Stille

Beiträge zum Thema Stille

LK-Gemeinschaft
Sturmfluten des Frühlings VII - Schwertlilien und andere blühende Dinge ...

Color Key Collage
44 Bilder

Sturmfluten des Frühlings VII
Schwertlilien und andere blühende Dinge

Einfach so ... ... einfach morgens, sich einfach an den kleinen Dingen erfreuen. Die Blüten haben ihre hohe Zeit, die Sonne scheint durch die Blätter. Ihre Strahlen tanzen im Takt der Blätter die der Wind vorgibt. Es ist ein besonderes Erlebnis die Farben, die Formen, das ganze lebendige Treiben zu betrachten ... Seht doch einfach selbst ... (Noch ein kleiner Hinweis in eigener Sache: Einfach mal die Aufnahmen im Einzelformat betrachten 😉 II

  • Hilden
  • 26.05.19
  •  8
  •  3
Kultur

Pilgern
Pilgern Bestwig-Meschede

Wir -das Katholische Forum Dortmund -laden ein zum Pilgern von Bestwig zur Abtei Königsmünster in Meschede. am Freitag 3.5.2019 unter der Leitung von Karin Stump. Etwa 17 km führen uns abwechslungsreiche Wege von 17 km teils steil auf und ab durch Wälder und Felder. Impulse, Stille, Einladungen zur achtsamen Wahrnehmung gestalten die Strecke. Start um 8.30 h ab Dortmund Hbf, Rückkehr 19.20 h. Tagesverpflegung bitte mitbringen. Nähere Infos in einem Faltblatt. Anmeldung bis 26.4.19 im...

  • Dortmund-City
  • 03.04.19
Kultur

Pilgern
Pilgern Bestwig-Meschede

Wir -das Katholische Forum Dortmund -laden ein zum Pilgern von Bestwig zur Abtei Königsmünster in Meschede. am Freitag 3.5.2019 unter der Leitung von Karin Stump. Etwa 17 km führen uns abwechslungsreiche Wege von 17 km teils steil auf und ab durch Wälder und Felder. Impulse, Stille, Einladungen zur achtsamen Wahrnehmung gestalten die Strecke. Start um 8.30 h ab Dortmund Hbf, Rückkehr 19.20 h. Tagesverpflegung bitte mitbringen. Nähere Infos in einem Faltblatt. Anmeldung bis 26.4.19 im...

  • Dortmund-City
  • 03.04.19
Kultur

Zum 1. Advent

es wird Zeit für Menschen die genauer hinhören es wird Zeit für Menschen die genauer hinschauen es wird Zeit dass es Menschen gibt die ohne Angst aufeinander zugehen es wird Zeit … (Anke Maggauer-Kirsche)

  • Lünen
  • 30.11.18
  •  10
  •  1
Natur + Garten
5 Bilder

Es beginnt eine Zeit in der etwas fehlt

Es ist wieder mal soweit und der Herbst hat es doch geschafft. Die Sonne verliert gefühlt die wärmende Kraft und die Farben der Blüten sind verschwunden. Die Hauptfarbe in der Natur wandelt sich ins bräunliche und zeigt allen, das nun die Zeit für die Sammlung der Kräfte des nächsten Jahres beginnt. Nur einige Pflanzen lassen sich nicht klein bekommen und behalten ihr grün.

  • Kamp-Lintfort
  • 23.09.18
  •  2
  •  2
Natur + Garten
16 Bilder

Silberreiher - der Scheue

Heute zeigte sich der sehr scheue Silberreiher mal wieder. Er taucht nur an ganz einsamen Stellen auf und er lässt Menschen nicht an sich heran. Von den schneeweissen Silberreihern sieht man nur einzelne wenige. Nicht zu verwechseln ist dieser mit dem ebenfalls schneeweissen Seidenreiher. Der Seidenreiher ist an seiner weissen langen Kopffeder, die wie ein " Pferdeschwanz" vom Hinterkopf herunterhängt, zu erkennen. Im Gegensatz dazu ist inzwischen der Graureiher sehr verbreitet und nicht...

  • Dinslaken
  • 06.03.18
  •  9
  •  9
Natur + Garten
2 Bilder

Pleckenbrinksee am Morgen

Welch eine Ruhe um 10:00 Uhr morgens. Eine einzige Spaziergängerin mit Hund war am Pleckenbingsee zu sehen zwischen Kamen- Methler und Dortmund- Wickede. Selbst die Wasservögel schienen Winterruhe zu halten. Zu hören war nichts. Die Stille war fast wieder schon laut. Ein Spaziergang für Ruhegenießer.

  • Kamen
  • 15.02.18
Natur + Garten
Stil(Le) Sample 1, Leichtigkeit des Lichts...  © Kreative Impressionen, Chr Niersmann
9 Bilder

Stil(Le)

Stil(Le)... ... Stil & Stille, diese beiden Begriffe sind einfach miteinander verknüpft. Sie ergänzen sich, besonders in jenen flüchtigen, lichten, sonnenbeschienen Momenten in denen Blüten ihre ganze, eigene Schönheit entfalten. Jene immer wieder faszinierenden Momenten in denen Stille und Stil einfach schier unendlich zusammenwachsen... Genug der Worte hier nun die Welt der Stil(Le) .... 

  • Hilden
  • 02.11.17
  •  22
  •  22
Kultur
3 Bilder

IHRE WELT

Stille, reiche Welt - Zufriedenheit - Reichtum Zurückgezogen im Einklang mit sich der Musik, keine Barrieren. Spürbare Harmonie, Ruhe, Labsal, Momente innerer Freiheit, grenzenlose Weite. Kein Lärm, keine Häme, kein Streit, kein Neid, Erfüllung - Balsam für die Seele, Gefühle tiefster Zufriedenheit. (EG)

  • Mülheim an der Ruhr
  • 23.02.17
  •  1
Natur + Garten
(24mm, f/5.0, 1/640, ISO200)

Ruhe finden wo andere ruhen

Rund um Castrop-Rauxel und in allen Ortsteilen gibt es viel zu sehen. Manchmal möchten wir aber einfach nur etwas Ruhe finden. Nicht sprechen, nicht zuhören müssen. Allen sein. Still sein. In uns hinein hören. Heute ist das sehr schwer geworden. Wir sind inzwischen überall erreichbar, wir haben in unserer Freizeit mehr Termine als während der Arbeitszeit. Ich möchte daher eine Empfehlung aussprechen. Für Orte, an denen noch alles analog ist. Wo es Tiere zu sehen gibt, ohne Eintritt zu...

  • Castrop-Rauxel
  • 27.01.17
Natur + Garten
14 Bilder

Ein sonniger Tag im Januar ...

Ein strahlender Wintertag. Also eine gute Möglichkeit, zum ersten Mal im neuen Jahr das Wandergebiet „Eendenmeer“, direkt hinter der niederländischen Grenze bei Siebengewald / Bergen, zu durchstreifen. Obwohl die Sonne kräftig schien, war es doch recht kalt. Zu dieser Jahreszeit steht sie ja noch sehr tief, kann blenden und wirft lange Schatten. Aber die frische Luft tat einfach gut. Auch wenn an einigen Stellen, die von der Sonne nicht erreicht wurden, Eisbuckel auf den Wegen die Sache nicht...

  • Goch
  • 21.01.17
  •  10
  •  11
Überregionales
23 Bilder

....sinnend geh ich durch die Gassen....

Abendspaziergang durch Werne. November, die Adventszeit naht. Wissen wir noch, was die Adventszeit bedeutet? Bedeutet es Hektik, Einkaufsstress, übefrüllte Einkaufsmeilen? Habe ich keinen vergessen? Muss es teuer und protzig sein? Oder sollte es nicht eine Zeit der Besinnung auf das Wesentliche sein? Ich habe bei meinem Spaziergang die Ruhe genossen. Keine Hektik, Menschen die bei einem Glas den Tag ausklingen lassen, sich unterhalten und lachen. Markt und Straßen stehn...

  • Kamen
  • 22.11.16
  •  2
  •  2
Überregionales
14 Bilder

Totensonntag - Besinnung - Erinnerung - Stille

* Totensonntag 20. November 2016 Kloster Knechtsteden Totensonntag fällt 2016 auf das Datum 20. November. Das ist nicht immer so. Totensonntag ist immer der letzte Sonntag vor dem ersten Advent, er kann also auf Termine vom 20. bis 26. November fallen. Der Sonntag an diesem Wochenende ist für gläubige Menschen ein Tag der Stille. Besonders evangelische Christen erinnern sich dann an Menschen, die gestorben sind. Viele von ihnen gehen auf den Friedhof und zünden dort Kerzen im...

  • Düsseldorf
  • 20.11.16
  •  19
  •  16
Natur + Garten
Gott ist immer mit dir, egal wo du bist...
3 Bilder

Faszinierende Bergwelt - Gott schenkt dir alles

Einzigartiges Bergerlebnis – Hier kannst du den wahren Reichtum in dir entdecken. Lärm ist der hörbare Feind der Stille. Ihm zu entfliehen ist der erste Schritt zur Erholung. Doch rasch melden sich die inneren Stimmen. Und es dauert eine Weile, bis die Stille auch in deinem inneren Kern, also Seele, Einzug halten kann. Und du kannst deine innere Einstellung niemals ändern, indem du dein Äußeres veränderst. Wer hier oben bei der grandiosen Aussicht die Schönheit der einzigartigen...

  • Schermbeck
  • 03.08.16
  •  18
  •  13
Kultur
16 Bilder

Hinter Klostermauern

In Werne findet sich ein kleines Kloster der Kapuziner. Die Sonne scheint, es ist ruhig hier. Keine Menschenmassen, die Garten und Gebäude besichtigen wollen. Ein Raum für innere Einkehr. Das Kloster und die Kirche wurden in den Jahren 1671 bis 1680 außerhalb der Stadtmauern von Werne auf zugeschütteten Gräbern errichtet. Die Stadt Werne hatte den Mönchen dieses Gelände geschenkt, da innerhalb der Stadtmauern der Platz begrenzt war. Für die Mönche stand die Hilfe für notleidende Menschen...

  • Lünen
  • 06.06.16
  •  3
  •  8
Natur + Garten
7 Bilder

Am Weiher

Zwischen dem Segelflugplatz und der Lippe liegt ein kleiner Weiher, den ich immer wieder gern aufsuche. Während an sommerlichen Spätnachmittagen das warme Licht durch die Blätter gefiltert wird, scheint es jetzt hell und klar durch die noch blattlosen Äste. Am Rand des Weihers stehen schöne alte Silberweiden,die ihre Füße ins Wasser stecken. Jetzt, im Frühjahr, kann man des Gewässer noch umrunden. In einigen Wochen können das nur noch ganz Harte, denn dann übernehmen Brennesseln die...

  • Lünen
  • 16.04.16
  •  17
  •  10
Überregionales
Der Weihnachtsbaum feiert Karneval
9 Bilder

Osterdekoration mal anders !?

Eine Zufallsenddeckung , beim Benutzen eines Schleichweges im Kreis Nordfriesland. Im Kleinen sehr verträumten Ort Hoyer , Nörregade. Man hat den Eindruck, dass man in einer Geisterstadt ist, kein Mensch oder Tier auf den Straßen! Doch dann auf einmal dieses Bild am Wegesrand. Es fordert praktisch jedem dazu auf, stehen zu bleiben. So wie mir ging es allen, die vom „ rechten Weg“ abgekommen sind. Aber kein Problem und kein Verkehrsstau, obwohl 3 Autos am Stück, für den kleinen Ort doch schon...

  • Essen-Süd
  • 25.03.16
  •  3
  •  6
Natur + Garten
Blick auf die Teiche, Rhein und von Wildgänsen bewohnte Auen
17 Bilder

Unterwegs auf dem historischen Postdeich Bislich

Am Sonntag konnte mich das milde Wetter nicht davon abhalten, auf dem Postdeich Wildgänse, Enten, Schafe etc. zu beobachten. Ausgangspunkt war die Bislicher Fähranlagestelle nach Xanten, die zurzeit geschlossen ist und rechts seitlich überwintert. Gleich begrüßten mich zwei kleine Esel und drei Ponys. Von dort aus ging ich rechts in die kleine Straße Marwick am Fährhaus vorbei, die anschließend nur noch als Fuß- und Radweg auf dem Deich bis nach Mehr weitergeht. Oben auf dem...

  • Schermbeck
  • 14.01.16
  •  22
  •  22
Ratgeber

Klänge, die in die Stille führen

"Innere Ruhe", "Einklang von Körper und Geist" sind nicht bloße Modeausdrücke im heutigen Zeitalter von Schnelllebigkeit und Reizüberflutung. Selbstheilung, Heilung und Meditation haben eine alte Tradition. Viele Kulturen schwören seit rund 5.000 Jahren auf die heilende Kraft akustischer Schwingungen. Die sanften Töne von Klangschalen haben eine beruhigende und meditative Wirkung auf Körper, Geist und Seele. Sie wirken ordnend und fördern das Gefühl von Vertrauen und Geborgenheit....

  • Dinslaken
  • 14.01.16
Kultur

Worte zum Advent

„Und das tut, weil ihr die Zeit erkennt, nämlich dass die Stunde da ist, aufzustehen vom Schlaf, denn unser Heil ist jetzt näher als zu der Zeit, da wir gläubig wurden. Die Nacht ist vorgerückt, der Tag aber nahe herbeigekommen. So lasst uns ablegen die Werke der Finsternis und anlegen die Waffen des Lichts."

  • Essen-Ruhr
  • 29.11.15
  •  2
  •  11
Natur + Garten
4 Bilder

Herbstliche Stille

Die Littardkuhlen (ehemalige Torfstichkuhlen am Rand der Littard) in Neukirchen-Vluyn Einfach durchatmen und genießen.....

  • Neukirchen-Vluyn
  • 01.11.15
  •  31
  •  29
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.