stoppenberger bach

Beiträge zum Thema stoppenberger bach

Politik
Derzeit als provisorischer Parkplatz für ein naheleigendes Unternehmen genutzt, sollte die frühere Sportanlage Bamlerstrasse doch besser bald eine angemessenere Nutzung als Gesamtschulstandort erleben dürfen.
3 Bilder

Debatten über Ratsgruppen und Schulbauten - Einladung zum Grünen Nordstammtisch am 16. Mai

Wir freuen uns auf lebendige Diskussionen über Berliner, Düsseldorfer und nicht zuletzt die Rathauspolitik , die alle eine starke grüne Opposition nötig haben. Immer noch treiben einige Ratsherren und Frauen im Essener Ratssaal ein ärgerliches Wechselspiel zwischen den Parteien, für sie gewählt wurden und neuen Ratsgruppen, die sie rasant aus dem Hut zaubern. Ob bei diesen andauernden Umgruppierungen wirklich die politische Überzeugung und nicht vorwiegend finanzielle Erwägungen den Ausschlag...

  • Essen-Nord
  • 11.05.18
Natur + Garten
Das Zollverein-Areal mit Nebengebäuden -  mal ohne den immer wieder fotografierten Doppelbock - liegt eigentlich in Stoppenberg. Rein touristisch in der Häufigkeit der Namensnennung hat aber Katernberg mehr davon, doch selbst Schonnebeck hält noch einge ältere Nebenschächte der ehemaligen Großzechenanlage.
2 Bilder

Grenzerfahrung im Bezirk Zollverein – Einladung zur GRÜNEN Radtour am Pfingstmontag entlang der Bezirksgrenzen

Im Rahmen des Stadtradelns bieten auch die GRÜNEN im Norden mit ihrem Bezirksvertreter Ulrich Pabst etwas besonderes an. Am Pfingstmontag, dem 25. Mai findet ab 14.00 Uhr eine Radtour entlang der Grenzen des Bezirks VI / Zollverein statt, der die Stadtteile Katernberg, Schonnebeck und Stoppenberg umfasst. Anstatt einfach die bekannten Punkte wie Zeche Zollverein, den Hallopark oder die Stoppenberger Stiftskirche anzufahren, hält sich diese Tour möglichst dicht an Wege auf den...

  • Essen-Nord
  • 19.05.15
Politik
6 Bilder

A 52 stoppt Bachrenaturierung - vorerst

Dass die Wohngebiete von Feldhamstern oder Großtrappen zur Umlenkung von Autobahn- bzw. Intercity-Trassen führen können, wissen wir. In Stoppenberg ist es umgekehrt. Der Renaturierung eines Baches steht die Autobahnplanung ‚im Weg‘. Das große Ziel ist die Renaturierung der Emscher. Der als Abwasserkanal verschriene Fluss soll wieder in einem natürlichen Bett fließen. Da man aber besser in Fließrichtung arbeitet, hat die Emschergenossenschaft mit dem Zuflüssen zur Emscher begonnen und ist bei...

  • Essen-Nord
  • 18.05.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.