Straßenbau

Beiträge zum Thema Straßenbau

Politik

Straßenbaubeiträge
Was kosten uns unsere Straßen? Die Geschichte der Sachsenstraße in Dingden

FWI bietet Dorfspaziergänge an. „Was kostet mich unsere Straße?" das fragen sich sorgenvoll viele Hamminkelner Bürger, da das Straßen- und Wirtschaftswegenetz in Hamminkeln in einem schlechten Zustand ist. Aus diesem Grund bieten die Freien Wähler der Isselgemeinden (FWI) ab dem 05.08.2020 wöchentlich mittwochs und donnerstags ab 18:00 ein Dorfspaziergang mit Thorsten Kasparek (Wahlkreis 8) zu dem Thema „Was kosten uns unsere Straßen? Die Geschichte der Sachsenstraße“ in Dingden an. Die...

  • Hamminkeln
  • 30.07.20
Wirtschaft

Fördergelder für den Straßenbau
Deckensanierungsprogramm wird Mitte August fortgesetzt

148.500 Euro erhält die Stadt Unna für den kommunalen Straßenbau aus dem 50 Millionen-Fördertopfes des Landes Nordrhein-Westfalen.   Mit diesen Mitteln - hinzu kommt ein Eigenanteil der Stadt in Höhe von 16.500 Euro - werden die Tulpenstraße und auch die Fliederstraße saniert. Die Verteilung der Fördergelder nimmt das Land nach der Länge des Streckennetzes der jeweiligen Kommune vor. Die Kreisstadt Unna erhält mit den 148.500 Euro den Höchstsatz der Förderung. Für den Fall, dass andere...

  • Unna
  • 25.07.20
Ratgeber

Verkehrseinschränkungen in Homberg
Friedrich-Ebert-Straße wird teilweise zur Sackgasse

Die Wirtschaftsbetriebe führen ab Montag, 13. Juli, Straßenarbeiten im Bereich Friedrich-Ebert-Straße / Charlottenstraße in Homberg durch. Dafür wird die Friedrich-Ebert-Straße von der Luisenstraße aus in Fahrtrichtung Charlottenstraße als Sackgasse ausgewiesen. Fußgänger können die Baustelle passieren. Die Arbeiten werden voraussichtlich Ende August abgeschlossen.

  • Duisburg
  • 11.07.20
Ratgeber

In Walsum kommt es ab kommenden Montag zu Verkehrsbehinderungen
Vollsperrung auf der Römerstraße

Die Römerstraße in Walsum wird ab Montag, 13. Juli, zwischen Dr.-Wilhelm-Roelen-Straße und Theodor-Heuss-Straße/Schulstraße voll gesperrt. In diesem Bereich wird die Straße nach dem abgeschlossenen Kanalbau wiederhergestellt. Der Individualverkehr wird über die Dr.-Wilhelm-Roelen-Straße, Dittfeldstraße und Schulstraße umgeleitet. Die empfohlene Umleitung für den Schwerlastverkehr führt über die Friedrich-Ebert-Straße und Dr.-Wilhelm-Roelen-Straße. Im Zuge der Sperrung wird die Straße „An...

  • Duisburg
  • 07.07.20
Ratgeber

Straßensperrungen in Alt-Hamborn und Neumühl
Busch- und Bastenstraße betroffen

Zwei Straßensperrungen in Alt-Hamborn und in Neumühl führen zu entsprechenden Verkehrseinschränkungen. Die Netze Duisburg GmbH verlegt ab morgen, Montag, 29. Juni, Fernwärmeleitungen auf der Bastenstraße in Neumühl. Aus diesem Grund wird die Bastenstraße zwischen Obermarxloher Straße und Barbarastraße zur Einbahnstraße in Fahrtrichtung Barbarastraße. Fußgänger können passieren. Die Arbeiten werden voraussichtlich Mitte August abgeschlossen.  Bitte vormerken: Die Wirtschaftsbetriebe...

  • Duisburg
  • 28.06.20
Wirtschaft

Fahrbahndeckensanierung ab Ende Juni
Baustellen in Obrighoven, Ginderich und Flüren

Ab dem 30. Juni werden in Wesel auf verschiedenen Straßen & Wirtschaftswegen vollflächige Fahrbahn-/Wegesanierungen vorgenommen. Betroffen sind folgende Straßen (Teilstrecken): „Krudenburger Weg“, „Am Dülmen“ & „Auf dem Heidchen“ im Ortsteil Obrighoven, sowie eine Teilstrecke der „Birtener Straße“ in Ginderich. Einige Wirtschaftswege im Bereich „Sommerdeich“ in Ginderich als auch der „Quakenacker“ in Flüren werden ebenfalls vollflächig saniert. Der ASG-Wesel als auch die Firma...

  • Wesel
  • 26.06.20
Wirtschaft
  33 Bilder

Vorsicht, frisch geteert!

23.06.2020 Von Christel und Hans-Martin Scheibner Am Montagmorgen rückte der Teerkocher samt Arbeitsgeräten an, um den ersten Belag aufzubringen. Bei plus 24 Grad C Schattentemperatur sowie Westwinddrift bekamen auch die Anlieger der Alten Schulstraße und des Nordrings ordentlich was ab, was den Teergeruch betraf. Beißend stieg er in die Nase und brannte in den Augen, was bei der Wärme nicht verwunderlich war. Glücklicherweise liegen die heißesten Tage noch vor uns, da wäre es schlimmer...

  • Xanten
  • 23.06.20
Wirtschaft
  36 Bilder

Nun gehts der Kalkarer Straße Bauabschnitt 2 an den Asphalt!

22.06.2020 Von Christel und Hans-Martin Scheibner Die Arbeiten des Bauabschnitt 1 sind inzwischen so gut wie abgeschlossen, die Vorbereitungen für Bauabschnitt 2 getroffen. Nun kann es weitergehen! Die Anlieger der Kalkarer Straße 100 - 124 sowie die Betroffenen der Alten Schulstraße inklusive der Nebenstraßen wurden entsprechend informiert, um sich auf die Ausnahmesituation vorzubereiten. Für alle Nichtinformierten: Die Einmündung Alte Schulstraße wird in der Woche vom 22.6.2020 bis zum...

  • Xanten
  • 22.06.20
  •  1
LK-Gemeinschaft
Ab Samstag, 27. Juni,  wird die Fahrbahn der K42 und damit der noch ausstehende Teil der Rhynerner Straße in Bönen saniert. Symbolfoto: Archiv

K42 wird saniert
Baustelle auf Rhynerner Straße in Bönen

Der Kreis nutzt die Sommerferien und investiert rund eine Million Euro: Ab Samstag, 27. Juni wird die Fahrbahn der K42 und damit der noch ausstehende Teil der Rhynerner Straße in Bönen saniert. Voraussetzung dafür ist die Auftragsvergabe, die in der Kreistagssitzung am kommenden Dienstag, 23. Juni auf der Tagesordnung steht. Bönen/Kreis Unna. Wenn das Teilstück geschafft ist, können sich alle Verkehrsteilnehmer über eine komplett erneuerte K42 freuen. Die Kreisstraße war dem...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 21.06.20
Ratgeber

Straßen- und Kanalbauarbeiten in Meiderich
Vollsperrung der Bahnhofstraße

Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg führen ab Montag, 15. Juni, Kanal- und Straßenbauarbeiten auf der Bahnhofstraße in Duisburg-Meiderich durch. Aus diesem Grund wird die Bahnhofstraße zwischen der Gerrickstraße / Auf dem Damm und der Ritterstraße voll gesperrt. Fußgänger und Radfahrer sind nicht betroffen. Für die übrigen Verkehrsteilnehmer werden Umleitungen eingerichtet. Ortskundigen wird empfohlen, den Bereich großräumig zu umfahren. Die Arbeiten werden voraussichtlich Mitte August...

  • Duisburg
  • 11.06.20
  •  1
Ratgeber

Verkehrseinschränkungen auf der Straße „Am Nordhafen“
Umgehungsstraße Meiderich auf gutem Weg

Die Duisburger Verkehrsinfrastrukturgesellschaft beginnt am Mittwoch, 13. Mai, mit dem nächsten Bauabschnitt zur Vorbereitung für die Umgehungsstraße Meiderich. Um die nördliche Seite auszubauen, wird der Verkehr auf die südliche Hälfte verlegt. Für jede Fahrtrichtung steht dann nur noch eine Fahrspur zur Verfügung. Außerdem wird die Straße „Am Freihafen“ im Einmündungsbereich zur Straße „Am Nordhafen“ voll gesperrt. Die Sperrung der Vohwinkelstraße, zwischen dem Parkplatz und der Zufahrt...

  • Duisburg
  • 10.05.20
Ratgeber

Straßenbauarbeiten in Hamborn
Teilsperrung der August-Thyssen-Straße

Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg führen ab Montag, 11. Mai, Straßenbauarbeiten auf der August-Thyssen-Straße in Hamborn durch. Zwischen Markgrafenstraße und Walter-Rathenau-Straße wird die August-Thyssen-Straße deshalb zur Einbahnstraße in Fahrtrichtung Walter-Rathenau-Straße. Fußgänger können passieren. Für die übrigen Verkehrsteilnehmer werden Umleitungen ausgeschildert. Die Arbeiten werden voraussichtlich Ende Juli abgeschlossen.

  • Duisburg
  • 09.05.20
Politik
Der Beginn der Sanierung ist im Spätsommer mit einer Gesamtbauzeit auf diesem Teilstück (Grafik) von insgesamt zwölf Wochen geplant.

Bergkamen: Finanzierung steht - Bald kann es losgehen
800.000 Euro für Sanierung der Landwehrstraße

Die Finanzmittel für die Sanierung des östlichen Teils der Landwehrstraße in Bergkamen stehen bereit. Damit habe Verkehrsminister Hendrik Wüst eines seiner Versprechen eingelöst, nämlich die Qualität des Straßennetzes zu erhalten und zu verbessern. „Auf unseren Verkehrsminister ist eben Verlass.  Wir begrüßen diese Entscheidung und freuen uns, dass die Fördermittel nach Bergkamen fließen und die Landwehrstraße in diesem Teilabschnitt saniert wird“, so der CDU Fraktionsvorsitzende Thomas...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 03.05.20
Ratgeber
Am kommenden Mittwoch beginnen in Hilden Asphaltierungsmaßnahmen an diversen Straßen.

Stadt Hilden betreibt Straßenpflege
Es wird asphaltiert

Das Tiefbauamt der Stadt Hilden sieht in diesem Jahr wieder Straßendeckenüberzüge zur Substanzerhaltung mit „Dünnen Asphaltdeckschichten im Kalteinbau – DSK“ vor. Hilden. Die Maßnahmen beginnen am Mittwoch, 29. April. Innerhalb von rund vier Wochen werden zahlreiche Straßen mit einem Belag überzogen, teilt die Stadt mit. Die Baumaßnahmen umfassen die Regulierungsarbeiten an Schächten, Schieberkappen und Straßenabläufen und das Aufbringen der dünnen Asphaltdeckschicht in zwei Arbeitsgängen...

  • Hilden
  • 26.04.20
Ratgeber

Am 4. und 5. Mai:
Hellpothstraße wird zwei Tage voll gesperrt

Am 4. und 5. Mai wird in der Schwerter Innenstadt die Hellpothstraße kurz vor ihrer Einmündung in die Ostenstraße voll gesperrt werden. Einschränkungen sind ein paar Tage vorher auch auf der Hagener Straße zu erwarten. Dort werden in Höhe der Hausnummer 63 im Zusammenhang mit dem barrierefreien Umbau der dortigen Haltestelle die letzten Asphaltarbeiten stattfinden. Das macht am 29. und 30. April (Mittwoch und Donnerstag) eine halbseitige Sperrung der Hagener Straße erforderlich. Der Verkehr...

  • Schwerte
  • 25.04.20
Ratgeber
Die Verkehrsführung im Kreuzungsbereich Nordring/Stormstraße wird sich ab Montag ändern. Foto: Jungvogel

Kamen: Baustelle wandert weiter
Am Nordring wird weiter fleißig gebaggert

Die Sanierung des Nordrings des Nordrings geht in großen Schritten voran. Hieraus ergeben sich ab Montag, 27. April, mehrere Änderungen in der Verkehrsführung. Während die Vollsperrung der Fritz-Erler-Straße aufgehoben wird, wird nun die Bogenstraße zwischen Nordring und Werdelsgraben für den Verkehr gesperrt. Darüber hinaus ändert sich die Verkehrsführung im Kreuzungsbereich Nordring/Stormstraße. Hier besteht ab Montag wieder die Möglichkeit, von der Stormstraße aus links auf den Nordring...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 25.04.20
Wirtschaft
  52 Bilder

Ausnahmezustand in Marienbaum

23.04.2020 - Update am 24.04.2020 (siehe letztes Foto) Wie bereits bekannt, sollten am 21.04.2020 die umfassenden Sanierungsarbeiten auf der B57 in Marienbaum begonnen, auch wenn das schwere Gerät samt Bautrupp noch auf sich warten lassen. Die Baufirma hierzu beauftragte der Landesbetrieb Straßen NRW - die Kosten belaufen sich auf 1,8 Millionen Euro. Begründet werden die Bauarbeiten mit dem Zustand der B 57 wie z.B. Risse, Unebenheiten und Schlaglöcher. Straßen NRW hat zudem vor Ort ein...

  • Xanten
  • 23.04.20
  •  2
  •  1
Ratgeber

Röttgersbach: Teilsperrung der Ziegelhorststraße
Einschränkungen bis Ende Juli

Die Wirtschaftsbetriebe führen ab Montag, 20. April, Straßenbauarbeiten auf der Ziegelhorststraße in Röttgersbach durch. Aus diesem Grund wird die Ziegelhorststraße zwischen Oldenburger Straße und Bilsestraße zur Einbahnstraße in Fahrtrichtung Obere Holtener Straße. Fußgänger können passieren, für die übrigen Verkehrsteilnehmer werden Umleitungen eingerichtet. Die Arbeiten werden voraussichtlich Ende Juli abgeschlossen.

  • Duisburg
  • 15.04.20
Ratgeber
Straßenbauarbeiten sorgen im Bereich der Friedrich-Ebert-Straße für vorübergehende Verkehrsbehinderungen.

Umleitung wurde eingerichtet
Gladbeck: Sanierung der Friedrich-Ebert-Straße hat begonnen

Seit Dienstag, 14. April, wird die Fahrbahndecke der Friedrich-Ebert-Straße erneuert. Dazu wird die Friedrich-Ebert-Straße als Einbahnstraße mit Fahrtrichtung von Norden (von der Postallee) in Richtung Süden (Wilhelmstraße) ausgewiesen. Eine Umleitung ab der Wilhelmstraße wird eingerichtet. Eine Zufahrt von der Lambertistraße oder der Friedrichstraße ist immer gewährleistet. Begonnen wird mit dem Abfräsen der vier Zentimeter dicken alten Fahrbahndecke, anschließend werden Arbeiten an den...

  • Gladbeck
  • 14.04.20
Wirtschaft
Seien wir froh, dass wir noch ausreichend Felder und Landwirte haben. Die Wertschätzung für regionale Produkte wird wohl erheblich steigen...
  9 Bilder

Landwirte fleißig auf den Feldern - Auf vielen Baustellen läuft noch der Betrieb
Ackern und bauen für die Zeit danach

Allen Arbeitskräften, die jetzt egal wo auch immer ihre Kraft einsetzen, um unser System in allen notwendigen Bereichen irgendwie aufrecht zu erhalten, gebührt größter Dank und Anerkennung. Die Ausnahmesituation setzt ganz eigene Maßstäbe. Nicht vergessen sollten wir aber Landwirte und Bauarbeiter etwa im Straßen- oder Kanalbau. Jetzt Sorge zu tragen, dass die Felder bestellt werden und sich bereits mit der Suche nach Erntehelfern befassen zu müssen, die frisches Gemüse und Obst erst...

  • Holzwickede
  • 24.03.20
Ratgeber
Können den Start der Arbeiten kaum erwarten, von links: Wirtschaftsförderer Thomas Bajorat, Robert Braun (Leiter Fachbereich Tiefbau- und Grünflächen), Baudezernent Dieter Paus, Bürgermeister Frank Tatzel, Georg Tigler (Geschäftsführer KWW), Amir Duric (ENNI), Marcel Stenger (Rohrnetzmeister KWW), Jörn Rademacher (ENNI), Peter Wiatr (Bauleiter Stadt Rheinberg).

Die Sanierung des historischen Ortskernes Rheinberg
Es geht weiter…

Bekanntlich saniert die Stadt Rheinberg – mit Fördermitteln des Bundes und des Landes NRW – den historischen Ortskern von Rheinberg mit dem Ziel, die Attraktivität der Innenstadt zu erhöhen und die Aufenthaltsqualität der öffentlichen Bereiche zu steigern. Rheinberg. Nach Fertigstellung des Großen Marktes, des Vorplatzes der St. Peter Kirche sowie des Holz- und Fischmarktes steht nun die Sanierung des zentralsten Innenstadtbereiches an: der Gelderstraße als Fußgängerzone, der angrenzenden...

  • Rheinberg
  • 24.03.20
Ratgeber

Das Schwerter Rathaus teilt mit:
Neue Baustelle auf der B236

Weil weitere Versorgungsleitungen im Auftrag der Stadtwerke Schwerte verlegt werden müssen, kommt es auf der B236 zwischen der Kreuzung Hörder Straße/Heidestraße/Bergstraße und dem Freischütz zu einer neuen Baustelle. Diese Maßnahme gehört zu den Vorbereitungen auf den bevorstehenden Umbau der B236. Die Baustelle wird in Höhe der Hausnummern 114-116 eingerichtet und befindet sich somit in Höhe des Standortes des ehemaligen Starenkastens. Wenn es die Witterung zulässt, beginnt die Maßnahme am...

  • Schwerte
  • 06.03.20
Politik
Straßenschäden an der oberen Deile!
  6 Bilder

CDU erhöht politischen Druck - MEHR Verkehrssicherheit in Byfang!

"Christdemokraten stellen Antrag zur Verkehrs- & Planungssituation in der Bezirksvertretung" Felder, Wiesen und Wälder sowie eine immer noch in weiten Teilen aufgelockerte Bebauung prägen den süd-östlichen Essener Stadtteil Byfang, und sicherlich kann man zu recht sagen, hier ist die Welt in vielerlei Hinsicht noch in Ordnung. Doch sowohl die `wachsende Verkehrsbelastung` als auch die über die Bundesbauparagraphen 34 & 35 `zunehmende Bebauung` in Byfang bereiten immer größere...

  • Essen-Ruhr
  • 25.02.20
Politik
Bildzeile: Baudezernent Ludwig Holzbeck und Sachgebietsleiter Jürgen Busch (r.) stellten die Pläne für die Südkamener Spange vor. Foto: Constanze Rauert – Kreis Unna
  2 Bilder

Beseitigung des bahngleichen Übergangs beginnt
Südkamener Spange in Sicht

Seit fast 40 Jahren plant die Deutsche Bahn (DB) die Beseitigung des bahngleichen Übergangs an der Südkamener Straße in Kamen und der Kreis Unna im Nachgang den Bau der K 40n (Südkamener Spange). Im Frühsommer geht es endlich los mit dem mehrfach verschobenen, zwischenzeitlich auch erfolglos beklagten Bahn- und Straßenbauprojekt. "Der Zeitplan ist ambitioniert und die Arbeiten eine Herausforderung selbst an versierte Planer, Bauherren und Baufirmen." Das sagt Ludwig Holzbeck, von Hause aus...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 04.02.20
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.