Alles zum Thema Stimmzettel

Beiträge zum Thema Stimmzettel

Politik

Wahlbeteiligung steigt stark an – Stimmzettel mussten nachgeliefert werden
Europawahl in Hagen - CDU stärkste Partei

Hagen wählt für Europa und das so stark wie noch nie. Rund 57 Prozent der Hagener Bevölkerung haben am gestrigen Wahltag ihre Stimme für eine der 40 Parteien abgegeben, ob nun durch Briefwahl oder persönlich an der Urne. Zum Vergleich: Bei der letzten Europawahl, die 2014 zusammen mit der Kommunalwahl durchgeführt wurde, waren es 48,1 Prozent und bei der letzten „reinen“ Europawahl 2009 waren es nur 33,9 Prozent. Obwohl sich das Ressort Wahlen, Statistik, Stadtforschung der Stadt Hagen auf...

  • Hagen
  • 27.05.19
  •  1
LK-Gemeinschaft
Stimmzettel-Muster 1-11 von 40.   Repro:Volker Dau   Kompletter Musterzettel siehe Link im Beitrag!

unbedingt wählen gehen...
€uropawahl 2019 --- Nun haben "wir" nur noch wenig Zeit über die Wahlentscheidung nachzudenken...

Liebe mitlesenden Wahlberechtigten! Ganz egal was Sie von einer "europ. Zentral-Regierung" in bestimmten Bereichen halten unbedingt wählen! Die €uropawahl ist wichtig! Wer wahlverdrossen ist für den gibt es eine Riesenauswahl von Alternativen, vierzig an der Zahl! Da muss man nicht "traditionell" wählen was schon Papa,Mama,Opa,Oma usw. wählten! Seien "wir" doch mutig und drücken "wir" mal  den Protest gegen das aus was die "Alt-68er" "Establishment" nannten und andere Protestler...

  • Bochum
  • 21.05.19
  •  6
  •  1
Überregionales
Wer die Wahl hat, hat die Qual. Das erste Spiel der deutschen Elf gegen Mexiko findet um 17 Uhr statt. Das ist eine Stunde vor Schließung der Wahllokale in Kamen.

Der 17. Juni in Kamen: Wahl- oder Fußballparty?

Zehn Tage noch und die neue Bürgermeisterin bzw. der neue Bürgermeister für Kamen steht fest. Wer das höchste Amt der Stadt übernehmen soll, entscheiden die Bürger am Sonntag, 17. Juni. Auch eine Stichwahl zwei Wochen später (am 1. Juli) könnte die Entscheidung bringen. Doch wer die Wahl hat, hat die Qual. Das erste Spiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft gegen Mexiko findet am gleichen Tag um 17 Uhr statt. Das ist eine Stunde vor Schließung der Wahllokale in Kamen. Nach 18 Uhr werden...

  • Kamen
  • 08.06.18
  •  2
Ratgeber
Mehr als 24 Prozent der Wähler gaben zur Bundestagswahl 2013 ihre Stimme per Brief ab.

Post liefert Wahlbenachrichtigungen aus

Die Deutsche Post liefert in den nächsten Tagen die Wahlbenachrichtigungen zur Bundestagswahl am 24. September an die rund 112500 Wahlberechtigten in Herne aus. Mehr als 61 Millionen Wahlberechtigte in Deutschland erhalten die Benachrichtigungen zur Wahl des 19. Deutschen Bundestags, wobei der Anteil der Briefwähler steigt. So haben 24,3 Prozent diesen Weg bei der Bundestagswahl 2013 genutzt. Zum Vergleich: In den Sechzigerjahren lag der Anteil der Briefwähler nur bei etwa 7 Prozent. In den...

  • Herne
  • 18.08.17
  •  1
Politik
8 Bilder

Wahlscheinmassen machte zweite Wahlurne nötig

Nachdem die Wahllokale um 18.00 Uhr geschlossen wurden, begannen die Auszählungen in den einzelnen Wahllokalen. In einigen wenigen Wahlstätten reichte die Größe der Urne nicht, für die abgegebenen Wahlscheine. So wie hier in der städtischen Kindertagesstätte Wischenstück in Barkenberg musste eine zweite Wahlurne angeliefert werden. Im Wahllokal 8.2 waren zum Auszählen wieder alle Wahlhelfer erschienen, um gemeinsam auszuzählen. Es türmte sich ein riesiger Berg von Wahlscheinen auf den...

  • Dorsten
  • 26.05.14
Politik
Alleine zwölf Parteien und Wählergruppen zur Auswahl, bei der Wahl in´s Rathaus Mitte... -- Warum dann immer die Etablierten wählen, die schon Oma wählte? -- Was haben die (sich) in den letzten vierzig Jahren geleistet?

"Wahltag ist Zahltag" sollte es heißen! -- Also "belohnt" die "Herrschenden" oder straft sie mit dem Stimmzettel ab!

Wählen gehen, ist wichtig! Eine herrliche Großauswahl von einem Dutzend gibt es diesmal für die Ratswahlen! Bei der Europawahl stehen sogar zwei Dutzend Parteien und Wählergruppen zur (Aus-) Wahl! Warum nicht einmal etwas anderes Wählen, wie Oma und Opa! "Demokratie wagen" (Willy Brandt) bedeutet auch einmal den Versuch zur Veränderung! Mal hinterfragen, haben die von (uns) bisher Gewählten "unsere" Interessen in den Gemeinden oder in Europa vertreten oder nur eine große...

  • Bochum
  • 22.05.14
  •  2
Politik
Umgeben von zahlreichen Kisten und Kartons mit Stimmzetteln und anderen Wahlunterlagen sind Christina de Finis (l.), Projektleiterin Wahlen, und Melek Ala, Mitarbeiterin des Wahlbüros im Rathaus.

Eine Million Zettel – Vorbereitungen für die Wahlen

25. Mai, 18 Uhr: Die Wahllokale in Castrop-Rauxel schließen, und die Wahl ist vorüber. Doch für Christina de Finis, Projektleiterin Wahlen, und ihr Team im Wahlbüro des Rathauses ist die Arbeit rund um die Kommunal- und Europawahl damit noch lange nicht getan. Denn nachdem die Wahlhelfer am Sonntag die Stimmzettel ausgezählt haben, muss die Wahl nachbereitet werden. „Wir müssen die Wahlniederschriften der Wahlvorsteher, die diese noch am Sonntag­abend schreiben, überprüfen“, erklärt de...

  • Castrop-Rauxel
  • 22.05.14
Politik

Bürgermeisterwahl Bergkamen: Nach Nummer 3 kommt 5!

Am Sonntag wird gewählt. Wir haben bei der Stadt Bergkamen nachgefragt, ob sie uns schon mal ein Muster des Stimmzettels der Bürgermeisterkandidaten zur Verfügung stellt. Ein Stutzpunkt ist nun ausgeräumt: Dass nach dem dritten Kandidaten direkt die Nummer "5" folgt, sei nach Aussagen von Thomas Hartl aus dem Bergkamener Fachdezernat für Innere Verwaltung völlig korrekt, da die Nummer "4" als Platz für einen möglichen FDP-Kandidaten vorgesehen war. Da die FDP allerdings keinen Kandidaten ins...

  • Kamen
  • 20.05.14
Überregionales

Günther Sedelies, der Herr der Stimmzettel

„Der Gang ins Wahllokal wird wohl bleiben“, davon geht Günther Sedelies defiinitiv aus. Gleichwohl bestätigt Sedelies einen „klaren Trend zur Briefwahl“. Bei der Bundestagswahl im September lagen bei der Stadt Iserlohn 13.000 Briefwahl-Umschläge vor und mussten folglich ausgezählt werden. In diesem Zusammenhang ist es auch bemerkenswert, dass zur Bundestagswahl immerhin 2000 Briefwahl-Anträge elektronisch erfolgt sind. „So eine Zahl hatten wir noch nie“, bestätigt Sedelies. Mit der...

  • Iserlohn
  • 04.12.13
Politik

Das Kreuz mit den Kreuzchen: So wählen Sie als Dortmunder Bürger/in die AfD

Große Verwirrung rief bei einigen Dortmundern der Stimmzettel hervor, den sie im Rahmen der Briefwahl vorab erhalten hatten. Denn bei der Erststimme fehlte der Dortmunder AfD-Direktkandidat Prof. Dr. Alexander Dilger. Bitte wundern Sie sich nicht, wenn das auch bei Ihnen der Fall ist. Hier liegt kein Versehen und schon gar kein fehlerhafter Stimmzettel vor. Vielmehr ist Prof. Dr. Alexander Dilger nur der Direktkandidat für den Wahlbezirk 142 (Stadtteile Innenstadt-West, Innenstadt-Ost,...

  • Dortmund-City
  • 21.09.13
Politik

Briefwahl: Peinliche Panne - Stadt vertauscht etwa 200 Stimmzettel - Fünf Abgeordnete betroffen

Für die Direktkandidaten in den beiden Bochumer Bundestagswahlkreisen 140 und 141 ist es ein riesiger Schock: Die Stadt hat für die Briefwahl falsche Stimmzettel verschickt - bis zu 200 oder vielleicht auch mehr. Bis Freitag meldeten sich etwa 50 Briefwähler bei der Stadt. Sie hatten statt des richtigen Stimmzettels für den Wahlkreis Bochum I (140) den für den Wahlkreis Herne-Bochum II (141) in der Post. Damit hat die Stadt jetzt ein Problem, wie Stadtsprecher Thomas Sprenger einräumt. ...

  • Bochum
  • 16.09.13
  •  3
Politik
So sieht der Stimmzettel aus. Foto: privat

Infos zur Bundestagswahl im Internet

Bei der Bundestagswahl am 22. September sind im Wahlkreis 144 Unna I über 200.000 Menschen wahlberechtigt. Informationen im Vorfeld der Wahl bis hin zur Präsentation der Wahlergebnisse finden sich im Internet unter www.kreis-unna.de. Der Kreiswahlausschuss unter Vorsitz von Kreiswahlleiter Michael Makiolla hat alle acht Direktkandidaten für die Bundestagswahl am 22. September im Wahlkreis 144 Unna I (Bergkamen, Bönen, Fröndenberg/Ruhr, Holzwickede, Kamen, Schwerte und Unna) zugelassen. Um...

  • Kamen
  • 11.09.13
Politik

Briefwahl für Bürgerentscheid ab sofort beantragen

Das Briefwahlbüro für den Bürgerentscheid am 17. März hat ab sofort geöffnet. Im Bürgerbüro des Rathauses können die Stimmberechtigten vorab ihre Stimme abgeben. Wer sich seiner Sache sicher ist, kann sofort handeln. Wer sich noch nicht ganz schlüssig ist, nimmt seine Unterlagen halt mit und gibt sie später ausgefüllt ab oder schickt sie dem Wahlamt zu. Benötigt werden dazu die auf der Rückseite ausgefüllte Benachrichtigungskarte und - ganz wichtig - der Personalausweis oder Reisepass,...

  • Herdecke
  • 25.02.13
Politik

Da war doch noch was ausser Muttertag

Ja richtig, ich wollte noch wählen gehen. Machen Sie es unbedingt auch. Wer nicht wählt, der bekommt das Wahlergebnis, welches er nicht haben wollte. Bei einer geringen Wahlbeteiligung können Extremisten hochgespült werden, weil diese ihre Wähler besser rekrutieren. Gottseidank können wir wählen. Andere geben ihr Leben dafür. Nach der Stimmabgabe ist immer noch Zeit für Mutti!

  • Moers
  • 13.05.12
Politik

Ran an die Stimmzettel

Wählen Sie doch einfach, was Sie wollen... Sprich: Es ist zwar nicht völlig egal, wo Sie am Sonntag bei der Landtagswahl in NRW Ihre Kreuzchen machen, wichtig ist‘s aber auf jeden Fall, überhaupt das Wahlrecht wahrzunehmen. Immerhin leben wir erfreulicherweise in einem Land, in dem keine Wahlen manipuliert werden und die Bürger nicht mit Gewalt dazu gezwungen werden, ihren Diktator zum x-ten Mal zu wählen. - Das ist doch schon mal was. Politikverdrossenheit ist zwar verständlich, aber wer...

  • Essen-West
  • 10.05.12
  •  9
Politik

Landtagswahlen, die Dritte: So sieht er aus, der Stimmzettel

Die Druckmaschinen haben ganze Arbeit geleistet: Für die Wähler im Kreis Unna wurden 325.000 Stimmzettel bestellt. Den Druckauftrag erteilte die Kreiswahlleitung nach einer Bedarfsabfrage bei den Kommunen; die Abholung in der Bönener Druckerei übernehmen die zehn Städte und Gemeinden selbst. Zuerst eingeladen werden die insgesamt 59.000 Briefwahlunterlagen. Die meisten Stimmzettel gehen in den Wahlkreis 115 Unna mit Fröndenberg, Holzwickede, Schwerte, Unna und Bönen. Hier wurden 119.500...

  • Kamen
  • 20.04.12
Politik

Abstimmung über die Abwahl des Oberbürgermeisters am 12. Februar 2012 - Stimmzettel sind gedruckt

Die Vorbereitungen für die Durchführung der Abstimmung über die Abwahl des Oberbürgermeisters der Stadt Duisburg am 12. Februar 2012 sind in vollem Gang. Die Abstimmungslokale sind festgelegt. In einigen wenigen Fällen war die Verlegung der Abstimmungslokale gegenüber der vergangenen Kommunalwahl unumgänglich, da die Räumlichkeiten zum Beispiel wegen stattfindender Karnevalsveranstaltungen nicht verfügbar sind. Es wurde aber bestmöglich darauf geachtet, dass sich die Erreichbarkeit der...

  • Duisburg
  • 06.01.12
  •  1