Sternfahrt

Beiträge zum Thema Sternfahrt

Politik
Mit Julia Klöckner haben Bauern aus dem Ruhrtal ein Hühnchen zu rupfen. Bei ihrer Protestfahrt zum Sitz des Landwirtschaftsministeriums in Bonn machten sie auf die Zukunftsgefahren für bäuerliche Familienbetriebe durch verschärfte Gesetze aufmerksam.
3 Bilder

Traktoren-Konvoi von Kettwig nach Bonn
Landwirte sorgen sich um ihre Zukunft

Der heutige Dienstag war für die Landwirte im ganzen Land ein bedeutender Tag: Sie gingen gemeinsam auf die Straße, um Gehör zu finden und Aufmerksamkeit zu bekommen für ihre schwierige Situation. Insgesamt rund 10.000 Teilnehmer und 1.000 Traktore machten sich auf den Weg nach Bonn, darunter auch Thomas Leuchten (Werden), Wolfgang Berns (Mintard), Benedikt Kaschinski (Mühlenbergshof), Rainer Erbach (Schuir) und Einhard im Brahm (Kettwig). "Wir sind die Buhmänner der Nation. Ganz egal, ob...

  • Essen-Kettwig
  • 22.10.19
Sport
11 Bilder

Fahrrad fahren im Rudel
Bus Bilder

Fahrrad fahren im Rudel Bus Bilder Wie man hört, war die Sternfahrt ein tolles Erlebnis für alle Beteiligten. Zufällige schnelle Schnappschüsse aus dem fahrenden Bus.

  • Hagen
  • 23.09.19
  •  4
  •  1
Sport
Im Rahmen des Stadtradelns 2019 laden die Stadtverwaltung Wesel und der ADFC Wesel zur Abschluss-Sternfahrt am Sonntag, 26. Mai, ein. Das Ziel ist das Radrennen im Hamminkeln, wo jeder Fahrradfahrer die Möglichkeit hat teilzunehmen.

Stadtradeln 2019: Stadtverwaltung und ADFC Wesel laden ein: Sonntag, 26. Mai
Abschluss-Sternfahrt zum Radrennen nach Hamminkeln

Im Rahmen des Stadtradelns 2019 laden die Stadtverwaltung Wesel und der ADFC Wesel zur Abschluss-Sternfahrt am Sonntag, 26. Mai, ein. Das Ziel ist das Radrennen in Hamminkeln, wo jeder Fahrradfahrer die Möglichkeit hat teilzunehmen. Die 23 Kilometer lange Radtour startet um 11 Uhr am Rathaus Wesel (Klever-Tor-Platz 1). Beim Hamminkelner Radrennen können zusätzlich alle Radler auf dem 400 Meter Parcours um den Sieg fahren. Für das leibliche Wohl ist vor Ort gesorgt. Gemeinsame...

  • Wesel
  • 18.05.19
Überregionales
Stadtradeln 2018, d.h. 21 Tage nur mit dem Fahrrad unterwegs. Foto: Martina Friedl/pixelio.de

Startschuss zum "Stadtradeln" 2018

Am kommenden Sonntag, 3. Juni, ist nicht nur europäischer Tag des Fahrrads, es startet auch die STADTRADEL-Saison 2018 im Kreis Unna. Kamen. Bei voraussichtlich bestem Wetter startet am Sonntag gegen 11.45 Uhr auf dem Rathausvorplatz eine Sternfahrt. Dabei kommen Radler aus Lünen und Bergkamen nach Kamen. Anschließend geht es gemeinsam nach Werne zum dortigen Drahteselmarkt. Nach einer kleinen Stärkung geht es für die Teilnehmer*innen dann noch weiter zum Hafenfest nach Bergkamen“, erklärt...

  • Kamen
  • 02.06.18
Vereine + Ehrenamt

135 Lembecker Sternfahrer in Dänemark

Sønderborg / Lembeck. Mitglieder der Lembecker Freiwilligen Feuerwehr, der Blaskapelle Harmonie und des Spielmannszugs Lembeck besuchten am vergangenen Himmelfahrt-Wochenende die dänische Stadt Sønderborg. Grund für die Reise war die 22. Internationale Feuerwehr-Sternfahrt: Feuerwehren aus der ganzen Welt trafen sich, stellten ihre Einsatzfahrzeuge zur Schau und feierten miteinander. In diesem Jahr unterstützten die Lembecker Musikzüge zusätzlich die Freiwillige Feuerwehr, sodass die...

  • Dorsten
  • 29.05.17
Vereine + Ehrenamt

Mit dem RSV Adler zur ADFC Sternfahrt NRW!!!

Der RSV Adler bietet, am 13.06.2015, eine Radtour zur ADFC Fahrrad Sternfahrt NRW: 1. Start: 10:00 Uhr von der Sportanlage Schmachtendorf, Buchenweg 30, 46147 Oberhausen-Schmachtendorf 2. Startpunkt: 10:45 Uhr vom Oberhausener Hbf, Bahnhofsvorplatz (Standuhr) Weiter Informationen auf der ADFC Internet Seite:adfc-sternfahrt.org

  • Oberhausen
  • 12.06.15
Kultur
Als wolle der Güldner G40 das Radom wegschieben! Ist aber ganz anders: Am kommenden Wochenende ist die Sternwarte das Ziel einer Sternfahrt von Treckern und Oldtimern. Versprochen: Es gibt viel zu sehen, wenn rollendes Kulturgut auf Denkmal trifft.
2 Bilder

Sternfahrt zur Sternwarte

Eine Sternfahrt rollenden Kulturgutes zum Bochumer Weltraumfenster Radom. Diese reizvolle Mischung lockt jetzt zur Sternwarte. Oldie-Trecker und Oldtimer besuchen am kommenden Wochenende, 2. und 3. Mai, die 20-Meter-Parabolantenne der Sternwarte Bochum. Treffpunkt für historisches Blech ist das Radom, Blankensteiner Straße 200a. Der Eintritt ist frei – auch ins Radom. Das Radom (englisch „Radome“, ein Kofferwort aus „Radar“ und „Dome“) – eine geschlossene Schutzhülle, die Antennen vor...

  • Bochum
  • 29.04.15
  •  1
  •  2
Überregionales

Heiligenhaus sieht rot: Feuerwehr-Oldies kommen

Am kommenden Wochenende wird die Umgebung rund um die Abtsküche in Heiligenhaus durch die Farbe rot bestimmt sein. Das Feuerwehrmuseum feiert den erfolgreichen Abschluss der Renovierung und Neugestaltung mit der ersten Oldtimer-Sternfahrt des Verbandes der Feuerwehren in Nordrhein-Westfalen (VdF NRW). „Das wird ein Highlight, Heiligenhaus wird zur Stadt der roten Riesen“, freut sich Günter Blum, ehemaliger Wehrleiter und ehrenamtlich engagiert im Feuerwehrmuseum. Unter dem Motto „Altes...

  • Velbert
  • 11.09.13
Politik
Elektrofahrräder ermöglichen einen völlig neuen Nutzen von Fahrrädern im Alltag. Ohne Elektrounterstützung war das Fahren im Hagen und im Ennepe Ruhr Kreis in der Regel eine sportliche bis extrem sportliche Angelegenheit. Jetzt ist es möglich auch in Ennepetal die Einkäufe mit dem Fahrrad nach Hause zu fahren.
3 Bilder

Radfahren für zukunftsfähige Mobilität

Die GRÜNEN treten für neue Formen der Mobilität ein. Bahn, Bus und Rad sollen künftig die Leitverkehrsmittel sein. In unserer heimischen Bergwelt auf´s Rad? Die GRÜNEN machen`s vor. Am 8. September starten Die GRÜNEN aus Hagen, Ennepetal, Breckerfeld, Schwelm und Gevelsberg zu einer Fahrrad-Sternfahrt. Sie brechen in ihren Heimatstädten auf und treffen sich zum Abschluss am Harkordsee in Hagen. Hier gibt es Erfrischungen und Kulinarisches. Neben „normalen“ Fahrrädern werden auch...

  • Ennepetal
  • 12.08.13
Politik
Überwaltigende Resonanz hatte der Aktionstag fürs Radeln: 2500 traten Sonntag in die Pedale.
3 Bilder

Überraschung: 2500 radelten in die City

Da waren selbst die Veranstalter überrascht: 2500 Radfahrer folgten Sonntag dem Aufruf und radelten zum Friedensplatz, wo nachmittags ein Fest gefeiert wurde. Mit so vielen Zweiradfahrern, die die umweltfreundliche Aktion unterstützen, hätten die Organisatoren am bundesweiten Aktionstag nicht gerechnet. 2500 Menschen setzten mit ihren Rädern bei der Sternfahrt ein Zeichen, dass man auch ohne Auto mobil sein kann. Abgasfrei, leise und ressourcenschonend waren sie in die City gekommen. Schon am...

  • Dortmund-City
  • 17.06.13
Politik
Am Sonntag, 16. Juni ist der Aktionstag „Klare Sache - mobil ohne Auto“. Dortmund macht dazu mit einer Sternfahrt auf dem Rad mobil. Von vielen Stationen rings zum die Stadt radeln Teilnehmer zum Friedensplatz zu einem Fest.

Sternfahrt per Fahrrad

Bei der letzten Befragung zu ihrer Mobilität gaben die Dortmunder an, im Schnitt nur jeden Zehnten Weg mit dem Rad zurück zu legen, dafür fast jeden zweiten mit dem Auto. Das soll anders werden: Daher ruft Die Stadt auf, am Sonntag, 14. Juni, bei einer großen Sternfahrt mitzuradeln. Unter dem Motto „Mobil ohne Auto“ wird zum bundesweiten Aktionstag geladen. Er ruft auch Radler aus umliegenden Städten auf, sternförmig von Paderborn, Soest, Unna, Waltrop, Castrop, Bochum, Hagen und...

  • Dortmund-City
  • 11.06.13
Kultur
Ein Teil des Organisationskreises der sechs beteiligten Kirchengemeinden bei der Vorstellung des Veranstaltungsplakates in Ginderich.

Pilger starten zur gemeinsamen Wallfahrt

Am Sonntag den 26. Mai machen sich die beiden linksrheinischen Seelsorgeeinheiten Alpen-Bönninghardt-Veen und Büderich-Ginderich-Menzelen erstmalig auf dem Weg, um eine gemeinsame Wallfahrt zu bestreiten. Am Niederrhein. Schnell war den Verantwortlichen in den Pfarrgemeinderäten klar, dass man hierbei den eigenen Wallfahrtsort in Wesel-Ginderich ansteuern möchte. So fand sich eine Organisationsgruppe mit Mitgliedern aus allen sechs noch eigenständigen Gemeinden, die nun zur Teilnahme an...

  • Xanten
  • 20.05.13
Überregionales
Simone Strasser liebt Musik. Sie ist ein ausgemachter Metal-Fan, geht gerne tanzen und fühlt sich auf Mittelalter-Festivals zu Hause. Der mp3-Player mit den extra großen Tasten  ist ihr beim Musikhören eine prima Hilfe. Foto: Bernd Henkel
4 Bilder

"Wer kann für mich sehen?" Simone Strasser ist blind und sucht jemanden, der mit ihr Tandem fährt

Wenn Simone Strasser lachend durch die Wohnung wirbelt, würde ihr keiner glauben, dass sie blind ist. Tatsächlich aber sucht die zierliche Frau gerade ziemlich dringend jemanden, der für sie sehen kann: Wenn Anfang Juni die Sternfahrt für Blinde und Sehbehinderte mit einem Korso durch die Straßen der Bundeshauptstadt führt, dann möchte Simone Strasser unbedingt dabeisein. Auf ihrem neuen Tandem, als radelnder Passagier. Aber vorne muss jemand sitzen, der sehen kann und sie beide sicher...

  • Ennepetal
  • 01.04.12
  •  11
Natur + Garten
Eine ganz starke Maschine
25 Bilder

Sternfahrt: Gegen Sexuelle Gewalt

Viele PS-starke Zweiräder rollten auf den Parkplatz vor dem Haus Recke im Hönnetal. Denn die Hannah-Stiftung, der ADAC, BMW und das Stadtmarketing Balve hatten zu einer Demo-Fahrt gegen sexuelle Gewalt aufgerufen. Die Fahrt wurde geführt von der Kreispolizei Iserlohn und führte vom Treffpunkt nach Deilinghofen und von dort auf das Gelände der Landesgartenschau in Hemer.

  • Balve
  • 21.08.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.