Stiftung

Beiträge zum Thema Stiftung

Vereine + Ehrenamt
Thorsten Goepfert (v.l./Kreis Unna), Gerhard Knüpp (Vorstand Guse-Stiftung), Selms Bürgermeister Mario Löhr, Schulleiterin Doris Kraft, Anja Seeber (Kreis Unna) und Lothar Pott (Guse-Stiftung) waren bei der Spendenübergabe für das Förderzentrum Nord vor Ort. Foto: M. Woesmann/Stadt Selm

Spende für Förderzentrum
Edith-und-Martin-Guse-Stiftung finanziert Hippotherapie

"Kinder sind das Wichtigste im Leben" – das dachte sich Martin Guse und gründete eine Stiftung. Seit 2010 unterstützt die Edith-und-Martin-Guse-Stiftung Kinder und Jugendliche mit Behinderung finanziell. Auch die Kinder des Förderzentrums Nord mit den Standorten Lünen und Selm erhielten eine Unterstützung. Kreis Unna. In diesem Jahr verdoppelt die Stiftung den Betrag auf 12.000 Euro. Damit kann die Hippotherapie – auch bekannt als Therapeutisches Reiten – in Selm weitergeführt und auch in...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 05.09.20
Kultur
V.l.: Leiterin Marion Eichhorn, Stellvertr. Pflegedienstleiterin Ina Scholz und Vorstandsmitglied Karin Riedel im Raum der Stille im Hospiz.
12 Bilder

Soziales
Hospiz in Unna ist ein Jahr alt

Es ist ein schlichtes Haus mitten in Unna, das Heilig-Geist-Hospiz an der Klosterstraße 77. Es hat etwas von klösterlicher Stille, von Ruhe und Besinnung. Und weil es so mitten in der Stadt ist, kommen öfter mal Menschen vorbei, klingeln und sehen sich im Haus um – einfach, weil es sie interessiert. Durch die zentrale Lage können die todkranken Menschen noch so gut es geht am Leben teilhaben: Wer noch fit genug dafür ist, geht allein oder von einem Bufdi begleitet in die Stadt, zum Eis...

  • Kamen
  • 02.02.19
Überregionales
WVW/ORA-Geschäftsführer Haldun Tuncay nimmt mit Eventkompass-Produktleiter Björn Josefiak (l.) den Preis entgegen. Die Laudatio hielt Christian Stratmann (r.). Foto: KatP
16 Bilder

Promis und kölsche Klänge - Eventkompass von der Solidarfonds-Stiftung geehrt

Großer Promiauflauf im Hertener RevuePalast: In einer großen Feierstunde ehrte die Solidarfonds-Stiftung NRW zahlreiche Preisträger des Solidarfonds-Awards 2016. Die Ausgezeichneten haben tausenden Kindern, Jugendlichen und Familien im Ruhrgebiet bei Schul- und Bildungsprojekten der Solidarfonds-Stiftung NRW unterstützt. Auch die WVW/ORA, zu denen auch diese Zeitung gehört, bekam einen Preis: Den Medien-Award für den Eventkompass überreichte RevuePalast-Prinzipal Christian Stratmann an...

  • Herten
  • 08.06.16
  • 5
Überregionales

Spende für Bildungszentrum in Tadschikistan

Gute Nachrichten für "Education for all": Die Stiftung unterstützt den Aufbau eines Bildungszentrums in Tadschikistan und erhielt jetzt eine Spende von 2.500 Euro. Christian und Jantje Zurbrüggen haben zudem von weitreichender Hilfe beim Aufbau gesprochen. Auf dem Foto von links: Christian Zurbrüggen, Oliver Kaczmarek MdB/Schirmherr EFA, Herr Gotthard Stellvertreter Vorstand von "help and hope", Frau Lücke "help and hope Stiftung / Pädagogische Leitung, Dirk und Nigora Fißmer und Jantje...

  • Kamen
  • 15.02.16
Politik
Fördergerüste in Dortmund, Dorsten, Herten und Oberhausen werden ab sofort von der Stiftung übernommen und erhalten. Hier sieht man den Turm der ehemaligen Zeche Fürst Leopold in Dorsten.
2 Bilder

Industriekultur: Stiftung übernimmt gefährdete Fördergerüste

Die Vorsitzenden des Kuratoriums der Stiftung Industriedenkmalpflege und Geschichtskultur, Bauminister Michael Groschek und RAG-Chef Bernd Tönjes, haben gute Nachrichten für vier Städte in Nordrhein-Westfalen. Im Rahmen seiner 20. Sitzung beschloss das Stiftungskuratorium am 12. November die Übernahme von hochrangigen, vom Abriss bedrohten Industriedenkmalen. Dabei handelt es sich um das Fördergerüst Schacht 3 der Zeche Hansa aus dem Jahr 1932 nebst Maschinenhaus in Dortmund-Huckarde, das...

  • Dorsten
  • 12.11.15
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Die Gewinner des Förderpreises mit ihrem Kompass (von links): Brigitte Möller-Löw für das Familienzentrum Bodelschwinghhaus, Georg Wöstmann für die Familiengruppe Hemmerde-Lünern,  Andrea Göde für das Cafe Knirps und Martina Beckmann für die Familienkirche in Massen.
2 Bilder

Wo Kirche familienfreundlich ist: Kirchenkreis-Stiftung verleiht Goldenen Kompass an Unnaer Café Knirps

Erstmals hat die Stiftung Kompass des Evangelischen Kirchenkreises in diesem Jahr einen Förderpreis ausgelobt: den "Goldenen Kompass". Ihn gab es zu gewinnen für Projekte in Gemeinden und Einrichtungen, die sich dem Thema Familie widmeten. Besonders überzeugt hat das Königsborner "Café Knirps" der Ev. Familienbildung und ist somit erster Gold-Preisträger. "Kirche" wird dort von einigen Familien erstmals überhaupt erlebt, und so ganz anders als erwartet. In diesem besonderen Stadtteil ist es...

  • Unna
  • 19.12.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.