistisch? Dr. Björn Voss betrachtet die Geschichte vom Weihnachtsstern mit einem wissenschaftlichen Blick: "Astronomen haben...

  • Marl
  • 14.12.15
  • 2
Überregionales
Der herrliche Altarraum der Lutherkirche bot das passende Bühnenbild für das (vor-) weihnachtliche Krippenspiel der Asselner Kinder.

„Der Stern und die Kinder“: Stimmungsvolles Krippenspiel in der Asselner Luther-Kirche aufgeführt

Höhepunkt des Familiengottesdienstes mit Pfarrer Johannes M. Ruschke am dritten Advent (14.12.) in der Luther-Kirche war wieder einmal das traditionelle Krippenspiel im herrlichen Jugendstil-Altarraum des Asselner Gotteshaues: „Der Stern und die Kinder“ war es diesmal überschrieben. 19 Kinder im Alter von drei bis zwölf Jahren aus der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Asseln hatten seit Oktober mit viel Freude fürs Krippenspiel 2014 geprobt. Unterstützt wurden sie nun auch am Sonntag vom...

  • Dortmund-Ost
  • 15.12.14
Überregionales
3 Bilder

Bewegendes Krippenspiel in St. Kilian

In der Krippenfeier am Heiligen Abend in St. Kilian in Letmathe ließen 14 Kinder im Krippenspiel einen kleinen Stern ganz groß werden: Den Stern von Bethlehem, der Engel, Hirten und die Könige an der Krippe zur Geburt von Gottes Sohn zusammenführte. Doch nicht nur diese versammelten sich dort, sondern auch alle Kinder mit ihren Lieblingskuscheltieren zogen in einer feierlichen Prozession mit der Gemeindereferentin Svenja Kulp zur Krippe, um Gottes Sohn zu begrüßen und deutlich zu machen, dass...

  • Iserlohn
  • 26.12.13
Kultur

Heiligabend: Sah ich den Stern von Bethlehem?

Um 18:30 Uhr, ich war gerade auf die Autobahn (B 1 Auffahrt Burscheid) raufgefahren, sah ich in Fahrtrichtung Leverkusen eine Himmelserscheinung. Ein helles Objekt welches sich über den Nachthimmel von Leverkusen aus nördlicher Richtung südwärts bewegte. Die Lichterscheinung war entgegen der Bewegungsrichtung. Es sah aus wie ein Schweif. Ich schätze, dass die Geschwindigkeit etwas schneller war als bei einem Passagierflugzeug. Wie ich später in den Nachrichten hörte, soll es sich um...

  • Bedburg-Hau
  • 24.12.11
  • 7
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.