Stodollick

Beiträge zum Thema Stodollick

Politik

Forensik in Lünen: Pro Victoria fordert Projektteam für die RWE-Fläche

PRO Victoria sieht den dringenden Handlungsbedarf der sofortigen Bildung eines interdisziplinären Projektteams aus Architekten, Geologen, Bauingenieuren, Stadtplanern und Grundstückseignern etc. mit folgender Aufgabenstellung: Erarbeitung der Datenlage mit abschließender Vorstellung von Lösungsvarianten, die es ermöglichen, die Forensik auf dem RWE-Gelände zu errichten. Nach dem Gedankenaustausch mit der Stadtspitze am 04.07.2014 war es frustrierend festzustellen, wie ablehnend seitens...

  • Lünen
  • 09.07.14
Politik

Plattform "Mut zur Verantwortung" ein Werkzeug der Politik

Je mehr man sich mit den Aussagen der Gruppenaktivisten dieser Initiative selbsternannter Gutmenschen auseinandersetzt, desto mehr gewinnt man den Eindruck, dass es sich um eine dubiose Vereinigung handelt, die unter dem Deckmantel der (Ev.) Kirche von Altvorderen der SPD instrumentalisiert und in Szene gesetzt wird. Denn wenn man die Äußerungen und Erklärungen dieses Vehikels anderweitiger Interessen bei den verschiedensten Veranstaltungen analysiert, erkennt man sehr schnell, dass es nicht...

  • Lünen
  • 08.02.14
  •  13
  •  1
Politik

Von wirklichen und unwirklichen Bürgermeistern

Die Stadt Lünen kann sich glücklich schätzen, dass sie zwei Bürgermeister hat. Der eine, den sie alle Willi nennen, ist aber so „von des Gedankens Blässe angekränkelt“ (Zitat aus „Hamlet“), dass sein politisches Handeln sehr überschaubar geworden ist. Aber gemach, wir haben ja einen Weiteren. Sozusagen einen Scheinbürgermeister, der die Akten des Willi studiert, Reden für ihn schreibt (die der leider so lieblos runter betet) und auch so manche Entscheidung vorbereitet, die erst einmal wie die...

  • Lünen
  • 21.01.14
  •  1
  •  2
Politik
Protest vor dem Rathaus: Die Feuerwehr machte auf ihre Situation aufmerksam.
14 Bilder

Feuerwehr macht Alarm gegen Überstunden

Martinshorn und Trillerpfeifen - es brennt bei der Feuerwehr in Lünen. Überstunden und die langen Verhandlungen im Anschluss stellen die Geduld der Wehrleute seit Jahren auf die Probe. Donnerstag schickten die Retter ein Warnsignal zum Bürgermeister ins Rathaus. Der Protest-Auftakt sorgte am Nachmittag in der City für viel Aufmerksamkeit: Mit Blaulicht und Martinshorn fuhr die Feuerwehr in Einsatzfahrzeugen am Rathaus vor. Draußen machten die Feuerwehr-Kollegen ihrem Unmut mit Trillerpfeifen...

  • Lünen
  • 12.12.13
  •  3
  •  2
Politik
Die Victoria-Brache als Gewerbefläche - diese Idee soll nun mit dem Wirtschaftsminister besprochen werden.

Forensik: Gespräche mit Wirtschaftsminister

Verwaltung und Bürgerinitiative „Lünen ohne Forensik“ haben nach einem Gespräch die Kritikpunkte der letzten Wochen vom Tisch, was bleibt ist das gemeinsame Problem namens Forensik. Nun soll eine weitere Strategie gegen den Bau ins Feld geführt werden. Nichts Neues aus Düsseldorf lautet dabei auch weiterhin das Motto. Die Entscheidung aus dem Ministerium von Barbara Steffens lässt auf sich warten, wie die Stadt am Dienstag in einer Pressekonferenz klar machte. Doch könnte eventuell ein...

  • Lünen
  • 15.10.13
  •  1
Überregionales
Andreas Zaremba und Friedhelm Deuter vom Bauverein-Vorstand freuen sich auf das Hertie-Projekt.
5 Bilder

Bauverein kauft alte Hertie-Immobilie

Jahre wurde über die Zukunft des Hertie-Hauses diskutiert, nun ist der Durchbruch da: Der Bauverein zu Lünen kauft den Koloss! Schicke Stadtwohnungen und Platz für Einzelhandel sollen entstehen. Der große Kaufhaus-Komplex hat eine Zukunft. Die gute Nachricht verkündeten Bauverein und Stadt am Mittag bei einer Pressekonferenz. Der Kaufvertrag ist bereits unterschrieben. Der Insolvenzverwalter, der für die Vermarktung der Hertie-Häuser verantwortlich ist, hat zugestimmt. Bürgermeister Hans...

  • Lünen
  • 19.09.13
  •  1
Überregionales
Das Hertie-Haus ist Thema einer Pressekonferenz am Donnerstag.

Konkrete Pläne für Hertie-Komplex?

Kommt Bewegung in die starre Hertie-Situation? Stadt Lünen und der Bauverein zu Lünen laden am Donnerstag zu einer gemeinsamen Pressekonferenz am alten Kaufhaus ein. Diese Information kam kurzfristig am Nachmittag. Hertie - auf seinem Weg vom Kaufhaus bis zum "Problemkind" hat der große Klotz für viele Diskussionen in der Stadt gesorgt. Konkrete Informationen zum Thema der Pressekonferenz, die am Mittag beginnt, gab es auf Nachfrage unserer Redaktion am Mittwoch zunächst nicht, die Liste der...

  • Lünen
  • 18.09.13
Politik
Freuen sich auf die neue Anlage.

Skateranlage wird eröffnet

Es gibt etwas zu feiern für Jugendliche: Am Samstag, 25. Mai, wird die neue, große Skateranlage auf dem Parkplatz neben dem Theater eröffnet. Im Mittelpunkt dabei steht Lünens erster „Skate-Contest“. Jugendliche können ab 10 Uhr ihre Geschicklichkeit in den drei Kategorien Scooter, BMX und Skateboard beim sportlichen Wettkampf unter Beweis stellen. Eine Anmeldung ist bis zum 23. Mai beim Streetworkteam im Lükaz, auf der Facebookseite „Streetwork Lünen“ oder unter Tel. 0176 / 633 26 204...

  • Lünen
  • 14.05.13
  •  1
Politik
Das Gesundheitsministerium will die Fläche im Erlensundern genauer prüfen lassen.

Neue Prüfung für Forensik im Erlensundern

Erlensundern in Niederaden rückt in der Forensik-Frage wieder mehr ins Visier. Die Stadt hat den Experten des Ministeriums die Erlaubnis erteilt, das Gelände eingehender zu prüfen. Zuvor hatte es ein Gespräch im Ministerium gegeben. Vertreter der Lüner Ratsfraktionen, Bürgermeister Hans Wilhelm Stodollick und der Landtagsabgeordnete Rainer Schmelzer trafen sich am Donnerstag mit NRW-Gesundheitsministerin Barbara Steffens in Düsseldorf. Ziel des Treffens war es eigentlich, die Gründe für die...

  • Lünen
  • 13.12.12
Politik

Forensik: Stodollick erhält keine Akteneinsicht

In der Debatte um einen möglichen Forensik-Standort in Lünen hat das Gesundheitsministerium die von Bürgermeister Hans Wilhelm Stodollick geforderte Akteneinsicht abgelehnt. Stodollick hatte am 7. November in einem persönlichen Brief an NRW-Gesundheitsministerin Barbara Steffens Akteneinsicht beantragt, um so Informationen zu erhalten, warum das Ministerium die Zechenbrache Victoria I/II in Lünen für den Bau einer forensischen Klinik für geeignet hält. Bis heute (29.11.) liegt der Stadt...

  • Lünen
  • 29.11.12
  •  1
Politik

Forensik in Lünen: Dringender Appell an Bürgermeister Stodollick

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Stodollick, bitte hören Sie damit auf, von Lünen als einer "Stadt ohne Forensik" zu träumen. Das ist, wie so oft bei Träumen, mit Verlaub gesagt, blanker Unsinn. Das war Ihre Stadt, bevor die schöne Nachricht aus Düsseldorf eintraf. Ihre verfehlte Strategie, übrigens auch die der Bürgerinitiative, ist schädlich für die Stadt, zudem wecken Sie damit Hoffnungen bei den Bürgerinnen und Bürgern, die Sie nicht erfüllen können. Ihre Stadt ist per...

  • Unna
  • 27.11.12
Politik
Bürgermeister Hans Wilhelm Stodollick beantragt Einsicht in die Forensik-Akten.

Bürgermeister will Forensik-Akten sehen

Post aus Lünen hat Ministerin Barbara Steffens bald auf dem Schreibtisch liegen. Geschrieben hat den Brief Bürgermeister Hans Wilhelm Stodollick. Er beantragt Akteneinsicht in Sachen Forensik. Unzufrieden mit dem Ergebnis der Bürgerversammlung am 30. Oktober im Hansesaal waren nicht nur viele Bürger - auch Bürgermeister Stodollick ist der Meinung, dass zuviele Fragen offen blieben. Insbesondere die Auswahlkriterien, die dazu geführt haben dass die Klinik auf der Zechenbrache Victoria I / II...

  • Lünen
  • 07.11.12
Politik
Sie zeigen die rote Karte für die Forensik.
22 Bilder

Forensik: Lünen zeigt Ministerin rote Karte

Das hatten sich die Forensik-Demonstranten anders vorgestellt: Vor dem Hansesaal schrillten am Abend die Trillerpfeifen, wurden Transparente geschwenkt, um die Gesundheitsministerin zu empfangen. Barbara Steffens aber wählte den Hintereingang - und ließ die Lüner wütend stehen. Die Standortdiskussion - für Gesundheitsministerin Barbara Steffens scheint sie abgeschlossen. Gleich zu Beginn machte sie deutlich: "Ihre Proteste werden nicht dazu führen, dass wir auf der Stelle umdrehen und einen...

  • Lünen
  • 31.10.12
  •  19
Politik

Forensik: War die Stadt dumm oder verantwortungslos?

Nach dem spannenden und hitzigen Abend im Hansesaal drängt sich mir die Frage auf: Welche Rolle spielt die Stadt Lünen? Hat sie die Geister, die sie nun loswerden möchte, nicht selbst gerufen? 125 Gemeinden wurden vom Land nach möglichen Standorten gefragt. 119 antworteten, machten aber keine Vorschläge. Zu den nur sechs Städten, die Vorschläge machten, gehört Lünen. Offensichtlich mangels Masse stürzte sich das Land auf das Victoria-Gelände, ohne groß weiterzusuchen. Sicherheitsbedenken...

  • Lünen
  • 31.10.12
  •  5
Überregionales
Was wird aus dem alten Hertie-Kaufhaus?

Minister will bei Hertie-Problem helfen

Vom Einkaufstempel zum hässlichen Klotz: Das leere Hertie-Haus wird mehr und mehr zum Schandfleck in der Lüner Innenstadt. Nun will Minister Michael Groschek eingreifen. Schnell soll dann eine Lösung für die Zukunft des alten Kaufhauses gefunden werden. Michael Groschek, der in Nordrhein-Westfalen neuer Minister für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr ist, erklärte das bei einem Besuch einer Lüner Delegation in der Landeshauptstadt Düsseldorf. Lünens Bürgermeister Hans Wilhelm...

  • Lünen
  • 31.08.12
  •  5
Politik
Uwe Quitter (Mitte) löst bald Kämmerer Hans-Georg Schlienkamp ab. Bürgermeister Hans Wilhelm Stodollick gratulierte zur Wahl.

Quitter ist der Neue für die Finanzen

Eindeutiger hätte die Wahl kaum sein können: Der Rat der Stadt Lünen wählte am Donnerstag Uwe Quitter zum neuen Beigeordneten und Kämmerer. Einstimmig, bei nur einer Enthaltung, schenkte die Politik dem 52-Jährigen das Vertrauen. Uwe Quitter ist damit der Nachfolger von Kämmerer Hans-Georg Schlienkamp, der Anfang Dezember in den Ruhestand geht. Eine Frau und 33 Männer hatten sich um die Stelle beworben. Quitters erster Artbeitstag in Lünen ist der 1. September, dann bleiben noch drei Monate...

  • Lünen
  • 28.06.12
Politik
Bürgermeisterin Kübra während der Pressekonferenz.
3 Bilder

Kübra war einen Tag der Boss im Rathaus

Tausche Schulbus gegen Dienstwagen, Klassenzimmer gegen ein eigenes Büro: Kübra hat's gemacht. Die 14-jährige Schülerin zog beim Girls Day im Rathaus ein. Und der Bürgermeister musste seinen Schreibtisch räumen. Eine Wahl brauchte Kübra Yilmaz dafür nicht. Letzte Woche moderierte sie noch die Modenschau an ihrer Schule, der Hauptschule Wethmar, jetzt ist sie schon Bürgermeisterin. Das ist wohl das, was man eine steile Karriere nennt. Und dann, nach der entspannten Fahrt im Dienstwagen zum...

  • Lünen
  • 27.04.12
Vereine + Ehrenamt
Robin, Wolfgang, Heinrich, Martin und Kevin Möller bringen es zusammen auf 150 Jahre Feuerwehrgeschichte.
6 Bilder

Feuerwehr freut sich auf die neue Wache

Großbrände in Brambauer und am Schlachthof, Verkehrsunfälle mit Verletzten und Toten - es war kein ruhiges Jahr für die Feuerwehr Lünen. Doch auch positive Themen standen bei der Jahresdienstbesprechung auf dem Programm. Und ein bisschen Abschied: Zum letzten Mal fand die Jahresdienstbesprechung in der Mensa der Geschwister-Scholl-Gesamtschule statt. Mit Spannung warten die Feuerwehrleute jetzt auf den Umzug in die neue Feuer- und Rettungswache an der Kupferstraße. Nicht mehr lange, dann...

  • Lünen
  • 22.01.12
  •  1
Politik
Hans Wilhelm Stodollick und Cemal Akin unterzeichnen die Urkunden, die die Städtepartnerschaft besiegeln.

Bartin ist die sechste Partnerstadt von Lünen

Die türkische Stadt Bartin ist offiziell die sechste Partnerstadt von Lünen: Beim Festakt im Hotel Grand Astra unterzeichneten Lünens Bürgermeister Hans Wilhelm Stodollick und Bartins Bürgermeister Cemal Akin die Urkunde, die die Partnerschaft der beiden Städte besiegelt. Vor rund 70 geladenen Gästen, darunter auch ein Vertreter der deutschen Botschaft in Ankara und zahlreiche Vertreter aus Politik, Verwaltung und Wirtschaft, äußerten sich der Landtagsabgeordnete Rainer Schmeltzer, in...

  • Lünen
  • 27.05.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.