Stones

Beiträge zum Thema Stones

Kultur
Sex-Skandal: Aufblasbarer Riesen-Penis beim Rolling-Stones-Konzert 1976 in der Westfalenhalle.

JAPAN-VORBILD: THE ROLLING STONES MIT RIESEN-PENIS

Dortmund - Gestern feierten die Japaner ein Fruchtbarkeitsfest mit Riesen-Penissen. Also besser gesagt (Japaner gelten als durchschnittlich bestückt): die Japaner trugen riesige Penis-Skulpturen durch die Gegend. Im 17. Jahrhundert taten dies hauptsächlich Prostituierte im Land der aufgehenden Sonne. Ein Ritus, der Krankheiten vorbeugen und das Geschäft ankurbeln sollte. Das Geschäft sollte der aufblasbare Riesen-Penis auch der Rolling-Stones ankurbeln. Diese befanden sich in der Krise, weil...

  • Dortmund-City
  • 04.04.16
Kultur
Thomas Hanster, Frontsänger und Gitarrist bei der Rolling Stones-Coverband „Flashback“, freut sich auf den großen Auftritt mit seiner Truppe in der Röhre in der Röhre in Moers.

„Stones“ rocken Moers

Die Rolling-Stones können es nicht lassen. Gerade ist die 1962 gegründete britische Rockband um Frontsänger Mick Jagger wieder auf Tournee. Moers steht dabei leider nicht auf dem Tourplan der Alt-Rocker. Stellvertretend kommt „Flashback“, eine der besten Stones Coverband in die „Röhre“. „Wir treten jetzt zum elften Mal in der Röhre auf, das Publikum in Moers ist immer besonders gut drauf und experimentierfreudig. Da trauen wir uns Dinge, die wir uns woanders nicht trauen“, freut sich...

  • Moers
  • 19.03.14
  • 1
Kultur
50 jahre und kein bißchen leise: Am Samstag, 10. August, treten  „The Jankers“ im Rahmen der Oldie Night der Regler-Produktion auf der Freilichtbühne, Dimbeck 2a, auf.

The Jankers werden 50

Mit einem selbstgebauten Bass, zwei alten Gitarren und dem Waschbrett von der Oma aus Gelsenkirchen begannen die fünf jungen Musiker der Band „The Jankers“ 1963 mit Skiffle. „Skiffle war völlig in“, erinnert sich Gründungsmitglied Peter Breuer. „Mülheim war damals eine Skiffle-Hochburg“, fährt er fort. „Überall gab es Gruppen und Konzerte. Auch die Beatles und Stones haben mit Skiffle begonnen.“ Für die fünf jungen Mülheimer Musiker waren die ersten Schritte nicht einfach: „Wir haben...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 06.08.13
Kultur

„Altobelli & Friends“ huldigen den Stones

Die „Rolling Stones“ wurden 50 und Till Hoheneder kommt am Samstag (24. Oktober) mit „Altobellis & Friends“ um 20 Uhr ins Kühlschiff der Linden­brauerei am Rio-Reiser-Weg 1 in Unna. Mit Till & Obel war Hoheneder einer der Mitbegründer des Comedy-Booms in Deutschland. Der musikalischen Bandbreite der Stones (Country, Disco, Blues, Soul und Rock) zollt er unter anderem mit Molly Schreiber, Pomez di Lorenzo, Gerd Gorke, Matze König und Stefan Lamberty Tribut. Karten gibt es im i-Punkt im...

  • Kamen
  • 23.11.12
LK-Gemeinschaft

Eines Popstars oft kurzer Ruhm

Komisch, auf was unsereins so kommt, wenn er mal wieder durch die Gegend flattert. Irgendwie bin ich durch das scheußliche und nasskalte Wetter, das einzig und allein noch durch massive Sturmböen zu „glänzen“ weiß, auf ein typisches Sommerthema gekommen: auf Lagerfeuer nämlich. War das nicht immer eine tolle Sache, beispielsweise im Urlaub, sagen wir mal auf Korsika am Strand von Ile Rousse, Ostriconi oder gar im Eukalyptuswald von Porto, wenn sich jemand in gemütlicher Runde eine Gitarre...

  • Hattingen
  • 10.01.12
Kultur

Die wahren zehn Alltime-Alben ...

Auf den Beitrag von Bea (http://www.lokalkompass.de/essen-sued/kultur/die-fuer-mich-erfolgreichsten-alben-des-letzten-jahrzehnts-d33635.html) kann ich leider überhaupt nicht einsteigen. Da meine Kinder meistens zuhause rumtoben oder die elektrischen Berieselungsgeräte besetzen, bleibt mir kaum Gelegenheit zum Musikhören. Also hab' ich mir in dieser Dekade keine CDs gekauft. Was bleibt mir also übrig, als mal wieder den Nostalgiker raushängen zu lassen und Platten anzupreisen, die ich früher...

  • Hamminkeln
  • 25.12.10
  • 19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.