stoag oberhausen

Beiträge zum Thema stoag oberhausen

Wirtschaft
Das Foto zeigt den Oldtimer TW25 auf der Trasse, wo historische Bahnen am Sonntag zu bestaunen sein werden.   Foto: STOAG

25 Jahre ÖPNV-Trasse
Comeback der Straßenbahn

Am 7. Februar 1994 trifft der Rat der Stadt Oberhausen eine mutige und wegweisende Entscheidung zum ÖPNV in Oberhausen: die Wiedereinführung der Straßenbahn. Da lohnt sich ein Blick zurück: Mit Riesenschritten wird nicht nur die Planung der Neuen Mitte vorangetrieben, sondern gleichzeitig die Weichen für eine neue STOAG gestellt. Denn die an Werktagen 75.000 Besucher erwartende Neue Mitte erfordert ein neues, zukunftsweisendes Nahverkehrssystem. Herzstück des neuen Liniennetzes ist die vom...

  • Oberhausen
  • 26.05.21
  • 2
Vereine + Ehrenamt
Kein Konfetti in 2021 - Archivfoto vom Osterfelder Umzug 2020.     Foto: Carsten Walden

Die vier Schönsten Töchter Oberhausens unterstützen Karnevalsvereine
Gewinnspiel zur digitalen Session

Eigentlich ist er alljährlich Tradition, der große Prinzenempfang der "vier Schönsten Töchter Oberhausens" – WBO, StTOAG, evo und Stadtsparkasse Oberhausen – der üblicherweise am Donnerstag vor Altweiber stattfindet. Die Pandemie verhindert dies aber. Im Zuge der Corona-Krise muss der Empfang in diesem Jahr zwangsläufig ausfallen. Bereits im September letzten Jahres entschieden sich die vier Veranstalterinnen dazu, die beliebte Karnevalsveranstaltung zum Schutz der Gesundheit aller Beteiligten...

  • Oberhausen
  • 03.02.21
Ratgeber
Fahrplanänderungen in Oberhausen ab dem 7. Januar. Foto: Jörg Vorholt

Änderung ab dem 7. Januar
Neue Fahrtzeiten

Im Stadtgebiet Oberhausen werden im Rahmen des Lärmaktionsplans neue Tempo 30-Zonen errichtet. Dieses wirkt sich auf die Fahrzeiten einiger Buslinien aus. Die Abfahrzeiten und Fahrzeiten der Linien SB90, SB92, SB93, SB98, 956, 960, 966, NE1, NE2, NE5 und NE6 ändern sich jeweils um einige Minuten. An den Linienwegen gibt es keine Änderungen. Im Zuge des Fahrplanwechsels gibt es neben diesen Änderungen auch verbesserte Anschlüsse insbesondere am Wochenende zwischen dem Tag- und dem Nachtnetz. So...

  • Oberhausen
  • 06.01.21
Ratgeber
Archivfoto: StOAG

Bus und Bahn unterwegs
Der STOAG-Fahrplan zum Jahreswechsel

Auch wenn die großen Silvesterfeiern dieses Jahr ausfallen, sind die Busse und Straßenbahnen der STOAG in der Silvesternacht unterwegs. Bis gegen 23:00 Uhr fahren die Busse und Bahnen der STOAG nach dem Samstagsfahrplan, dann wird eine „Silvesterpause“ eingelegt. Die NachtExpress-Linien NE1– NE7 setzen gegen 00:30 Uhr wieder ein und fahren bis ca. 2 Uhr morgens im Stundentakt. Dann folgt eine Betriebspause. Die städteübergreifenden Linien NE10, NE11 und NE12 (Straßenbahn) fahren – ebenfalls im...

  • Oberhausen
  • 30.12.20
Ratgeber
Archivfoto: StOAG

Über die Feiertage:
Fahrplan der StOAG

Aufgrund der aktuellen Ausgangssperre in Oberhausen wurde der Fahrplan an den Weihnachtstagen geringfügig geändert. Heiligabend gilt zuerst der Samstagsfahrplan, zwischen 18 Uhr und 19 Uhr tritt der NachtExpress-Fahrplan in Kraft. Die Busse fahren dann im Stundentakt nach dem NachtExpress-Fahrplan bis gegen Mitternacht, dann erfolgt eine Betriebspause bis circa 03:30 Uhr. Die Straßenbahn wechselt Heiligabend zwischen 17:30 Uhr und 18:30 Uhr ebenfalls auf einen Stundentakt und fährt dann als...

  • Oberhausen
  • 23.12.20
Ratgeber
Archivfoto

STOAG fährt trotz Lockdown weiter
Regulärer Fahrplan

Die STOAG hält trotz des Lockdown das reguläre Fahrplanangebot und damit die öffentliche Mobilität in Oberhausen aufrecht. Somit kommen all diejenigen, die auf Bus und Bahn angewiesen sind, weiterhin gut zu ihren Zielen. Auch die E-Wagen und zusätzlichen Verstärkerbusse sind bis einschließlich 18. Dezember im Einsatz, um den Fahrgästen möglichst viel Platz zu bieten. Durch das Nachrüsten nahezu aller Busse mit einer Schutzscheibe können Kunden weiterhin in den Bussen Tickets kaufen. Die Scheibe...

  • Oberhausen
  • 16.12.20
Vereine + Ehrenamt
Sie stellten jetzt das neue Angebot für Ehrenamtler vor, v.li.: Britta Costecki, Daniel Schranz, Mauno Gerritzen und Werner Overkamp. Foto: Rüdiger Marquitan

Jahresabo bei der StOAG
Ehrenamtler in Oberhausen fahren günstiger Bus und Bahn

Wer eine Ehrenamtskarte besitzt, zahlt 15 Prozent weniger für Bus und Bahn, wenn er ein Jahresabo für das Ticket 1000, Preisstufe A2, abschließt. Eine entsprechende Vereinbarung haben jetzt Oberbürgermeister Daniel Schranz und Stoag-Geschäftsführer Werner Overkamp unterzeichnet. Diese Abo-Vergünstigung gilt für das Kalenderjahr 2020. „Ohne das, was ehrenamtlich geleistet wird, wäre unsere Stadt ärmer, sei es im Bereich Soziales, beim Sport oder in der Kultur “, betont Oberbürgermeister Daniel...

  • Oberhausen
  • 28.11.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.