Strafverfolgung

Beiträge zum Thema Strafverfolgung

Politik
pixabay

Anfrage der Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER in nächster Ratssitzung
Clan-Kriminalität auch in Düsseldorf?

Düsseldorf, 18. Mai 2019 NRW-Innenminister Herbert Reul hat am 15. Mai 2019 darüber informiert, dass 104 Clans im Zeitraum 2016-2018 für rund 14.000 Straftaten verantwortlich sein sollen. Neben 26 Tötungsdelikten ging es auch um Raub, Erpressung und Körperverletzung. Eine Hochburg der Clans sei Essen. Die meisten Verdächtigen mit Clan-Hintergrund seien Deutsche (36 Prozent), gefolgt von Libanesen (31), Türken (15) und Syrern (13). In diesem Zusammenhang fragt Ratsherr Dr. Ulrich Wlecke,...

  • Düsseldorf
  • 18.05.19
Politik

Richter verhandelt über 4 Euro und lädt zwei Zeugen vor

Am 09.03.2017 wurde vor dem Amtsgericht Iserlohn unter Vorsitz von Richter Dr. Ozimek ein Fall von Ladendiebstahl gem. § 242 StGB verhandelt. (Az.: 16 Ds-572 Js 1311116-636/16) Nach der Aufnahme der Personalien verlas die Staatsanwältin die Anklage „. . . eine fremde bewegliche Sache einem anderen in der Absicht wegnimmt, die Sache sich oder einem Dritten rechtswidrig zuzueignen . . .“ Dann bezifferte sie den Schaden auf 4,00 €. Der vorsitzende Richter räumte der jungen Frau, einer...

  • Iserlohn
  • 19.03.17
  •  1
  •  2
Überregionales
Eine 52-jährige Frau wurde beim Stehlen eines Parfüms erwischt.

Jennifer Lopez gestohlen - 1200 Euro Geldstrafe am Tag danach

Altstadt. Weil sie am Dienstag beim Diebstahl eines Parfums der Marke "Jennifer Lopez" erwischt wurde, muss eine 52-jährige Frau aus Bulgarien eine Geldstrafe von 1200 Euro bezahlen. Die 52-Jährige hatte in einem Geschäft am Markt Gegenstände an der Kasse bezahlt und wollte dann mit der unbezahlten Parfumflasche in der Tasche das Geschäft verlassen. Sie wurde festgenommen und verbrachte die Nacht im Polizeigewahrsam. Bereits einen Tag später wurde sie in einem beschleunigten Verfahren auf...

  • Dorsten
  • 02.12.16
Natur + Garten
Gleich zwei Jungbäume, der Gesamtschaden dürfte bei 1.000 € liegen, fielen den unbekannten Rowdys zum Opfer, die im "Südpark" in Brauck ihr Unwesen trieben.

1.000 € Schaden: Rowdys "schrotten" zwei Bäume im Gladbecker Südpark

Brauck. Dem Treiben bislang unbekannter Rowdys zum Opfer fielen vor wenigen Tagen gleich zwei im "Südpark" in Brauck gepflanzte Jungbäume. Bei einem Baum wurde der Stamm mit einer Säge oder eventuell auch einem Messer komplett durchtrennt. Und der zweite Baum wurde derart beschädigt, dass auch er nicht mehr zu retten war. Seitens der Fachabteilung "Grün" des "Zentralen Betriebshofes Gladbeck" (ZBG) wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass es sich bei den Zerstörungen keineswegs mehr um...

  • Gladbeck
  • 26.10.16
Überregionales

Exhibitionistische Straftat an der Forststraße in Marl?

Marl: Mann ließ vor einer Dorstenerin die Hose runter. Am Donnerstag, gegen 12.00 Uhr, ließ ein unbekannter Mann im Waldbereich an der Forststraße in Marl vor einer 45-jährigen Dorstenerin die Hose runter. Als die Dorstenerin ihr Handy in die Hand nahm, entfernte sich der Mann in unbekannte Richtung. Täterbeschreibung: 60 - 65 Jahre alt, 170 cm groß, stabile Figur, graue Haare. Sachdienliche Hinweise zu dem Schamverletzer nimmt die Polizei entgegen. "Schamverletzer" werden von der...

  • Marl
  • 16.04.16
  •  1
Politik

Der Fall Jan Böhmermann

Die Bundesregierung prüft den förmlichen Wunsch der Türkei nach Strafverfolgung. Wo lebe ich denn? Egal wie immer sich die Bundesregierung entscheidet, so ist allein die Tatsache, den förmlichen Wunsch der Türkei nach Strafverfolgung zu prüfen, ein Eingriff in unser Rechtssystem. Ob man Jan Böhmermann gut findet oder nicht lassen wir einmal dahin-gestellt. Hier hätte ich erwartet, dass die Bundesregierung, insbesondere Frau Merkel, dieses Ansinnen der Türkei von vornherein abgelehnt...

  • Bochum
  • 12.04.16
  •  7
  •  4
Überregionales

Ein viel zu mildes Urteil

Illegale Autorennen gibt es auch in Gladbeck. Die Polizei hat die „Szene“ zwar im Blick, doch kommt es zu Vorfällen. Und auch Unfällen, wie Anfang Juli 2015 auf der Sandstraße in Rentfort, wo der Verdacht „Illegales Rennen“ aufkam. Zu einem echten Problem geworden sind diese Rennen, zumeist ausgetragen von relativ jungen Erwachsenen, in Köln. Dort forderte eines der Rennen neben vier verletzten Personen sogar ein Todesopfer. Die beiden Raser mussten sich für ihr Vergehen vor Gericht...

  • Gladbeck
  • 15.01.16
  •  1
  •  3
LK-Gemeinschaft

Polizei verfolgt immer flachere Witze

"Was soll daran denn noch lustig sein?" Empört blickt Werner H. auf und kann gar nicht lachen. "Solche Witze sind ja schon Körperverletzung!" Seine Nachbarn nicken und sehen es genauso. Da die Welt der digitalen Informationen immer mehr durch Daten dominiert wird, gibt es bald kaum noch einen Überblick über das Geschehen. Immer neuere und abenteuerlichere "Task Forces" werden gegründet, um dieser Flut Herr zu werden. Eine dieser speziellen Einsatz-Kräfte hat nun die Polizei ins Leben gerufen,...

  • Dortmund-City
  • 18.09.15
  •  1
  •  4
Politik

Unvermögen kann chronisch Kranken das Leben kosten

Hierbei handelt es sich um die Schilderung von der moralisch und ethischen Gleichgültigkeit der Strafverfolgungsbehörden, die das Gut der medizinischen Dienste höher einstuft als das der jeweilig Betroffenen. Krankheitsbild des Betroffenen: Seit 48 Jahren chronische rheumatoide Arthritis mit Beteiligung aller Gelenke und deren teilweise Versteifung. In den letzten 18 Jahren zusätzliche Schädigung der Haut im Bereich Beine, Neigung zur Ulcera Bildung, die durch die Jahrzehnte lange...

  • Lünen
  • 25.08.15
Politik

So wird das Volk zum Narren gehalten: Der Unsinn mit den Kartellstrafen!!

Ein erneutes Beispiel dafür, dass das System der freien Marktwirtschaft und des Kapitals deshalb krankt, weil die Verantwortlichen aufgrund ihrer Habgier damit nicht umzugehen wissen. Definition Strafe aus „Gabler Wirtschaftslexikon“: Die staatliche Strafe ist Ausdruck der extremsten Form der gesellschaftlichen Missbilligung, die der Staat gegenüber einem Mitglied dieser Gesellschaft verhängt. Oberstes Ziel der verhängten Strafe ist es, der weiteren Begehung von Straftaten durch den Täter...

  • Goch
  • 04.12.13
  •  6
Politik

EU will Bürger vor Datensammlern schützen

Der Whistleblower und früheren US-Geheimdienstler Edward Snowden kann als Geburtshelfer gelten - obwohl seine Enthüllungen über die Praktiken des Spionage-Apparats NSA erst einmal nur entfernt mit der Datenschutzgrundverordnung zu tun haben. Der Rechtsausschuss des EU-Parlaments bringt einheitliche Regeln für den Datenschutz in Europa auf den Weg: Künftig sollen nur so viele Daten wie nötig gesammelt werden. Bei Verstößen sollen strengere Strafen drohen, außerdem soll jeder das Recht auf...

  • Oberhausen
  • 28.10.13
  •  1
Überregionales
Hat die Leitung der Polizeinspektion Mülheim übernommen: Polizeirat Thomas Funke

Thomas Funke ist neuer „Polizeichef“

Mülheims neuer „Polizeichef“ heißt Thomas Funke, ist noch 46 Jahre alt und Polizeirat. Funke übernimmt ab sofort die Leitung der Mülheimer Polizeiinspektion mit ihren rund 150 Polizisten. Der Vater eines 14-jährigen Sohnes ist begeisterter Sportler (Laufen, Radfahren) und ein Familienmensch. Er werde an den Wochenenden häufiger durch Mülheim schlendern, um seiner Familie den neuen Dienstort zu zeigen. Rein dienstlich suche er zunächst einmal das Gespräch mit seinen Kollegen. „Ich...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 09.04.13
Ratgeber

Den Missbrauch verhindern - Eine Strafanzeige ist auch Opferschutz

Polizei stellt in Kooperation mit dem WEISSEN RING e. V. die Kampagne gegen sexuellen Kindesmissbrauch vor. 12.444 Fälle des sexuellen Kindesmissbrauchs registrierte die Polizei im Jahr 2011. Diese Zahl bildet das eigentliche Ausmaß des Missbrauchs bei Weitem nicht ab: Zu groß ist das Dunkelfeld, zu selten wird sexuelle Gewalt an Kindern und Jugendlichen angezeigt. Dabei ist auch Strafverfolgung durch die Polizei ein wichtiger Teil des Opferschutzes. Deswegen hat das Programm Polizeiliche...

  • Unna
  • 20.03.13
  •  4
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.