Storchenpaar

Beiträge zum Thema Storchenpaar

Fotografie
2 Bilder

Stadtgarten Wattenscheid
Vogelpark im Stadtgarten Wattenscheid – Störche sind umgezogen

Jetzt haben auch die letzten beiden Bewohner den ehemaligen Vogelpark Wattenscheid verlassen: Die beiden Störche wurden am Samstag, 16. Oktober, vom Verein für Ziervögel Recklinghausen abgeholt. Der Verein wird sich bis zur Fertigstellung des Storchenerlebnisparks um die Tiere kümmern. Nach dem Umzug des Tierbestandes im Frühjahr 2021 aus dem ehemaligen Vogelpark waren die beiden Störche in ihrem Gehege geblieben. Die Volieren wurden – bis auf das Storchengehege – vom Verein für Ziervögel...

  • Wattenscheid
  • 20.10.21
  • 2
  • 3
Fotografie
Bilder vom 17. März 2021
8 Bilder

Stadtgarten Wattenscheid : Frühlingsgefühle
Frühlingsgefühle im Stadtgarten Wattenscheid

Link: Wattenscheid begrüßt die Neulinge: 22. Mai 2018 - Stadtspiegel Wattenscheid Link: Storchenpaar im Wattenscheider Stadtgarten hat Nachwuchs : 31. Mai 2018 - Stadtspiegel Wattenscheid Der Weißstorch gehört zur Familile der Störche. Er ist einer unserer bekanntesten und größten Landvögel.Er hat eine Länge (vom Kopf bis zum Schwanz) von 1,10 m, eine Flügelspannweite von 2,20 m und wiegt zwischen 3 und 4 kg. Das Weibchen ist etwas leichter und kleiner. Das Federkleid weiß-schwarz, der Hals...

  • Wattenscheid
  • 20.03.21
  • 3
  • 2
Natur + Garten
Störche im Flug
13 Bilder

Bislicher Insel / 25.02.2021

Die Zugvögel kommen nach und nach zurück. Das Storchenpaar hat das Nest besetzt. Auch ein Kiebitz, Haubentaucher und Strandläufer konnte ich beobachten. Den Seeadler konnte ich in ca. 800m auf einem Ast sehen, etwa 10m über dem Nest. Viele Wildgänse haben die Bislicher Insel schon verlassen. Von dieser Tagestour habe ich Fotos mitgebracht.

  • Essen-West
  • 28.02.21
  • 7
  • 3
LK-Gemeinschaft
Ist dies vielleicht schon "Till"?

Willkommen zurück, Adebar
Der erste Storch des Jahres in Till-Moyland

Ungewöhnlich früh in der Jahreszeit traf am vergangenen Wochenende der erste Storch in Till-Moyland ein und ließ sich wie selbstverständlich auf dem seit vielen Jahren durchgängig belegten Nest am Lindenhof an der Sommerlandstraße nieder. Leider konnte nicht festgestellt werden, ob es sich bei diesem Storch um den dortigen Dauergast „Till“ handelt, der, wie alle Jahre, als Erster des alten Storchenpaares „Till und Tilla“ dort eintrifft und auf seine Partnerin wartet. Kommt er wieder zurück?Zwar...

  • Kleve
  • 02.02.21
Natur + Garten
7 Bilder

Europäisches Vogelschutzgebiet
Die Rieselfelder in Münster

Die Rieselfelder Münster sind ein Europäisches Vogelschutzgebiet auf dem Gebiet ehemaliger Verrieselungsflächen für die Abwässer der westfälischen Stadt Münster. Es bietet vielen bedrohten Vogelarten eine Zuflucht und ist gleichzeitig ein beliebtes Ausflugsziel. Auch wenn im Moment die Beobachtungshütten gesperrt sind lohnt sich ein Besuch um die verschiedensten Vogelarten zu beobachten und zu fotografieren. http://www.biostation-muenster.org/

  • Castrop-Rauxel
  • 19.04.20
  • 2
Natur + Garten
17 Bilder

Störche sind zurück!

Hier nur ein paar Störche zu sehen. 3 Nester jenseits der Grenze, schon welche in Bimmen, Keeken, Düffelward, Till- Moyland (sollen schon Eier gelegt haben???), Hönnepel, Niedermörmter, Vynen, 2 in Vehlingen. Jeweils ein Paar in Niel und Erfgen haben hier Ihren Winter verbracht.

  • Kleve
  • 15.03.20
Natur + Garten
Die Jungvögel Rolf und Hermann vom Storchenhorst im Hervester Bruch bekamen ihre Ringe.
2 Bilder

Storchenfamilie erhält ihre Ringe
Horst und Walburga mit Rolf und Hermann

Am Montag, 1. Juli wurden die beiden Jungvögel vom Ornithologen Michael Jöbkes nach alt bewährter Art von der Leiter aus beringt.Viele Jahre hat es gedauert bis der Storchenhorst besetzt wurde. Lange Zeit haben Werner und Luise es verhindert, das ein zweites Storchenpaar in Hervest seine Heimat gefunden hat. Mittlerweile war auch der letzte Zweig vom Mast geweht. Eine neues Nest Im vergangenen Herbst wurde dann ein vorgeformter Korb mit Weidenzweigen zu einem Nest verflochten und auf dem Mast...

  • Dorsten
  • 08.07.19
Natur + Garten
in der Morgensonne
26 Bilder

Ein Maulwurf für 4 Storchenkinder!

Nach 14 Tagen wollte ich mal schauen was die Storchenküken in Vehlingen machen, zu meiner Überraschung entdeckte ich vier junge Störche. Nach ca. 45 Minuten erschien dann Papa Storch mit Nistmaterial und natürlich Futter, wie man erkennen kann auch ein Maulwurf dabei. Auf dem Rückweg habe ich noch einige Storchenkinder eingefangen. Minnivideo https://youtu.be/pb0zcsZxsrg

  • Kleve
  • 26.05.18
  • 12
  • 11
Natur + Garten
Seit einigen Tagen brütet ein zweites Storchenpaar in den Rhader Wiesen.
4 Bilder

Sensation in Dorstens Storchenwelt: Zweites Storchenpaar brütet in Rhade

Rhade. Damit hatten viele Naturfreunde aus Dorsten und Umgebung so schnell nicht gerechtet: Seit einigen Tagen brütet ein zweites Storchenpaar im Dorstener Norden. Somit gibt es nun vier Brutpaare, die sich in Dorsten wohl fühlen und sich hier zur Aufzucht ihres Nachwuchses niedergelassen haben. Neben dem schon alt bekannten Horst im Hervester Bruch, gibt es neben dem Nest in Deuten nun auch gleich zwei besetzte Nester in Rhade: eines am Westerfeldweg und ein weiteres am Haverkämper Weg. Beide...

  • Dorsten
  • 30.04.18
Natur + Garten
5 Bilder

Der Weißstorch im Zoo hat sein Nest auf'fe Erde gebaut und brütet schon

Den Weißstorch (Ciconia ciconia) kann man in fast ganz Europa sehen, außer in Skandinavien und England. Sonst trifft man ihn als Brutvogel bis nach Russland an. Der Weißstorch gehört zu den Zugvögeln und überwintert in Afrika. Der Weißstorch ist ein großer weißer Vogel, mit schwarzen Arm- und Handschwingen. Sein Schnabel und seine Beine sind leuchtend rot. Er ist mit seinen 1,10 m etwas größer als der Graureiher und seine Flügelspannweite beträgt ca. 2,20 m wie beim Seeadler Das Männchen ist...

  • Castrop-Rauxel
  • 17.04.18
  • 3
  • 10
Natur + Garten
Die Tiller Störche sind wieder da!
2 Bilder

Willkommen zurück "Till und Tilla" - Till-Moyländer Storchenpaar ist zurückgekehrt

Till-Moyland. Angesichts des allgemeinen Karnevalstrubels von der Öffentlichkeit weitestgehend unbemerkt ist das Till-Moyländer Storchenpaar „Till und Tilla“ auf ihr seit einigen Jahren angestammtes Nest zurückgekehrt und macht nun mit lautem Klappern auf sich aufmerksam: „Schaut her, wir sind wieder da!“ Bemerkenswert ist dabei, dass beide Störche sich innerhalb eines einzigen Tages an ihrem Nest wieder eingefunden haben. Normalerweise trifft Vater „Adebar“ schon etliche Tage vor seiner...

  • Kleve
  • 14.02.18
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.