Straßenverkehr

Beiträge zum Thema Straßenverkehr

Politik
Es ist 15.02 Uhr und einige hundert Schüler verlassen die Räumlichkeiten der Gesamtschule am Forstgarten, Zweigstelle Landwehr, um sich auf den Weg nach Hause zu machen. Es herrscht großes Verkehrschaos. Die Autos stauen sich und zahlreiche Schüler warten am Fahrbahnrand auf den Schulbus. 

Passt bloß auf

Kleve. Es herrschen chaotische Zustände, wenn die Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule am Forstgarten in der Mittagszeit und am Nachmittag den Unterricht beenden. Schon vor dem Ertönen des Gongs sammeln sich rund vierzig Autos in der gegenüberliegenden Einfahrt der Tichelstraße und parken dort sämtliche Zufahrtswege der Gewerbetreibenden zu. "Es werden sogar die Parkplätze unserer Kunden einfach genutzt, nur um das Kind aus der Schule abzuholen," berichtet ein Anlieger. Nur wenige Minuten...

  • Kleve
  • 14.03.18
  • 2
  • 1
Ratgeber
Der gesamte Verkehr aus Kleve kommend muss nach der Rheinbrücke rechts auf die L 7 umgeleitet werden.
Fotos (6): Jörg Terbrüggen
6 Bilder

Sperrung der B 220: Hier ist bald Geduld gefragt

Wenn Ende August die B 220 in beide Richtungen wegen Brückenarbeiten für drei Monate gesperrt wird, dann müssen Autofahrer nicht nur Umwege in kauf nehmen. Sie müssen auch viel Geduld mitbringen. Denn der Verkehr wird über stark frequentierte Straßen umgeleitet. Es gibt sicherlich zwei ganz besondere Stoßzeiten: der morgendliche und abendliche Berufsverkehr. Alles was von Kleve kommend über die Rheinbrücke nach Emmerich fährt stößt mit dem Verkehr zusammen, der sich auf dem Weg zur Autobahn...

  • Emmerich am Rhein
  • 26.07.16
  • 2
Ratgeber

Die Herbst-Glosse: Blinker setzen und Licht an, wie uncool ist das denn

Ja, ich hab's jetzt auch begriffen. Endgültig. Wer im Frühherbst in der Dämmerung an seiner Fiets das Licht anmacht oder im Auto beim Abbiegen den Blinker setzt, der ist voll spießig. Uncool. Müder Abschaum der Gesellschaft. Wie sonst ist es zu erklären, dass nachts immer mehr Radler ohne Licht unterwegs sind? Dass immer weniger Autofahrer ohne Sichtzeichen in die heiße Linkskurve brettern? Hey Folks, ohne Euch wäre das Leben total langweilig. Ihr seid echt super drauf, wenn Ihr einem...

  • Kleve
  • 12.10.13
  • 9
  • 6
LK-Gemeinschaft

Glosse: Den Straßen mehr Farbe! Bunte Autos erobern den Asphalt zurück :-)

In der Nacht sind alle Katzen grau. Und tagsüber alle Autos, die Dir über'n Weg fahren! Aber vor kurzem traute ich meinen Augen kaum: Als ich auf "grün" wartend an der Kreuzung stand und meinen Blick so über die wartenden Vehikel schweifen ließ, stutze ich plötzlich. Silber, hellgrau, grau, silbergrau, dunkelgrau, anthrazit, orange. Halt stop, was war das gerade? Orange? Kann doch gar nicht sein... Ich finde den neuen Trend wirklich erfrischend. Erfrischend und belebend! Endlich scheint wieder...

  • Kleve
  • 05.07.13
  • 4
Ratgeber
Wie sicher ist sicher genug?
14 Bilder

Foto der Woche 25: Sicher durch den Straßenverkehr

Bei unserem spielerischen Wettbewerb zum "Foto der Woche" darf jeder mitmachen. Eine Übersicht der bisherigen Themen und entsprechender Fotos gibt es HIER. Das Thema diese Woche lautet Sicher durch den StraßenverkehrAm 18. Juni ist Tag der Verkehrssicherheit. Initiiert vom Deutschen Verkehrsicherheitrat (DVR) will man an diesem Tag die Möglichkeiten der Unfallprävention präsentieren und zeigen, dass jeder Einzelne dazu beitragen kann, die Unfallzahlen zu senken. Was bedeutet das für unseren...

  • Essen-Süd
  • 17.06.13
  • 9
LK-Gemeinschaft
Unterwegs in den Untergrund
17 Bilder

Foto der Woche 02: Untergrundbahn

Bei unserem spielerischen Wettbewerb zum "Foto der Woche" darf jeder mitmachen. Eine Übersicht der bisherigen Themen und entsprechender Fotos gibt es HIER. Das Thema diese Woche lautet UntergrundbahnAm 10. Januar 1863 wurde in London die erste U-Bahn der Welt eröffnet. Dieser "runde Geburtstag" soll Euch Inspiration liefern: welche Motive sind "typische Erscheinungen" beim U-Bahnfahren: Schnelle Türen, dunkle Gleise, Licht im Tunnel? Menschenmassen, Kopfhörer, Fahrscheinautomaten? Wie werden...

  • Essen-Süd
  • 07.01.13
  • 19
Überregionales

Rollerfahrer wurde verfolgt

Am Sonntag, 5. Juni, um 22.00 Uhr wurde ein 17-jähriger Rollerfahrer von der Tiller Straße über den Kreisverkehr bis zur Dorfstraße kurz vor dem Ortseingang nach Wissel von einem dunklen Mercedes Kombi älterer Bauart verfolgt. Der Rollerfahrer wurde vom Beifahrer bei heruntergelassener Scheibe verbal bedroht und durch den Fahrer des Pkw kurz vor Wissel von der Fahrbahn abgedrängt. Dem 17-Jährigen gelang es, seinen Verfolgern zu entkommen. Das Fahrzeug war mit zwei Männern und einer jungen Frau...

  • Kleve
  • 06.06.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.