Sternsinger

Beiträge zum Thema Sternsinger

Ratgeber
Die Sternsingeraktion wird aufgrund der Corona-Pandemie erneut länger stattfinden als geplant.

Wegen Corona
Sternsingeraktion auch in Essen bis zum 2. Februar verlängert

Auch in diesem Jahr haben Pfarreien und Gemeinden die Möglichkeit, ihre Sternsingergruppen länger durch die Straßen ziehen und den Segen verteilen zu lassen. Die 64. Aktion Dreikönigssingen wird aufgrund der Corona-Pandemie erneut länger stattfinden als geplant. Das Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ und die Deutsche Bischofskonferenz haben sich darauf verständigt, die Sternsingeraktion 2022 bis zum 2. Februar zu verlängern. Der neue Zeitraum soll den Kirchengemeinden und Gruppen helfen, auch...

  • Essen
  • 21.12.21
Kultur
Nach der Ansprache und dem Segen von Pastor Ludger Blasius an die Sternsinger - Auszug aus der Kirche.
7 Bilder

Belohnung für Kinder-Spitzeneinsatz
Sternsinger-Maloche - reiche Ernte

Puh, Petrus, was machst du da oben? Vier Tage Nieselregen! Bei dem Schiet-Wetter sollen Sternsinger auf „Betteltour“ gehen? Geld sammeln für behinderte Kinder in Peru? Wow! Wetter-Prüfung mit Bravour bestanden St. Antonius-Sternsinger mit Kamelen. Halleluja! Der Ertrag ist bombig...Neugierig? Eine Nachlese... Vorab den Segen von Pastor Ludger Blasius im St. Antonius-Gotteshaus, Frohnhausen. Er lobt den starken Einsatz der Sternsinger; in dem sie wie die Engel die Botschaft verkünden, auf den...

  • Essen-West
  • 06.01.19
  • 3
  • 3
Kultur
Bürgermeister Rudolf Jelinek begrüßt die Sternsinger im Rathaus wo sie im Foyer an der alten Rathaustür den Segen für 2014 anbrachten.
5 Bilder

Sternsinger bringen den Segen ins Rathaus

Unter dem diesjährigen Motto "Segen bringen. Segen Sein. Hoffnung für Flüchtlingskinder in Malawi und weltweit!" besuchten heute, wie in jedem Jahr, die Sternsinger das Rathaus Essen. An der alten Rathaustür im Foyer brachten sie den Segen 20*C+M+B+14 an.

  • Essen-Nord
  • 09.01.14
  • 3
Überregionales
Laura Kraft (9), Lena Kraft (9), Marlene Zywek (10) und Kim Wolzenburg (17) sowie Begleiterin Ursula Proyer aus der Gemeinde St. Maria Magdalena in Höntrop vertraten das Bistum Essen beim Sternsinger-Empfang von Bundeskanzlerin Angela Merkel. Zum Gruppenfoto mit Kanzleramtsminister Peter Altmaier, der die Kanzlerin wegen deren Sportverletzung bei Teilen des Programms vertrat, stellten sie sich mit Prälat Dr. Klaus Krämer und Pfarrer Simon Rapp im Kanzleramt auf.

Wattenscheider Sternsinger besuchten für das Bistum Essen die gehandicapte Kanzlerin in Berlin

Deutlicher kann man das Engagement der Sternsinger wohl kaum würdigen. Obwohl Bundeskanzlerin Angela Merkel wegen ihrer Sportverletzung wahrlich allen Grund gehabt hätte, den traditionellen Sternsingerempfang abzusagen, begrüßte die Regierungschefin am Dienstag (7.) auf Krücken 108 kleine und große Könige aus allen 27 deutschen Diözesen im Bundeskanzleramt in Berlin. „Ihr bringt Segen und ihr seid ein Segen für die Welt“, machte die Bundeskanzlerin deutlich. Und die Sternsinger hatten diesmal...

  • Wattenscheid
  • 07.01.14
Überregionales

Sternsinger in St. Elisabeth

„Geteiltes Laufen ist halbes Laufen, geteilte Freude ist doppelte Freude“. Unter diesem etwas abgewandelten sind schon seit Jahren gültigem Motto sind auch jetzt wieder die Sternsinger der Gemeinde St. Elisabeth in Essen-Frohnhausen mit einer kleinen Aussendungsfeier in die Gemeinde geschickt worden. Diese Kinder wollen mit ihrer Aktion „Segen bringen und Segen sein“. Verbunden mit dem Segensspruch „Christus segne dieses Haus“ werden Aufkleber mit dem Zeichen 20*C+M+B+14 an den Türen...

  • Essen-West
  • 04.01.14
Kultur
Julia Dolff sorgt für den letzten Schliff beim Schminken.
16 Bilder

Essener Sternsinger bringen Segen

„Segen bringen, Segen sein“, so lautet das Motto des Dreikönigssingens in diesem Jahr. Tausende Mädchen und Jungen ziehen bistumsweit durch die Straßen, um den Segen in die Häuser zu bringen und Geld vor allem für Flüchtlingskinder zu sammeln. In jeder Gemeinde ziehen in diesen Tagen die Sternsinger von Haus zu Haus, um Segen zu bringen. Auch im Gemeindegebiet St. Hubertus/ St. Raphael in Essen-Bergerhausen sind sie unterwegs. „In diesem Jahr sind es sogar erstaunlich viele“, erklärt Julia...

  • Essen-Süd
  • 03.01.14
Kultur
Läutet das neue Jahr ein: das Altendorfer Konzert nach Weihnachten.

Der Westen startet durch

Kaum sind die Feiertage und der Jahreswechsel überstanden, wird im Essener Westen schon wieder durchgestartet: Die Sternsinger sind ein deutliches Zeichen dafür, dass nun etwas Neues begonnen hat. Auch der Altendorfer Bürgertreff (5. Januar, 11 Uhr, Gesamtschule Bockmühle) und das Altendorfer Konzert nach Weihnachten (12. Januar, 16 Uhr, Christuskirche) sind zuverlässige Boten des neuen Jahres. Und dann sind auch schon wieder die Jecken los, zum Beispiel mit der närrischen Straßenbahnfahrt der...

  • Essen-West
  • 02.01.14
  • 1
LK-Gemeinschaft
20 Bilder

Sternsinger auf dem Weg

Sind Ihnen in den letzten Tagen auch die Sternsinger begegnet? Sie sind gewissermaßen die sichtbaren Boten, die auf den Beginn des neuen Jahres hinweisen. Wer der Jugend mangelndes Engagement vorwirft, wird hier einmal mehr eines Besseren belehrt. Immerhin bundesweit 500.000 Mädchen und Jungen schlüpften in die Gewänder der Heiligen Drei Könige und hinterließen ihre noch lange sichtbaren (Kreide-)Spuren. Der WEST ANZEIGER hat in diesem Jahr die Sternsinger von St. Clemens Maria Hofbauer, St....

  • Essen-West
  • 07.01.13
  • 1
Überregionales
12 Bilder

St. Antonius-Sternsinger schwärmen aus mit "Kamelen"

Die St. Antonius-Sternsinger ziehen mächtig an. Von Jahr zu Jahr mehr. Weil das so ist, ziehen sie ab 5. Januar mit starken Auftritten plus sieben „Kamelen“ los – von Frohnhausen bis nach Fulerum. Nicht nur. Sie spazieren herein in den Gelsenkirchener Weihnachtscircus Probst am 6. Januar. Der Paderborner Weihbischof Matthias König wird mit ihnen unter dem Zirkuszelt eine Bischofsmesse feiern. Und - noch mehr… 20 * Christus + Mansionem + Benedicat + 12. Christus segne dieses Haus! „Klopft an...

  • Essen-West
  • 02.01.12
Überregionales
14 Bilder

Sternsinger ziehen durch die Stadt

Sie versammelten sich im Dom und zogen durch die Stadt: Im Rahmen der bundesweiten Dreikönigssingen-Aktion kamen etwa 1.500 Sternsinger aus ganz Deutschland nach Essen. Bis zum 8. Januar sind nun Sternsinger aus den einzelnen Gemeinden in den Stadtteilen unterwegs.

  • Essen-Steele
  • 05.01.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.