Streik im öffentlichen Dienst

Beiträge zum Thema Streik im öffentlichen Dienst

LK-Gemeinschaft
Ehemalige Kita an der Sandstraße

Warnstreik am Dienstag. 20. Oktober. 2020:
Gelsenkirchen auch Kindertagesstätten sind betroffen

Die Gewerkschaft ver.di hat für Dienstag, 20. Oktober 2020, die Beschäftigten der Stadtverwaltung Gelsenkirchen zu einem ganztägigen Warnstreik aufgerufen. Es ist damit zu rechnen, dass die Angebote und Dienstleistungen in verschiedenen Bereichen der Stadtverwaltung dadurch beeinträchtigt werden oder nicht zur Verfügung stehen. Aufschiebbare städtische Dienstleistungen sollten möglichst an anderen Tagen in Anspruch genommen werden. Vereinbarte Termine in den BÜRGERcentern oder bei der...

  • Gelsenkirchen
  • 19.10.20
LK-Gemeinschaft
Warnstreik am Dienstag. 20.10.2020 bei der Sparkasse Gelsenkirchen

Einschränkungen bei der Sparkasse Gelsenkirchen durch Warnstreik
Einige Geschäftsstellen bleiben geschlossen

Wegen des Warnstreiks im öffentlichen Dienst am Dienstag, 20. Oktober 2020 wird es zu Einschränkungen im Geschäftsbetrieb und bei der telefonischen Erreichbarkeit der Sparkasse Gelsenkirchen kommen. Home Öffnungszeiten Warnstreik Mit Blick auf die laufenden Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst hat die Gewerkschaft ver.di auch die Beschäftigten der Sparkasse Gelsenkirchen am Dienstag, 20. Oktober 2020 zum Warnstreik aufgerufen. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass es zu Einschränkungen im...

  • Gelsenkirchen
  • 19.10.20
Wirtschaft
Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg werden am Dienstag, 20. Oktober, erneut bestreikt. Das wiederum führt zu Einschränkungen und Terminverschiebungen.
Foto: WBD-AöR

Dienstag erneuter Warnstreik bei den Wirtschaftsbetrieben Duisburg
UPDATE - ALLE Duisburger Recyclinghöfe am Dienstag geschlossen

Die Gewerkschaft ver.di hat die Belegschaft der Wirtschaftsbetriebe Duisburg zu einem weiteren Warnstreik am kommenden Dienstag, den 20.Oktober, aufgerufen. Dadurch wird es erneut zu Einschränkungen kommen. Die Abfuhr der Hausmüll-, Bio- und Papierbehälter bzw. Papierbündelsammlung verschiebt sich um einen Tag nach hinten. Das bedeutet, die Behälter, die ursprünglich dienstags geleert würden, werden Mittwoch geleert, die Behälter die mittwochs geleert werden, werden Donnerstag geleert usw. So...

  • Duisburg
  • 18.10.20
LK-Gemeinschaft
 Unterwegs mit Busse und Bahnen

Streik im öffentlichen Dienst
Am Dienst. 20. Oktober. 2020 keine Busse und Bahnen in Gelsenkirchen, Gladbeck und Bottrop

Zunächst war die Rede davon das die Kundencenter der Bogestra am Montag. 19. Oktober. 2020 bestreikt würden. Mittlerweile steht fest das von Gewerkschaftsseite am Dienstag. 20. Oktober. 2020 der gesamte Betrieb der Bogestra bestreikt wir. Dadurch wird der Nahverkehr der BOGESTRA komplett stillliegen. Das bedeutet, dass von Betriebsbeginn bis -ende im gesamten Betriebsgebiet keine Bus- und Bahnfahrten angeboten werden. Auch Fahrten durch Fremdunternehmen im Auftrag der BOGESTRA werden am...

  • Gelsenkirchen
  • 17.10.20
  • 1
Ratgeber
Kunden Center der Bogestra werden am Montag bestreikt

BOGESTRA - Bochum Gelsenkirchener Straßenbahnen AG
Die BOGESTRA- KUNDEN - CENTER werden am Montag. 19. Oktober. 2020 bestreikt

Aufgrund eines von der Gewerkschaft angekündigten Warnstreiks werden am Montag, 19. Oktober 2020, die BOGESTRA-KundenCenter bestreikt und sind somit ganztägig geschlossen. Tickets sind an diesem Tag natürlich weiterhin erhältlich, zum Beispiel über unsere Mutti-App, die Vertriebspartner und Fahrkartenautomaten. Unser Bus- und Bahnverkehr ist am Montag nicht vom Streik betroffen. Informationen zu Tickets und Tarifen erhaltet ihr auch am 19. Oktober 2020 unter der ServiceTelefon-Nummer 01806 50...

  • Gelsenkirchen
  • 16.10.20
Politik
Foto: Hannes Kirchner

Mitteilung der Stadt Duisburg
Warnstreik am 14. Oktober betrifft auch städtische Einrichtungen

Im Rahmen der laufenden Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst haben die Gewerkschaften alle Tarifbeschäftigten der Stadt Duisburg am morgigen Tag zum Warnstreik aufgerufen. Aus diesem Grund können potentiell alle Bereiche der Stadtverwaltung betroffen sein. Mit Beeinträchtigungen, vor allem bei Ämtern mit Publikumsverkehr, ist zu rechnen. Weiter heißt es in der städtischen Mitteilung: Ganztägig geschlossen bleibt nach jetzigem Kenntnisstand die Zulassungsbehörde des Straßenverkehrsamtes...

  • Duisburg
  • 13.10.20
LK-Gemeinschaft
Bogestra wird bestreikt

BOGESTRA - Bochum Gelsenkirchener Straßenbahnen AG
*** Gewerkschaftsankündigung: Die BOGESTRA wird am 08. 10.2020 bestreikt ***

Am kommenden Donnerstag, den 08. Oktober 2020, können aufgrund des von Gewerkschaftsseite angekündigten Warnstreiks von Betriebsbeginn bis -ende im gesamten Betriebsgebiet keine Bus- und Bahnfahrten angeboten werden. Auch Fahrten durch Fremdunternehmen im Auftrag der BOGESTRA werden am kommenden Donnerstag nicht durchgeführt. Es entfallen aufgrund des Warnstreiks von Gewerkschaftsseite sowohl die Mobilitätsgarantie als auch das Pünktlichkeitsversprechen. Die KundenCenter sind an diesem Tag...

  • Gelsenkirchen
  • 05.10.20
Politik
Ein erneuter Warnstreik legt den Dortmunder Nahverkehr am Donnerstag (8.10.) still.

Arbeitskampf in der Corona-Krise
Donnerstag fahren keine Busse und Bahnen bei DSW 21 - ver.di ruft im öffentlichen Dienst zum Warnstreik auf

Ein erneuter Warnstreik legt den Dortmunder Nahverkehr am Donnerstag (8.10.) still. Das gilt im ÖPNV für sämtliche Stadtbahn- und Buslinien. Im Rahmen der Tarifverhandlungen für den Öffentlichen Dienst wurde DSW21 informiert, dass die Gewerkschaft ver.di einen ganztägigen Warnstreik plant. Die Streikmaßnahmen werden den Nahverkehr komplett stilllegen. Das gilt im ÖPNV für sämtliche Stadtbahn- und Buslinien am Donnerstag (von ca. 3.30 Uhr bis ca. 1.30 Uhr). Betroffen sind auch die...

  • Dortmund
  • 05.10.20
Politik
2 Bilder

Applaus war gestern Streik für mehr Wertschätzung und Respekt ist heute
Mehr Lohn und Gehalt - Verdi Streiks

Die Courage-Frauen aus verschiedenen Städten des östlichen Ruhrgebiets haben auf der Regionalkonferenz am Samstag, den 26. September 2020 über den berechtigten Streik um mehr Lohn und Gehalt gesprochen. Sie fühlen sich solidarisch mit ihnen und die Forderungen! Sie haben an Verdi einen Solidaritätsgruß geschrieben: "Eurer Kampf ist berechtigt! Geld ist genug da, wie man aus den Zuwendungen der Regierung von Milliarden für TUI, Lufthansa, VW usw. sehen konnte". Anette Sauer von ver.di...

  • Hattingen
  • 01.10.20
Politik
Die Streiks im öffentlichen Dienst gehen weiter, am Mittwoch sind die städtischen Kitas an der Reihe.

Öffentlicher Dienst: weitere Warnstreiks in der Stadt
Die städtischen Kitas bleiben am Mittwoch zu - auch Stadtwerke Duisburg betroffen

Nachdem die Arbeitgeber im öffentlichen Dienst am vergangenen Wochenende in Potsdam auch in der zweiten von drei vereinbarten Verhandlungsrunden kein Angebot abgegeben haben, wird es in Duisburg zu weiteren Warnstreiks kommen. Von einem Warnstreik sind am Mittwoch, 30. September die Duisburger KiTas betroffen. „Wir wissen, dass wir uns hier in einem sehr sensiblen Bereich bewegen“, erklärt Martina Hüskes, Geschäftsführerin im Bezirk Duisburg-Niederrhein. „In dem Bewusstsein, dass die letzten...

  • Duisburg
  • 28.09.20
Ratgeber
Essen/Düsseldorf: Aufgrund des angekündigten Warnstreiks im öffentlichen Nahverkehr müssen Berufspendler in Nordrhein-Westfalen am Dienstag, 29. September mit erheblichen Problemen auf dem Weg zur Arbeit rechnen.

Essen/Düsseldorf: Das rät der ADAC Nordrhein Berufspendlern
Streik im ÖPNV

Aufgrund des angekündigten Warnstreiks im öffentlichen Nahverkehr müssen Berufspendler in Nordrhein-Westfalen am Dienstag, 29. September mit erheblichen Problemen auf dem Weg zur Arbeit rechnen. Was rät der ADAC Nordrhein? Hier sind Tipps von Prof. Dr. Roman Suthold, Mobilitätsexperte des ADAC Nordrhein,  Prof. Dr. Roman Suthold: „Wenn viele ÖPNV-Pendler in und um die NRW-Metropolen am Streiktag aufs Auto umsteigen, ist ein Verkehrschaos mit Staus und langen Wartezeiten vorprogrammiert. Wer...

  • Essen
  • 28.09.20
Politik

Solidaritätserklärung der Montagsdemo Essen an die streikenden Kolleginnen und Kollegen des Uniklinikums Essen

Liebe Kolleginnen und Kollegen, die Montagsdemo Essen übermittelt euch ihre solidarischen Grüße! Eure Forderung nach mehr Personal in allen Bereichen ist mehr als berechtigt. Es ist empörend, wenn die Geschäftsleitung in Anzeigen die Tatsachen verdreht und behauptet, der Streik gefährde Menschenleben. Es ist doch genau umgekehrt: diesem Zustand kein Ende zu setzen wäre unverantwortlich! Zeit, dass sich was dreht! Umso herzlicher möchten wir euch zur Montagsdemonstration einladen, wo ihr mitten...

  • Essen-Nord
  • 09.07.18
Überregionales

Einschränkungen und Schließungen durch Warnstreik des öffentlichen Dienstes

Einschränkungen und Schließungen durch Warnstreik des öffentlichen Dienstes Durch den geplanten Warnstreik im öffentlichen Dienst am Dienstag, 10. April, sind folgende Einschränkungen und Schließungen absehbar: Die städtischen Bäder sind am Streiktag geschlossen, ebenso wie: Vonovia Ruhrstadion, Rundsporthalle, Lohrheidestadion, SpoZ Berliner Straße, SpoZ Günnigfeld, SpoZ Westenfeld, Turnhalle Glücksburger Straße, Turnhalle Heinrichstraße, Turnhalle Pestalozzistraße und die Sporthalle Harpener...

  • Wattenscheid
  • 09.04.18
Ratgeber

Wetter: Verschiebung der Müllabfuhr

Wegen des voraussichtlichen Streiks im Öffentlichen Dienst am kommenden Dienstag, 10. April, verschiebt sich die Abfuhr der Restmülltonnen ab Bezirk 2 jeweils um einen Tag nach hinten. Die Termine stehen auch so im Abfallkalender.

  • Wetter (Ruhr)
  • 06.04.18
Ratgeber
Die Bahnen bleiben am kommenden Dienstag in Essen und Mülheim in den Betriebshöfen. (Foto: PR-Foto Köhring)

UPDATE: Schon wieder Streik - Dienstag keine Busse und Bahnen - Not-Kitas eingerichtet - ver.di ruft zum nächsten Warnstreik auf

Da die beiden bisherigen Verhandlungsrunden für die 2,3 Millionen Beschäftigten bei Bund und Kommunen ergebnislos geblieben sind, ruft die Gewerkschaft ver.di zu einem weiteren großen Warnstreiktag an zentralen Orten im öffentlichen Dienst auf. Die ÖD-Beschäftigten aus Ruhr-West sind am kommenden Dienstag, 10. April, zu einer großen Kundgebung nach Dortmund aufgerufen. ver.di will damit vor der nächsten Verhandlungsrunde am 15. und 16. April ein deutliches Zeichen setzen. Die dritte Runde...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 04.04.18
  • 1
  • 1
Politik
Am kommenden Dienstag ruft Verdi wieder zum Streik auf. Der ÖPNV im Pott bleibt stehen und auch viele Kita bleiben vermutlich geschlossen.

Streik: Am Dienstag 10. April, bleiben die Busse im Depot /Auch Kita, Verwaltung und Entsorgungsbetriebe werden bestreikt

Gewerkschaften kündigen an: Vestische wird am Dienstag zum zweiten Mal bestreikt "Im Tarifkonflikt hat die Gewerkschaft Verdi wieder zu einem ganztägigen Warnstreik in der Emscher-Lippe-Region aufgerufen. Am Dienstag, 10. April, sollen auch alle Busse der Vestischen jeweils von Betriebsbeginn bis Betriebsende 24 Stunden im Depot bleiben", teilt Norbert Konegen, Pressesprecher Vestischen.  Der öffentliche Nahverkehr komme dann im nördlichen Ruhrgebiet größtenteils zum Erliegen. Die KundenCenter...

  • Bottrop
  • 04.04.18
Ratgeber

Hier wird heute auch gestreikt

Aufgrund des für morgen angekündigten Warnstreiks ist das Wertstoffland am morgigen Mittwoch, 21. März, geschlossen. Der Stadtbetrieb bittet die Bürgerinnen und Bürger, an diesem Tag die Umladeanlagen in Gevelsberg und Witten zu nutzen. Möglicherweise kann es auch zu Einschränkungen bei der Müllabfuhr kommen.

  • Wetter (Ruhr)
  • 21.03.18
Politik
Verdi-Umzug auf der Helmholtzstraße.
6 Bilder

Öffentlicher Dienst streikt in Oberhausen

Die Tarifrunde im öffentlichen Dienst steckt fest, am 21. März fanden die ersten Warnstreiks auch in Oberhausen statt. Auch die zweite Verhandlungsrunde der Tarifrunde mit dem Bund und den Kommunen wurde zuvor ohne ein Ergebnis und ohne Angebot vertagt.Dazu erklärt Henrike Eickholt, kommis-sarische Geschäftsführerin des ver.di Bezirks Ruhr-West: „Unsere Kolleg/-innen aus den Betrieben werden jetzt ein deutliches Signal setzen und den Druck aufbauen, um Bewegung in die Verhandlungen zu bringen.“...

  • Oberhausen
  • 21.03.18
Ratgeber

Warnstreik hat Auswirkungen auf die Abfallentsorgung und Straßenreinigung

Von dem von der Gewerkschaft ver.di für den morgigen Mittwoch angekündigten Warnstreik im öffentlichen Dienst werden auch viele Bereiche von GELSENDIENSTE betroffen sein. Der städtische Dienstleistungsbetrieb weist darauf hin, dass bei einer ganztägigen Arbeitsniederlegung die Abfuhr der grauen, blauen und braunen Tonnen ersatzlos ausfällt, die beiden Wertstoffhöfe geschlossen bleiben und Abholtermine für Sperrmüll und Elektrogroßgeräte verschoben werden müssen. Sollte es betroffenen Bürgern in...

  • Gelsenkirchen
  • 20.03.18
  • 5
  • 2
Überregionales

Straßenbahnen und U-Bahnen fahren nicht- Rheinbahn wird 24 Stunden lang bestreikt

Die Gewerkschaft ver.di hat für Mittwoch, 21. März, einen ganztägigen Warnstreik angekündigt, der alle U-Bahn-, Straßenbahnen und die meisten Buslinien der Rheinbahn betrifft. Der Streik beginnt um 3 Uhr und soll 24 Stunden dauern. Betroffen ist das gesamte Netz der Rheinbahn, also die Stadt Düsseldorf, der Kreis Mettmann, die Stadt Meerbusch und die Verbindungen nach Duisburg,Krefeld, Neuss und Ratingen. Trotz Streik versucht die Rheinbahn, auf einigen Buslinien Fahrten möglich zu machen....

  • Düsseldorf
  • 20.03.18
  • 1
  • 1
Politik
Wie schon hier 2015 sind auch diesmal unter anderem Beschäftigte aus Sozial- und Erziehungsberufen zum Warnstreik aufgerufen. DIE LINKE ist solidarisch.

Solidarität mit den Streikenden im öffentlichen Dienst

DIE LINKE in Bottrop steht hinter den Forderungen von ver.di in der laufenden Tarifauseinandersetzung im öffentlichen Dienst und solidarisiert sich mit dem Warnstreik am Dienstag, 20. März in Bottrop. Dazu erklärt Nicole Fritsche-Schmidt, Kreissprecherin der LINKEN in Bottrop: "Zwei Verhandlungsrunden ohne ernstzunehmendes Angebot der Arbeitgeberseite sind eine Dreistigkeit. Mit ganztägigen Warnstreiks geben die Kolleginnen und Kollegen auf diese Verweigerungshaltung genau die richtige Antwort....

  • Bottrop
  • 19.03.18
Ratgeber
Auch die städtische Kindertagesstätte "Abenteuerland" an der Theodor-Heuß-Straße wird am Dienstag bestreikt. Für Kinder berufstätiger Eltern wird allerdings eine Notgruppe eingerichtet.

Welche Dorstener KiTa ist vom Warnstreik am Dienstag betroffen?

Dorsten. Die Gewerkschaft ver.di hat für Dienstag, 20. März, Warnstreiks im öffentlichen Dienst angekündigt. Da sich auch Dorstener Kindertagesstätten an dem Warnstreik beteiligen, informiert die Stadt Dorsten über Betreuungsregelungen in den Kitas. Folgende Kindertageseinrichtungen in Dorsten nehmen am Warnstreik teil:    Theodor-Heuss-Straße: Notgruppe für Kinder berufstätiger Eltern ist eingerichtet.Wulfener Markt: Notgruppe für Kinder berufstätiger Eltern ist  eingerichtet. Wischenstück:...

  • Dorsten
  • 16.03.18
Überregionales

***Gewerkschaftsankündigung: BOGESTRA wird bestreikt***

Voraussichtlich am kommenden Dienstag, 20. März 2018, können aufgrund des von Gewerkschaftsseite angekündigten Warnstreiks von Betriebsbeginn bis -ende im gesamten Betriebsgebiet keine Bus- und Bahnfahrten angeboten werden. Auch Fahrten durch Fremdunternehmen im Auftrag der BOGESTRA werden am kommenden Dienstag nicht durchgeführt. Es entfallen aufgrund des Warnstreiks von Gewerkschaftsseite sowohl die Mobilitätsgarantie als auch das Pünktlichkeitsversprechen. Die KundenCenter sind an diesem Tag...

  • Gelsenkirchen
  • 15.03.18
  • 1
Politik

Bestreikt die DVG!

DVG wird am 26. April bestreikt Für kommenden Dienstag, 26. April, hat die Gewerkschaft Verdi ihre Mitglieder im Rahmen der Tarifverhandlungen 2016 im öffentlichen Dienst zu einem Warnstreik aufgerufen. Auch die Duisburger Verkehrsgesellschaft AG (DVG) wird ganztägig bestreikt. Daher können an diesem Tag keine Busse und Bahnen fahren. Auch das DVG-Kundencenter am Duisburger Haupt-bahnhof muss möglicherweise geschlossen bleiben. Die Servicehotline unter der Rufnummer 0203 60 44 555 steht...

  • Duisburg
  • 23.04.16
  • 1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.