Sternschnuppen

Beiträge zum Thema Sternschnuppen

Vereine + Ehrenamt
105 Kinderwünsche wurden vergeben.

Coronabedingt
Sternschnuppenaktion mal anders

In diesem Jahr verlief die Sternschnuppenaktion aufgrund der Corona-Pandemie mal ganz anders. Die Sternschnuppen mit den Kinderwünschen der Alpener Kinder hingen nicht wie sonst an dem geschmückten Weihnachtsbaum beim Weihnachtsmarkt in Menzelen-Ost, sondern wurden in enger Zusammenarbeit mit Andrea Vogt und Gisela Ladwig vom Ortsauschuss St. Walburgis Menzelen-Ost kontaktlos per Mail, über Facebook oder per Telefon ausgeteilt. Die Nachfrage war überwältigend, sodass innerhalb kurzer Zeit 105...

  • Alpen
  • 19.12.20
Vereine + Ehrenamt
Gemütlich und besinnlich geht es in und an der Menzelener Dorfschmiede zu. Der Brauchtums-Verein lädt zu seinem zehnten Hobby- und Handwerkermarkt ein.

Der Menzelener Brauchtumsverein lädt zum Handwerkermarkt ein
Es weihnachtet sehr

Menzelen. Der Verein für Geschichte und Brauchtum Menzelen lädt zu seinem zehnten weihnachtlichen Hobby- und Handwerkermarkt ein. Er findet am 1. Adventswochenende, am Samstag, 1. Dezember, von 13 bis 20 Uhr und am Sonntag, 2. Dezember, von 11 bis 18 Uhr auf dem Gelände der Dorfschmiede Menzelen statt. Offiziell eröffnet wird der Markt am Samstag, 1. Dezember, um 13 Uhr durch den Brauchtums-Verein. In 20 urigen Hütten und gemütlichen Zelten rings um die Dorfschmiede zeigen Hobby-Künstler ihre...

  • Alpen
  • 27.11.18
Natur + Garten
"Sternschnuppe über Hagen, aufgenommen am 27. März 2017 gegen 03:27 Uhr von der Webcam der Volkssternwarte Hagen auf dem Eugen-Richter-Turm." Archivfoto: Volkssternwarte Hagen.

Achtung: Sternschnuppen über Hagen!

Jedes Jahr, in etwa zwischen dem 10. und 15. August, ist der Meteorstrom der Perseiden am aktivsten. Dieser Meteorstrom, im Volksmund auch "Laurentius-Tränen" genannt (nach dem Märtyrer Laurentius, gest. 258 n. Chr.), bildet wohl den spektakulärsten des ganzen Jahres. Die Perseiden sind mit rund 60 Kilometer pro Sekunde sehr schnelle Objekte. In der Regel verglühen sie in Höhen zwischen 80 und 100 km. Die gewöhnliche Sternschnuppe wird von einem Objekt erzeugt, das nicht viel größer als ein...

  • Hagen
  • 09.08.18
Natur + Garten

Perseiden 2016

Das Sternbild Perseus ist der Namensgeber der Perseiden. Die Perseiden-Sternschnuppen sind stecknadelkopfkleine Kometenpartikel die beim Eindringen in die Erdatmosphäre verglühen. Im August trifft die Erde auf ihrer Bahn um die Sonne auf den Teilchenstrom des Kometen 109P/Swift-Tuttle. 109P/Swift-Tuttle verliert bei jedem Umlauf um die Sonne Materie. Jährlich, wenn die Erde um den 12. August herum die Bahn des Kometen, kreuzt, gelangen Kometenpartikel mit hoher Geschwindigkeit in die...

  • Unna
  • 11.08.16
  • 1
  • 2
Kultur
Führen die Jecken in Serm durch die Session 2016 - Prinz Frank I. Schulte und Hofmarschall Paul Welk

Prinz Frank I. (Schulte) regiert mit Hofmarschall Paul Welk die Sermer Narren

Auch die KG Südstern kürte bereits vor einigen Tagen ihren Prinzen. Der Abend im Festzelt auf dem „Kasselle Pitter Platz“, an dem etwa 350 Jecken teilnahmen, sah ein buntes Karnevalsprogramm der Extraklasse. Nach dem Einmarsch der Formationen wurde das Programm von den „Sternschnuppen“ und den „Südsternen“ gestaltet. Weiter ging es mit dem bekannten „Ausbilder Schmidt“ und der „Fauth Dance Company“. Doch wie immer hieß es dann wieder „Et kütt wie et kütt“. Und so war dann auch die Zeit...

  • Duisburg
  • 28.01.16
  • 1
Überregionales
3 Bilder

Ein Friedenslicht! Aus Bethlehem?

Dunkel ist die Winternacht. Heute ist Weihnachten. Die Stadt kommt zur Ruhe. Nach dem Trubel der Bescherung in der Familie, schlendern wir noch ein wenig durch die Straßen unseres Dorfes. Frische Luft schnappen, das macht den Kopf frei! Tut uns gut! Ein schneidiger Wind weht durch die leergefegten Gassen. Es ist Mitternacht. Die Kirchenglocken erklingen. Die Menschen scheinen schon zu schlafen. Still ist es um uns herum. Der "Mann im Mond" lugt durch die Wolkenlücken über den bunten Häusern der...

  • Arnsberg
  • 25.12.15
  • 5
Überregionales

„Sternschnuppenaktion“ für Kinder von Flüchtlingsheim

Viele Kinderaugen strahlten vor Glück, als sich ihre Sternschnuppenwünsche erfüllten. Die Jugend- und Auszubildendenvertreter (JAV) der Westnetz, darunter Marius Waterkotte, Eicke Strauch und Stephan Zameitat, übergaben die Sternschnuppengeschenke an die Kinder im Flüchtlingsheim auf der Vinckestraße. Waterkotte freut sich über die Aktion: „Die JAV der Westnetz engagiert sich bereits seit mehreren Jahren mit der Sternschnuppenaktion für Kinder, denen es nicht so gut geht. Es ist schön, dass wir...

  • Recklinghausen
  • 23.12.15
  • 1
LK-Gemeinschaft

Martha und Oswald genießen den Sommer

„Martha, bist Du schon fertig in der Küche?“ „Ja, natürlich. Ich schreibe jetzt nur noch die Einkaufsliste für morgen.“ „Aber, bitte bei der Hitze nur was leichtes kochen.“ „Ja, was leichtes für meinen schweren Jungen.“ „Das musst Du jetzt auch nicht sagen. Ich fahre so viel mit dem Rad, dass ich schon ganz schön abgenommen habe.“ „Kicher. Kicher. Schließlich sind wir zum Bauernhof-Café gefahren und da wartete eine Blaubeertorte auf uns.“ „Und diese rutschte voll cremig runter. Runter durch den...

  • Goch
  • 14.08.15
  • 5
  • 9
Natur + Garten

"Persiden auch über Wesel zu sehen"

In der Nacht vom 12.August auf den 13. August war in grossen teilen Deutschlands ein einmaliges Schauspiel am Himmel zu beobachten. Ein Persidensturm fegte am Himmel über Deutschland hinweg. Auch in Wesel konnte man mit viel Glück dieses Astroschaupiel bei einigermassen klarem Himmel beobachten wie die Persiden ( Sternschnuppen) über Wesel hinwegflogen und beim Eintitt in die Erdatmosphäre verglühten. Die Aufnahme zeigt unsere Milchstrasse über Wesel und am rechten Bildrand eine Perside wie sie...

  • Wesel
  • 13.08.15
  • 2
Natur + Garten

Sternschnuppe von Swift-Tuttle

Regelmäßig im August kollidiert die Erde mit der Trümmerwolke des Kometen Swift-Tuttle. Das Ergebnis ist immer der Sternschnuppenstrom der sogenannten Perseiden. Scheinbar kommen sie aus der Richtung des Sternbildes Perseus, daher stammt auch der Name. Diese sind den ganzen August über aktiv, besonders aber um den 12. August herum. Den haben wir heute. Die Erde rast dabei durch den dichteren Teil der Trümmerwolke. Die beste Beobachtungszeit ist dabei die zweite Nachthälfte. Wenn Sie also...

  • Hattingen
  • 11.08.15
Überregionales
Perseidenmeteor, aufgenommen im August 2012 von Dirk Panczyk

Meteore über Hagen

Jedes Jahr, in etwa zwischen dem 10. und 15. August, ist der Meteorstrom der Perseiden aktiv. Dieser Meteorstrom, im Volksmund auch "Laurentius-Tränen" genannt, ist der wohl spektakulärste des ganzen Jahres. Die Perseiden sind mit rund 60 Kilometer pro Sekunde sehr schnell. In der Regel verglühen sie in Höhen zwischen 80 und 100 km. Die gewöhnliche Sternschnuppe wird von einem Objekt erzeugt, das nicht viel größer als ein Sandkorn ist. Die meisten Perseiden dürften in den Nächten 11./12. und...

  • Hagen
  • 06.08.15
  • 1
Kultur
Kleine Buch Auswahl... von E.G.

HERZENSSTÜRME + GedankenCHAOS...Streicheleinheiten und auch Windgesänge...

und VIELES mehr... Bücher und Bilder von EVELYN Goßmann, Mülheim ... Vielen von uns geht es einmal sooo ... dass wir mitten in HERZENSSTÜRME geraten und auch schon einmal im GEDANKENCHAOS aufwachen ... Streicheleinheiten geben und auch mal´ welche benötigen... und all´das... finden wir auch HIER, bei ihr niedergeschrieben und ganz schön bezaubernd für uns gemacht... HIER... in ihren wunderbaren, gefühlvollen Texten und in schönen, farbenintensiven Bilder ... finden wir R U H E Hoffnung und...

  • Essen-Ruhr
  • 20.12.12
  • 16
  • 1
Natur + Garten
Sternschnuppen sind Kometen aus Eis und Staub, treten sie in die Erdatmosphäre ein, verglühen die Teilchen und wirken dann als leuchtende, bewegliche Objekte.

Laurenzitag ( 10. AUGUST)

Alljährlich gibt es am und um den Laurenzitag besonders viele Sternschnuppen am Himmel zu beobachten. Vor allem Liebende wünschen sich beim Anblick von Sternschnuppen viel für ihre Zukunft, was auch dank der Fürsprache des heiligen Laurentius in Erfüllung gehen soll. Eine alte Waldbauernweisheit besagt, dass das Holz nach dem Laurenzitag sein Wachstum verringert, beziehungsweise ganz einstellt.

  • Neukirchen-Vluyn
  • 11.08.12
Natur + Garten
Sternschnuppen sollten laut Wettervorhersage in den nächsten Nächten gut zu sehen sein - vor allem am Wochenende, wenn die Perseiden angesagt sind.

Sternschnuppen im Anflug - Sternwarte informiert

Manchmal kommt es ganz schön dicke vom Himmel. Wenn der "Perseiden" genannte Sternschnuppenregen - eigentlich: Meteorstrom - im August bei uns einkehrt, kommen Fans der 'fallenden Sterne' auf ihre Kosten. Gelegentlich sind richtige Brocken dabei, die man natürlich nur sieht, wenn das Wetter mitspielt. Und genau danach schaut es aus, denn die Vorhersage besonders für das Wochenende 11./12. August ist gut, und die meisten Sternschnuppen sind um den 12. August zu beobachten. Wer unter fachkundiger...

  • Essen-Nord
  • 09.08.12
  • 3
Ratgeber
Auch in der Sternwarte in Essen-Schuir werden häufig Termine für die Öffentlichkeit angeboten. Hier informierte sich Oberbürgermeister Reinhard Paß vor Ort.

Alles (Stern-)schnuppe im August

Wenn es Sterne regnet, dann gehen Wünsche in Erfüllung. Vor allem Mitte August stehen die Chancen gut, Schnuppen fallen zu sehen. Denn dann ziehen die so genannten Perseiden über den Himmel und leuchten gleich haufenweise. Dieses alljährlich auftretende Phänomen und andere Erscheinungen am Firmament erklären Physiker der Uni Duisburg-Essen (UDE) am Montagabend, 13. August, in ihrer neuen Sternwarte in Duisburg. Allerdings können aus Platzgründen nur 20 Personen an der galaktischen Reise...

  • Essen-Nord
  • 18.07.12
  • 1
Überregionales
7 Bilder

Gesegnete Weihnachten und ein friedvolles Jahr!

Dunkel ist die Winternacht. Heute ist Weihnachten. Die Stadt kommt zur Ruhe. Nach dem Trubel der Bescherung in der Familie, schlendern wir noch ein wenig durch die Straßen unseres Dorfes. Frische Luft schnappen, das macht den Kopf frei! Tut uns gut! Ein schneidiger Wind weht durch die leergefegten Gassen. Es ist Mitternacht. Die Kirchenglocken erklingen. Die Menschen scheinen schon zu schlafen. Still ist es um uns herum. Der "Mann im Mond" lugt durch die Wolkenlücken über den bunten Häusern der...

  • Arnsberg
  • 09.12.11
  • 9
  • 7
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.