Straßenbahn

Beiträge zum Thema Straßenbahn

Politik
Am 28. Mai 1977 wurde der U-Bahnbetrieb auf der Linie 18 aufgenommen. Fotos: Ruhrbahn
6 Bilder

U-Bahn der Ruhrbahn: Ein Oldie vor der Ausmusterung

Autos werden im Alter von mindestens 30 Jahren mit dem H (istorischen)-Kennzeichen geadelt. Bei der U-Bahn sind 40 Jahre alte Züge im Regelbetrieb längst ein Fall für die Ausmusterung. Diese wird die Ruhrbahn, knapp 41 Jahre nach Inbetriebnahme am 28. Mai 1977, jetzt angehen. Seither verbindet die U18 die beiden Städte Mülheim und Essen. Sie wurde als moderne und vom Individualverkehr unabhängige Stadtbahn in Betrieb genommen. Die Züge gehen dabei längst als Oldtimer durch - obwohl sie nicht...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 12.01.18
  • 4
Politik
Dieselbusse mit Abgasen  sind keine Alternative zur modernen elekrischen Straßenbahn mit Niederflureinstieg und ein Rückschritt für die Fahrgäste.

Mülheim amputiert weitere Straßenbahnlinie

Zur Einstellung des Kahlenbergastes der Mülheimer Straßenbahn 2019 Was haben Städte wie Mainz, Chemnitz, Düsseldorf oder Ulm mit Mülheim an der Ruhr NICHT gemeinsam? Richtig, die vorgenannten Städte bauen ihre Straßenbahnnetze weiterhin aus.Am Wochenende ist eine Neubaustrecke in Düsseldorf in Betrieb gegangen - während Mülheim sein Straßenbahnnetz schön langsam demontiert. Mit dem Kahlenbergast der Linie 104 soll nun der dritte Streckenabschnitt innerhalb weniger Jahre eingestellt werden....

  • Mülheim an der Ruhr
  • 09.01.18
  • 1
  • 2
Politik
Die Mülheimer Stadtteile Selbeck und Mintard liegen ohnehin nicht im Gleisbereich der Straßenbahn. Geht es nach Teilen des Rathauses gilt es künftig auch für den Kahlenberg.

Hitzige Debatte um die Straßenbahn - Eskalation droht

Friedliche Weihnachtszeit - von wegen! Die Debatte um die von Teilen des Mülheimer Rathauses erwünschte Stilllegung eines Abschnitts der Straßenbahnlinie 104 nimmt an Schärfe zu. Zwischen dem Mülheimer SPD-Fraktionsvorsitzenden, Dieter Splitthoff, und dem Ruhrbahn-Aufsichtsratsvorsitzenden Wolfgang Weber aus Essen droht eine Eskalation des Streits. Weber, zugleich auch Ratsherr der Stadt Essen und Parteigenosse Splitthoffs, machte gegenüber anderen Medien deutlich, dass er für das Tram-Aus...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.12.17
  • 4
Politik
Zukunftsverkehr mit der Bahn gestalten
4 Bilder

STRASSENBAHNNETZ AUSBAUEN

CHANCEN NUTZEN für Essen Mit der Zusicherung weiterer Fördermittel für Projekte des ÖPNV mit über 50 Milionen Kosten tun sich für Essen neue Möglichkeiten auf, die die Verlängerung der Bundesfinanzierung von Nahverkehrsprojekten bietet Rolf Fliß hat zwei wichtige Projekte vorgeschlagen und dafür breite Zustimmung gefunden, um in Essen "Nägel mit Köpfen" machen und längst fällige Straßenbahnprojekte umsetzen. Und da steht natürlich die Bahnhofstangente mit der Möglichkeit, dann direkt...

  • Essen-Steele
  • 12.10.15
Ratgeber

Bitumen legt Bahnen lahm

Essen/Kettwig. Das Bitumen an den Essener Straßenbahngleisen mögen keine Hitze. Nach Angaben eines EVAG-Sprechers lösten sich am Donnerstagabend Bitumenstränge vom Gleisbett. Betroffen war die Strecke zwischen 2. Schichtsstraße und der Buerer Straße in Gelsenkirchen. Die Bahnen nahmen das Bitumen auf und rissen teilweise meterlange Stück mit sich. Anschließend verteilten sie die schwarze Masse auch auf andere Strecken - unter anderem auf die U 17 und U 18. Dies führte zu Schäden an einem...

  • Essen-Kettwig
  • 03.07.15
  • 1
Kultur
Gruppenbild mit der neuen Bahn
11 Bilder

Inbetriebnahme der Neubaustrecke der 109-Essener Neuste Bahn mit Fahrgästen unterwegs

Heute wurde mit viel Städtischer polit-Prominenz und sehr großer Annahme durch Bevölkerung die 1, 3 Km lange Neubaustrecke Zwischen den Haltestellen ThyssenKrupp und Alfred Krupp Schule in Betrieb genommen. Auch wurde der erste NF 2 Triebwagen getauft und man konnte ihn testen. Zwei Wagen waren unterwegs. nun zum Ablauf des Festes an der neu Eingerichten Haltestelle Frohnhauser Straße. Als erstes Fahrzeug fuhr EVAG Tw1607 auf den Berthold Beitz Boulevard und wartete etwas unterhalb auf das...

  • Essen-West
  • 19.10.14
  • 6
Überregionales
die NEUE   ganz nah... heißt..."Stadt Essen" ...
5 Bilder

ALT und NEU: Linie 109 in Essen-West

Berthold-Beitz-Boulevard, Essen STRAßENBAHN 109 Frohnhausen-Steele Ein neuer Straßenbahn-Bau-Teilabschnitt wurde in E S S E N eröffnet... mit einem netten, kleinen, sonnigen Bürger-Fest... und vielen alten unf GANZ NEUEN Niederflurstraßenbahnen... Schön, dass es noch einige dieser historischen ´ Dinger gibt und dass diese sooo klasse in Betrieb sind und schön, dass es auch diesen modernen Komfort gibt...! Ein gelungener Auftakt der "neuen" Linie 109 zwischen E-Frohnhausen und...

  • Essen-Steele
  • 19.10.14
  • 15
  • 16
Ratgeber
432 Bilder

Linie 109: Das Fest auf dem Berthold-Beitz-Boulevard

Update: Das Fest ist vorbei. In unserer Bildergalerie finden Sie reichlich Fotos, die entstanden sind. Viel Spaß beim Durchklicken! Ein Video finden Sie unter www.lokalkompass.de/483277 Foto: Michael Gohl / Markus Decker --- Großer Bahnhof ist am heutigen Sonntag, 19. Oktober, auf dem Berthold-Beitz-Boulevard. Denn: Nach langer Zeit wird in Essen wieder eine neue Straßenbahnstrecke eröffnet. Ab Montag, 20. Oktober, rollen die Straßenbahnen der Linie 109 im Westviertel und in...

  • Essen-West
  • 19.10.14
  • 7
  • 6
Politik
Bald wird die Linie 109 nicht mehr auf diesem Stück der Altendorfer Straße Verspätungen einfahren, sondern über den Bertold-Beitz Boulevard auf eigener Tramspur fahrplangemäß Richtung Steele und Frohnhausen fahren können. Auf den meisten Haltepunkten der Strecke fehlen aber immer noch barrierefreien Bahnsteige. Am Schwanenbusch in Huttrop immerhin kann künftig getestet werden, wie es überall  auf der Strecke sein müßte.

Straßenbahnbeschleunigung tut not - neue Hoffnung zur Beschleunigung der Steeler Strecke

Früher wollten SPD und CDU sogar eine U-Bahnstrecke unter der Steeler Straße anlegen, die mehrstellige Millionensummen für Bau und Betrieb gekostet hätte. Jetzt muß sich die Stadt Essen zumindest dort keine Gedanken machen, mit welchen Geld in den kommenden Jahrzehnten dort Tunnelbauwerke, Fahrstühle oder Rolltreppen in Stand gehalten werden können. Trotzdem war es nach dem Aus für die gigantische U-Bahninvestition Jahr für Jahr ein mühsames Geschäft insbesondere der GRÜNEN Ratsfraktion, die...

  • Essen-Steele
  • 18.04.14
Überregionales
2 Bilder

Frohnhausen: von Straßenbahn zerquetscht

Glück im Unglück hatte vor wenigen Minuten eine Golf-Fahrerin in Frohnhausen: Ihr Fahrzeug wurde von zwei Straßenbahnen an der Kreuzung Frohnhauser / Ecke Martin-Luther-Straße buchstäblich zerquetscht. Die Fahrerin hatte vermutlich aufgrund der tiefstehenden Sonne das Rotlicht der Ampel übersehen. Trotz des spektakulären Unfalls wurde die Fahrerin zum Glück nur leicht verletzt. Noch bis zur Mittagszeit wird die Kreuzung vermutlich aufgrund der Aufräumarbeiten gesperrt bleiben. Hier die...

  • Essen-West
  • 04.03.14
  • 3
  • 1
Überregionales
Unser Foto zeigt (von links): Objektleiter Erwin Brost, Journalistin Silvia Decker, Kundenberater Jürgen Köhler, Journalistin Sara Holz und (vorne): Redakteur Dirk Bütefür.
133 Bilder

"Wir waren dabei" - beim EVAG-Fest "120 Jahre Straßenbahn in Essen"

Soooooo... 10.58 Uhr... Das STADTSPIEGEL ESSEN-Team ist schon vor Ort! Die Essener Verkehrs AG (EVAG) feiert heute, 21. September, das 120-jährige Bestehen der Essener Straßenbahn, Betriebshof Essen-Mitte, Beuststraße 45. Wir sind mit einem Stand vor Ort und Sie können bei uns Ihre ganz persönliche Titelseite erhalten. Mit Ihnen als Hauptperson und als Titelfoto! Natürlich sehen Sie Ihr Foto danach auch bei uns auf lokalkompass.de Ihr STADTSPIEGEL-Team, Und hier die Fotos: P.S.:...

  • Essen-Süd
  • 21.09.13
  • 6
Ratgeber

Essener Verkehrs AG (EVAG) lädt zur Tram-Party

Die EVAG lädt alle interessierten Essener am 21. September, zum Tag der offenen Tür in den Betriebshof, BBeuststr. 45, ein. Die Essener Straßenbahn feiert 120-Jähriges Jubiläum. Es erwartet die Besucher von 11 bis 17 Uhr ein buntes Programm für die ganze Familie. Getränke und Essen gibt es zu familienfreundlichen Preisen. Der Eintritt ist frei! Unterhaltung für Groß und Klein: Auf der großen Showbühne wird ein attraktives Programm geboten: Live-Musik und Shows laden zum Zusehen und Zuhören...

  • Essen-Süd
  • 18.09.13
LK-Gemeinschaft
Unterwegs in den Untergrund
17 Bilder

Foto der Woche 02: Untergrundbahn

Bei unserem spielerischen Wettbewerb zum "Foto der Woche" darf jeder mitmachen. Eine Übersicht der bisherigen Themen und entsprechender Fotos gibt es HIER. Das Thema diese Woche lautet UntergrundbahnAm 10. Januar 1863 wurde in London die erste U-Bahn der Welt eröffnet. Dieser "runde Geburtstag" soll Euch Inspiration liefern: welche Motive sind "typische Erscheinungen" beim U-Bahnfahren: Schnelle Türen, dunkle Gleise, Licht im Tunnel? Menschenmassen, Kopfhörer, Fahrscheinautomaten? Wie werden...

  • Essen-Süd
  • 07.01.13
  • 19
Politik

Steeler Straße: ein Trauerspiel in zig Akten!

Seit einer gefühlten Ewigkeit ist die Beschleunigung des Straßenbahnverkehrs auf der Steeler Straße ein verkehrspolitisches Thema. Getan hat sich praktisch nichts, nur dass jetzt (wieder einmal) die Finanzierung der rund zwölf Mio. Umbaukosten infrage gestellt wird. Diesmal vom Verkehrsverbund Rhein-Ruhr. Lockt man so Fahrgäste hinterm Autosteuer weg? Unterstützt man so den Dienstleister EVAG und die ansässige Geschäftswelt? Ein Trauerspiel...

  • Essen-Steele
  • 20.07.12
  • 3
Ratgeber
12 Bilder

Schwerer Unfall mit drei Straßenbahnen

Am Nachmittag sind im Ostviertel drei Straßenbahnzüge der Essener Verkehrs-AG verunfallt. Zwei Züge standen hintereinander am Haltepunkt Hollestraße, als ein dritter Zug, aus dem U-Bahn-Bereich kommend mit Fahrtrichtung Steele, auf den hinteren der beiden stehenden Züge auffuhr und diesen in den ersten Zug schob. Einer dieser Züge wiegt etwa 40 Tonnen, so dass durch den Aufprall enorme Kräfte freigesetzt wurden. Entsprechend heftig war die Krafteinwirkung auf die Fahrgäste und auch auf die...

  • Essen-West
  • 12.06.12
  • 4
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.