Stockum

Beiträge zum Thema Stockum

Vereine + Ehrenamt

"Kinder kriegen Dresche ..."

... zu sehen in Witten-Stockum. Die Heimatfreunde Stockum-Düren e. V. veranstalten am Sonntag, 9. September 2018, von 13 bis 17 Uhr, auf dem Hof Bangert (neben der Sparkasse, Hörder Straße) ihren Dreschtag. Wie in vergangenen Zeiten lässt der Landwirt Heinrich Wilhelm Düren mit seinem Team das Dreschen mit einer alten Geringhoff-Dreschmaschine wieder aufleben. Nach den einzelnen Dreschvorgängen ist das Stroh wieder für die Kinder zum Toben und Süßigkeiten-Suchen freigegeben. Für das leibliche...

  • Dortmund-West
  • 05.09.18
Kultur

Liedermacher Burkhard Wegener tritt am 23.08.17 in Witten-Stockum auf

Am 23.08.17 spielt um 20:00 Uhr der Essener Liedermacher Burkhard Wegener im KUKloch in Witten-Stockum an der Hörder Straße 364. Der Eintritt zum Konzert ist kostenlos, gegen eine Spende kommt man auch wieder aus dem KUKloch heraus. Wegener schreibt über sich: „ ... ich komme aus dem Ruhrgebiet, schreibe und singe seit über 30 Jahren Lieder in der Tradition von Künstlern wie Reinhard Mey, Hannes Wader und Klaus Hoffmann - ein Liedermacher der "Alten Schule" also (wie mich mal ein junger Kollege...

  • Dortmund-West
  • 21.08.17
Vereine + Ehrenamt

Ferienkurs Englisch ausgebucht! NEUE Kurse ab September 2016!

Der unten beschriebene Kurs ist ausgebucht. Neue Kurse beginnen im September. Weitere Informationen unter www.hellweg1950.de. "Ob in London (siehe Bilder), GB oder anderen Urlaubsorten, in denen Englisch gesprochen wird: Wer jetzt noch schnell seine Englischkenntnisse auffrischen will, hat ab Dienstag, 28.06., im Weiterbildungsverein StV Hellweg 1950 E. V. hierzu die Möglichkeit. Der Kurs läuft über 10 Unterrichtsstunden bis zum 26.07. von 18:30 Uhr bis 20:00 Uhr in den Räumen der...

  • Dortmund-West
  • 02.07.16
Kultur

BVB oder Déirin Dé = irische Musik mit der Dublinerin Ann Grealy

Mit der Band Déirin Dé gibt es am 22.10. um 20:00 Uhr ein weiteres Konzert im KUKloch, Witten-Stockum, Hörder Straße 364. Der ausdrucksstarke und markante Gesang der Dublinerin Ann Grealy ist das musikalische Herzstück von Déirin Dé. Die Stücke reichen dabei von melancholischen und gefühlvollen Balladen bis hin zu humorvollen und stimmungsgeladenen Liedern. Mit ihrer unverwechselbaren Stimme gelingt es Ann Grealy in kurzer Zeit, das Publikum auf musikalischem Weg in ihre irische Heimat zu...

  • Dortmund-West
  • 20.10.14
Vereine + Ehrenamt

Perfekte Serienbriefe: So geht's!

Am 21. und 28. Oktober 2014 bietet die Weiterbildungsabteilung des Stenografenvereins Hellweg 1950 E. V. in Dortmund-Oespel/Kley einen Kompaktkurs über 6 Unterrichtsstunden für die Erstellung von Serienbriefen an. Ob Verein, Unternehmen oder auch Privatleute: Alle können sich mit dieser Funktion das Schreiben vieler gleichartiger Briefe und anderer Dokumente wesentlich erleichtern. Wie es geht, wird in den Räumen der Begegnungsstätte der Arbeiterwohlfahrt in der Kleybredde 32 gezeigt. Beginn...

  • Dortmund-West
  • 14.10.14
Kultur
KUKLoch

Er wäre fast ein Superstar geworden,

.. wenn Max Buskohl nicht kurz vor dem Finale der vierten DSDS-Staffel ausgestiegen wäre, um mit seiner Band weiterzuspielen. Sein vorzeitiger Abgang aus der TV-Show hat ihm nicht geschadet. Zunächst mit der Rock-Band und nun als Singer/Songwriter tourte und tourt er durchs Land und begeistert sein Publikum. Auf der neuen Hörspielserie Team X-Treme singt Max Buskohl den Titelsong. Im Sommer 2009 war Max Buskohl neben Weltstars wie Paul McCartney, Ringo Starr oder Yusuf Islam Gaststar auf dem...

  • Dortmund-West
  • 09.10.14
Vereine + Ehrenamt

Spanisch lernen im Dortmunder Westen

Mallorca, Barcelona, Kanaren, Andalusien, Costa ... - wunderbare Urlaubsziele mit einer wunderbaren Sprache. Wer möchte, kann ab dem 24. September diese Sprache in Oespel/Kley erlernen. Derek Benvenuta ist ein erfahrener Dozent, der bereits mit großem Erfolg und Spaß Kurse durchgeführt hat. Der Kurs wendet sich in erster Linie an reine Anfänger, leicht Fortgeschrittene sind aber auch herzlich willkommen. Der Kurs dauert insgesamt 18 Unterrichtsstunden. Die Gebühr beträgt 72,00 €. Veranstalter...

  • Dortmund-West
  • 22.09.14
  • 2
Vereine + Ehrenamt
Einige Teilnehmer des letzten Lehrgangs präsentieren ihre Bilder.

Malen, Sprachen und PC-Kurse im Dortmunder Westen

Das gilt für jeden Kurs: Die erste Stunde kann kostenlos und unverbindlich besucht werden. Erst dann entscheidet man sich, ob der besuchte Kurs der richtige ist. Alle Kurse des Weiterbildungsvereins Stenografenverein Hellweg 1950 E. V. sind als Kleingruppen mit maximal 12 Teilnehmern konzipiert. In Dortmund-Kley geht es am 9. September mit dem Spanisch-Kurs für Anfänger los. In der Begegnungsstätte der Arbeiterwohlfahrt, Kleybredde 32, beginnt um 18 Uhr Herr Derek Benvenuta mit dem 18-stündigen...

  • Dortmund-West
  • 03.09.14
Vereine + Ehrenamt

Fledermausführung im Oespeler Dorney

Besucher des Dorneywaldes bekommen sie meist nicht zu sehen, denn zur aktiven Zeit der Fledermäuse sind nicht mehr viele Spaziergänger im Wald anzutreffen. Am Freitag, 30. Mai 2014, ab 20:15 Uhr haben Interessenten die gute Gelegenheit, mehr von diesen etwas unheimlichen Flugkünstlern zu erfahren. Die Dipl.-Biologin Meike Hötzel wird zunächst anhand von Schaukästen und Postern interessante Details zu den heimischen Fledermausarten zeigen. Wo wohnen die Fledermäuse, wie schaffen sie es, im...

  • Dortmund-West
  • 15.05.14
Kultur

Mit Simple Beatz Rock'n Roll aus dem Herzen des Ruhrgebiets

Am Mittwoch, 09.04. tritt um 20 Uhr die Rockband Simple Beatz im KUKLoch in Witten-Stockum, kurz hinter der Dortmunder Stadtgrenze, auf. In den Auftritten des Sextetts sind Einflüsse von Elvis Presley, Johnny Cash, The Eagles, Mungo Jerry und anderen Interpreten zu erkennen. Wer Spaß am Rock'n Roll hat und diesen mit Jules, Don, Chriss, Malte, Topo und Mattes erleben möchte, kommt am Mittwochabend in das Kath. Gemeindehaus in Stockum, Hörder Straße 364. Eintrittskarten für 7 € sind an der...

  • Dortmund-West
  • 07.04.14
Kultur

Ein Abend mit Heinrich Heine

„Leise zieht durch mein Gemüt“ hat Andreas Laube sein Programm überschrieben. Er spricht Gedichte auf eine mal expressive, mal introvertierte, intime Art: „Rezitieren ist die Kunst, ein Gedicht allein durch die Art des Vortrags verständlich zu machen, ohne dass es weiterer Erklärungen und Deutungen bedarf.“ Auf Kleinkunstbühnen und in literarischen Salons ist Andreas Laube seit Jahren mit seinen Rezitationsprogrammen zu hören. Sein Heine-Programm vereint die besten Verse des Düsseldorfer...

  • Dortmund-West
  • 18.03.14
Kultur

Jürgen Schwab - Luftschlösser und andere Immobilien

Der Musiker Jürgen Schwab konzertierte als Gitarrist mit Jazzgrößen wie Emil Mangelsdorff, Günter Lenz oder Vitold Rek. Mit seinem Album „Heute noch“ sammelte er 2010 Erfolge als deutschsprachiger Singer/Songwriter zwischen Folk, Jazz, Chanson und Pop. Seit 2006 war Schwab musikalischer Begleiter des legendären Konzertveranstalters Fritz Rau bei dessen Lesereisen durch ganz Deutschland. Auf seiner zweiten CD „Luftschlösser und andere Immobilien“ besingt er die schönen Seiten des Lebens. Am...

  • Dortmund-West
  • 12.03.14
Vereine + Ehrenamt

Serienbriefe schreiben – ganz einfach

Einladungen, Briefe, Listen, Etiketten – dies alles lässt sich mit der Serienbrieffunktion in Word ganz einfach erledigen, wenn man weiß, wie man vorgehen muss. Mit ein paar Tricks lassen sich ganz individuelle Briefe erstellen, denen man nicht anmerkt, dass sie auch an viele andere Empfänger gehen. Wer mehr dazu wissen möchte, ist herzlich eingeladen, an dem Kompaktkurs des Stenografenvereins Hellweg 1950 E. V. teilzunehmen. Vorgesehen sind zwei Termine, und zwar am 11. und 18. März 2014, ab...

  • Dortmund-West
  • 04.03.14
Vereine + Ehrenamt
5 Bilder

Malkurs mit Acryl oder Öl - Anfänger und Fortgeschrittene - Dortmund

Für maximal 12 Teilnehmer ist der Malkurs ausgelegt, der am 12. Februar in der Begegnungsstätte in Dortmund-Kley, Kleybredde 32, um 17:30 Uhr beginnt. Nach der Vermittlung der Grundlagen des Malens mit Acryl oder wasserlöslichen Ölfarben setzen die Teilnehmer die Theorie unter Anleitung der Dortmunder Künstlerin Bettina Köppeler um. Die Teilnehmer in den früheren Kursen waren über ihre schnellen Fortschritte oft sehr erstaunt (siehe Bilder!). Als Bildmotive dienen Gegenstände, die von den...

  • Dortmund-West
  • 30.01.14
Kultur

Lauter Leises - Eva Kalien im KUKLoch in Witten-Stockum

So fängt das Jahr gut an: Die Wittener Sängerin und Liedermacherin Eva Kalien erzählt mit ihren Liedern vom Leben, von kleinen Dingen, die viel bedeuten können, vom Großen, was manchmal mit kleinen Worten auskommt. Am 15. Januar tritt die bekannte Künstlerin kurz hinter der Dortmunder Stadtgrenze im Kath. Gemeindehaus in Witten-Stockum, Hörder Straße 364, mit ihrem Programm "Lauter Leises" auf. Die Ruhr-Nachrichten und die WAZ haben begeistert von ihrem Programm berichtet. Karten gibt es im...

  • Dortmund-West
  • 13.01.14
Vereine + Ehrenamt

Tabellenkalkulation – Grundlagen für den Beruf und privat

Ob einfache Buchführung, Angebotsvergleiche, Nebenkostenabrechnungen, Führen eines Haushalts- oder Fahrtenbuches, Erstellen von Diagrammen, Erstellen von Datenbanken mit Filtermöglichkeiten, Formulare z. B. für Rechnungsschreibung u. a., Adresslisten usw. Dies alles kann in dem Kurs des Weiterbildungsvereins Hellweg 1950 E. V. an 7 Terminen in insgesamt 21 Unterrichtsstunden von Anfang an erlernt werden. Hier können die Teilnehmer Aufgabenstellungen aus ihrer Praxis einbringen. Diese und...

  • Dortmund-West
  • 25.10.13
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Malen in Acryl und Öl in Oespel/Kley – Schnupperabend am 17.09.

Welche Materialien brauche ich für das Malen mit Acryl oder Öl? Wie mische ich die Farben, damit ich genau die gewünschte bekomme? Was muss ich in Bezug auf die Bildgestaltung beachten? Anfänger, die sich trauen, und Fortgeschrittene, die dazulernen wollen, sind in dem Kurs des Weiterbildungsvereins Hellweg 1950 E. V. genau richtig. Unter der Leitung der Dortmunder Künstlerin Bettina Köppeler erhalten Anfänger und Fortgeschrittene die erforderlichen Informationen und Tipps, die zu einem...

  • Dortmund-West
  • 11.09.13
Natur + Garten
3 Bilder

Große Beteiligung an Fledermausführung im Dorney

Fast 50 Teilnehmer warteten gespannt auf die Ankunft der Fledermäuse. Im Oespeler Dorney machte die Biologin Meike Hötzel die Besucher in einem Kurzvortrag und anhand von Schaukästen mit ausgestopften Fledermäusen, Plakaten und einem Fledermaus-Skelett mit dem Leben dieser Säugetiere in unseren Gebieten vertraut. Fledermäuse orientieren sich per Echoortung: d. h. sie geben Ultraschalllaute ab, die in einer bestimmten Weise reflektiert werden. Durch dieses Echo können sie sich ein Bild von ihrer...

  • Dortmund-West
  • 12.05.13
Vereine + Ehrenamt

Einführungskurs Tabellenkalkulation - nur noch wenige Plätze frei!

Wer sich bisher noch nicht an dieses Programm getraut hat, kann nun ganz unverbindlich, das heißt KOSTENLOS, beim Weiterbildungsverein Hellweg 1950 E. V. an zwei Abenden das grundlegende Handling mit einem solchen Programm kennenlernen. In insgesamt 4 Unterrichtsstunden werden die Teilnehmer mit den Grundlagen vertraut gemacht und wissen zum Schluss, wie Daten eingegeben, formatiert und berechnet werden. Die wichtigste Frage ist aber: Was kann ich damit alles machen? Hier werden an einigen...

  • Dortmund-West
  • 06.05.13
Vereine + Ehrenamt

Vampire im Oespeler Dorney? - Führung am 3. Mai abends

Ja, es gibt sie wirklich, allerdings nicht in Deutschland. Vor allen Dingen in Mittel- und Südamerika sind die blutsaugenden Fledermäuse zu finden, die sich von dem Blut anderer Säugetiere oder Vögeln ernähren. In unseren Breiten sind die Flugkünstler mehr auf Insekten spezialisiert, hinter denen sie ab der Dämmerung hinterherjagen. Am 3. Mai können Interessierte mit zur Beobachtung in den Dorney kommen. Die Biologin Meike Hötzel wird in einer kleinen Einführung über die hier vorkommenden Arten...

  • Dortmund-West
  • 26.04.13
Vereine + Ehrenamt
Bild von Anne Ronneburg

Neuer Malkurs in Dortmund für Anfänger und Fortgeschrittene

Die Farben des Frühlings mit eigenen Bildern einfangen. In einer netten Gruppe, in denen andere Anfänger und leicht Fortgeschrittene nach den Ratschlägen der Dortmunder Künstlerin Bettina Köppeler eigene Werke schaffen. Wie in den abgelaufenen Kursen werden die besten Ergebnisse mit wasserlöslichen Ölfarben erzielt (siehe Bild einer früheren Teilnehmerin). Zunächst werden die wesentlichen Schritte erklärt und geübt. Schritt für Schritt kommen die Teilnehmer innerhalb kurzer Zeit schon zu...

  • Dortmund-West
  • 06.03.13
Vereine + Ehrenamt

Kostenlos am 1. Abend: Chinesisch lernen

Oft werden solche Lehrgänge nicht angeboten. Der Weiterbildungsverein Hellweg 1950 E. V. hat nun diesen Kurs im Programm. Am Dienstag, 29.01.13, können alle Interessenten in der Hauptschule DO-Kley, Kleybredde 44, zunächst einmal hineinschnuppern, und das völlig unverbindlich. Gründe für das Lernen der chinesischen Sprache gibt es genug: wirtschaftliche Kontakte, Reisen nach China oder auch private Kontakte erleichtern, begünstigen die Kommunikation. Ziel des Kurses ist es, bereits einfache...

  • Dortmund-West
  • 24.01.13
Vereine + Ehrenamt

Ölmalkurs in Kley

Der Weiterbildungsverein Hellweg 1950 e. V. begann am 22. Januar 13 mit einem neuen Kurs für Anfänger und Fortgeschrittene in Ölmalerei mit wasserlöslichen Ölfarben. Wer einfach einmal testen wollte, wie einfach es sich mit diesem Material malen lässt und Fragen an die Künstlerin Bettina Köppeler stellen möchte, hatte ab 17:30 Uhr in der Hauptschule DO-Kley hierzu Gelegenheit. Ein neuer Kurs beginnt voraussichtlich nach den Osterferien. An 8 Abenden insgesamt wird der Kurs über je 2 Zeitstunden...

  • Dortmund-West
  • 20.01.13
Vereine + Ehrenamt

Bescherung für den Geist - Chinesisch lernen

Warum nicht einmal etwas Außergewöhnliches schenken – für den, der ein Faible für Sprachen hat, ist "Chinesisch" vielleicht eine wunderbare Herausforderung. Die wirtschaftlichen Kontakte mit China werden weiterhin stark zunehmen. Sprach¬kenntnisse in der Landessprache sind erfahrungsgemäß "Türöffner" bei Gesprächen mit den Geschäftspartnern. – Auch Touristen machen immer wieder diese Erfahrung. Doch selbst wer nicht nach China fährt, kann die Sprache mit seiner wunderschönen Schrift als...

  • Dortmund-West
  • 14.12.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.