Storchennest

Beiträge zum Thema Storchennest

Ratgeber
Prof. Dr. Frank Vandenbussche, Sektionsleiter Geburtshilfe, die Leitende Hebamme Bircan Demirci-Narci und Dr. Metin Degirmenci, Oberarzt der Neonatologie (v.l.), informieren werdende Eltern rund um die Themen Schwangerschaft und Geburt.
Foto: Helios

Informationsabend für werdende Eltern im Duisburger Norden
"Die Störche klappern wieder"

Die Helios St. Johannes Klinik im Duisburger Norden bietet am Montag, 5. Oktober, um 18 Uhr, wieder den Storchentreff, einen Informationsabend für werdende Eltern, an. Natürlich unter besonderen Sicherheitsvorkehrungen (Hygiene- und Abstandsregeln).   „An diesem Abend vermitteln wir wissenswerte Informationen rund um Schwangerschaft und Geburt sowie die erste Zeit von Mutter und Kind nach der Geburt, aber auch speziell zu den Möglichkeiten und Abläufen hier bei uns am Haus. Außerdem stehen wir...

  • Duisburg
  • 01.10.20
Fotografie
82 Bilder

Niederrhein im Mai!

21 Tage im Mai, natürlich wieder ein paar Ackerbau Fotos, Sonnenauf- und Untergänge Storchenkinder und Meisen . Schaut richtig hin.

  • Kleve
  • 01.06.20
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
4 Bilder

SPD Wesel
Der Fusternberg bekommt ein Storchennest

Pressemitteilung Am Freitag den 08.05.2020 war es endlich soweit, der Fusternberg bekam einen weiteren touristischen Hot- Spot. Nach wochenlanger Planung und Umsetzung, trotz Corona, haben die Helferinnen und Helfer Samanta und Patrik Moll (Naturschutzjugend) und Christopher Tischkewitz (SPD-OV-Ost), unter der Leitung des Ideenengebers Christoph Buchmann (SPD-OV-Ost), ein Storchennest erbaut und errichtet. Nach einer ausgedehnten Planungsphase und einer intensiven...

  • Wesel
  • 13.05.20
  • 1
Natur + Garten
8 Bilder

Projektgruppe Storchennest für’n Fusternberg
Noch fehlt der olle Adebar

Eingebettet auf der grünen Heid’ ist jetzt auf der Wiese vor dem Alten Wasserwerk ein Storchennest bezugsfertig. Ein Storchenpaar kann dort ab sofort Eier ablegen und ausbrüten. Zur Einweihung des neuen Horstes kamen auf Einladung der Projektgruppe „Ein Horst für’n Fusternberg“ zahlreiche Helfer und Schaulustige. Zur Vorgeschichte: Einige Fusternberger Bürgerinnen und Bürger hatten nach Angaben von Christopher Tischkewitz, SPD Ortsverein Wesel Ost, vermehrt im Lippebereich am Alten...

  • Wesel
  • 09.05.20
  • 4
  • 1
Natur + Garten
7 Bilder

Europäisches Vogelschutzgebiet
Die Rieselfelder in Münster

Die Rieselfelder Münster sind ein Europäisches Vogelschutzgebiet auf dem Gebiet ehemaliger Verrieselungsflächen für die Abwässer der westfälischen Stadt Münster. Es bietet vielen bedrohten Vogelarten eine Zuflucht und ist gleichzeitig ein beliebtes Ausflugsziel. Auch wenn im Moment die Beobachtungshütten gesperrt sind lohnt sich ein Besuch um die verschiedensten Vogelarten zu beobachten und zu fotografieren. http://www.biostation-muenster.org/

  • Castrop-Rauxel
  • 19.04.20
  • 1
Natur + Garten
17 Bilder

Störche sind zurück!

Hier nur ein paar Störche zu sehen. 3 Nester jenseits der Grenze, schon welche in Bimmen, Keeken, Düffelward, Till- Moyland (sollen schon Eier gelegt haben???), Hönnepel, Niedermörmter, Vynen, 2 in Vehlingen. Jeweils ein Paar in Niel und Erfgen haben hier Ihren Winter verbracht.

  • Kleve
  • 15.03.20
Vereine + Ehrenamt
Die SGV-Abteilung Arnsberg eröffnete jetzt die Wandersaison 2020 mit einer Wanderung von der Teutenburg über das Storchennest bis zu "Schumachers Kopf".

SGV Arnsberg eröffnet Wandersaison 2020
Von der Teutenburg übers Storchennest zum "Schumachers Kopf"

Die Eröffnung der Wandersaison 2020 der SGV-Abteilung Arnsberg war ein Auftakt nach Maß. Die Wanderführer Gerd Riedel und Ferdi Schneider führten die Wandergruppe von der Teutenburg am Storchennest vorbei, hinauf durch den Wald oberhalb des Waldfriedhofes. Die letzte steile Etappe war hinauf zum „Schumachers Kopf“. Dort wurde eine kurze Rast bei herrlichem Sonnenschein eingelegt . Danach ging es schwungvoll den Wanderweg hinab zur SGV-Hütte im Hellefelder Bachtal. Ein "unschlagbares...

  • Arnsberg
  • 27.01.20
  • 1
Natur + Garten
Die Jungvögel Rolf und Hermann vom Storchenhorst im Hervester Bruch bekamen ihre Ringe.
2 Bilder

Storchenfamilie erhält ihre Ringe
Horst und Walburga mit Rolf und Hermann

Am Montag, 1. Juli wurden die beiden Jungvögel vom Ornithologen Michael Jöbkes nach alt bewährter Art von der Leiter aus beringt.Viele Jahre hat es gedauert bis der Storchenhorst besetzt wurde. Lange Zeit haben Werner und Luise es verhindert, das ein zweites Storchenpaar in Hervest seine Heimat gefunden hat. Mittlerweile war auch der letzte Zweig vom Mast geweht. Eine neues Nest Im vergangenen Herbst wurde dann ein vorgeformter Korb mit Weidenzweigen zu einem Nest verflochten und auf dem...

  • Dorsten
  • 08.07.19
Natur + Garten
An der Rheinstraße in Friedrichsfeld hat Familie Georg Schneider in ihrem Garten zusammen mit tatkräftigen Helfern und Unterstützern einen neuen circa elf Meter hohen Mast mit Storchenhorst aufgestellt.
5 Bilder

Schneider baut Storchennest
Neues zu Hause für Meister Adebar an der Rheinstraße in Voerde-Friedrichsfeld

An der Rheinstraße in Friedrichsfeld hat Familie Georg Schneider in ihrem Garten zusammen mit tatkräftigen Helfern und Unterstützern einen neuen circa elf Meter hohen Mast mit Storchenhorst aufgestellt. Hierbei gab es besondere Unterstützung durch den NABU Voerde (Frank Boßerhoff, Hermann Rissel, Hermann Berlin), der den mit einem Weidengeflecht versehenen Storchenhorst zur Verfügung stellte. Michael Hennecken kümmerte sich um das Fundament und half beim Aufbau. Hierzu stellte die Firma...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 23.05.19
Natur + Garten
7 Bilder

Natur
Vorösterlich Nestarbeiten bei "Storch"

Zum Umfeld des "Café im Nordholz" (Minden) steht im Naturpfad ein hoher Mast mit einem bewohnten Stochennest. Immer ein sehenswerter Anblick - zumal, wenn es bewohnt ist. Herr/Frau Storch war offensichtlich gerade dabei, die Wohnung auf das anstehende Osterfest vorzubereiten.

  • Sprockhövel-Haßlinghausen
  • 16.04.19
Natur + Garten
2 Bilder

Storchennest Frasselt

Ein Storchennest auf einem alten Strommast Im vergangenen Jahr wurden in Frasselt einige Stromkabel entfernt. Beim Wegnehmen der Masten entstand spontan die Idee eines Storchennestes. Immerhin war der Holzpfosten schon da! Zum Glück stimmte Westnetz zu und sie wollten einen der Masten für die Störche stehen lassen. Aber mit einem Mast hat man noch kein Storchennest. Dafür musste ein Nest gebaut werden und auf den Holzpfosten gestellt werden. Die Idee eines Storchennestes in Frasselt war...

  • Kranenburg
  • 03.04.19
Natur + Garten
3 Bilder

Lila Kühe kenne ich, aber lila Störche? Kein Fake!

Jeder weiß, lila Kühe geben die Milch für leckere Schokolade! Aber lila Störche? Bringen die womöglich lila Kinder oder lila Ostereier oder...? Fragen über Fragen. Weiß einer die Antwort? Ich habe recherchiert und habe eine ANTWORT: Ich habe das Bild ebenfalls auf einer Naturseite hochgeladen. Da das Interesse nach einer Antwort so groß war,  habe ich die Rufnummer von den Menschen bei dem der Storch auf dem Dach lebt herausgefunden und angerufen. Der Storch hatte direkt in den ersten...

  • Essen-Süd
  • 24.09.18
  • 31
  • 29
Natur + Garten
11 Bilder

Störche wohin man schaut.

Das Fuldatal bei Schlitz mit den Gemeinden Hutzdorf, Sandlof und Queck wird zu einem Tal der Störche. Ein Schwarm mit ca. 20 dieser herrlichen Schreitvögel stehen am Straßenrand. Knapp 100 Meter von der Hauptstrasse enfernt. Ok, keine Kamera dabei. Bei der Rückfahrt weniger Störche aber immer noch keine Kamera. EIne geholt, schnell dorthin und durch das Gebüsch gezwängt. Nun waren es noch 13 aber auf dieser Fläche inzwischen weit zerstreut. Nun morgen zur gleiche Zeit an der gleichen Stelle mit...

  • Düsseldorf
  • 21.07.18
  • 6
  • 11
Natur + Garten
So schöne Vögel!
8 Bilder

Das Trio vom Heidekrug

Während in der Disselmersch von den vier Jungstörchen mittlerweile schon alle geflogen sind, ist bei den Störchen von Restaurant Heidekrug noch Ruhe. Die drei Jungstörche sind erst später geschlupft. Ihre Schnäbel sind auch noch deutlich Schwarz-Rot und haben das Hellrot noch nicht erreicht. Der Älteste macht wie in jedem Storchennest als Erster die Schwing- und Flugübungen. Er springt dabei ab und ein paar Meter war er schon über dem Nest. Bald wird er ausfliegen. Im Moment gibt es in den...

  • Bergkamen
  • 10.07.18
  • 6
  • 10
Natur + Garten
Die vier Geschwister
8 Bilder

Die Vier vom Tibaum

Vier gewinnt – so ist eindeutig das Motto dieses Jahr bei den Störchen an der Lippe. Wer vier Jungvögel groß zieht, hat dieses Jahr alles richtig gemacht. Die Storchenpaare in der Disselmersch, in Dinker und auch am Tibaum im Hammer Westen haben das geschafft. Bald werden sie die ersten Flugversuche starten. Wahrscheinlich zu erst in Dinker, dann in der Disselmersch und die vier Jungvögel vom Tibaum brauchen wohl noch am längsten. Sie sind etwas später geschlüpft. Einer der Vier macht aber...

  • Bönen
  • 02.07.18
  • 1
  • 6
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.