Streifenwagen

Beiträge zum Thema Streifenwagen

Blaulicht

Sattelzug fuhr gegen Polizeistreifenwagen auf der Autobahn

Am Dienstagabend (27.4., 17.52 Uhr) fuhr ein Sattelzug auf der Autobahn 31 bei Legden auf einen stehenden Streifenwagen auf. Die Polizisten blieben glücklicherweise unverletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren zehntausend Euro. Blaulicht war eingeschaltet Die Beamten hatten mit dem Streifenwagen in Fahrtrichtung Bottrop auf dem Seitenstreifen gestanden, um eine Unfallstelle abzusichern. Das Blaulicht war eingeschaltet, zusätzlich waren Blitzleuchten aufgestellt. Ein 41-jähriger...

  • Marl
  • 29.04.21
Blaulicht
Foto: Rainer Bresslein

Polizei Bochum
Unfall mit Streifenwagen - zwei Polizistinnen verletzt

Zu einem Unfall unter Beteiligung eines Streifenwagens ist es am Sonntagnachmittag, 21. März, in Bochum-Goy gekommen. Auf dem Weg zu einem Einsatz fuhr eine Polizeibeamtin mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Wittener Straße in Richtung Innenstadt. Im Kreuzungsbereich Wasserstraße kam es nach aktuellem Kenntnisstand zum Zusammenstoß mit einer 51-jährigen Autofahrerin aus Bochum, die von der Wasserstraße aus in Richtung Bruchstraße gefahren war. Durch den Zusammenstoß erlitten die beiden...

  • Bochum
  • 22.03.21
Blaulicht
Die 17-Jährige schlug, trat und spuckte. Die Kommissare mussten das von ihrer Mutter als vermisst gemeldete Mädchen zu Boden bringen und fesseln.

Jetzt wird gegen die junge Frau wegen Widerstandes, Beleidigung und Körperverletzung ermittelt
Vermisste 17-Jährige auf der Altendorfer Straße gesichtet

Die 17-Jährige war von ihrer Mutter als vermisst gemeldet worden. Als sie auf der Altendorfer Straße von einem Bekannten gesehen wurde, sprach der eine Streifenwagenbesatzung der Polizeiwache Altenessen an. Der Mann machte die Beamtin und den Beamten auf die junge Frau aufmerksam.  Die 17-Jährige bemerkte die Polizisten und rannte vor ihnen davon. In der StraßeMarkscheide gelang es den Beamten die Vermisste einzuholen und festzuhalten. Hier begann sie, die Kommissare durchgehend zu beleidigen...

  • Essen-Borbeck
  • 25.01.21
Blaulicht
Bei einer illegalen Glücksspiel-Party in Hüttenheim stellten die Polizisten einen Spielautomaten und  eine fünfstellige Summe Bargeld sicher.

Polizei löst Glücksspiel-Party in Hüttenheim auf
23 Männer trafen die Beamten an

Zeugen haben in der Nacht zum Freitag, 22. Januar, 2:20 Uhr, der Polizei gemeldet, dass in einem Café auf der Straße "Am Förkelsgraben" illegales Glücksspiel betrieben werden soll. Die Beamten rückten mit mehreren Streifenwagen zur Sportanlage in Hüttenheim aus und trafen dort auf insgesamt 23 Männer im Alter von 29 bis 56 Jahren. Bei der Durchsuchung des Gebäudes - auch mithilfe der beiden Diensthunde Arek und Antonia - konnten sie neben einem Spielautomaten eine fünfstellige Summe Bargeld...

  • Duisburg
  • 22.01.21
Blaulicht
Die Polizei sucht mit mehreren Streifenwagen nach dem vermissten 47-Jährigen, der zuletzt gestern in dem Heim am Schönebecker Dreigarbenfeld gesehen wurde.

Große Suchaktion nach 47-Jährigen Heimbewohner aus Schönebeck findet ein gutes Ende
Wilhelm E. wurde gefunden und derzeit in einem Krankenhaus betreut

Die Suche lief seit Nachmittagsstunden(11. Januar) auf Hochtouren. Wilhelm E., Bewohner eines Hauses an der Straße Dreigarbenfeld in Schönebeck, war verschwunden. Letztmalig wurde der 47-Jährige in dem Heim gegen 14.30 Uhr gesehen. Er bestand der Verdacht, dass er sich das Leben nehmen will. Noch am Abend die frohe Kunde: Der Mann ist gefunden worden. Wilhelm E. wird derzeit in einem Krankenhaus betreut.  Der 47-Jährige ist psychisch äußerst labil. Möglicherweise, so vermutete man, hatte er...

  • Essen-Borbeck
  • 11.01.21
Blaulicht
Ein unbekanntes Fahrzeug hat einen Straßenbaum entwurzelt und ist einfach weitergefahren. Die Polizei sucht Zeugen, die etwas beobachtet haben könnten.

Schwarze Lacksplitter an der Rinde entdeckt, die Polizei sucht Zeugen
Straßenbaum umgefahren

Am Sonntag, 20. Dezember, gegen 11:20 Uhr stellte die Besatzung eines Streifenwagens einen umgestürzten Straßenbaum an der s-Heerenberger Straße fest. An der Einmündung zur Frankenstraße blockierte der Baum den Geh- und Radweg neben der Fahrbahn. An der Rinde des Baumes entdeckten die Polizisten schwarze Lacksplitter, so dass davon auszugehen ist, dass ein unbekanntes Fahrzeug den Baum touchiert und entwurzelt hat. Vermutlich war der Fahrer auf der s-Heerenberger Straße in Richtung B220...

  • Emmerich am Rhein
  • 21.12.20
Blaulicht

Verkehrsunfall mit Streifenwagen- Seat prallte frontal in die Fahrzeugseite des Streifenwagens

Auf dem Weg zu einem dringenden Einsatz kollidierte Samstagabend (12. Dezember gegen 22:30 Uhr) ein Streifenwagen des Essener Polizei auf der Hindenburgstraße mit einem anderen Fahrzeug. Sanitäter transportierten die drei Insassen der Fahrzeuge in naheliegende Krankenhäuser. Unmittelbar vor dem folgenschweren Unfall bekamen die beiden Polizisten (Fahrer 32 Jahre/ Beifahrer 22 Jahre) einen dringenden Funkruf: "Schwerverletzter nach mutmaßlichem Suizidversuch mit Messer in der XY-Straße." Mit...

  • Marl
  • 14.12.20
Blaulicht

Streifenwagen stießen zusammen, fünf Polizeibeamte schwer verletzt

Im Rahmen eines Einsatzes kam es zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Streifenwagen, bei dem alle eingesetzten Polizisten schwer verletzt wurden. Die Polizei erreichten gegen 21:00 Uhr am gestrigen Samstag (12.12.2020) zahlreiche Notrufe über eine größeren Schlägerei im Bereich des Westbahnhofs. Aus diesem Grunde schickte man umgehend mehrere Streifenwagen aus dem gesamten Innenstadtbereich zu dem angegebenen Ort. Einer der Einsatzwagen kam von der Lochnerstraße, andere Kollegen näherten sich...

  • Marl
  • 13.12.20
Blaulicht
Die illegale Müllentsorgung in dem kleinen Park an der Hafenstraße ist eskaliert.

Noch am Tatabend wird Video mit Teilen des Einsatzes auf Twitter veröffentlicht
Illegale Müllentsorgung an der Hafenstraße eskaliert

Illegal Sperrmüll abzuladen ist verboten. Deshalb sprachen Streifenbeamte den 31-Jährigen auf an, nachdem er dabei beobachtet worden war, wie er Teile seiner vermutlich ausgemusterten Küche in einem Park entsorgt hatte. Doch der Einsatz lief aus dem Ruder, der Tatverdächtige weigerte sich, sich auszuweisen, beleidigte die Beamten mehrfach als "Rassisten". Passiert ist das Ganze am Mittwoch, 2. Dezember,  gegen 17.15 Uhr. Der Streifenbeamte, der den 31 Jahrealten Deutschen bei der illegalen...

  • Essen-Borbeck
  • 03.12.20
  • 1
Blaulicht

Polizei Bochum
Zwei Verkehrsunfälle und ein beschädigter Streifenwagen: die Bilanz einer kurzen Verfolgung in Herne

Betrunken wollte sich ein Autofahrer am frühen Sonntagmorgen, 22. November, in Herne einer Verkehrskontrolle der Polizei entziehen. Dabei kollidierte er anfangs mit einem Verkehrszeichen und im Weiteren mit einem Pkw. Auch ein Streifenwagen wurde in Mitleidenschaft gezogen. Die Polizeibeamten führten gegen 6.30 Uhr eine Verkehrskontrolle an der Dorstener Straße im Bereich der Berliner Straße durch. Als sie einen Ford Ka angehalten wollten, gab der Fahrer (22 aus Herne) Gas. Beim Abbiegen auf...

  • Herne
  • 22.11.20
Blaulicht
Der Einbruchsalarm machte auf die Täter aufmerksam, die Streife war schnell vor Ort und konnte die Tankstelleneinbrecher auf frischer Tat ertappen. Sie räumten fleißig Tabakwaren aus.

Festgenommene finanzieren ihren Lebensunterhalt offenbar durch Straftaten
Tankstellenräuber gehen Polizei ins Netz

Der Einbruchsalarm bei der Sicherheitsfirma ließ die Einbrecher schnell auffliegen. Die Firma alarmierte sofort die Polizei, die die beiden Tankstellen-Diebe in der Nacht von Dienstag (10. November)auf Mittwoch (11. November) Essener Stadtteil Bergeborbeck vorläufig festnahm. Ein Polizist verletzte sich dabei, da sich einer der beiden Täter vehement gegen seine Festnahme zur Wehr setzte.  Gegen 2.35 Uhr zerstörten die beiden Männer auf der Bottroper Straße die Fensterscheiben einer Tankstelle....

  • Essen-Borbeck
  • 12.11.20
Blaulicht
Bei einem Straßenrennen in Alt-Homberg mussten die Beamten ordentlich Gas geben, um die jungen Fahrer einzuholen. Ihre Führerscheine und die beiden Fahrzeuge wurden sichergestellt.

Polizei stoppt gefährliches Kräftemessen auf der Straße
Führerscheine und Fahrzeuge wurden sichergestellt

Am Sonntagabend (8. November) hat die Polizei ein gefährliches Kräftemessen auf einer von Duisburgs Straßen gestoppt. Ein BMW und ein Opel waren um 20 Uhr an der Kreuzung Wilhelm- und Lauerstraße in Alt-Homberg an einem Streifenwagen vorbeigerast. Die Beamten folgten ihnen und beobachteten, wie sich die Fahrzeuge auf etwa anderthalb Kilometern (entlang der Lauer- und anschließend der Moerser Straße) überholten. Die Polizisten mussten ordentlich Gas geben, um hinterherzukommen. Im Bereich der...

  • Duisburg
  • 09.11.20
Blaulicht
Eine Hagener Streifenwagenbesatzung stellt in einer Schicht drei Autos mit Fahrern unter Drogeneinfluss.

Während einer Schicht
Dreimal Drogen am Steuer: Polizei in Hagen zieht mehrere Autos aus dem Verkehr

Zwei Polizisten gelang es am Montag, 2. November, in einer Schicht gleich drei PKW aus dem Verkehr zu ziehen, deren Fahrer unter Drogeneinfluss unterwegs waren. Das erste Auto hielten die Polizistin und der Polizist im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle gegen 14.30 Uhr in der Frankfurter Straße an. Der 23-jährige BMW-Fahrer war in Richtung Innenstadt unterwegs. Ein Drogentest vor Ort verlief positiv auf einen Wirkstoff von Cannabis. Dem Hagener wurde wenig später eine Blutprobe...

  • Hagen
  • 03.11.20
Blaulicht

Polizei Bochum
Streifenwagen, Polizeigewahrsam, Vernehmungsraum - Geburtstagslocations, die man nicht will!

Nicht unbedingt gut beginnt für einen jungen Bochumer am gestrigen 21. Oktober dessen 21. Geburtstag. Was ist passiert? Gegen 6 Uhr an diesem Mittwoch beobachtet eine Zeugin, wie die männliche Person mit einem Stein die Scheibe eines Geschäfts an der Karl-Friedrich-Straße in Bochum-Weitmar einwirft und das Ladenlokal betritt. Als die Beamten der Polizeiwache Linden eintreffen, rennt der Einbrecher in Richtung Markstraße davon. Trotz seines jungen Alters kommt er aber nicht weit. Und die Beamten...

  • Bochum
  • 22.10.20
Blaulicht

Polizei Bochum: Wochenende bei der Polizei
Blaulicht - Meldungen aus Bochum

Auffahrunfall in Bochum-Harpen, zwei Verletzte und 14.000 Euro Sachschaden Bereits am Freitag ( 25. September, 16.30 Uhr ) kam es in Bochum-Kirchharpen zu einem Verkehrsunfall mit drei insgesamt drei Beteiligten. Alle befuhren den Harpener Hellweg. In Höhe der Baldurstraße kam es zu einem Auffahrunfall: Eine 37-jährige Frau aus Marl hatte dort verkehrsbedingt gehalten, da ein vor ihr fahrender Wagen nach links abgebogen war. Hinter der Frau musste ein 63-jähriger Autofahrer aus Österreich sein...

  • Bochum
  • 27.09.20
Blaulicht

25-Jähriger verursacht beinahe zwei Kollisionen mit Streifenwagen
PKW-Fahrer stand unter Drogeneinfluss

Eine Streifenwagenbesatzung der Polizei Unna hat am Sonntagabend, 26. Juli, gegen 20.10 Uhr an der Kreuzung Obere Husemannstraße/Beethovenring an einer roten Ampel gehalten. Auf der gegenüberliegenden Seite wartete ein PKW ebenfalls bei Rot. Als beide Lichtzeichenlagen auf Grün wechselten, beabsichtigte die Streifenwagenbesatzung - vorfahrtsberechtigt - den Kreuzungsbereich in Richtung Nordring zu überqueren. Plötzlich bog der PKW auf der gegenüberliegenden Seite nach links auf den...

  • Unna
  • 28.07.20
Blaulicht

Polizei Bochum: Kurzsichtigem Motorrollerfahrer
Kurzsichtigem Motorrollerfahrer fehlt völlig die Weitsicht

Am gestrigen 15. Juli, gegen 22.25 Uhr, werden die geschulten Augen einer Streifenwagenbesatzung auf einen Motorroller aufmerksam, der mit einem gefälschten Versicherungskennzeichen auf der Alleestraße in Bochum unterwegs ist. Auf die polizeilichen Anhaltezeichen reagiert der Rollerfahrer nicht und setzt seine Fahrt fort. In einem Wendehammer mit Zugang zum Westpark touchiert der junge Mann wenig später den Streifenwagen und kommt mit seinem Sozius zu Fall. Der Fahrer, ein 21 Jahre alter...

  • Bochum
  • 16.07.20
Blaulicht

Verfolgung eines Rowdys gescheitert
Smart hängt Streifenwagen ab

Die Polizei braucht Hilfe: Ein unbekannter Smart-Fahrer floh am Mittwoch, 15. Juli, gegen 22.50 Uhr, nach mehreren Verkehrsverstößen vor der Polizei. Zunächst fuhr der Smart über die Saarner Straße in Richtung Raffelberger Brücke und überholte unerlaubt ab der Kreuzung der Karlsruher Straße mehrere  Fahrzeuge und missachtete dabei die Anhaltesignale eines Streifenwagens. Die Polizei nahm die Verfolgung des grauen Smarts auf, der nun ohne Rücksicht auf rote Ampeln seine Fahrt über die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 16.07.20
  • 1
Blaulicht

Polizei Hagen meldet Beleidigungen und handfesten Angriff
Erst Abifeier, dann Randale

Am Samstag, 27. Juni, erhielt die Polizei gegen 2.30 Uhr einen Einsatz in die Stadionstraße wegen einer Ruhestörung. In einem Parkhaus im ersten Obergeschoss hielten sich rund 50 lautstark feiernde Abiturienten auf. Beim Eintreffen der Polizei beleidigte die Gruppe die Beamten zunächst verbal. Im weiteren Verlauf warf eine Person eine Glasflasche auf einen Streifenwagen. Anschließend versuchten die Heranwachsenden zu flüchten. Die Polizei konnte mehrere Personen der Gruppe anhalten und...

  • Hagen
  • 29.06.20
Blaulicht
Um eine Verbesserung der beschriebenen Situation zu erreichen, hat das Team der Verkehrssicherheitsberater der Kreispolizei aktuell reagiert. Seit einigen Wochen befahren sie als Fahrradstreife beziehungsweise begehen sie als Fußstreife den Radweg. Zudem sprechen sie an Infoständen passierende Radfahrer und Fußgänger gezielt an.
4 Bilder

Polizei informiert und wirbt für mehr Rücksichtnahme
"FAIRkehr" auf dem Panoramaradweg Niederbergbahn

"FAIRkehr auf dem PanoramaRadweg - Wir nehmen Rücksicht aufeinander" - unter diesem Motto möchte die Verkehrsunfallprävention der Kreispolizeibehörde Mettmann auf die Probleme und Gefahren bei der Nutzung des Panoramaradwegs Niederbergbahn, der im Kreisgebiet durch die Städte Heiligenhaus, Velbert, Wülfrath und Haan verläuft, aufmerksam machen. Alleine in diesem Jahr registrierte die Polizei auf den sich im Kreis Mettmann befindlichen Teilstücken des Panoramaradwegs acht Unfälle von Radfahrern...

  • Velbert
  • 19.06.20
Blaulicht

Polizei dankt für Mithilfe: 12-Jährige gefunden
Mädchen ist wohlauf

Das seit Sonntagnachmittag,  7. Juni, in Dortmund vermisste Mädchen ist wieder da. Die Zwölfjährige hatte am Nachmittag das Haus in Huckarde verlassen und war nicht zurück gekehrt. Streifenbeamte der Dortmunder Polizei fanden das Mädchen am heutigen Montag - sie ist wohlauf. Die Fahndung ist somit obsolet. Die Polizei bedankt sich ausdrücklich für die Mithilfe bei der Suche.

  • Dortmund-City
  • 09.06.20
Blaulicht
Die Katernberger Straße war aufgrund tätlicher Auseinandersetzungen im betroffenen Teilstück am Donnerstagabend gesperrt. Fotos (3): Blaulichtnews Essen & NRW Jörg Mizgalski/Harald Grunert
3 Bilder

Großeinsatz der Polizei am Donnerstag in Katernberg
Einsatzhundertschaft traf auf rivalisierende Gruppen

Erneut war ein Essen ein Großeinsatz der Polizei nötig, um eine große Schlägerei unter rivalisierenden Gruppen zu beenden. Am Donnerstagabend, 4. Juni, gegen 20 Uhr rückten zahlreiche Streifenwagen zur Katernberger Straße aus. Dort würden bis zu 30 Personen, teilweise mit Gegenständen bewaffnet, aufeinander einschlagen. Nach Eintreffen der ersten Polizeikräfte am Tatort trennten die sich schlagenden Personen schnell und flüchteten einzeln oder in Kleingruppen von der Katernberger Straße. Die...

  • Essen-Nord
  • 05.06.20
Blaulicht

Fahrzeuge beschädigt
Streifenwagen vor der Wache mit Böllern beworfen

In der Nacht zu Samstag wurden gegen 3.20 Uhr am Südwall ein Streifenwagen mit Pyrotechnik beworfen. Polizisten in der Wache bekamen dies mit, konnten draußen aber keine Verdächtigen mehr feststellen. Die Wagen standen neben der Wache. Zwei Streifenwagen und ein privates, dort geparktes Auto wurden beschädigt. Weiter stellten die Beamten fest, dass eine Hecke in der Nähe Feuer gefangen hatte. Der Brand konnte von den Polizisten gelöscht werden. Zeugen werden gebeten, sich mit dem...

  • Dorsten
  • 18.05.20
Blaulicht
Ein Mann aus Bergkamen hüpfte in Lünen am Mittwoch auf einen Streifenwagen der Polizei.

Festnahme: Mann rennt über Polizeiauto

Polizisten stoppten ihr Auto, als der Mann auf sie zulief - doch was dann passierte, überraschte die Beamten. Die Aktion in der City von Lünen endete mit einer Festnahme. Der Mann aus Bergkamen sprang mit beiden Beinen auf die Motorhaube des Streifenwagens, rannte über die Windschutzscheibe und das Dach und ergriff die Flucht. Die Polizisten verfolgten den Flüchtenden bis zum Marktplatz, hier klickten nach dem Einsatz von Pfefferspray die Handschellen. Der Bergkamener habe bei der Festnahme...

  • Lünen
  • 07.05.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.