Sternwarte Recklinghausen

Beiträge zum Thema Sternwarte Recklinghausen

Kultur
Im neuen Programm der Sternwarte sind vielfältige Angebote.

Neues Programm der Westfälischen Volkssternwarte Recklinghausen
Blick in die Sterne

Das neue Programm mit vielfältigen Veranstaltungen der Westfälischen Volkssternwarte Recklinghausen steht ab sofort zum Herunterladen bereit und liegt in der Sternwarte zum Mitnehmen aus. Auf 24 Seiten sind die Veranstaltungen bis zum 31. Januar 2021 abgedruckt. Die Besucher erwarten beispielsweise neue Gastredner und tolle Konzerte. Außerdem sind viele weitere Informationen zu astronomischen Ereignissen in dem Heft zu finden. Das Programm ist unter www.sternwarte-recklinghausen.de und ab...

  • Recklinghausen
  • 16.09.20
Natur + Garten
26 Bilder

Ein Besuch im Stadtgarten Recklinghausen
Tierpark und Sternenwarte inklusive

Es lohnt sich - ein Besuch in den Stadtgarten in Recklinghausen. Hier kann man nicht nur die Natur genießen und ein ruhiges Plätzchen zum Entspannen finden, sondern findet neben dem Tierpark auch die Sternenwarte.  Der Tierpark hat eine überschaubare Anzahl an Tieren, von Eseln und Steppenfüchsen, über Vögel, Affen und kleinen Streifenhörnchen. Auch Kaninchen und Meerschweinchen haben im Tierpark ein schönes Zuhause.  Kinder kommen auf dem Tiergarten Spielplatz auf ihre Kosten und können im...

  • Recklinghausen
  • 23.06.20
Kultur
Bei dem Vortrag in der Sternwarte geht es um das Thema " Kalender".

Vortrag in der Recklinghäuser Sternwarte
Kalender aus aller Welt

Um Kalender geht es bei einem Vortrag am heutigen Mittwoch, 27. Mai, um 19.30 in der Westfälischen Volkssternwarte in Recklinghausen, zu dem Dr. Burkard Steinrücken einlädt. Die Veranstaltung findet im Hörsaal der Sternwarte im Stadtgarten statt. Die Abbildung der kosmischen Zyklen von Sonne und Mond in einer Zeitrechnung ist von grundlegender Bedeutung in jeder Kultur und Religion. Das gilt bis heute, auch in unserer naturwissenschaftlich-technischen Welt.

  • Recklinghausen
  • 27.05.20
Kultur
Wie der Himmel sich bewegt und was Planeten sind, wird im Planetarium anschaulich erklärt.

Recklinghausen: Sonne, Mond und Sterne

Am Freitag, 12. April, findet um 16 Uhr die Veranstaltung für Kinder ab 5 Jahren "Sonne, Mond und Sterne" unter der Leitung von Christian Pokall im Planetarium der Sternwarte statt. Der Mond und die funkelnden Sterne leuchten in der Nacht. Wie der Himmel sich über einem bewegt und was Planeten sind, wird im Planetarium anschaulich erklärt. Der Eintritt kostet 3 Euro für Erwachsene und 1,80 Euro für Schüler und Studenten.

  • Recklinghausen
  • 09.04.19
Kultur
Aus der Stille erfüllen Klänge den Raum, die den Zuhörer in andere Welten entführen.

Recklinghausen: Klangwelten im Sternenzelt

Am Freitag, 9. November, lädt Britta Dargel um 19.30 Uhr in einem meditativen Konzert zu einer klangvollen Reise auf der Milchstraße ins Planetarium, Stadtgarten 6, ein. Unter dem Anblick des Sternenhimmels lassen die Besucher die sphärischen Klänge in einen Zustand der Tiefenentspannung und des Wohlgefühls eintauchen. Die Schwingungen der verschiedenen Instrumente laden ein in die Welt des Hinhörens und Hinspürens. Das Wechselspiel von Klang und Stille macht die heilsame Wirkung der Klänge...

  • Recklinghausen
  • 07.11.18
Natur + Garten
Die Kinder lernen während des Erlebnisnachmittages einiges über das Wetter.

Recklinghausen: Bau einer Wetterstation und kleine "Wetterwanderung“

In den Herbstferien bietet die Westfälische Volkssternwarte im Stadtgarten verschiedene Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche an. So wird am Mittwoch, 24. Oktober, von 16 bis 18.30 Uhr eine Wetterstation gebaut und eine kleine "Wetterwanderung“ unternommen.  Das Wetter vorhersagen, das kann doch nur die Tagesschau! Das denken viele, wenn sie an das Wetter denken. Die Kinder werden mit einfachen Materialien Geräte bauen, mit denen sie das Wetter feststellen und vorhersagen können. Zu den...

  • Recklinghausen
  • 21.10.18
  • 1
Kultur

Recklinghausen: Die Wunderwelt der Elektrizität

Am Montag, 11. Juni, findet um 19.30 Uhr der Vortrag von Dr. Burkard Steinrücken "Die Wunderwelt der Elektrizität" in der Volkssternwarte im Stadtgarten statt. Elektrizität und Magnetismus sind aus unserem Alltag nicht wegzudenken. Ein Stromausfall macht uns hilf-los und führt bisweilen sogar zur öffentlichen Empörung. Wer denkt schon daran, was für ein unglaubliches Naturwunder die von Forschern und Technikern gebändigte Elektrizität ist? - Ausgehend von den nicht minder wundersamen...

  • Recklinghausen
  • 09.06.18
  • 1
Kultur
Am 1. Mai finden im Planetarium Kurzveranstaltungen statt.

Recklinghausen: Planetarium öffnet seine Türen

Zum Tag der offenen Tür lädt die Westfälische Volkssternwarte und Planetarium Recklinghausen, Stadtgarten 6, am Dienstag, 1. Mai, ab 12 Uhr ein. Auf die kleinen und großen Besucher warten Kurzveranstaltungen im Planetarium, Sonnenbeobachtung, Fernrohrführung, Sternwartenbesichtigung und ein Imbiss. Veranstalter sind die Freunde der Volkssternwarte Recklinghausen e.V.. Nähere Infos unter Tel. 23134 oder per E-Mail an info@sternwarte-recklinghausen.de.

  • Recklinghausen
  • 26.04.18
Kultur

Recklinghausen: Ferienworkshop "Astronomie für Kids”

Der Ferienworkshop "Young Astronomy - Astronomie für Kids" findet an zwei Nachmittagen statt: am Montag, 21., und Dienstag, 22. August, jeweils von 13 bis 18 Uhr, im Hörsaal der Sternwarte. Wie sammelt ein Teleskop Licht? Wie sehen der Mond und die Planeten im Teleskop aus? Wie groß ist unser Sonnensystem? Wie weit ist der nächste Stern entfernt? Wie orientiere ich mich am Nachthimmel? Für Jugendliche zwischen 12 und 16 Jahren werden in diesem zweitägigen Ferien-Workshop astronomische...

  • Recklinghausen
  • 09.08.17
Vereine + Ehrenamt
Bürgermeister Tesche (r.) bei der Unterzeichnung des Vertrages. Foto: Stadt Recklinghausen

Spendenvereinbarung für Sternwarte unterzeichnet

Der Verein „Freunde der Volkssternwarte Recklinghausen e.V.“ spendet für die Erweiterung der Sternwarte 36.000 Euro. Die Spendenvereinbarung ist von Bürgermeister Christoph Tesche und Thomas Zimmermann, Vorsitzender des Fördervereins, unterzeichnet worden. Tesche dankte dem Förderverein und sagte: „In den 15 Jahren, in denen ich bei der Stadt Recklinghausen arbeite, hat es einen solch hohen Baukostenzuschuss von Dritten noch nicht gegeben.“ Die Sternwarte, die es in einer vergleichbar großen...

  • Recklinghausen
  • 28.08.15
Natur + Garten
Ein Himmelsspektakel kündigt sich an. Die Sonnenfinsternis darf aber auf keinen Fall ohne Schutzbrille verfolgt werden.

Sonnenfinsternis - wenn der Feuerball erlischt...

Pünktlich zum Frühlingsanfang am Freitag können Menschen auch in Marl mit ein bisschen Glück ein Naturschauspiel erleben: Eine partielle Sonnenfinsternis, die sich von 9.26 bis 11.45 Uhr vollzieht. Die größte Verdeckung des Feuerballs soll um 10.34 Uhr zu sehen sein. Ein äußerst seltenes Ereignis, das allerdings Risiken birgt. Dabei sind die Schwankungen im Stromnetz eher ungefährlich, wenngleich einige Stromanbieter durchaus Anlass sehen, zu warnen. Denn ganz nach Wetterlage könnte es durch...

  • Marl
  • 19.03.15
  • 3
Kultur
2 Bilder

Sternstunde für das Planetarium: Erste große Baumaßnahme nach 50 Jahren

Bald fällt der Startschuss zur Erweiterung der Sternwarte. Dies ist die erste große Baumaßnahme nach fast 50 Jahren und ein riesengroßer Schritt für die Weiterentwicklung der Einrichtung. Bereits am 2. Dezember 2013 beschloss der Rat der Stadt Recklinghausen, insgesamt 320.000 Euro in die Erweiterung der Sternwarte zu investieren. Jetzt wird es ernst. Konkrete Planungen werden bereits am 5. Februar im Kulturausschuss auf den Tisch gebracht. Mit dem Erweiterungsbauwerk auf dem Bodenniveau des...

  • Recklinghausen
  • 20.01.15
  • 1
Natur + Garten
Komet Hale-Bopp (1998)

2013 - Das Jahr des Jahrtausendkometen?

Bei Vorhersagen der Sichtbarkeit von Kometen kann man sich ja ziemlich vertun, aber die Chancen für einen eindrucksvollen Kometen sind selten so hoch gewesen wie in diesem Jahr. Los geht es bereits im März: Der Komet C/2011 L4 (PanSTARRS) kommt der Sonne nahe. Allerdings so ungünstig, dass man ihn leider nie am ganz dunklen Nachthimmel sehen wird. Komet PanSTARRS bei Wikipedia Im November könnte es dann aber noch spannender werden und der Komet C/2012 S1 (ISON) könnte im wahrsten Sinne des...

  • Recklinghausen
  • 09.01.13
Kultur

Sternwarte Recklinghausen stellt neues Programm vor

Das Programm der Westfälischen Volkssternwarte in Recklinghausen für das erste Halbjahr 2013 ist da. Auf der Homepage des Instituts herunterzuladen oder telefonisch bestellbar (02361/23134) enthält das Programmheft alle Veranstaltungen bis zum 2. September 2013. Neben Dauerbrennern wie den nachmittäglichen Planetariumsveranstaltungen für Familien und den regelmäßigen Einführungen in die Astronomie gibt es wieder viele verschiedene wissenschaftliche Vorträge (Schwerpunkt ist hier die Suche nach...

  • Recklinghausen
  • 12.12.12
Kultur
3 Bilder

Ein Blick durch das Fernrohr...

Die dunkle Jahreszeit ist nun endgültig da und das bedeutet, dass an der Westfälischen Volkssternwarte in Recklinghausen die Beobachtungssaison wieder losgeht. Bei klarem Himmel können die Besucher nach jeder Planetariumsvorstellung einen Blick durch das Fernrohr werfen. Wer sich ein wenig mehr interessiert und etwas Ausdauer hat, der sollte nach den Freitagabend-Veranstaltungen Zeit mitbringen, denn dann warten Experten vom Förderverein auf die Besucher und zeigen alles, was der aktuelle...

  • Recklinghausen
  • 07.11.12
Kultur

Sternwarte Recklinghausen präsentiert neues Programm

Der neue Veranstaltungskalender der Westfälischen Volkssternwarte und des Planetariums in Recklinghausen mit dem Programm für das 2. Halbjahr 2012 ist heute erschienen. Zwischen August 2012 und Januar 2013 werden 94 Vorträge angeboten, darunter Dauerbrenner wie die 'Sternstunde im Planetarium' und der 'Sternenhimmel des Monats', aber auch Vorträge zu speziellen Themen und Forschungsbereichen der Naturwissenschaften durch auswärtige Redner. Highlights sind die Live-Konzerte und Lesungen unter...

  • Recklinghausen
  • 27.06.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.