stichverletzung

Beiträge zum Thema stichverletzung

Blaulicht

Mordkommission ermittelt, Mann mit Stichverletzung lag leblos in Wohnung

Am Samstagabend (5.1., 18:50 Uhr) erhielt die Polizei Ahaus den Hinweis auf einen möglichen Unglücksfall in einer Wohnung in Gescher. Gemeinsam mit den Rettungskräften betraten die Polizisten die Wohnung. Bei der Nachschau fanden die Rettungskräfte einen leblosen Körper im Badezimmer. "Ein hinzugerufener Arzt stellte eine Stichverletzung bei dem verstorbenen 48-jährigen Wohnungsinhaber fest", erläuterte Oberstaatsanwalt Martin Botzenhardt heute (6.1.) in Münster. "Die Umstände, die zum Tod...

  • Marl
  • 06.01.19
Blaulicht

Versuchtes Tötungsdelikt aus Eifersucht

Am 26.12.2018 informierte ein Gelsenkirchener Krankenhaus vorschriftsmäßig die Gelsenkirchener Polizei über einen 41 Jahre alten Patienten mit Stichverletzungen. Eine dieser Verletzungen stellte sich im Verlauf der Untersuchungen als lebensgefährlich heraus. Erste Ermittlungen der Polizei ergaben, dass der 41-Jährige gegen 12:15 Uhr in einer Parkanlage an der Hochstraße, im Ortsteil Buer, mit einem 36-jährigen Bekannten in einen Streit geraten war. Im Verlauf dieses Streits attackierte der...

  • Marl
  • 28.12.18
Überregionales
Zeugen gescuht. Wer hat den brutalen Überfall bemerkt. Foto: Magalski

Polizei bittet Nachbarstädte um Mithilfe: Mann in der Dortmunder City niedergestochen - Zeugen gesucht!

In der Nacht zum heutigen Samstag wurde in der Krimstraße/Kapellenstraße der Dortmunder Innenstadt ein 23-jähriger Mann aus dem Libanon mit einer schweren Stichverletzung gefunden. Er musste sofort ins Krankenhaus, um dort notoperiert zu werden. Sein Zustand ist zurzeit stabil. Der junge Mann berichtete heute Morgen nach der OP, dass er von drei jungen Männern, vermutlich nordafrikanischer Herkunft, geschlagen und beraubt worden sei. Einer der Täter soll etwa 190 cm groß gewesen. Eine...

  • Kamen
  • 08.09.18
Überregionales

Marl: Einsetzung einer Mordkommission nach häuslicher Gewalt

In einer  Gemeinsamen Erklärung der Staatsanwaltschaft Essen und des Polizeipräsidium Recklinghausen wurde jetzt mitgeteilt: Am 23.12.2017 gegen 21:35 Uhr kam es im Rahmen einer Häuslichen Gewalt  zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einer 24-jährigen Marlerin und ihrem 33-jährigen Ex-Lebenspartner. Dieser hielt sich trotz eines gerichtlichen Annäherungsverbotes in der Wohnung der Frau auf. Zudem befanden sich die beiden gemeinsamen Kinder in der Wohnung. Im Verlaufe der...

  • Marl
  • 24.12.17
Überregionales

Mann (33) mit Stichverletzung am Klever Bahnhof aufgefunden: Polizei sucht Zeugen

Eine verletzte Person am Bahnhofsvorplatz in Kleve meldete ein Passant der Rettungsleitstelle am Freitag (24.11.2017) gegen 14 Uhr Die ebenfalls alarmierten Polizeibeamten trafen dort auf einen 33jährigen Klever, der eine Stichverletzung im Rippenbereich aufwies und schwerverletzt in ein Krankenhaus verbracht wurde. Lebensgefahr besteht glücklicherweise nicht. Trotz Befragung mehrerer Personen, die sich ebenfalls in der Nähe des Bahnhofes aufhielten, ist es bislang nicht gelungen, den genauen...

  • Kleve
  • 24.11.17
  •  1
Überregionales

Polizei: Stichverletzung nach Streit in Styrum

Ein 25- jähriger Mann erlitt heute (Freitag, 3. November) eine Stichverletzung nach einem Streit in Styrum.  Am heutigen Vormittag gegen 8.15 Uhr kam es zwischen zwei Männern (25, 34) in einer kommunalen Unterbringungseinrichtung auf der Gustavstraße zu einem Streit. Infolgedessen erlitt der 25-Jährige eine Stichverletzung im Bauchbereich. Zunächst handelte es sich bei dem Streit um eine verbale Auseinandersetzung. Diese eskalierte so, dass der 34-Jährige aus bislang ungeklärten Gründen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 03.11.17
Überregionales

Kopf- und Stichverletzungen bei Schlägerei zwischen zwei Gruppen in Barkenberg

Barkenberg. Am Dienstag, gegen 21.50 Uhr, kam es zu einer Auseinandersetzung am Himmelsberg in Wulfen-Barkenberg. Nach Zeugenangaben sollen hier zwei Personengruppen in Streit geraten sein. Eintreffende Polizeibeamte konnten vor Ort keine Beteiligten mehr antreffen. Bei der Nachschau im weiteren Umfeld hielten die Beamten insgesamt sechs Männer im Alter von 16 bis 28 Jahren sowie einen 18-Jährigen, alle aus Dorsten, an. Ein 35-Jähriger hatte augenscheinlich eine Kopfverletzung. Er wurde...

  • Dorsten
  • 05.04.17
Überregionales

Jugendlicher in Wittlaer mit Messer schwer verletzt - Tatverdächtiger festgenommen

Gestern Abend wurde ein 15-Jähriger bei einem offensichtlich eskalierten Streit mit einem gleichaltrigen Jugendlichen in Wittlaer schwer verletzt. Er wurde mit einer schweren Stichverletzung in eine Klinik eingeliefert. Der Tatverdächtige konnte kurz darauf festgenommen werden. Die Kriminalpolizei ermittelt. Gegen 21.45 Uhr ging bei der Polizei der Hinweis auf eine verletzte Person im Bereich des Heinrich-Holtschneider-Weg ein. Beamte des Einsatztrupps "ET Jugend" waren zeitgleich im Bereich...

  • Düsseldorf
  • 14.03.17
Überregionales

Großschlägerei war Privatstreit

Am späten Sonntagabend, 14. August, gegen 22.45 Uhr, wurde die Polizei von Anwohnern der Friedrichstraße alarmiert, weil es dort im Bereich der Fußgängerzone zu einer tumultartigen Auseinandersetzung von rund 30 bis 40 Personen gekommen sein sollte. Als Polizei eintraf, waren viele Personen bereits verschwunden Als erste polizeiliche Kräfte nur wenige Minuten später am Einsatzort in Höhe Ernst-Reuter-Platz ankamen, war dort keine Schlägerei mehr feststellbar. Vielmehr hatten offenbar...

  • Monheim am Rhein
  • 15.08.16
Überregionales
Der silberne VW Golf wird von der Feuerwehr aus dem Dortmund-Ems-Kanal geborgen. Foto: Polizei Münster

Erstochen! 24-jähriger Weezer lag tot im Auto

Am Sonntagabend, 14. Juli, gegen 23.30 Uhr, bemerkte ein Anwohner ein Fahrzeug mit eingeschalteter Beleuchtung im Dortmund-Ems-Kanal in Höhe der Brücke Am Dornbusch. Der PKW war offensichtlich über die Böschung in den Kanal geschoben worden und ist dort versunken. Bei der Bergung des PKW durch die Feuerwehr Münster wurde im Fahrzeug die Leiche eines 24-jährigen Mannes aus Weeze entdeckt. Die Staatsanwaltschaft Münster ordnete eine Obduktion in der Rechtsmedizin Münster an. Opfer erlitt...

  • Goch
  • 15.07.13
Überregionales

50-Jährige in Ennepetal durch Messerstich getötet

Wie die Polizei mitteilt, wurde eine 50-jährige Ennepetalerin am Freitagnachmittag in ihrer Wohnung getötet. Angehörige der 50-jährigen Frau meldeten sich am Samstagmittag bei der dort zuständigen Polizei. Seit mehreren Tagen hatten sie vergeblich versucht, einen Kontakt zu der 50-Jährigen herzustellen. Nachdem dies aber nicht gelang, hatten sie sich zur Wohnung der Frau begeben und aufgrund der äußeren Begebenheiten festgestellt, dass sie sich in ihrer Wohnung aufhalten musste, jedoch trotzdem...

  • Schwelm
  • 14.03.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.